BL

Spielt Bentaleb nie wieder für S04?

Stefan Bunse
04. Mai 2019, 18:17 Uhr

Foto: dpa

Wird Nabil Bentaleb nie wieder für den FC Schalke 04 spielen? Beim 2:0 (1:0) der Schalker U23 fehlte der algerische Nationalspieler erneut. Schalkes Trainer Torsten Fröhling kündigte nach dem Spiel an, dass Bentaleb dort bis zum Saisonende wohl nicht mehr zum Einsatz kommen wird. 

Bereits zweimal wurde der 24-Jährige von Trainer Huub Stevens wegen disziplinarischer Verfehlungen – zuletzt vor dem Derby gegen den BVB - zur U23 strafversetzt. Zwar nimmt er dort am Training teil, aber gespielt hat Bentaleb im Gegensatz zu anderen Spielern aus dem Profikader dort noch nie: Mal war der Algerier angeschlagen, mal hatte er frei, um sich um seine neu geborenen Kinder und seine erkrankte Ehefrau zu kümmern, dann wieder war es der fehlende Rasenplatz. 

Gegenüber RevierSport erklärte Schalkes Trainer Torsten Fröhling, dass sich das auch bis zum Saisonende - zumindest für die U23 - nicht ändern dürfte. Auf Nachfrage, warum der Mittelfeldspieler erneut nicht dabei war, antwortete er vielsagend: „Bei uns? Wir lassen die jungen Bengel spielen.“ 

Zahlreiche Verfehlungen von S04-Profi Bentaleb 

Bisher hatte Fröhling immer erklärt, dass bei ihm jeder willkommen sei, der spielen möchte. Offenbar wollte der Algerier genau das nicht. Und zwingen, dass hatte Fröhling immer wieder betont, werde er niemanden. Bentaleb gilt als einer der ersten Streichkandidaten bei den Knappen nach dem Saisonende. Bereits im März war der algerische Nationalspieler zur Schalker U23 strafversetzt worden, weil er nicht zum Heimspiel gegen RB Leipzig (0:1) in die Arena gekommen war. Am 9. April bekam er von Stevens eine zweite Chance und durfte wieder mit den Profis trainieren. 

Nachdem er seinen Sprachkurs geschwänzt haben soll, wurde er wieder in die zweite Mannschaft verbannt. Gespielt hat er dort jedoch nie. Ob er von Huub Stevens oder seinem Nachfolger noch einmal eine Chance bekommen wird, sich bei den Profis zu präsentieren, bleibt abzuwarten.

Autor: Stefan Bunse 

Mehr zum Thema

Kommentieren

05.05.2019 - 21:44 - zickzack2

Nabil Bentaleb, .... ist gewiss ein guter Fußballer, ....sein Herz schlägt nicht für S04 oder einen anderen Verein, .... kennt keine Disziplin..., brauchen wir nicht. Und Tschüss

05.05.2019 - 09:17 - Fan04

Bentaleb ist mit Sicherheit kein schlechter Spieler er steht sich durch seine Unprofessionelle Einstellung selbst im Wege. Er ist technisch brillant aber ein Selbstdarsteller und wenig teamfähig.

Die Kader Zusammenstellung vom Heidel ist das nächste Problem man hat mit Harit und Bentaleb zwei Spieler die nur Französisch sprechen. Holt dann für die linke Defensive mit Hamza Mendyl einen weiteren Marokkaner 7 Millionen Ablös der kein
Wort Deutsch versteht.
Gerade im taktischen Bereich ist das wichtig soll da jedesmal ein Dolmetscher Übersetzen.
Gruppen Bildung ist doch dann vor programmiert.

Genau das gleiche mit Rabbi Matondo
10 Millionen Ablöse.
Für den Kader und dieTeamfähigkeit
ist der Manager zuständig und da hat Herr Heidel 2018\19 keine gute Arbeit geleistet .


Amine Harit ist erst 21 Jahre alt, den sollte man unbedingt halten er hat letzte Saison durch seine Dynamik und Dribblings oft den Unterschied ausgemacht.

Mit drei bis vier Positions bezogenen Neuverpflichtungen findet die Mannschaft wieder unter einem neuen Trainer zu alter Stärke zurück.


Glück Auf

05.05.2019 - 07:36 - Dings da

Als ich letztens beim DFB Pokal Spiel gegen Düsseldorf im Stadion war, bemerkte ich folgendes: Bei allen Toren hat sich die gesamte Mannschaft gefreut und hat zusammen das jeweilige Tor gefeiert. Außer Bentaleb,der verblieb regungslos in der eigenen Hälfte. Das war schon sehr kurios und es zeigt in meinen Augen,dass er absolut kein Team Player ist.
Und ich glaube nicht,dass dies irgendetwas mit Konzentration oder ähnlichem zu tun hat.

05.05.2019 - 02:06 - Alles für Schalke

Sperren würde ich @schredder nicht. Der Beitrag wurde ja schon gemeldet und vermutlich bald gelöscht. Sperren würde ich Ihn nur, wenn solche Beiträge häufiger vorkommen. Und sooo schlimm fand ich seinen Beitrag nun auch nicht. Klar, Stil und Formen wurden nicht gewahrt, aber Beitrag löschen, Name merken (beides Aufgabe von Reviersport) und gut is. Da habe ich hier schon deutlich schlimmere Aussagen gelesen.

Wird hier eigentlich noch mit den gelben und roten Karten gearbeitet?

Zurück zum Thema: Bentaleb: Er hat schlecht gespielt diese Sasion, wie die gesamte Mannschaft. Schalke liegt bei der Note 3,94 beim kicker und Bentaleb bei 4,0. Also im (schlechten) Durchschnitt der MAnnschaft. Allerdings ist es natürlich nicht hinnehmbar, dass ein Spieler, der 20 Millionen gekostet hat und mit 5 Millionen/Jahr der Großverdiener auf Schalke ist, solche Leistungen abliefert. Der Typ geht echt gar nicht, der muss weg. 20 Mio bekommen wir da nicht mehr für, das ist auf jeden Fall ein Minusgeschäft. Aber wir sparen sein enormes Gehalt, wenn er weg ist und für die Mannschaft insgesamt ist es auch besser, wenn so ein Störenfried weg ist.

05.05.2019 - 00:28 - Schalker1965

Der Verein wird Bentaleb nicht grundlos wiederholt suspendiert haben. Vermutlich war Schalke aus disziplinarischen Gründen gezwungen Bentaleb aus dem Verkehr zu ziehen. Egal, was sich der Spieler hat zu Schulden kommen lassen, sind anonyme Beleidigungen und Pöbeleien völlig ungehörig und deplatziert. Zugang sperren!

04.05.2019 - 22:16 - Menas

"Gerdstolli", zu Ihrem Beitrag Glückwunsch! Hoffentlich weiß "schredder", wo er gelandet ist.

04.05.2019 - 22:00 - gerdstolli

@schredder
Das ist tiefste Sohle, was du da von dir gibt's. Solche Äußerungen sollte Reviersport nicht veröffentlichen. Das ist ja menschenverachtend! Pfui!

04.05.2019 - 21:06 - Menas

Was da vorgefallen ist, können die Fans nur vermuten, schließlich war keiner dabei. "Schredder" hat sich mit seinen Äußerungen selbst geoutet, unterste Schublade nämlich.

04.05.2019 - 20:51 - Libuda63

Ich habe schon vor zwei Jahren gesagt, das ist ein weit überbezahlten Durchschnittskicker. Dank Heidel. Einige Experten hier haben in Bentaleb ja einen hoch veranlagten Fußballer erkannt. Gezeigt hat er das nie. Schlimmer ist,
dass der bei einem Transfer nur einen geringen Teil seiner Ablöse einbringt

04.05.2019 - 20:06 - schredder

Dieser Kommentar wurde entfernt.

04.05.2019 - 19:53 - Goli

Albert Streit II. Wer holt solche Typen eigentlich ?

04.05.2019 - 19:27 - Gemare

Ich persönlich hoffe das Der überschätzte Selbstdarsteller NIE wieder für Schalke spielt!!
Der Typ hat soviel Unruhe in den Verein gebracht wie lange keiner mehr.Absolut kein Teamplayer....was willst du mit so einem Vogel!?