Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

S04
Schalke: Was macht Pálsson interessant?

(0) Kommentare
Foto: dpa

Der FC Schalke 04 steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Victor Pálsson vom SV Darmstadt. Was macht den Isländer so interessant für die Königsblauen?

"[article=514716]Schalke ist nicht gerade der Tiki-Taka-Klub[/article]", erklärte Dimitrios Grammozis zu seinem Amtsantritt bei den Knappen. Harte Arbeit und Zusammenhalt wolle er seinen Spielern vermitteln. Bei der Transferplanung spielen genau solche Attribute derzeit eine Rolle.

Nach den Verpflichtungen von Danny Latza (Mainz 05) und Simon Terodde (HSV) steht [article=521736]Schalke offenbar kurz vor dem Transfer von Victor Pálsson vom SV Darmstadt[/article]. Dies berichtete zuerst die "BILD". Der defensive Mittelfeldspieler besitzt bei den Hessen noch einen gültigen Vertrag bis 2022 und wäre Medienberichten zufolge für 500.000 Euro zu haben.

Der isländische Nationalspieler ist ein kompromissloser Sechser, der Zweikampfhärte und schnörkelloses Spiel verspricht. Der 30-Jährige ist ein erfahrener Akteur, der Führungsansprüche besitzt. In Darmstadt agiert er als Leader.

Schalke: Pálsson schätzt Grammozis

Auf Schalke würde er auf einen alten Bekannten treffen: Grammozis. Anfang 2019 kam Pálsson vom FC Zürich zu den Lilien. Nur wenige Wochen übernahm der heutige S04-Coach den Klub und der Isländer wurde unter ihm zu einer wichtigen Stütze des Teams. Dass sich die Wege der beiden im Sommer 2020 trennten, empfand Pálsson als schade. "Wir sind als Team unter dem Trainer gewachsen. Als er kam, war er jung und unerfahren. Er ist erwachsen geworden, bringt Herz mit und Emotionen und hatte immer einen Plan", erklärte der Isländer damals gegenüber der "BILD".

Grammozis würde einen erfahrenen Kämpfer bekommen, aber spielerisch wird Pálsson nicht die Offenbarung für Schalke sein. Sein Aufbauspiel ist ausbaufähig, sein Passspiel nicht sauber. Es ist offensichtlich, dass S04 weitere Erfahrung in den Kader bringen will. Die 2. Bundesliga ist ein gefährliches Pflaster, die Verantwortlichen wollen sich nicht überrumpeln lassen.

Mit Latza hat man bereits einen ähnlichen Spielertypen verpflichtet. Schalke scheint, was die spielerischen Ansätze betrifft, der Knappenschmiede zu vertrauen. Den gepflegten und sauberen Ballbesitz hat S04 bislang nicht verpflichtet. Angesichts der außerordentlichen Favoritenrolle, die [url=/fussball/1bundesliga-2021-mannschaften-211200411-fc-schalke-04.html]Schalke[/url] trotz aller Schwierigkeiten zweifelsohne in den meisten Spielen innehaben wird, ist es wichtig, auch mit dem Ball was anfangen zu können.

Ob die Mischung aus spielerischer Qualität und Physis stimmt, wird man wohl erst zu Saisonbeginn wissen.

(0) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.