VfR Aalen

St. Pauli-Spieler für Giannikis

Stefan Loyda
05. Januar 2019, 11:21 Uhr

Foto: Mark Bohla

Zweitligist FC St. Pauli geht ohne Abwehrspieler Clemens Schoppenhauer in die Restsaison.

Der 26-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zum abstiegsbedrohten Drittligisten VfR Aalen. Dies gaben beide Vereine am Samstagmorgen bekannt. Schoppenhauer unterschrieb auf der Ostalb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.
Trotz Vorschusslorbeeren war der frühere Würzburger in den vergangenen anderthalb Jahren hauptsächlich in der zweiten Mannschaft der Kiezkicker zum Einsatz gekommen. sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

05.01.2019 - 14:23 - Gregor

Hatte man in Aalen nicht ganz andere Ziele, als gegen den Abstieg zu spielen? Giannikis scheint da also doch nicht der große Heilsbringer zu sein. Bei RWE hat er ein kurzes Strohfeuer entfacht, dann war wieder Schicht im Schacht. Trifft aber für alle Trainer zu, die zuletzt RWE trainiert haben. Bei Neitzel muss man aber noch die Rückrunde abwarten, um sich ein abschließendes Urteil bilden zu können.