Spitzenreiter Hamborn 07 verlängert mit Trainer

26.02.2019

BL NR 4

Spitzenreiter Hamborn 07 verlängert mit Trainer

Foto : Markus Weissenfels

Der Spitzenreiter der Bezirksliga Niederrhein 4, die SF Hamborn 07, haben den Vertrag mit Trainer Michael Pomp vorzeitig um zwei Jahre verlängert. 

Auch mit dem übrigen Trainerstab soll nach dem Wunsch der Verantwortlichen weitergearbeitet werden. Die bisherige Arbeit des Übungsleiters und seines Trainerstabes sowie seine Konzeption für die Zukunft haben die Vereinsführung dazu bewogen, die Zusammenarbeit zu verlängern und auf Kontinuität zu setzen.

Pomp betont: "Wir hatten sehr gute Gespräche. Jetzt haben wir Planungssicherheit für die Zukunft, um verschiedene Dinge auch mittelfristig anstoßen zu können. Es wurden schon einige Dinge auf den Weg gebracht, um den Verein professioneller aufzustellen. Klare Absprachen, verbindliche Zuteilungen von Kompetenzen und Verantwortung - das macht uns schneller und effektiver. Aber hier bleibt noch einiges zu tun.“

Sportlich gesehen bleibt der direkte Wiederaufstieg in die Landesliga - egal in welcher Form - das erklärte Saisonziel von Vereinsführung und Übungsleiter. „Derzeit sehe ich keinen Grund, von diesem Ziel abzurücken“, erklärt Pomp.

An der Seite von Pomp möchten die Löwen auch weiterhin das bewährte Team mit Co-Trainer Sascha Wiesner, Torwart-Trainer Philipp Peitgen und Physiotherapeut Marc Laufkötter sehen. Entsprechende Vertragsangebote wurden unterbreitet. RS

Kommentieren

Mehr zum Thema

Rubriken