S04

Schalke-Fans reagieren mit Protest-Banner auf TikTok-Video

28. Oktober 2020, 20:47 Uhr
Symbolbild der Arena des FC Schalke 04. Foto: firo

Symbolbild der Arena des FC Schalke 04. Foto: firo

Mit einem TikTok-Video hat der FC Schalke 04 einige seiner Fans verärgert. Neben Kritik im Internet gab es eine Unmutsbekundung in Form eines Banners auf dem Vereinsgelände.  

Nach der 0:3-Pleite im Revierderby gegen Borussia Dortmund hat der FC Schalke 04 auch abseits des Rasens für Unmut bei einigen Fans gesorgt. Für ein auf dem TikTok-Vereinskanal veröffentlichtes Video ernteten die Knappen Kritik im Internet. Der Post sei peinlich und unangemessen, so der Tenor bei einigen Anhängern.

Doch die Empörung wurde nicht nur im Netz zum Ausdruck gebracht. Am Mittwoch wurde ein Banner auf dem Schalker Vereinsgelände befestigt, auf dem die Botschaft „TikTok? Geht’s noch? Hört auf unseren Verein zu blamieren“ in weißen Druckbuchstaben auf blauem Hintergrund zu lesen war. 

Unabhängig von dem Plakat hatte sich der Revierklub am Mittwochnachmittag geäußert. „Wir hören und sehen eure Kritik und haben euer Feedback auf unseren neuesten TikTok-Beitrag wahrgenommen. Das Video, über das aktuell gesprochen wird, wurde explizit für unseren TikTok-Kanal, den es seit Saisonbeginn gibt, erstellt“, schrieben die Schalker in einer Stellungnahme. „Dort sprechen wir mit spezifischen - teilweise auch selbstironischen - Inhalten vor allem sehr junge Fans an und bedienen uns an den Funktionen und Elementen, die TikTok zur Verfügung stellt.“

Weiter hieß es: „Wir können aber verstehen, dass viele Fans hier auf Twitter und Facebook ein solches Video nicht lustig finden - vor allem, wenn sie nicht regelmäßig auf diesem Kanal aktiv sind.“ 


Die Rückmeldung aller Fans sei dem Verein wichtig, „weshalb wir zukünftig bei der Erstellung von TikTok-Videos darauf achten werden, wie sie auch auf anderen Plattformen ankommen könnten, ohne dabei den Sinn und Stil des TikTok-Kanals zu vernachlässigen.“

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren