S04

Schalkes U19 schlägt Liverpool gleich zweimal

05. August 2019, 21:41 Uhr

Foto: firo

 Schalkes U19 belegte beim internationalen Turnier in Oberndorf einen hervorragenden dritten Platz. Nur das Halbfinale ging verloren

 Schalkes U19 hat beim top besetzten internationalen Nachwuchsturnier in Oberndorf einen starken dritten Platz belegt und dabei unter anderem den FC Liverpool zweimal geschlagen. Dass es am Ende nicht zum Einzug ins Endspiel reichte, lag an einer knappen 1:2-Niederlage im Halbfinale gegen den dänischen Klub FC Midtjylland. Dabei hatte Schalke durch ein Tor von Matthew Hoppe sogar mit 1:0 geführt, kassierte dann aber noch zwei Gegentreffer.

Zweimal vier S04-Tore in den Gruppenspielen

Insgesamt hinterließ das Team von Trainer Norbert Elgert einen sehr starken Eindruck und gewann drei von fünf Spielen (über eine verkürzte Spielzeit). Gleich zwei Siege gab es dabei gegen den Nachwuchs des Champions-League-Siegers FC Liverpool. Zunächst im ersten Gruppenspiel ein 4:2, dabei trafen für Schalke der aus Dortmund gekommene Stanislav Fehler und der neue US-Boy Matthew Hoppe sowie Jimmy Kasparos und René Biskup, die beide in der vergangenen Saison schon auf Schalke waren.

Beim zweiten Gruppenspiel am Samstag musste Schalke mit einem 1:1 gegen den SC Freiburg zufrieden sein (Torschütze Hoppe), ehe es ein fulminantes 4:1 gegen den brasilianischen Klub Gremio Porto Alegre gab. Torschützen waren wiederum Stanislav Fehler und René Biskup (2) sowie der vom 1. FC Köln gekommene Can Bozdogan. Damit gewann Schalke die Gruppe A mit sieben Punkten vor dem FC Liverpool (6). In der zweiten Gruppe setzte sich Tottenham Hotspur vor Midtjylland durch – Paris Saint-Germain wurde nur Vierter.


Zwei Schalker in der Torjägerliste vorne

Nach der Halbfinal-Niederlage gegen die Dänen am Sonntagvormittag setzte Schalke im Spiel um Platz drei noch einmal ein Ausrufezeichen und bezwang den FC Liverpool mit 1:0 (Torschütze Can Bozdogan). Mit Matthew Hoppe und René Biskup standen auch zwei Schalker an der Spitze der Torschützenliste dieses internationalen Top-Turniers: Beide trafen jeweils dreimal. Ein starker Auftritt der Königsblauen vor dem ersten Bundesliga-Spiel der neuen Saison am kommenden Sonntag bei Borussia Mönchengladbach.

Autor: Manfred Hendriock

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

08.08.2019 - 13:55 - asaph

Das Bild ist beängstigend...