Bundesliga

Schalke: Das sagen Gross und Huntelaar nach Köln-Schock

20. Januar 2021, 21:21 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Der 1. FC Köln hat den FC Schalke in der Nachspielzeit geschockt und den 2:1-Siegtreffer erzielt. Das sagen die Protagonisten. 

Was für ein dramatischer Spielverlauf beim Kellerduell der Fußball-Bundesliga zwischen dem FC Schalke und dem 1. FC Köln. Beim Stand von 1:1 drückte der FC Schalke Köln in die Defensive, war drauf und dran das 2:1 zu erzielen, doch dann kam ein Konter, dann kam Jan Thielmann, der für Köln in der 93. Minute zum 2:1 traf. 

Sehr zur Freude von FC-Coach Markus Gisdol, der betonte: "Jan Thielmann hat eine gute Geschwindigkeit. Wir hatten spekuliert, dass er den nicht mehr so frischen Gegner entwischt. Das Tor macht er brutal cool. Super, wie er den verwertet. Über die gesamte Spielzeit gesehen ist es ein verdienter Sieg. Ich hatte die Befürchtung: Wenn du das zweite Tor nicht machst, könnte es auf diesem schwer zu bespielbaren Platz schwierig werden. Leider kam es so: Wir haben das 1:1 bekommen. Aber am Ende ist das ein toller Sieg für uns, keine Frage. Er wird der Mannschaft richtig gut tun."

Freude in Köln, Frust beim FC Schalke. Der gerade erst verpflichtete Klaas-Jan Huntelaar betonte: "Wir sind niedergeschlagen. Die zweite Halbzeit war sehr gut. Wir haben gut gespielt, aber leider nicht gewonnen. Wir waren kurz davor. Ein guter Konter von Köln hat dann genügt."

Trotzdem wirft der 37-jährige Angreifer, der gegen Köln noch wegen Wadenproblemen passen musste, die Flinte nicht ins Korn. Er ist sich sicher: "Wenn wir so weiterspielen wie in der zweiten Halbzeit, dann kommen wir da raus. Dann ist die Hoffnung da."

Schalkes Trainer Christian Gross bilanzierte nach der späten Niederlage: "Es war ein ausgeglichenes Spiel. Wir hatten es auf dem Fuß, das 2:1 zu schießen, kriegen aber ein Kontertor. Das ist bitter. Ich hätte mir gewünscht, dass wir schon in der ersten Hälfte etwas druckvoller agieren. Wir müssen daran arbeiten, dass wir mutiger nach vorn kommen wollen. Ich denke, heute hätten wir mehr verdient. Trotz der Niederlage stimmt mich dieser mutige Auftritt zuversichtlich." 

Allerdings kommen jetzt die Bayern und gegen Köln musste auch noch Sead Kolasinac verletzt raus. Aber Gross ist optimistisch, dass der Linksverteidiger gegen den FCB dabei sein kann am Sonntag (15:30 Uhr). "Ich denke, dass es nicht so gravierend ist."

[Widget Platzhalter]

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

21.01.2021 - 19:31 - Juan1

Hallo
Als erstes muss Gross unseren Milionären zeigen , daß es nach vorne geht, wenn wir gewinnen wollen. Mit hinten herumspielen und das fast die gesamte erste Hälfte gegen Köln, gewinnen wir keinen Blumentopf. Ich behaupte jetzt schon, die wollen absteigen (bei der Spielweise).
Glück auf

21.01.2021 - 09:59 - mr_president

@RWEimRheingau (und alle anderen Fans von RWE) „Warum habe ich kein Mitleid?”

Schalke hatte gute und erfolgreiche Jahre (da träumen viele Mannschaften von) und euer Hass ist auch völlig okay und beruht ja auch auf Gegenseitigkeit, aber Mitleid wollen wir ganz sicher nicht von euch…!
Ich lehne mich jetzt mal weit aus dem Fenster und behaupte, wir werden trotz dieser ganzen Scheiße momentan die nächsten Jahre erfolgreicher sein als die meisten anderen Ruhrgebietsvereine – selbst wenn wir in Liga 4 müssten (wovon ich aber definitiv nicht ausgehe)… ;-)

21.01.2021 - 08:54 - Linksaussen

Wohltuend, dass hier bei Reviersport sich auch mal erwachsen gewordene RWE-Fans zu Wort melden.
Danke @rotweissmarkus!

21.01.2021 - 08:05 - It's man

Wusste nicht, dass wir den Hunter als Pressesprecher verpflichtet haben. Gestern kam es drauf an, er konnte nicht mitwirken, die restliche Mannschaft hat es vergeigt und damit ist die Geschichte beendet. Dieses „Jetzt schauen wir auf das Bayern-Spiel“ können sie sich sparen. Mal Mund halten allesamt, spielen und erst wieder reden, wenn es etwas zu vermelden gibt.

21.01.2021 - 04:33 - rotweissmarkus

Schalke ist auf der Arbeit Thema nr1--- Ich muss dauernd die Kollegen trösten jetzt bei 8 Punkten Rückstand
Diese Saison ist noch lang genug aber dann muss auch mal gegen Bayern ein dreier her--warum nicht
Bei Sky reden alle über die 2Liga die soll in Vorbereitung sein und da geht es um das Finanzielle
viele Möglichkeiten sind da nicht die Mannschaft hat kaum Gegenwert vielleicht
das Stadion aber dann hat Schalke nichts mehr . Im Moment sieht es so aus als wenn Maximal nur
die 2 Liga rauskommen würde . Der Fan ist da bei immer der dumme es wurde zu viel investiert um Bayern oder BVB
zu übertrumpfen . Die Erfolge waren da--- auch die Vizemeisterschaft hat über die Probleme hin weg getäuscht.
Fehleinkäufe machen alle Vereine aber keiner weis wo das Geld aus den guten Jahren geblieben ist ,unabhängig von CT .
Es wird schon irgend wie weitergehen......

21.01.2021 - 00:01 - TSG 1899

Uth ist zu S04 gewechselt, um höhere Ziele zu erreichen. Irgendwie hat das jetzt nicht wirklich geklappt. Kann ja wieder zurückkommen. Rudy war in Berlin übrigens einer von den Besseren bei der TSG. ;-)

20.01.2021 - 23:43 - vomFlankengott

@S04Charly

Du wußtest doch schon vorher, dass der Uth spielen wird. So wie Du zu 99% Prozent wußtest, dass der dann gegen Huntelaar ausgewechselt wird.

Da hättest Du doch vorher uns schon verklickern können, dass der Uth ein "Aktion vernichter" sein wird.

Wat Du am Tag vorher nicht wissen konntest ist, dass der Hunter an der Wade verletzt sein wird. Zu Deiner Info: Auch ein essentiell wichticher Hunter kann dann vom Gross nicht gebracht werden. Außer natürlich von Dir, @S04Charly

GLÜCK AUF

20.01.2021 - 22:47 - Superlöwe

Der Trainer hat super gewechselt, muss ein Essener sein!!! Vielen Dank!!!

20.01.2021 - 22:42 - adilette

Mannomann Fährmann........

20.01.2021 - 22:13 - RWE51

Danke 1FC Köln.

20.01.2021 - 22:09 - Dr.Blauweiß

"Der Hunter" gibt jetzt schon Kommentare ab. Ich sag es mal so: "Der wird doch mit 37 Jahren nicht 90 Minuten durchspielen". Wenn dann ab der 70ten, oder die zweite Halbzeit, kommt nach Schalke mit "Wadenproblemen". Das gab es schon beim MSV schon, als Ailton kam.

20.01.2021 - 22:03 - Ronaldo20

Mit der Truppe kann kein Trainer noch nicht mal Klop das ist noch nicht mal 2 Liga

20.01.2021 - 21:56 - RWEimRheingau

Schon wieder hat ein Trainer versagt, scheixx die Wand an, Gelsenkirchen hat aber auch ein Pech! Warum habe ich kein Mitleid?

20.01.2021 - 21:35 - S04Charly

Uth war ein Aktion vernichter.... der Trainer hat auf der ganzen Länge versagt. Jetzt kann sich kjh erst einmal richtig auskurieren. Gegen Bayern würde ich nur die Reserve der Reserve aufstellen....heute war es ein 9 Punkte Spiel. Wie konnte der Trainer so schlecht auswechseln. WENN der hunter heute nicht essentiell wichtig war sollte man prüfen ob es ein 14 tägiges Rücktrittsrecht gibt.... nur wegen der finanziellen Lage...
Jetzt 14 Tage alles zu Geld machen und abklopfen was zur Lizenz erledigt werden muss..
Wir waren schon auf dem seziertisch, jetzt sind wir in der Halle.....und ich am Ende
Glück Aus

20.01.2021 - 21:25 - Du schöner RWE

Genau, höchst erfreulich.

20.01.2021 - 21:22 - gerdstolli

Mer moss och jönne könne!