BL

Schalke: Nach Rangnick-Absage sind die Fans wütend und schwer enttäuscht

20. März 2021, 13:55 Uhr
Zwischen Schalke-Maskottchen Erwin und Ralf Rangnick wird es vorerst kein Wiedersehen geben. Foto: firo

Zwischen Schalke-Maskottchen Erwin und Ralf Rangnick wird es vorerst kein Wiedersehen geben. Foto: firo

Ralf Rangnick hat Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 abgesagt. Der 62-Jährige wird kein S04-Sportvorstand. Das berichtet "Sky" und beruft sich dabei auch auf ein Rangnick-Zitat. Die Schalke-Fans reagieren wütend, sauer - sie sind enttäuscht. Einige Reaktionen von der Plattform "Twitter".

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

22.03.2021 - 19:01 - memax

Peter Peters hat sich aus dem Staub gemacht. Warum wohl? Der wusste doch genau, dass seit 2 Jahrzehnten über die Verhältnisse gelebt wurde. Jetzt bricht das Kartenhaus zusammen.
Mit den ganzen Tochterfirmen wurden Verschachtelungen zu einem Zweck kreiert: Den wahren Schuldenstand permanent zu verschleiern. Als nächste große Hürde steht die Vertragsverlängerung mit Gazprom in der 2. Liga an. Bei der Perspektivlosigkeit werden die garantiert noch ein paar Millionen oben drauf packen. :-)
Also was wird: Der Schlächter aus Rheda-Wiedenbrück, die Ikone des Anstands und moralisch einwandfreien Verhaltens, muss wieder ran

20.03.2021 - 18:51 - roadrunner74

Ich hoffe dass sich noch viele diesbezüglich überdenken... nur die Hoffnung ist gering, dass dies viele machen werden oder können

20.03.2021 - 17:55 - Baby

Rr74: das ist eine fanwürdige Einstellung. Hut ab. Aber Selbstkritik und Treue sind nicht überall verbreitet.

20.03.2021 - 17:15 - roadrunner74

So...das war’s! Macht das Licht aus, wir sehen uns spätestens in 3 Jahren in der Regionalliga. Dafür ist nicht nur CT verantwortlich, sondern alle Schalker! Mich inbegriffen....ich hätte Mitglied werden sollen und aufbegehren müssen. Das habe ich leider aufgrund meines Berufslebens und meines Privatlebens nicht machen können (zeitlich). Ich fühle mich mitschuldig so einen Haufen von Vollpfosten gewähren zu lassen.
Aber leider habe ich auch nicht die nötige Lobby... aber ich hätte das Wissen.
Jetzt ist es zu spät, es ist vorbei! Rahmt euch alle die letzten Jahre europäischen Fußballs ein! Ich weiß noch wie viele geschrien haben: FK Gomel? So eine Sche... gucke ich mir nicht an!

Dennoch werde ich bei meinem Verein bleiben. Auch in Liga 4...

20.03.2021 - 16:17 - gerdstolli

@gemare
Ich kann ja verstehen, dass du dir von Rangnick viel versprochen hast und auf eine Heilung deines liebsten Klubs gehofft hast, aber mich für meine Meinung und das hier an dieser Stelle mehrfach geäußerte als Idioten zu bezeichnen, passt zu dir. Völlig unterqualifizierter Prolet!

20.03.2021 - 16:07 - It's man

Schade. Ein Mann von solcher Qualität wird nicht nochmal auftauchen. Will nicht mutmaßen, warum und weshalb, außer dass die Außendarstellung des Vereins in der Sache absolut katastrophal war.
Gehe davon aus, dass Knäbel einfach weitermachen darf.

Beitrag wurde gemeldet

20.03.2021 - 15:03 - PottIn

Ja!!! Ganz genau, AR ist Schuld. Rangnick wollte, viele im Verein wollten, Fans wollten, aber der große Teil des AR wollte nicht. Mittlerweile bin ich mir sicher, dass der AR versucht Einiges unter den Teppich zu kehren bzw. Zum vertuschen. RR wäre einfach zu gefährlich. Diese verdammten Dilettanten!!! Ok, wir können bei der nächsten JHV mit unserer Stimme dafür sorgen, dass Buchtas Truppe im AR abgewählt und für weitere Entscheidungen keine Mehrheit haben wird. Ich hoffe, dass die 3 Personen aus Rangnicks Gruppe antreten werden. Sollte er bis zum Sommer noch keinen neuen Job angenommen haben, könnte der neu aufgestellte AR vielleicht einiges ändern. Wir werden sehen. Buchta hau ab!!!
GlückAuf

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

20.03.2021 - 14:54 - Ruhrperle

Na klar , jetzt hat der AR schuld , dass Rangnick nicht kommt.... typisch für das Schalker Wolkenkuckucksheim !
Hat jemand von den Schalker Fans über Theorie und Praxis nachgedacht ?
Hat Rangnick vielleicht einen genaueren Blick in die Schalker " Kassenbücher/Finanzlage " geworfen ?
Und ist ihm evtl. mit Entsetzen klar geworden , wie die " Mission impossible " enden wird...?
Ca. 250 bis 300 MILLIONEN € Verbindlichkeiten , über 20 dubiose Tochtergesellschaften sorgen für ein Finanzwirrwar ,Chaos pur !
Auch der weltbeste Arzt kann einen todgeweihten Patienten nicht heilen !
Die Wahrheit tut weh ...

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

20.03.2021 - 14:50 - Gemare

An @gerdstolli
Dann hast du Schlauberger am Anfang mehr gewusst als Rangnick selber! Der hat zumindest mit Schalke gesprochen ,oder glaubst du er führt Gespräche wo er von vornherein weiss das bringt nichts??
Idiot!!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

20.03.2021 - 14:32 - gerdstolli

Das war mir von Anfang an klar, dass sich Rangnick dies nicht antun würde. Solch einen Chaosklub auf links zu drehen und die Fehler von denen auszugleichen, die evtl. weiter im Amt geblieben wären, das ist nicht Rangnicks Ding und das hat er nicht nötig.

20.03.2021 - 14:02 - soso

Das ist der einzige Club in Old Germany wo die Fans das Sagen haben !

Jetzt holt endlich Peddar den Großen ins Boot. Und gebt dem OLAF ne Chance !

Sonst gehts ab wie beim dem 1. FC K in der Pfalz und TSV .... 1860 in Richtung LIGA 3.