OL NR

SSVg Velbert holt Ex-Viertliga-Stürmer

RevierSport
29. Mai 2019, 13:03 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Die SSVg Velbert kann eine weitere Neuverpflichtung vermelden. Mit Shunya Hashimoto wechselt ein flexibel einsetzbarer Offensivspieler nach Velbert. 

Hashimoto stand zuletzt beim Oberligisten SC Düsseldorf-West unter Vertrag und wird nun ab der kommenden Saison für die SSVg auf Torejagd gehen.


Der Japaner unterschreibt einen Vertrag bis 2020, mit der Option auf eine weitere Spielzeit. Nach dem die SSVg in den vergangenen Wochen mit Peter Schmetz einen Defensivakteur verpflichten konnte, wurde nun auch die Offensivabteilung verstärkt. Mit Shunya Hashimoto hat die SSVg einen schnellen und beidfüßigen Angreifer unter Vertrag genommen, der unter anderem auch schon für die Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf auflief. In der aktuellen Spielzeit lief der Japaner in insgesamt 12 Regionalligaspielen für den Bonner SC auf, ehe der 23-jährige in der Rückserie für den SC Düsseldorf-West auf Torejagd ging und in 14 Spielen fünf Tore erzielte und fünf weitere vorbereitete. 

„Wir sind sehr froh darüber, dass wir mit Shunya Hashimoto unsere Offensivabteilung qualitativ verstärken können. Shunya hat in der Regional- und Oberliga nachgewiesen, dass er mit seiner Schnelligkeit und Effektivität jede Hintermannschaft vor Probleme stellen kann“, sagt Oliver Kuhn, 1. Vorsitzender der SSVg.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren