Paderborn

SCP-Fans gegen Kooperation mit RB Leipzig

05. Juni 2019, 13:47 Uhr

Foto: firo

Die Fans des SC Paderborn lehnen eine angestrebte Kooperation des Aufsteigers mit dem Fußball-Bundesligisten RB Leipzig ab und drohen mit Boykott. 

In einer am Mittwoch veröffentlichten Stellungnahme der Anhänger heißt es: «Etwaige sportliche Vorteile werden durch den Verlust der Seele und Identität unseres bodenständigen Fußballvereins teuer erkauft. (...) Unsere Vereinsliebe und die jahrzehntelange Unterstützung stirbt mit dem Tag einer RB Leipzig Kooperation.» Beide Clubs hatten am Dienstag ihre künftige Zusammenarbeit bekannt gegeben, wonach es denkbar sei, dass Spieler erst an Paderborn verliehen werden, bevor sie nach Leipzig wechseln. dpa

Mehr zum Thema

Kommentieren

06.06.2019 - 04:32 - F.C.Knüppeldick

Das ist wirklich nicht zu glauben so was.Wenn es so kommt,ist es auf jeden Fall nicht mehr der SC Paderborn.Wenn ich dort eine Dauerkarte hätte,würde ich sie sofort zurückgeben.Präsident Volkmann versucht herunterzuspielen-Mintzlaff will schon Spieler an Paderborn ausleihen-Trainingsinhalte die RB hat,sollen auf Paderborn übertragen werden.Noch Fragen ? Man sollte das tunlichst vermeiden-und man muß den Mann aus den Verein schmeißen,der dafür verantwortlich ist.

06.06.2019 - 00:21 - Meysegeyer

So verliert ein Underdog, dessen wechselvollen Weg viele Fußballfans mit Symparthie verfolgt haben, seine "Unschuld".

05.06.2019 - 18:49 - Kuk

Es gibt für einen Aufsteiger kaum einen schnelleren und nachhaltigeren Weg alle Sympathien zu verspielen

05.06.2019 - 14:12 - F.C.Knüppeldick

War mir von vornherein klar,dass es Proteste geben wird.Oder das die Ultras auf die Barrikaden gehen werden.Wer will schon eine Coopertion mit RB haben ? Auch wenn man Leipzig nur loben kann,"Wie" sie das machen,aber trotzdem, das geht nicht.