Mit dem deutlichen 5:1-Heimsieg über Spitzenreiter Frohnhausen hat der SV Burgaltendorf ein Zeichen gesetzt. Der Sportliche Leiter Jörg Oswald hofft nun auf den Start einer Serie.

Landesliga Niederrhein 1

SV Burgaltendorf: Oswald fordert eine Serie

Ole Linder
30. September 2019, 09:04 Uhr

Foto: Tillmann

Mit dem deutlichen 5:1-Heimsieg über Spitzenreiter Frohnhausen hat der SV Burgaltendorf ein Zeichen gesetzt. Der Sportliche Leiter Jörg Oswald hofft nun auf den Start einer Serie.

22:21 Tore, zehn Punkte: der Saisonstart des Essener Landesligisten war alles in allem durchwachsen. Zu groß war die Enttäuschung nach zum Teil hohen Niederlagen wie gegen den ESC Rellinghausen (1:6) und SC Düsseldorf-West (1:4). Doch nach dem VfB Solingen musste nun auch Tabellenführer Frohnhausen eine empfindliche Niederlage hinnehmen. Der Start einer Serie? 


Oswald hat dazu eine klare Meinung: "Wir wollen und müssen eine Serie starten. Der Saisonstart war nicht zufriedenstellend, aber am Sonntag hat man einmal mehr gesehen, wozu die Mannschaft in der Lage ist. Wir müssen Konstanz reinbekommen. Wir haben aber auch zum Teil Pech mit den Spielansetzungen gehabt. Dies soll keine Entschuldigung sein, aber die Auswärtsspiele gegen die Düsseldorfer Mannschaften haben uns schon kalt erwischt.“


In den kommenden Wochen haben die Burgaltendorfer allerdings schwere Aufgaben vor der Brust. Nach einem Auswärtsspiel gegen den Duisburger SV (11.) trifft das Team um Torjäger Kreshnik Vladi auf den FC Remscheid (Platz sieben). Anschließend folgen unter anderem Spiele gegen den jetzigen Tabellenführer TV Jahn Hiesfeld sowie den aktuellen Tabellenzweiten FSV Duisburg. 


Doch Burgaltendorf kann in dieser Saison Favoriten durchaus ein Bein stellen. Stichwort Niederrheinpokal: nachdem der SVA bereits die Oberligisten Nettetal und Baumberg aus dem Turnier gekegelt hat, wartet mit Kray nun der dritte Oberligist. Für Oswald ein Bonusspiel: "Es ist natürlich phänomenal, dass wir zweimal gegen Oberligisten gewonnen haben, ein weiterer Beweis dafür, wozu unser Team fähig ist.“ 

Doch primär ist Burgaltendorf darauf besinnt, in der Liga Punkte zu sammeln - am besten schon beim Auswärtsspiel in Duisburg am Sonntag.

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren