Mit Gonçalo Paciência und Torhüter Frederik Rönnow wurden im Sommer gleich zwei Spieler von Eintracht Frankfurt an den FC Schalke 04 verliehen. Insbesondere die erste Leihe sorgt bei den Hessen für Frust. 

Bundesliga

Schalke: Paciência-Leihe sorgt bei Eintracht Frankfurt für Frust

Chris McCarthy
30. April 2021, 20:24 Uhr
Eintracht-Stürmer Gonçalo Paciência erlebte auf Schalke eine frustrierende Leihsaison. Foto: firo

Eintracht-Stürmer Gonçalo Paciência erlebte auf Schalke eine frustrierende Leihsaison. Foto: firo

Mit Gonçalo Paciência und Torhüter Frederik Rönnow wurden im Sommer gleich zwei Spieler von Eintracht Frankfurt an den FC Schalke 04 verliehen. Insbesondere die erste Leihe sorgt bei den Hessen für Frust. 

Sowohl Angreifer Gonçalo Paciência als auch Torhüter Frederik Rönnow werden nach der Saison von ihren Leihen beim FC Schalke 04 zu Eintracht Frankfurt zurückkehren. „Alle verliehenen Spieler werden erst mal zurückkommen. Der neue Trainer wird sie neu bewerten“, bestätigte SGE-Sportdirektor Bruno Hübner gegenüber der Bild-Zeitung.

Insbesondere die Leihe von Paciência verlief für alle Beteiligten frustrierend. „Schalke hat alles verkehrt gemacht, was man hätte verkehrt machen können. In der Spirale war er drin. Nichtsdestotrotz hat er die Qualität. Wenn er zurückkommt, wird er uns auch sicherlich helfen können", fand Hübner zu dem Leihgeschäft klare Worte. Der Portugiese erzielte in den ersten acht Spielen einen Treffer, ehe er bis zum 27. Spieltag von einer Knieverletzung gebremst wurde. Seitdem ist Paciência in vier Partien torlos. 

Eine ursprünglich festgelegte Kaufpflicht für den Stürmer in Höhe von knapp neun Millionen Euro erübrigt sich durch den Abstieg der Schalker.

Schubert möchte auf Schalke Stammtorhüter werden

Auch Frederik Rönnow wurde im Sommer an Schalke verliehen. Als Teil eines Torhüter-Leih-Tauschs wechselte der Däne nach Gelsenkirchen, während sich Markus Schubert für die Saison 2020/2021 Eintracht Frankfurt anschloss. 


In Gelsenkirchen wechselten sich der ursprüngliche Stammkeeper Ralf Fährmann und Rönnow aufgrund von Form- und Verletzungsproblemen zwischen den Pfosten ab. Zuletzt blieb der SGE-Leihgabe nur die Bank. Im Sommer wird das Tauschgeschäft enden und Schubert, der in Frankfurt keine Bundesliga-Minute absolvierte, auf Schalke zurückkehren. 

„Die Leihe nach Frankfurt läuft zum Saisonende aus und es war immer geplant, dass ich nach der Saison wieder zurückkehren werde“, sagte Schubert kürzlich und betonte, dass er Nummer eins werden möchte. Sowohl Schubert als auch Fährmann besitzen einen Vertrag bis 2023, der auch für die 2. Bundesliga gültig ist. 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

02.05.2021 - 16:34 - Schalker1965

02.05.2021 - 16:00 - easybyter

Dummschwätzer @easybyter empfehle ich die Lektüre des Buches "Der Opportunist" von Jonas Helbig. Sehr lehrreich!

02.05.2021 - 16:00 - easybyter

Ich muss direkt lachen, dass einer, der hier ständig andere belehrt und beleidigt, Respekt vor seinen MItmenschen fordert. So haben sich seinerzeit die Pharisäer verhalten: Sie sahen den Splitter in des anderen Auge, den Balken im eigenen jedoch nicht. Mehr Respekt vor seinen MItmenschen und Toleranz gegenüber anderen Meinungen wären wirklich sehr wohltuend. Glück Auf!

02.05.2021 - 15:39 - Schalker1965

02.05.2021 - 11:21 - Grattler

"Anstand, Charakter, Niveau da spiegelt sich oft die Klasse eines Menschen.
Wer von seinen Mitmenschen im Umgang ein möglichst hohes Niveau erwartet, muss erst einmal selbst mit einem niveauvollem Vorbild glänzen."

In deiner durchaus zutreffenden Aufzählung fehlt noch "Respekt vor seinen Mitmenschen". Bedauerlicherweise beherzigen deine eigenen Beiträge nichts von alledem. Du hast als "Vorbild" auf ganzer Linie versagt. Statt ein "Glück auf" gilt dir ein "gute Besserung"!

02.05.2021 - 11:21 - Grattler

Anstand, Charakter, Niveau da spiegelt sich oft die Klasse eines Menschen. 
Wer von seinen Mitmenschen im Umgang ein möglichst hohes Niveau erwartet, muss erst einmal selbst mit einem niveauvollem Vorbild glänzen.

Da brauchen selbst die Administratoren im Revier Sport Nachhilfe Unterricht.

Einige User sollten im Forum den Ball schön flach halten, und ihre Pseudo Kacke für sich verinnerlichen.
Schalke ist eine Nummer zu groß für diese Dilettanten die anderen Usern ihre Meinung aufzwingen wollen.


Und Ich erlaube mir auch einmal das Wort "Glück Auf"

02.05.2021 - 10:08 - Majo2008

Schacht 7
Vielleicht solltest Du lieber Kommentare in der Gala oder Bunte schreiben.
Vom Fußball hast Du keine Ahnung.
Da helfen auch keine Pseudo Solidarisierungen wie Glück Auf!

01.05.2021 - 18:32 - Schacht 7

@1965

Du bist ein kleiner Spacko... der hier im Forum sowie nicht ernst genommen wird mit seinen zahlreichen Nicks und der dazugehörigen Tagesfreizeit.

01.05.2021 - 18:19 - easybyter

Hat Schalke den Spieler absichtlich verletzt oder ihm verboten, Tore zu schießen? Was bitte hat Schalke da verkehrt gemacht? Hübner ist wohl sauer, dass er für diesen Spieler keine fette Ablösesumme erzielen konnte. Gut, dass der wieder nach Frankfurt zurückkehrt. Wie es mit Schalke in Liga 2 weitergeht, wird sehr davon abhängen, ob es gelingt, eine kompetente Führung zu etablieren.

01.05.2021 - 16:25 - Schalker1965

01.05.2021 - 11:08 - Schacht 7
"Schneiders Deal ist nicht aufgegangen, wie so einige..... Und das ist auch gut so . Aus der zweiten Liga werden wir gestärkt hervorgehen und die erste Liga wieder anstreben. Wo wir als weltbekannter Verein mit seinen 160000 Mitgliedern auch hingehören.

Wir kommen wieder... Glück Auf!!"


03.08.2020 - 17:05 - Schacht 7
"Der S04 Sportvorstand bringt die blauen in die richtige Spur. Uth ist ein gefühlter Neuzugang der uns verstärken wird. Bentaleb wird man transferieren können bei Rudy und Mendyl wird wohl alles ein Ausleih Geschäft hinauslaufen. Der Schwolow Transfer rückt näher und wäre ein wichtiger Baustein für die Defensive. Die Rechte Verteidiger Position und im Sturm da wird man sich über eine Ausleihe Hinweg Helfen können. Es wird schon eine schlagkräftige Mannschaft in der neuen Saison auf dem Platz stehen."


Der Dummschwätzer aus dem Untergrund ist doch für seine präzisen und zutreffenden Prognosen bekannt.

01.05.2021 - 15:03 - It's man

Dämlicher Kommentar aus Frankfurt. Die haben ihren Spieler schon gesund nicht spielen lassen, und wir sollen ihn mit kaputtem Knie einsetzen? Ausgesucht hat sich das niemand bei Schalke - im Gegenteil, Paciencia wurde benötigt, konnte aber keinen Deut helfen.
Schade, dass wir so bald nicht mehr gegen Die Eintracht spielen und es auf dem Feld austragen können.

01.05.2021 - 12:17 - lachkrampf

.... Schacht 7
Du hast vergessen das Jahrzehnt anzugeben, an dem Pleite 04 wieder 1. Liga spielen könnte.

01.05.2021 - 11:08 - Schacht 7

Die Frankfurter sind ziemlich Klamm deshalb kann man die Enttäuschung ja verstehen. Eine entsprechende Klausel bei einem Schalker Klassenerhalt hätte über 9 Mio. Euro gebracht für Paciencia , so dass die Frankfurter insgesamt mehr als 10 Mio. Euro eingenommen hätten.

Schneiders Deal ist nicht aufgegangen, wie so einige..... Und das ist auch gut so . Aus der zweiten Liga werden wir gestärkt hervorgehen und die erste Liga wieder anstreben. Wo wir als weltbekannter Verein mit seinen 160000 Mitgliedern auch hingehören.

Wir kommen wieder... Glück Auf!!

01.05.2021 - 10:29 - Schacht 7

Seit Ende November fällt Goncalo Paciencia (26) bereits mit einer Knieverletzung aus. Es hat hat über 4 Monate gedauert das er wieder am Mannschaftstraining der Schalker teilnehmen konnte. 9 Spiele hat er seit der Ausleihe Mitte September 2020 bisher bestritten.... für den S04

Hübner und RS was hat Schalke verkehrt gemacht?
Die schwere Knieverletzung hätte man ja vor der Ausleihe erahnen können.

Ihr habt sie nicht mehr alle !!!
Aber für ein gewisses Klientel ist diese unseriöse Berichterstattung hervorragend geeignet...
Irgendwie müsst ihr ja eure Brötchen verdienen.....

01.05.2021 - 09:34 - S04Charly

Sorry Herr Schmidt, Burgi hat auch über ein Jahr nichts getroffen, ergo steckte er auch voll in dem negativen Strudel drin...... und der gleiche patenzia hätte in Mainz sicherlich hervorragend funktioniert.
Ich will damit sagen das ein Verein bitte demnächst seine Spieler in der Nähe leiht oder verleiht.... so er spart man den Spielern auch die räumliche Trennung zur Familie.... Mainz hat das gut gemacht... warum verleihen oder leihen nicht in Bochum, Duisburg, Essen, Düsseldorf, Köln, Leverkusen oder von mir aus Dortmund.....nein wir leihen für halbe jahre vom Arsch der welt oder verleihen dahin...
Was glaubt ihr denn? Kutucu oder Matondo hätten in Bochum oder Düsseldorf 1904%
Wirklich...
1 falsch entscheiden ist Pech, zwei mal auch, 10 x auch vielleicht... aber 100 x ist nicht können....

01.05.2021 - 09:08 - K.P.Schmidt

"Wenn er zurückkomt wird er uns sicherlich helfen ".....warum wurde er dann verliehen.
DAS Beispiel für eine falsche Transferpolitiek. In meinen Augen ist Burgstaller nicht schlechter; der gibt wenigstens Gas

01.05.2021 - 08:55 - Gemare

Schalke hat alles verkehrt gemacht was man verkehrt machen kann !!!
Man sieht ....... Hübner hat Ahnung!