Regionalliga West

So starten RWE und RWO ins Derby

24. Oktober 2020, 14:52 Uhr
Im Stadion Essen empfängt Rot-Weiss Essen am Samstag Rot-Weiß Oberhausen. Foto: Thorsten Tillmann

Im Stadion Essen empfängt Rot-Weiss Essen am Samstag Rot-Weiß Oberhausen. Foto: Thorsten Tillmann

Am Samstagnachmittag (15.30 Uhr) steigt das Revierduell zwischen Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen in der Fußball-Regionalliga West. So stellen die Trainer Christian Neidhart und Mike Terranova auf. 

Im Derby gegen Rot-Weiß Oberhausen am Samstagnachmittag vertraut Christian Neidhart, Trainer von Rot-Weiss Essen, genau der gleichen Startelf wie in der Vorwoche gegen Preußen Münster (1:0). Neben den angeschlagenen Felix Backszat und Maximilian Pronichev steht Jan-Lucas Dorow nicht im Kader. Der Offensivspieler muss auf der Tribüne Platz nehmen. 

Auch RWO-Interimscoach Mike Terranova setzt auf ein sehr geringes Maß an Rotation. Er nimmt nur eine Änderung gegenüber dem 3:1-Sieg gegen die Sportfreunde Lotte am Mittwoch vor. Jeffrey Obst rückt in die Anfangsformation, dafür sitzt Raphael Steinmetz auf der Bank. 

Vor dem Duell spricht die Bilanz klar für den Gastgeber. Seit acht Ligapartien sind die Bergeborbecker gegen RWO ungeschlagen. Mit einem weiteren Sieg würde Rot-Weiss vorläufig die Tabellenführung übernehmen, da die derzeit besser postierten Klubs Borussia Dortmund ll sowie Fortuna Köln spielfrei sind. RWE ist noch ungeschlagen und kann nach dem coronabedingten Spielausfall gegen Borussia Mönchengladbach ll am Mittwoch ausgeruht in die Partie gehen.


RWO hingegen gewann erst zwei Begegnungen in der Saison, eine davon unter der Woche gegen Lotte. Und beide unter der Regie von Terranova, der nach dem Aus von Dimitrios Pappas vor rund zwei Wochen interimsweise übernahm. Nun wollen die Oberhausener den zweiten Dreier in Serie einfahren, um die Distanz zu den Abstiegsrängen zu vergrößern. 

RWE - RWO: Die Aufstellungen

Rot-Weiss Essen: Davari - Kehl-Gomez, Grote, Grund, Harenbrock, Engelmann, Heber, Plechaty, Hahn, Young, Kefkir


Rot-Weiß Oberhausen: Heekeren - Fassnacht, Goralski, Müller, Oubeyapwa, Kreyer, Reinert, Odenthal, Öztürk, Obst, Winter 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren