Alle zwei Tage stellt die SG Wattenscheid einen neuen Spieler vor. So auch am Sonntag. Erneut ist es ein Mann mit Wattenscheider Vergangenheit. 

OL W

SG Wattenscheid: 6. Neuer wurde 2014 B-Jugend-Meister mit dem BVB

31. Mai 2020, 21:00 Uhr
Neu in Wattenscheid: Burak Yerli (Foto: Bastian Haumann).

Neu in Wattenscheid: Burak Yerli (Foto: Bastian Haumann).

Alle zwei Tage stellt die SG Wattenscheid einen neuen Spieler vor. So auch am Sonntag. Erneut ist es ein Mann mit Wattenscheider Vergangenheit. 

Alles wird neu bei der SG Wattenscheid. Auch der Rhythmus, in dem die Spieler vorgestellt werden. Alle 48 Stunden wird ein Zugang präsentiert. Möglich ist das deshalb, weil bereits 22 Spieler zugesagt haben, in der neuen Saison für die SG Wattenscheid aufzulaufen. 

Alle Zusagen gab es mündlich, denn die Wattenscheider können aufgrund der Insolvenz derzeit keine Verträge unterschreiben lassen, erklärte Wattenscheids Vorstandsmitglied Christian Pozo y Tamayo.

Am Sonntag gab es einen neuen Verteidiger für die Wattenscheider. Mit Burak Yerli kehrt ein weiterer ehemaliger Spieler zurück an seine alte Wirkungsstätte. Der 22-jährige Deutsch-Türken hat bereits in der Jugend für die SG 09 gespielt hat. SGW-Trainer Christian Britscho über den neuen Mann für die Abwehr: „Burak ist ein Spieler mit viel Übersicht, sicherem Passspiel und gutem Spielaufbau. Das ist genau das, was wir in unserem Spiel benötigen.“

Yerl, der unter anderem die deutsche B-Junioren Meisterschaft mit Borussia Dortmund in der Saison 2013/14 gewann, wechselt vom Bezirksligisten CSV Bochum-Linden nach Wattenscheid. 





Pozo y Tamayo freut sich: "Burak hat eine Wattenscheider Vergangenheit und ist, das kann man so sagen, wirklich ein 09er. Entsprechend angenehm waren die Gespräche mit ihm. Er ist angehender Polizeibeamter und steht mit beiden Beinen im Leben."

Yerli ist neben Leon Gensicke (Westfalia Rhynern), dem amtierenden U19-Kapitän Arthur Nakalyuzhnyy, Norman Jakubowski (SV Wilhelmshaven), Marvin Schurig (Rot Weiss Ahlen) und Nils Hönicke (Westfalia Kinderhaus) der sechste Spieler, den die SGW in den vergangenen Tagen vorstellte. Nach RS-Informationen hat sich Wattenscheid außerdem mit gleich fünf Spielern der TSG Sprockhövel geeinigt.

Vielleicht wird einer von ihnen ja in Kürze vorgestellt. Denn Wattenscheid wird am Dienstag um 19:09 Uhr Spieler Nummer sieben präsentieren. 

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren