Auch das noch: Der Fußball-Bundesligist FC Schalke hat das Revierderby teuer bezahlt. Beim 0:4 gegen den BVB verletzten sich die Leistungsträger Jean-Clair Todibo und Amine Harit.

S04

Schalke-Schock: Todibo und Harit fallen aus

20. Mai 2020, 20:12 Uhr
Schalke-Spieler Jean-Clair Todibo (rechts) muss vorerst pausieren (Foto: firo).

Schalke-Spieler Jean-Clair Todibo (rechts) muss vorerst pausieren (Foto: firo).

Auch das noch: Der Fußball-Bundesligist FC Schalke hat das Revierderby teuer bezahlt. Beim 0:4 gegen den BVB verletzten sich die Leistungsträger Jean-Clair Todibo und Amine Harit.

Schlechte Nachrichten für den FC Schalke. Am Mittwochabend twitterte S04, dass Innenverteidiger Jean-Clair Todibo und Offensivspieler Amine Harit vorerst pausieren müssen. Der Klub betonte: "Gute Besserung an Jean-Clair Todibo und Amine Harit. Beide Spieler haben sich im Revierderby Verletzungen zugezogen und müssen bis auf Weiteres pausieren."

Was genau die beiden Spieler haben, das wurde nicht gesagt. Aber: Schalke muss nun ohne zwei weitere Stammkräfte aus der sportlichen Krise kommen. 

Dabei ging es in der Rückserie beim FC Schalke schon nur in eine Richtung - und zwar nach unten. Nur eines von neun Spielen haben die Königsblauen gewonnen. Dabei kassierte Schalke 19 Gegentore. In der Rückrundentabelle ist Schalke Viertletzter. 

Eigentlich stehen nun die Spiele an, in denen Schalke und Trainer David Wagner die Kurve bekommen müssen. Am Samstag kommt der FC Augsburg nach Gelsenkirchen, dann geht es vier Tage später bei Fortuna Düsseldorf rund. Und am darauffolgenden Samstag ist das Kellerkind Werder Bremen bei S04 zu Gast. Es folgt die Auswärtsbegegnung bei Union Berlin. Vier Spiele, die nun vermutlich ohne Harit und Todibo gespielt werden müssen.

Zudem steht hinter dem Einsatz von Abwehrspieler Ozan Kabak weiterhin ein Fragezeichen, Benjamin Stambouli und Omar Mascarell fallen sowieso noch aus. Keine perfekten Voraussetzungen, um aus der Krise zu kommen. 




Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

21.05.2020 - 12:40 - easybyter

@Tief im Westen
Da hängt man dann im unteren Drittel der Tabelle und es wird lichterloh brennen? Was soll das? Bisher haben 40 Punkte immer noch gereicht, den Abstieg zu vermeiden. die wird Schalke mit Sicherheit in den nächsten Spielen holen und Düsseldorf hat als 16. momentan 23 Punkte auf dem Konto, müsste also noch 17 Punkte aus den restlichen Spielne holen, was ich für gelinde gesagt utopisch halte. Nein, nach unten brennt da nichts mehr an, aber Platz 6 oder 7 wird ebenfalls nicht drin sein, dazu waren die Vorstellungen vor der Krise und die gegen Dortmund einfach zu grottenschlecht, dass man sich da Hoffnungen machen könnte.

21.05.2020 - 12:34 - easybyter

Was genau die Spieler haben, wurde nicht gesagt, aber dennoch konstatiert Herr Brausch, dass man wohl die nächsten 4 Spiele ohne Todibo und Harit auskommen müsse. Reine Spekulation und Panikmache. Außerdem ist Sané ja wieder fit und Harit hat in den letzten Spielen keine Bäume ausgerissen. Es wird wohl ohne die beiden gehen. Viel wichtiger wäre, wenn Mascarell wieder fit würde, denn der fehlt an allen Ecken und Kanten. Nach der englischen Woche wird Schalke sich wohl endgültig vom dem Ziel, Platz 6 oder 7 noch zu erreichen verabschieden dürfen, denn was da gegen Dortmund gezeigt wurde, wird auch gegen andere Gegner nicht zu 3 Punkten reichen. Die finanzielle Lage ist auch so, dass man für die nächste Saison keine wesentlichen Verstärkungen erwarten kann. Da ist guter Rat teuer. Wichtig ist es, jetzt nicht in Panik zu geraten und mit eigenem Nachwuchs die Mannschaft zu verstärken, sich von denen zu trennen, die nicht bereit sind, sich in den Spielen zu quälen. Was den Dortmundern da an Räumen angeboten wurde, grenzt schon fast an Arbeitsverweigerung Die Presseleute vom Reviersport genießen es, jetzt wieder auf Krise bei Schalke zu machen. Davon solten sich die Führungkräfte nicht beeinflussen lassen.

21.05.2020 - 10:41 - Schacht 7

Juan 1

Das waren überwiegend Verletzungen aus den Bundesliga Partien, kann schon passieren bei Zweikämpfen , Fouls oder unglücklichem fallen.
Bei Harit bin ich mir nicht sicher der ist psychisch neben der Spur.
Aber Sonntag wird das schon klappen mit einem Dreier....

Glück Auf

21.05.2020 - 09:19 - Juan1

Guten Morgen!
Zu den Verletzungen von Harit und Todibo möchte ich Euch fragen, warum gerade wir so viele Verletzten haben.
Zu Saisonbeginn hatten wir glaube ich sechs oder sieben Verletzte. Kabak glaube ich spielte seit er bei uns ist, 5 bis 6 Spiele. Wagner sagt zu seinem Wunschspieler "er ist noch nicht soweit" !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wann ist er soweit ?????
Glück auf

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 08:33 - Schacht 7

Was hier gewisse "Typen" Kommentieren ist wirklich amüsant.
Die Knappen können wirklich polarisieren.

Rechtsaußen du hast wohl zu viel gefeiert nach den 19 Jahren anders kann man so einen Bull shit den Du ständig von dir gibst nicht nachvollziehen Alkohol vernebelt die Sinne.

Und der aus den Tiefen der Nordstadt kommt hat in der Schule in Mathe wohl eine sechs gehabt,aber das war bei den Zecken schon immer so mit dem rechnen die waren ja letzte Saison mit 9 Punkten Vorsprung schon Meister :,-)
Wer so oft schon gegen den eigenen Trainer Favre unterhalb der Gürtellinie geschossen hat sollte sich mal lieber an die eigene Nase fassen.

Jetzt fehlt nur noch xxxxxxxx65 , der ist ja zu Verhandlungen nach München geflogen damit Nübel auf Schalke Spielpraxis erhält, nachdem Manuel Neuer dort um drei Jahre verlängert hat meldet er später Vollzug das Schalke ihn ausgeliehen hat,obwohl wir angeblich Pleite sind.

Bei Sieben ausstehenden spielen müssten wir schon alle verlieren und die Fortuna fünf gewinnen als Beispiel für den Relegation Platz. Zu den internationalen Plätzen fehlen nur zwei Punkte und Wolfsburg haben wir noch zu Hause. Keine schlechten Aussichten.

Glück Auf nur der S04

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 00:44 - Egbert04

@-vomFlankengott
Klar wer dann Schuld ist. Bist Du schon wieder besoffen?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 00:06 - vomFlankengott

Wenn diese nächsten 4 Spiele nicht zufriedenstellend laufen, weiß ich schon heute wer dann daran schuld ist. Nämlich der, der auf Schalke immer schuld ist.

Um so weiter man auf Schalke in der Verantwortungshierachie nach oben geht, um so weniger sind die jeweiligen Personen an irgendetwas schuld. Um so weiter man nach unten geht, um so größer ist deshalb die Fluktuation.

GLÜCKAUF

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

20.05.2020 - 22:38 - Tief_im_Westen

Das ist schon ein Brett. Wenn es ganz blöd läuft, hängt man in drei Wochen im unteren Drittel drin. Da wird es noch lichterloh brennen.

Beitrag wurde gemeldet

20.05.2020 - 21:06 - Rudi 1904

...völlig egal sollte es natürlich heißen

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

20.05.2020 - 21:03 - Rudi 1904

Bei dieser Durchschnittstruppe ist es doch völlig wer da ausfällt. Wenn die nächsten beiden Gegner nicht geschlagen werden ...habe fertig !

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.