Während sich ein großer Teil seiner Mannschaft auf Länderspielreise befindet, konnte Schalke-Trainer David Wagner Innenverteidiger Matija Nastasic zurück im Training begrüßen.

S04

Schalke-Verteidiger Nastasic zurück im Mannschaftstraining

Chris McCarthy
19. November 2019, 18:17 Uhr

Foto: firo

Während sich ein großer Teil seiner Mannschaft auf Länderspielreise befindet, konnte Schalke-Trainer David Wagner Innenverteidiger Matija Nastasic zurück im Training begrüßen.

Nachdem Matija Nastasic die letzten zwei Spiele aufgrund einer Achillessehnenreizung aussetzen musste, ist er am Dienstag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen, das berichtet die WAZ. 


Die Rückkehr des serbischen Innenverteidigers dürfte die Lage im Abwehrzentrum entspannen. Benjamin Stambouli (Bruch eines Fußwurzelknochens) und Salif Sané (Korbhenkelriss des Außenmeniskus am linken Knie) fallen bekanntlich weiter aus. Zuletzt beim 3:3 gegen Fortuna Düsseldorf musste Allrounder Weston McKennie in der Innenverteidigung aushelfen. 

Neben Nastasic konnte auch Barcelona-Leihgabe Juan Miranda wieder am Training teilnehmen. Der Spanier hat seine Sprunggelenk-Verletzung überwunden. Alessandro Schöpf dagegen wird laut Trainer David Wagner "bestimmt noch eine Woche" ausfallen.

Bentaleb krank

In der Woche vor dem Auswärtsspiel gegen Werder Bremen (Samstag, 15:30 Uhr) stand David Wagner aufgrund der Länderspiele dennoch ein begrenztes Aufgebot zur Verfügung. Der Trainer griff daher auf einige Spieler aus der Regionalliga-Mannschaft (Timo Becker und Marcel Langer) sowie der U19 (Torhüter Erdem Canpolat) zurück.


Nicht mit dabei war der aussortierte Nabil Bentaleb. Der Algerier ist krank. Sein erster Einsatz für die U23 der Schalker, am Samstag 14 Uhr gegen Rot-Weiss Essen, steht auf der Kippe. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren