Am zwölften Spieltag der B-Junioren Bundesliga West war Schalke 04 gegen den Aufsteiger Wuppertaler SV gefordert. Am Ende hieß es 2:2. 

U17

Last-Minute! Schalke entgeht Blamage gegen Schlusslicht - aber Serie hält

02. November 2019, 13:19 Uhr

Foto: Gero Helm

Am zwölften Spieltag der B-Junioren Bundesliga West war Schalke 04 gegen den Aufsteiger Wuppertaler SV gefordert. Am Ende hieß es 2:2. 

"Wir müssen auch gegen vermeintlich schwache Wuppertaler auf allen Positionen extrem wachsam sein, konsequent verteidigen und mutig nach vorne Spielen, um die drei Punkte hier auf Schalke zu behalten." Mit diesen Worten appellierte Schalkes Trainer Frank Fahrenhorst im Vorfeld des Duells gegen Tabellenschlusslicht WSV auf der Vereinshomepage an seine Mannschaft. 


Offenbar nicht zu unrecht: Denn die königsblauen B-Junioren hatten große Probleme mit dem Aufsteiger. Am Ende kam der S04 nach 0:2-Rückstand noch einmal zurück und rettete ein 2:2-Remis. Zehn Minuten waren gespielt, da hatte es den Gastgeber eiskalt erwischt. 

Köln übernimmt die Tabellenspitze vorübergehend

Nach einem Doppelschlag durch die Wuppertal-Talente Ardit Selmani (8.) und Lilian-Gabriel Reyes Mellado (10.) führte der Außenseiter mit 2:0. Zwar schlug Schalke in Person von Louis Köster (24.) noch vor dem Seitenwechsel zurück, doch für den Ausgleich reichte es vorerst nicht. Der fiel erst in der Schlussminute, in höchster Not traf Semin Kojic noch zum 2:2 (80.).

Während der WSV nach schwachem Saisonstart bereits zum dritten Mal in Folge punktete, aber dennoch mit einem Punkt Rückstand am Tabellenende bleibt, reißt Schalkes Siegesserie nach drei Erfolgen am Stück. Dennoch bleibt das Fahrenhorst-Team zum sechsten Mal nacheinander unbesiegt. Mit 20 Punkten aus zwölf Spielen steht der S04 auf Rang fünf. 

An der Tabellenspitze hat es derweil eine Wachablösung gegeben. Mit einem 3:2-Sieg gegen SG Unterrath übernimmt der 1. FC Köln den Sonnenplatz von Borussia Dortmund. Am Sonntag kann der BVB mit einem Sieg gegen Alemannia Aachen aber wieder vorbeiziehen. 

Die Ergebnisse des zwölften Spieltags im Überblick 

Schalke 04 - Wuppertaler SV 2:2
1. FC Köln - SG Unterrath 3:2
Borussia Mönchengladbach - FC Hennef 4:0
Arminia Bielefeld - Bayer Leverkusen (14.30 Uhr)
Borussia Dortmund - Alemannia Aachen 
VfL Bochum - Preußen Münster (beide Sonntag, 11 Uhr) 

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

06.11.2019 - 16:53 - RF19

Hier hat ein Trainerwechsel den erwünschten Effekt gebracht

06.11.2019 - 16:46 - RF19

Den WSV darf man nicht mehr unterschätzen. Nach schwachem Start traue ich ihnen mittlerweile sogar den Klassenerhalt zu.