Startseite » Fußball » Regionalliga

Regionalliga West
So ist der Stand beim KFC Uerdingen

(0) Kommentare
Foto: firo

Es ist die große Frage: Kann der KFC Uerdingen in der kommenden Saison in der Regionalliga spielen? Der Verwaltungsrat hat Stellung bezogen zu den gegenwärtigen Planungen.

Beim KFC Uerdingen wird in diesen Tagen reichlich im Trüben gefischt. Nur eines ist klar: Die Lizenz für die Regionalliga West in der kommenden Spielzeit ist erteilt. Im Hintergrund läuft quasi ein Wettkampf gegen die Zeit, dass die Krefelder in der Regionalliga auch wirklich antreten können. Es geht jedoch nicht nur um die Liga-Zugehörigkeit, sondern auch die generelle Zukunft des Vereins.

"Aktuell führt der Verwaltungsrat Gespräche mit verschiedenen Personen und Gruppierungen mit dem Ziel, den KFC auf möglichst breite Füße zu stellen. Primäres Ziel ist es, einen neuen Vorstand zu bestellen. Dies kann interimsweise geschehen, um Handlungsfähigkeit herzustellen. Optimal wäre es aber, einen dauerhaften, zukunftsorientierten Vorstand zu bestellen", teilte der Klub am Mittwoch in einer Stellungnahme mit. „Wir erwarten Bodenständigkeit und Verlässlichkeit. Der oder die neuen Verantwortlichen sollten die Gewähr dafür bieten, den Verein wieder als verlässlichen Partner der Stadt Krefeld und seiner Unternehmen, Vereine und Bürger zu etablieren“, sagt Andreas Galland, Vorsitzender des Verwaltungsrates.

Probetrainings finden statt

Entscheidungen lassen aber bislang auf sich warten - noch. "Uns ist sehr bewusst, dass die Zeit drängt", meint Galland und hofft, dass zum Ende der Woche Offizielles möglich ist. Klar ist: Der KFC will nicht mehr von einzelnen Geldgebern abhängig sein. Potentielle Gesprächspartner müssten sich derzeit aber logischerweise erst einmal einen Überblick über die Situation des Vereins verschaffen.

Stellung bezog der Verwaltungsrat auch zu Rücktrittsforderungen vereinzelter Anhänger, die auf Spruchbändern an der Grotenburg prangten - um einen wirklich kompletten Neustart zu ermöglichen. "Alles zu seiner Zeit. Wir sind den Mitgliedern verantwortlich, diesen gegenüber werden wir uns erklären. Im Moment wäre ein Rücktritt verantwortungslos, da der Verein dann völlig handlungsunfähig wäre. Wir müssen zu allererst einen Vorstand bestellen, um die Handlungsfähigkeit des Klubs herzustellen", heißt es seitens des Vereins.

Klar ist: Auch wenn die Zeit drückt - der Verein bemüht sich, eine Mannschaft für die Regionalliga aufzustellen. Demnach befinden sich die Verantwortlichen in enger Abstimmung mit dem Westdeutschen Fußballverband, um alle notwendigen Schritte bis zum Saisonstart zu vollziehen. Deshalb finden auch bereits Probetrainings statt.

(0) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 FC Viktoria Köln 38 13 12 13 52:59 -7 51
13 Türk Gücü München 38 12 11 15 45:55 -10 47
14 KFC Uerdingen 05 38 11 11 16 38:50 -12 44
15 1. FC Kaiserslautern 38 8 19 11 47:52 -5 43
16 MSV Duisburg 38 11 10 17 52:67 -15 43
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 VfB Lübeck 19 4 7 8 17:23 -6 19
19 FC Bayern München II 19 5 3 11 20:27 -7 18
20 KFC Uerdingen 05 19 4 5 10 14:28 -14 17
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 1. FC Magdeburg 19 8 3 8 25:22 3 27
8 1. FC Saarbrücken 19 7 6 6 27:25 2 27
9 KFC Uerdingen 05 19 7 6 6 24:22 2 27
10 FC Ingolstadt 04 19 7 6 6 27:26 1 27
11 SV Wehen Wiesbaden 19 7 5 7 28:28 0 26

Transfers

KFC Uerdingen 05

KFC Uerdingen 05

38 A
SV Waldhof Mannheim
Samstag, 22.05.2021 13:30 Uhr
1:1 (0:0)
38 A
SV Waldhof Mannheim
Samstag, 22.05.2021 13:30 Uhr
1:1 (0:0)

Torjäger

KFC Uerdingen 05

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.