Der FC Schalke 04 muss auch am Sonntag beim Auswärtsspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 auf Mittelfeldspieler Suat Serdar verzichten. Jonjoe Kenny kehrt zurück, bei Ozan Kabak besteht Hoffnung. 

BL

Schalke muss erneut auf Serdar verzichten – Kabak wackelt

Chris McCarthy
14. Februar 2020, 13:25 Uhr

Foto: firo

Der FC Schalke 04 muss auch am Sonntag beim Auswärtsspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 auf Mittelfeldspieler Suat Serdar verzichten. Jonjoe Kenny kehrt zurück, bei Ozan Kabak besteht Hoffnung. 

Suat Serdar „wird noch nicht zur Verfügung stehen“, erklärte Schalke-Trainer David Wagner auf der Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05 (Sonntag, 18 Uhr). Der Mittelfeldspieler hatte beim Auswärtsspiel gegen Hertha BSC eine Knöchelverletzung erlitten. „Das Schmerzempfinden nach Belastung ist bei ihm derzeit das Problem. Wir gehen davon aus, dass er mit einer Woche mehr Ruhe eine Option für das Leipzig-Spiel ist“, fügte Wagner an.

Der Ausfall von Serdar ist für Schalke ein Rückschlag. Vergangene Woche, beim 1:1 gegen den SC Paderborn, tat sich der Tabellensechste ohne die Dynamik und Torgefahr des 22-Jährigen sichtlich schwer. „Wir beschäftigen uns mit Ideen, wie wir das kompensieren können“, kommentierte Wagner das Fehlen seines treffsichersten Spielers (7 Tore) in Mainz. 

Schalke hofft auf Kabak-Rückkehr

In der Schalker Defensive sieht es besser aus. Torhüter Markus Schubert konnte wieder trainieren, fällt allerdings wohl noch einmal aus. Jonjoe Kenny dagegen sei wieder voll im Training und dürfte somit ein Kandidat für die Rechtsverteidigerposition sein. 


Bei Ozan Kabak bestehe noch ein Fragezeichen. Wagner hofft beim 19-Jährigen, der an einer Zerrung im Oberschenkel leidet, auf gute Neuigkeiten: „Er hat trotz seines junges Alters ein sehr gutes Körpergefühl. Wir warten es bei ihm ab. Ein Einsatz ist bei ihm nicht ausgeschlossen.“

Auch die Langzeitverletzten Salif Sané und Benjamin Stambouli machen Fortschritte, wenngleich ihre Rückkehr noch etwas auf sich warten lässt. Wagner übt sich in Geduld: „Ich glaube nicht, dass Stambouli und Sané im Februar wieder zum Einsatz kommen werden, hoffe, dass es im März wieder der Fall ist. Wir müssen dort aber von Woche zu Woche schauen.“

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren
Beitrag wurde gemeldet

18.02.2020 - 02:27 - Schalker1965

Auch das Spiel gegen Mainz hat wieder gezeigt, dass Serdar nicht zu ersetzen ist. Ohne ihn fehlt es dem Mittelfeld an Kreativität und Torgefahr.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

15.02.2020 - 17:27 - Schalker1965

So "schlecht" sehe ich den Nationalspieler Serdar nicht. Aber die gleichen Sprüche konnte man lesen, als der Goretzka-Transfer bekannt wurde. Im Übrigen wird Schalke auch einen Harit nicht halten können, wenn entsprechende Angebote kommen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

15.02.2020 - 15:49 - Schacht 7

@Schalker1965

Was soll der Serdar in München die Bälle aufpumpen ? Der hat da überhaupt keine Chance bei der Qualität des Bayern Kaders.
Genauso wie du Harit auch schon bei anderen Verein gesehen Hast, deine Glaskugel ist Phänomenal.

Beitrag wurde gemeldet

15.02.2020 - 13:22 - Schalker1965

Macht Euch keine Hoffnungen, Serdar ist der nächste, den die Bayern (ablösefrei) klarmachen!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

15.02.2020 - 11:52 - Gemare

@ Hüller
Sehr gut Idee !!!!!!!!! und guter Humor !!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

14.02.2020 - 20:49 - Hüller

Da der Suat, leider, nicht spielen kann am Sonntag, kann er vielleicht ja seinen Vertrag verlängern.

Beitrag wurde gemeldet

14.02.2020 - 20:20 - KB1904

@Schacht 7

Sehe ich genau so ! g*

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

14.02.2020 - 15:16 - Gemare

Ich wäre mit einem Punkt zufrieden !! Mehr kann man glaube ich zur Zeit nicht erwarten.Noch nicht mal gegen Mainz.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

14.02.2020 - 14:34 - Schacht 7

Ohne so viele Stammkräfte "sechs" wird es schwer die gute Ausgangslage aus der Hinrunde aufrechtzuerhalten. Da fehlt es halt an Qualität in der zweiten Reihe,so einen breiten Kader wie Bayern oder Dortmund haben wir noch nicht. Aber tabellarisch wird es mit Sicherheit eine bessere Platzierung als letzte Saison.
Deshalb darf niemand enttäuscht sein wenn der ein oder andere Punkt jetzt nicht geholt wird.... Mehr geht momentan eben nicht.

Glück Auf