Die Sportfreunde Lotte haben am Dienstagabend ihren zweiten Zugang vorgestellt. Diesmal ist es ein externer Zuwachs mit viel Regionalliga-Erfahrung

RL West

SF Lotte: 151-maliger Regionalligaspieler kommt - 18 Verträge laufen aus

20. Mai 2020, 08:59 Uhr
Die Sportfreunde Lotte müssen eine komplett neue Mannschaft aufbauen. Foto: Matthias Graben

Die Sportfreunde Lotte müssen eine komplett neue Mannschaft aufbauen. Foto: Matthias Graben

Die Sportfreunde Lotte haben am Dienstagabend ihren zweiten Zugang vorgestellt. Diesmal ist es ein externer Zuwachs mit viel Regionalliga-Erfahrung

Vor wenigen Tagen hatten die Sportfreunde Lotte mit Mika Becker ihren ersten Zugang für die Spielzeit 2020/2021 vorgestellt. Becker ist ein 19-jähriger Lotter Junge aus der eigenen A-Jugend, der für seine guten Leistungen mit einem Profivertrag beim Viertligisten aus dem Tecklenburger Land belohnt wird.

Nun stellten die Lotter auch ihren ersten externen Zugang vor. Dino Bajric wechselt vom Nord-Regionalliga-Vertreter BSV Schwarz-Weiß Rehden zum West-Regionalligisten, der in der neuen Saison von Trainerin Imke Wübbenhorst geführt wird.

Bajric bringt große Erfahrung mit

Der 24-jährige Bajric erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021. "Dino ist trotz seines recht jungen Alters ein sehr erfahrener Spieler. Er hat den absoluten Willen sich noch weiterzuentwickeln und bringt eine große Mentalität mit", sagt SFL-Trainerin Wübbenhorst über den Neuzugang.

Bajric, der vornehmlich im defensiven Mittelfeld agiert und mit 1,86 Meter Körpergröße viel Physis mitbringt, kann auf die Erfahrung von 23 Partien in der Regionalliga Nord (ein Tor) und 128 Partien in der Regionalliga Südwest (neun Tore) zurückblicken. "Ich freue mich auf die Sportfreunde und auf die Regionalliga West und bin sicher, dass ich der Mannschaft weiterhelfen kann", sagte Bajric nach der Vertragsunterzeichnung.

Bajric, der in Velbert geboren wurde und einst auch für die U21-Nationalmannschaft von Bosnien und Herzegowina spielte, stand neben Rehden auch schon VfL Osnabrück, 1. FC Kaiserslautern, TuS Koblenz und Wormatia Worms unter Vertrag.

Nur vier Spieler unter Vertrag - alle Topspieler sind ablösefrei zu haben

Mit Mika Becker, Dino Bajric sowie den Torhütern Jhonny Peitzmeier und Alexander Eiban, der aber erkrankt und seine sportliche Zukunft ungewiss ist, stehen aktuell nur vier Spieler für die kommende Saison bei den Sportfreunde Lotte unter Vertrag.

Insgesamt laufen 18 Verträge aus. Darunter sind auch die Kontrakte von Leistungsträgern wie Jeron Al-Hazaimeh, Marcell Sobotta, Alexander Langlitz, Tim Wendel, Jaroslaw Lindner, Timo Brauer oder auch Kevin Freiberger, der mit neun Toren und fünf Vorlagen in 19 Spielen die beste interne Statistik der Lotter Mannschaft vorzuweisen hat.

Hier finden Sie alle News rund um die Regionalliga West

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren