Nach dem Aufstieg in die Fußball-Regionalliga West hat sich der SC Wiedenbrück noch einmal verstärkt. Ein Spieler, der 2015 mit der U19 des FC Schalke 04 die deutsche A-Jugendmeisterschaft feierte, kommt ins Jahnstadion.

Regionalliga West

SC Wiedenbrück verpflichtet Schalker U19-Meister

22. Juli 2020, 08:58 Uhr
Im April 2017 trug Wiedenbrück-Zugang Hendrik Lohmar (l.) noch das Trikot von Fortuna Düsseldorfs U23. Foto: Thorsten Tillmann

Im April 2017 trug Wiedenbrück-Zugang Hendrik Lohmar (l.) noch das Trikot von Fortuna Düsseldorfs U23. Foto: Thorsten Tillmann

Nach dem Aufstieg in die Fußball-Regionalliga West hat sich der SC Wiedenbrück noch einmal verstärkt. Ein Spieler, der 2015 mit der U19 des FC Schalke 04 die deutsche A-Jugendmeisterschaft feierte, kommt ins Jahnstadion.

Der Wechsel hatte sich bereits angedeutet, seit Dienstagabend ist er offiziell: Hendrik Lohmar wird in der kommenden Saison für den Regionalliga-Aufsteiger SC Wiedenbrück auflaufen.

Der 24-Jährige stand bis zuletzt beim SC Verl unter Vertrag. Am Dienstag gab der Drittliga-Aufsteiger die vorzeitige Vertragsauflösung mit Lohmar bekannt, kurz darauf meldete der SCW Vollzug. Bei den Ostwestfalen hat der zentrale Mittelfeldspieler einen Vertrag bis zum kommenden Sommer unterzeichnet.

Wiedenbrück-Zugang überzeugt im Testspiel

Er war schon beim 4:0-Sieg im Testspiel gegen Victoria Clarholz am vergangenen Freitag mit einer Gastspielerlaubnis für den Klub aufgelaufen - und hat die Verantwortlichen offenbar von seinen Qualitäten überzeugt. 

Lohmar bringt die Erfahrung von 73 Einsätzen in der Regionalliga West mit (zwei Tore, elf Vorlagen), die er für die Zweitvertretungen des FC Schalke 04 und Fortuna Düsseldorf, Viktoria Köln und den SC Verl sammelte. Für den Sportclub war er in der abgebrochenen Saison allerdings nur zu drei Einsätzen gekommen. 

Der gebürtige Kirchener stammt aus der Jugend des FC Schalke 04. 2015 feierte er mit den Königsblauen die Deutsche Meisterschaft der A-Junioren - an der Seite von Spielern wie Leroy Sané oder Thilo Kehrer.

Zuvor hatte Wiedenbrück bereits Luca Beermann, Martin Aciz (beide SV Rödinghausen U23), Durim Berisha (VfB Homberg), Bjarne Pudel (Arminia Bielefeld U19), Niklas Szeleschus, Christian Will (beide Roland Beckum), Saban Kaptan (FC Gütersloh), Lucas Klantzos und Sahan Sahin (eigene Jugend) unter Vertrag genommen.

Tristan Duschke (SSVg Velbert), Aday Ercan (Borussia Dortmund II), Andre Warkentin (Victoria Clarholz), Simon Schubert, Jacub Przybylko, Luei Omar und Maik Rubzov (alle Ziel unbekannt) haben den SC Wiedenbrück indes verlassen.

Weitere Nachrichten zur Regionalliga West 

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren