Schwarz-Weiß Wattenscheid 08 ist als Tabellenerster in die Landesliga aufgestiegen. Trainer Christian Möller gelang es dabei, fast den gesamten Kader zu halten und punktuell zu verstärken. 

Landesliga Westfalen 3

SW Wattenscheid 08: Aufstiegsmannschaft bleibt fast komplett

Tizian Canizales
28. Juli 2020, 12:40 Uhr
SW-Wattenscheid-Trainer Christian Möller feuert seine Mannschaft an. Foto: Dietmar Wäsche

SW-Wattenscheid-Trainer Christian Möller feuert seine Mannschaft an. Foto: Dietmar Wäsche

Schwarz-Weiß Wattenscheid 08 ist als Tabellenerster in die Landesliga aufgestiegen. Trainer Christian Möller gelang es dabei, fast den gesamten Kader zu halten und punktuell zu verstärken. 

Neu-Landesligist Schwarz-Weiß Wattenscheid 08 hat die vergangene Bezirksligasaison als Tabellenerster abgeschlossen und mit 64 Toren den besten Angriff aller 16 Mannschaften gestellt. "Dabei hatten wir gar keinen gelernten Stürmer im Kader", erklärte Trainer Christian Möller


Sein bester Torjäger, David Schroven, der 13 Mal traf, ist eigentlich Mittelfeldspieler. Auch Cem Cece, mit zehn  Toren zweitbester Schütze der Mannschaft, spielt eigentlich nicht in vorderster Reihe. Deshalb kann sich Möller vorstellen, im Angriff noch einmal nachzulegen. "Aktuell haben wir zwei Testspieler, die mit der Mannschaft trainieren. Wenn es mit den Jungs passt, kann es gut sein, dass wir sie verpflichten. Ansonsten sind wir mit unserem aktuellen Kader aber auch schon sehr gut aufgestellt."

Bisher vier Neuzugänge

Der blieb nach dem Landesliga-Aufstieg nahezu komplett zusammen. Einzig Cheick Doumbouya verließ den Verein und schloss sich Westfalia Herne an. Dafür holte Möller mit Vertediger Patrick Mosemann (SpVgg Horsthausen), den Mittelfeldspielern Mark Pokorny (BV Herne-Süd) und Zakaria El-Lahib (DJK TuS Hordel) und Angreifer Chahine Ballhout (VfL Kemminghausen) vier neue Spieler in die Mannschaft. 


Das gesamte Team befindet sich seit Mitte Juli wieder im Training. "Insgesamt ist die Mannschaft gut durch die lange Pause gekommen. Ich habe keine individuellen Trainingspläne verteilt, da man die ohnehin kaum kontrollieren kann. Ich habe meinen Spielern vertraut, dass sie laufen gehen und sich fithalten. Das haben sie auch getan", resümierte Möller zufrieden. 

SW Wattenscheid weiter im Kreispokal dabei

Im Rahmen der Vorbereitung bestreitet Wattenscheid 08 mindestens sieben Testspiele, hat zudem noch das Kreispokal-Viertelfinale beim Bezirksligisten VfB Annen (05.08., 19:15 Uhr) vor der Brust. "Darauf werden wir uns nach unserem zweiten Testspiel am 2. August vorbereiten. "Wir wollen natürlich ins Pokalfinale, da waren wir lange nicht mehr. Deshalb haben wir für das letzte Augustwochende auch noch kein Testspiel vereinbart", erklärte Möller

Das sind die Testspiele von Schwarz-Weiß Wattenscheid 08:

30.07.: SV Burgaltendorf 

02.08.: SC Obersprockhövel
09.08.: TuS Heven
11.08.: SV Wanne 11
14.08.: DSC Wanne-Eickel
16.08.: SpVgg Horsthausen
23.08.: SpVgg Blau-Gelb Schwerin

Alle News zur Landesliga Westfalen 3 finden sie hier

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren