S04

Schalke: Der Hauptsponsor bleibt auch in Liga 2

30. März 2021, 11:10 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Gute Nachrichten vom FC Schalke 04. Der taumelnde Bundesligist hat mit seinem Hauptsponsor eine Einigung erzielt, er bleibt auch in der 2. Bundesliga an Bord. 

Positive Meldungen sind derzeit selten rund um den Bundesliga-Letzten FC Schalke. Am Dienstag gab es so eine Meldung, denn der Hauptsponsor bleibt an Bord. Der Vertrag mit Gazprom galt ursprünglich nur für die Bundesliga. Nun wurde das geändert. 

Schalke und sein aktueller Hauptsponsor einigten sich auf einen Deal, der bis 2025 gilt. Über die inhaltlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Vertragsverlängerung haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Nach Informationen der WAZ soll sich das Volumen in der 2. Bundesliga auf acht bis zehn Millionen Euro pro Saison belaufen. Eine unglaubliche Summe für Zweitliga-Verhältnisse. 

„Mit dieser ligaunabhängigen Verlängerung setzt Gazprom in der aktuellen Situation ein starkes Zeichen der Loyalität und des Zusammenhalts und trägt damit zur wirtschaftlichen Stabilität des Vereins bei“, erläutert Matthias Warnig, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Nord Stream 2 AG und Mitglied des Aufsichtsrats des FC Schalke 04.

Alexander Jobst, Vorstand Marketing, Vertrieb und Organisation des FC Schalke 04, freut sich ebenfalls über den Deal: "Die Vertragsverlängerung mit unserem wichtigsten Partner hat für Schalke 04 eine enorme Bedeutung und zeigt Vertrauen – insbesondere in schwierigen Zeiten. Dafür sind wir sehr dankbar. Gleichzeitig spüren wir im Verein mit dieser Bestätigung unseres Hauptsponsors die Erwartungshaltung und den Ansporn, dass Schalke 04 sportlich wieder in die Erfolgsspur zurückfindet. Wir freuen uns sehr, dass Gazprom langfristig an unserer Seite bleibt."


Sergey Kupriyanov, Pressesprecher des Vorstandsvorsitzenden der PAO Gazprom, ergänzt: „Wir stehen seit vielen Jahren an der Seite des FC Schalke 04. Eine Partnerschaft zeichnet sich auch dadurch aus, dass man in herausfordernden Zeiten zusammensteht. Wir möchten dazu beitragen, dass dieser einzigartige Verein wieder in die sportliche Erfolgsspur zurückfindet.“

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

31.03.2021 - 18:25 - GSVB

Welches Leben führt man eigentlich, wenn man die eigenen Leute (also Schalker untereinander) beschimpft und jegliche Kommentare archiviert und bei Bedarf zitiert? Hat man dann keine anderen Hobbies oder ist man einfach grundsätzlich unglücklich und schmeißt deswegen ständig mit Dreck? Ich finde das ziemlich unnötig, das hat teilweise das Niveau der "Fremdfans", die sich hier ständig auslassen.
Es ist vor allem auch deshalb unnötig, weil ja teilweise fundierte Beiträge kommen. Lasst doch einfach mal den Dreck weg und diskutiert vernünftig miteinander.
Unabhängig davon ist der Fußball bekanntermaßen schnelllebig, da sollte es auch jeder/m erlaubt sein, ihre/seine Meinung zu ändern und das auch entsprechend kundzutun und das ohne Beschimpfungen und Belehrungen a la Oberlehrer.
Glück Auf!

31.03.2021 - 18:12 - It's man

@Schalker1965
@easybyter
Das müsst ihr unter euch ausmachen, aber von meiner Seite das Feedback, dass ich an easybyter grundsätzlich schätze, dass er versucht, positiv, konstruktiv und wertschätzend zu bleiben. Was ich an Schalker1965 mag: seine Furcht- und Illusionslosigkeit, mit der er sich ins Schlachtengetümmel stürzt. Und sein gepflegtes Archiv natürlich.
Am Ende liegt wohl jeder mal richtig und mal daneben, wobei die Pessimisten gerade klar vorne liegen und sich einstweilen Realisten nennen können.

31.03.2021 - 17:00 - Schalker1965

31.03.2021 - 14:18 - easybyter

"Ich kenne niemanden, der die Schalker im vorderen Drittel der Bundesliga gesehen hätte."

Einer der größten Dummschwätzer in diesem Forum hat wohl ein paar Erinnerungslücken. Hier nur eine kleine Auswahl seiner bemerkenswerten Zitate:

30.12.2020 - 10:15 - easybyter
"Wer behauptet, Schalke habe keine guten Spieler, hat keine Ahnung vom Fußball oder will hier nur Stunk und Häme verbreiten."

23.12.2020 - 18:39 - easybyter
"Ich sehe die Lage auf Schalke sehr realistisch."

18.09.2020 - 13:06 - easybyter
"Die Mannschaft ist gut genug aufgestellt, um in der Bundesliga mitzuspielen. Man bedenke, wer in der Rückrunde alles langfreistig ausgefallen ist und welche Qualität die Rückkehrer im Moment entwickeln."

09.09.2020 - 16:21 - easybyter
"Ich glaube, dass Wagner mit der Truppe auf einem guten Weg ist."

04.09.2020 - 15:10 - easybyter
"So wie in den letzten Spielen darf die Truppe einfach nicht auftreten und der Kader ist gut genug, um im oberen Mittelfeld sicher zu landen."

05.08.2020 - 13:16 - easybyter
"Ich weiß nicht, wieso immer wieder befürchtet wird, Schalke würde gegen den Abstieg spielen. Der Kader hat genügend Substanz, um wenigstens einen guten Mittelplatz zu erreichen, immer vorausgesetzt, es müssen nicht alle Leistungsträger verkauft werden, wovon ich nicht ausgehe."

21.07.2020 - 10:54 - easybyter
"Schalke ist auf dem richtigen Weg."

31.03.2021 - 16:40 - Schalker1965

31.03.2021 - 14:48 - George04

Die Lizenzierungsverfahren für die kommende Saison stehen noch aus:

"Die 36 Vereine der Bundesliga und der 2. Bundesliga müssen mit Blick auf die Saison 2021/2022 wieder die Vorgaben des Lizenzierungsverfahren beachten. Wegen der Corona-Pandemie war dies vorübergehend ausgesetzt gewesen. Damit drohen bei Verstößen oder Fristversäumnissen auch wieder Punktabzüge.
Das wegen der Corona-Krise in dieser Saison ausgesetzte Lizenzierungsverfahren im deutschen Profifußball wird mit Blick auf die Spielzeit 2021/2022 von sofort an wieder aktiviert. Dies teilte die Deutsche Fußball Liga (DFL) nach einer Mitgliederversammlung der 36 Erst- und Zweitligisten am Donnerstag mit. Der Beschluss sei einstimmig gefallen. Sollte es einem Klub nicht gelingen, innerhalb einer Frist seine Liquiditätslücke zu schließen, erfolge ein Abzug von sechs Punkten mit sofortiger Wirkung in der Saison 2021/2022." (vgl. https://www.sportbuzzer.de/artikel/dfl-bundesliga-fc-bayern-bvb-schalke-lizenz-verfahren-punktabzug-strafen/)

"Das wegen der Coronavirus-Pandemie teilweise ausgesetzte Lizenzierungsverfahren im deutschen Profifußball soll wieder aktiviert werden, härtere Sanktionen sind dann wieder möglich. Doch es bleiben Ausnahmen.
Die Regeln des Lizenzierungsverfahrens, die Ende April 2020 unter dem Eindruck der finanziellen Auswirkungen der Pandemie teilweise außer Kraft gesetzt worden waren, sollen zur Saison 2021/22 nach Informationen der Sportschau grundsätzlich wieder gelten.
Eine Online-Vollversammlung der 36 Erst- und Zweitligisten soll sich demnach am Donnerstag (18.02.2021) mit diesem Thema beschäftigen. Das bestätigte die Deutsche Fußball Liga (DFL) der Sportschau am Dienstag, zuerst hatte das Fachmagazin "Kicker" berichtet.
Wirtschaftlichkeit wird wieder geprüft, aber jeder bekommt die Lizenz
Grundsätzlich soll jeder sportlich qualifizierte Klub die Lizenz für die Saison 2021/22 in der Bundesliga und der 2. Bundesliga erhalten - unabhängig von seiner finanziellen Lage. Das Lizenzierungsverfahren beginnt Mitte März. Folgende Aspekte werden dabei wichtig:

- Liquiditätsberechnung: Im Frühjahr 2020 hatte die Versammlung beschlossen, dass eine Liquiditätsberechnung vor der Saison 2020/21 nicht erfolgt. Das soll sich zur Saison 2021/22 wieder ändern.
- Bedingungen: Hier soll es im Vergleich zu den Jahren vor der Pandemie weiter Spielraum geben. Bei einer Unterdeckung der Liquidität mussten die Klubs früher vor der Lizenzerteilung Bedingungen erfüllen, um die Spielberechtigung zu erhalten. Das soll zur Saison 2021/22 in dieser Form noch nicht wieder erfolgen.
- Auflagen: Stattdessen soll es zumindest zu Auflagen kommen. Diese wurden sonst erst nach erfolgter Lizenzerteilung ausgesprochen. Diese müssen finanzschwache Klubs nun bis zum Herbst erfüllen, was zu Zurückhaltung auf dem Transfermarkt führen könnte.
- Sanktionen: Diese waren zunächst ganz oder teilweise ausgesetzt worden. Nun sollen Sanktionen wieder möglich sein, wenn Klubs die Auflagen nicht rechtzeitig erfüllen. Dann kann es beispielsweise zu Punktabzügen kommen.

Diesen Rahmenbedingungen muss die Mitgliederversammlung am Donnerstag aber erst noch zustimmen. Andere Teile des Lizenzierungsverfahrens galten zu jeder Zeit, beispielsweise zur Infrastruktur der Stadien oder zu den Vorgaben bei der Jugendarbeit.
DFL-Chef Seifert rief Klubs zur Kostensenkung auf
Die vollumfängliche Rückkehr des Lizenzierungsverfahren ist für einen integren Wettbewerb wichtig. Der finanzielle Spielraum, der durch die Aussetzung von Bedingungen gewährt wird, soll aber zugleich den Umständen der Pandemie Rechung tragen. Die Einnahmen der Klubs waren beispielsweise durch ausbleibende Verkäufe von Eintrittskarten erheblich gesunken. Viele Klubs befinden sich finanziell in einer schlechten Lage.
Eine Verkleinerung der Ausgabenseite wird für viele Klubs nun deshalb erforderlich sein. Und da besteht offenbar Nachholbedarf. "Der ein oder andere Club wird auch weiter an seiner Kostenbasis arbeiten müssen. Ich habe jetzt die Bilanz gesehen", sagte DFL-Geschäftsführer Christian Seifert im Dezember: "Einige Klubs haben zu wenig an der Front der Spielergehälter gemacht." (vgl. https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga/dfl-bundesliga-lizenzierungsverfahren-100.html)

31.03.2021 - 14:48 - George04

Wo ist denn die Lizenz in Gefahr??
Die DFL hat doch vor kurzem allen 36 Vereinen die Lizenz zugesprochen.
Albern immer darauf hinzuweisen,das 04 keine Lizenz bekommt.
@easybyter
104% Zuspruch!!!!

31.03.2021 - 14:18 - easybyter

Ich kenne niemanden, der die Schalker im vorderen Drittel der Bundesliga gesehen hätte. Es gab wohl Leute, die nicht verstanden haben, wieso man nich wenigstens im Mittelfeld mitspielen konnte. Leute, denen es an Argumenten mangelt erfinden welche und flüchten sich in Beleidigungen. Das ist arm. Glück Auf!

Beitrag wurde gemeldet

31.03.2021 - 12:25 - Schalker1965

Die gleichen Dummschwätzer, die Schalke am Anfang der Saison noch im vorderen Drittel der Bundesliga gesehen haben, labern jetzt schon wieder rum, dass sich Schalke gut für Liga 2 aufstellt. Dabei ist bis auf die Verpflichtung von Latza völlig unklar, ob (Lizenz?) und mit wem Schalke in der kommenden Saison 2. Liga spielt.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

31.03.2021 - 09:16 - easybyter

Seit wann werden Vertragseinzelheiten denn in der Presse veröffentlicht? HIer sind einmal mehr Häme und Neid unterwegs, dass es Schalke anscheinend gelingt, die wichtigsten Sponsoren auch in der 2. Liga zu behalten. Man sollte einfach anerkennen, dass Herr Jobst da einen guten Job macht. Was ist eigentlich eine Generalamnesie? Ein Gedächtnisverlust für alle oder was? Einige können es einfach nicht verwinden, dass Schalke sich anscheinend gut für Liga 2 aufstellen kann. Ich kann mir da ein Schmunzeln nicht verkneifen. Glück Auf!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 23:07 - impossible.mission

@george und co.
Hass hat man sich verdient genauso wie Neid.
Liegt vielleicht an der Arroganz wie manche von euch trotz der aktuellen Situation hier noch das Maul aufreißen.
Ohne die Generalamnesie wäre nächste Saison nichtmal 2.te Liga angesagt.
Etwas Demut würde manchmal gut tun.
Und George, Aussenverteidiger nimmt kein Blatt vor den Mund ,
aber der Meldeidiot ist er mit Sicherheit nicht.

Und, ich bin kein Rwe-fan.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 22:49 - George04

Welcher lustiger Vogel meldet denn hier die Beiträge???
Kann ja nur einer gewesen sein........

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 21:58 - GSVB

Bitte geht doch gar nicht auf deren Schwachsinn ein, denen ist eh nicht zu helfen. Zudem haben die an solchen Reaktionen vermutlich auch noch Spaß. Am besten einfach ignorieren;-)

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 21:50 - George04

@Kappenfenne
Ich sehe es GENAUSO wie du!!!!Es herrscht hier ein Hass und Verlogenheit und teilweise totaler Schwachsinn(ich sage nur Aussenverteidiger....)
Es ist 50 Jahre her und hat mit der Gegenwart absolut nichts zutun.Rivalität auf gesunder Basis ist völig okay......auch das frotzeln gehört dazu.
Aber blanker Hass und teils unfassbare Kommentare gehen garnicht.Bin kein Bochumer oder Rot/Weißer......ich wohne im RUHRPOTT und der
sollte zusammen halten,von mir aus kann Bochum aufsteigen ,auch RWE,Hauptsache ist doch das der POTT in der Fussballwelt ein Schwergewicht
ist und wird und bleibt!!!!!!
Okay......denn steigen wir eben ab und machen das beste draus.Das Gazprom weiter sponsort ist für 04 ein guter Baustein ,ebenso Veltins,ich hoffe
das fähige Leute mit diesen und anderen Geldern diesmal sinnvoller umgehen und mit mehr Weitblick und Ahnung.Ruhe und Engagement ist das was
04 braucht.Der Rest kommt dann von selber,es dürfen nur keine Selbstdarsteller und Ahnungslose in die wichtigen Positionen geschoben werden.
In diesem Sinne.......GLÜCK AUF .......für Alle!!!!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 20:43 - Kappenfenne

Ich schreibe wirklich sehr wenig Kommentare in diesem Forum,weil ich immer das Gefühl hab,das Unheimlich viel Hass im Spiel ist und das kann ich nicht Verstehen!Warum schreiben hier immer die RWE`ler von Meineid usw....es ist Lichtjahre her und Ihr habt selbst oft genug die Lizenz wegen Betrug Verloren!Es geht um den Ruhrpott,klar hab auch ich Blaues Blut in meinen Adern,aber so halte ich trotz allem zu den anderen Ruhrpottvereinen!Hass ist SCHEIßE!!!
Das musste jetzt mal sein!
Zum Thema,es ist mega Geil das Gazprom und Schalke weiter machen,es tut einfach nur GUT!Obwohl woanders schon die Hufe gescharrt wurden das beim Abstieg Gazprom uns Verlässt und am Popo sind!Sehr gute Arbeit Hr.Jobst!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 18:31 - It's man

@Pottin
Ich finde, dein Beitrag würde sogar noch gewinnen, wenn du Menschen nicht als zu entsorgenden Schrott bezeichnen würdest.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 17:15 - mulder04

Lach , die Rot Weissen können es nicht lassen , auch die Leute die jetzt die Planung machen schlafen auch nicht auf Bäumen , im Gegensatz zu manchen träumern

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 16:49 - Hüller

Ach @Elwer .....

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 16:10 - PottIn

Die können doch noch positive Schlagzeilen. Wahnsinn.
Zunächst mal kann man S04 beglückwünschen, dass ein Alexander Jobst bei S04 ist. Diese Vertragsverlängerung mit Gazprom bis 2025 ist ein sehr gutes Zeichen, vor allem in der jetzigen Situation. Es ist doch scheiß egal, wie viele gut dotierte Verträge bei S04 auch für die zweite Liga gelten oder nicht. Das Eine hat mit dem Anderen NICHTS zu tun. Sollten die Zahlen stimmen (8-10 Mio/a in Liga 2) + Prämie beim Aufstieg, ist es ein verdammt guter Vertrag, zudem bleibt uns Veltins ebenfalls erhalten. Jetzt geht es darum, die Spieler, die man nicht benötigt (die Meisten) loszuwerden. Vielleicht können bzw. müssen zwei bis drei Besserverdiener bleiben, um den erhofften Wiederaufstieg zu schaffen. Ein Spieler wie Harit würde S04 in der zweiten Liga gut tun. Er kann den Unterschied ausmachen. Ich würde auch einen Uth und einen Serdar behalten, sollte es finanziell irgendwie möglich sein. Der ganze andere Schrott mit Jahresgehalt über 1 Mio. Euro samt der meisten AR Mitglieder muss entsorgt werden; das wird eine Herculesaufgabe sein. Zur Not Ablösefrei, um kein Gehalt weiter zahlen zu müssen. Es sieht momentan danach aus, dass Knäbel und Grammozis uns durch Liga 2 führen werden. Bei Grammozis habe ich nach wie vor ganz große Bedenken. War ein Riesenfehler, den Trainer bereits in der laufenden Abstiegssaison zu holen.
GlückAuf

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 14:34 - Elwer

@unhold
Du hast nicht unrecht, Wenn ich den Offenbarungseid ablege muss ich unten beginnen, also Kreisliga C , sollte mit dem Stadion und den Fans kein Problem sein ??

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 14:30 - Elwer

Was hat Gasprom mit Glück auf zu tuen ? Ich als Ruhrpottler sage nix !!!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 14:30 - Unholt

@mulder04
Großer Spruch und sehr herablassend gegenüber einem anderen Verein, der aktuell noch ein paar Klassen tiefer als S04 spielt. Warten wir mal ab, ob die 2. Liga in GE überhaupt stattfindet.
Aktuell wird noch alles schön geredet. Dabei ist nichts geregelt. Und was sind 8 Mio. Euro von Gasprom, wenn im aktuellen Kader 7-8 Spieler mit gültigen Verträge auch für die 2. Liga sind, die im Schnitt über 5 Mio. Gehalt kosten. Man spricht hinter vorgehaltener Hand von über 40 Mio. Euro die da für die Hupen bereits anfallen. Fragt mal nach, warum ein Rangnick bereits abgesagt hat. Die Grundgegebenheiten stimmen einfach nicht.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 14:27 - Elwer

Ist jemandem aufgefallen das königsblau immer heller wird ?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 14:24 - Elwer

Hauptsponsor ist also der der verdächtigt wird Menschen wegen einer anderen Meinung zu foltern, zu inhaftieren, zu vergiften oder zu töten, der der das Regime in Bularus mit Waffen und gedrillten Mördern unterstützt. Kann Schalke nicht bei der Neuerfindung in der nächsten Saison mal auf Geld verzichten und darauf setzen das Spieler für Schalke und nicht Geld ihren Arsch aufreißen?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 14:07 - GSVB

Die (natürlich angeblichen) Fakten sind kicker online zu entnehmen. Wenn die Daten zutreffen, hat Herr Jobst wirklich einen sehr guten Job gemacht.
Glück Auf!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 13:51 - Schalker1965

Bemerkenswert, wie hier eine Wundertüte bejubelt wird, wobei keiner weiß, was eigentlich drin ist. Das ist typisch Schalke, da wird den vermeintlich Verantwortlichen schon wieder auf die Schulter geklopft, ohne konkrete Details zu kennen. Und die werden pikanterweise von Vereinsseite auch gar nicht genannt. Hätten die Verantwortlichen tatsächlich einen guten Abschluss für Schalke getätigt, hätten sie dies sich selbst lobend auch entsprechend mitgeteilt. Hier wurde aber über die inhaltlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Vertragsverlängerung Stillschweigen vereinbart. Insbesondere bleibt unklar, ob sich Gazprom nicht noch ein vorzeitiges Kündigungsrecht - z.B. im Falle des nicht direkten Wiederaufstiegs - abbedungen hat. Für allzu große Euphorie besteht also insbesondere unter Berücksichtigung der desolaten sportlichen und wirtschaftlichen Lage des Vereins überhaupt keine Veranlassung.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 13:24 - mulder04

Ich denke schon das sich die blauen in Liga 2 schon gut aufstellen werden , und wer weiss wofür so ein Abstieg auch gut sein kann

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 13:21 - It's man

Wie hoch war denn der Vertrag bis dato dotiert? Es heißt im Artikel, dass der neue Vertrag „ligaunabhängig“ gilt -, also würde der Betrag bei einem Aufstieg nicht steigen. Es sei denn, es gibt eine entsprechende Zusatzvereinbarung. Na egal, ist derzeit sowieso kein Thema und also Luxusproblem. Die Absicherung zur 3. Liga hin wäre wichtiger.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 13:19 - easybyter

Das ist doch ein schöner Erfolg von Herrn Jobst. Gazprom und Veltins bleiben an der Seite von Schalke 04 auch in der 2. Liga. Ein Schlaumeier wußte schon vor einigen Wochen, dass Gazprom wohl nicht für die 2. Liga verlängern würde. Der weiß immer alles schon im Voraus, es trifft nur das Meiste davon nicht ein. Jobst macht einen guten Job.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 13:18 - mulder04

Sorry Hüller natürlich

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 13:16 - mulder04

Hülle , du hast vollkommem Recht, und AV steigt ihr erst einmal auf , dann wird sich Gazprom vielleicht überlegen ob er bei euch einsteigt , aber bei einem 4 Ligist ich glaube eher nicht , und Schake bleibt eben Schalke

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 13:15 - GSVB

@Hüller: Ja, das war auch mein erster Gedanke. Natürlich haben sich die Verantwortlichen alle nicht mit Ruhm bekleckert, um es mal sehr milde zu formulieren, aber Herr Jobst hat seinen Kern-Job immer sehr gut gemacht! Er wird es nicht lesen, aber trotzdem mal: Danke dafür!
Glück Auf!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 13:00 - Hüller

Der Jobst, der hat es drauf. Sehr gut.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 12:57 - charly05

da wir uns ja schon Harfid teilen, könnte Gazprom ja als Ärmelsponsor auflaufen....

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

30.03.2021 - 12:21 - Außenverteidiger

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

30.03.2021 - 12:00 - mulder04

gute Nachricht

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.