Fußball

Teilnehmerfeld komplett: Die EM-Gruppen im Überblick

13. November 2020, 08:32 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Nordmazedonien, die Slowakei, Schottland und Ungarn haben sich die letzten vier der 24 Tickets für die Fußball-Europameisterschaft gesichert. 

Ungarn ist neben Portugal und Frankreich Gegner der deutschen Nationalmannschaft. Das Turnier in zwölf Ländern war wegen der Corona-Pandemie vom vergangenen Sommer in das nächste Jahr verschoben worden. Das Eröffnungsspiel bestreiten am 11. Juni 2021 die Türkei und Italien in Rom. Das Endspiel in London ist für den 11. Juli terminiert.

Die Gruppen im Überblick:

GRUPPE A (Spielorte Rom und Baku)
Italien
Schweiz
Türkei
Wales


GRUPPE B (Kopenhagen, St. Petersburg)
Belgien
Dänemark
Finnland
Russland

GRUPPE C (Bukarest, Amsterdam)
Österreich
Niederlande
Ukraine
Nordmazedonien

GRUPPE D (London, Glasgow)
England
Kroatien
Tschechien
Schottland

GRUPPE E (Dublin, Bilbao)
Polen
Spanien
Schweden
Slowakei


GRUPPE F (Budapest, München*)
Frankreich
Deutschland
Portugal
Ungarn

*Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet alle drei Gruppenspiele in München, am 15. Juni 2021 gegen Frankreich, am 19. Juni 2021 gegen Portugal und am 23. Juni gegen Ungarn.

Kommentieren

13.11.2020 - 09:21 - ralf26

Frankreich, Portugal und Ungarn - von der aktuellen Rumpeltruppe erwarte ich nicht mehr als Platz drei in der Gruppe.