BVB in Berlin

Stream-Störung: "Moukoko zwingt DAZN in die Knie"

21. November 2020, 20:51 Uhr
Foto: Screenshot DAZN

Foto: Screenshot DAZN

Das Fußball-Bundesliga-Abendspiel zwischen Hertha BSC und Borussia Dortmund sorgte für einen großen Shitstorm beim Streamingdienst DAZN. Etliche Kunden meldeten Fehlermeldungen. DAZN funktionierte in den ersten Minuten des Spiels bei vielen Kunden einfach nicht.

Ein Twitter-User schrieb: "Moukoko zwingt DAZN in die Knie." Nicht nur in den ersten Minuten konnten sich die Abonnenten nicht einloggen, auch nach 15 und gar 20 Minuten erhielten viele Kunden immer noch eine Fehlermeldung. RevierSport hat sich bei Twitter umgeschaut und ein Twitter-Gewitter zusammengestellt.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

24.11.2020 - 10:36 - frankiboy5l

Die beschränkteste Art, ein Kind zu vermarkten.
Bescheidener wäre nur, Mokoko unterschreibt einen ligaabhängigen beim ortsansäßigen FC

22.11.2020 - 00:13 - derdereuchversteht07

Welchen Grund gibts denn noch?
Ernst gemeint.

21.11.2020 - 21:38 - Besserwisser64

wieder ein Grund mehr DAZN weiterhin zu boykottieren...