Die SG Wattenscheid 09 hat ihren nächsten Neuzugang für die neue Saison 2020/2021 präsentiert. Diesmal stellte der zukünftige westfälische Oberligist einen Torwart vor.

Nächster Neuer

SG Wattenscheid 09: Ex-U19-Bundesliga-Torwart kommt

06. Juni 2020, 19:44 Uhr
Maurice Horn wechselt zur SG Wattenscheid 09. Foto: SG Wattenscheid 09

Maurice Horn wechselt zur SG Wattenscheid 09. Foto: SG Wattenscheid 09

Die SG Wattenscheid 09 hat ihren nächsten Neuzugang für die neue Saison 2020/2021 präsentiert. Diesmal stellte der zukünftige westfälische Oberligist einen Torwart vor.

Die SG Wattenscheid 09 hat Neuzugang Nummer neun offiziell präsentiert. Maurice Horn wechselt vom Oberligisten SC Velbert an die Lohrheide. 

Somit kann die SG 09 den ersten Neuzugang für die Torwartposition vorstellen. Der 21-jährige Horn spielte bis zuletzt für den SC Velbert, der in der Oberliga Niederrhein an den Start geht. In der Saison 2019/2020 bestritt der 1,87 Meter große Keeper sieben Pflichtspiele für die Erste Mannschaft des SC Velbert. Fünfmal stand er auch in der Kreisliga-A-Reserve der Velberter im Kasten.

Ausgebildet wurde Horn beim Wuppertaler SV, bei dem er diverse Jugendmannschaften durchlief. Sein größter Erfolg ist dabei der Gewinn des U19-Niederrheinpokals gegen Rot-Weiß Oberhausen. Beim WSV kam er auch dreimal zum Einsatz in der U19-Bundesliga.

Maurice Horn: "Eine große Ehre"

"Als die SG Wattenscheid 09 anfragte, war ich begeistert. Das ist eine große Ehre für mich, für diesen Traditionsklub aufzulaufen. Ich bin nicht hierher gekommen, um auf der Bank zu sitzen. Ich will natürlich spielen und der Mannschaft, dem Verein bei seinen Zielen helfen", sagt Horn.

Auch 09-Trainer Christian Britscho freut sich auf den neuen Schlussmann: "Maurice ist ein außergewöhnlicher Torhüter, der dahin geht, wo es weh tut. Das Eins-gegen-eins ist seine große Stärke."

22 Zusagen für die SG Wattenscheid 09

Die SG Wattenscheid 09, die in der kommenden Saison in der Oberliga Westfalen an den Start geht, hat bereits Zusagen von 22 Spielern. Aufgrund der Insolvenz dürfen laut Sportvorstand Christian Pozo y Tamayo allerdings noch keine Verträge unterschrieben werden.

Alle zwei Tage stellt die SGW einen Neuzugang via Facebook vor. Bislang gehören dazu: Maurice Horn (SC Velbert), Fabian Kerellaj (SC Preußen Münster), Burak Yerli, Frederik Wiebel (beide CSV Bochum-Linden), Leon Gensicke (Westfalia Rhynern), Arthur Nakalyuzhnyy (eigene U19), Norman Jakubowski (SV Wilhelmshaven), Marvin Schurig (Rot Weiss Ahlen) und Nils Hönicke (Westfalia Kinderhaus). Nach RevierSport-Informationen hat sich der ehemalige Bundesligist außerdem mit gleich fünf Spielern der TSG Sprockhövel geeinigt.

Hier finden Sie alle News rund um die SG Wattenscheid 09

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren