Schalkes U23 fertigt Kellerkind ab

10.02.2019

OL WF

Schalkes U23 fertigt Kellerkind ab

Foto: Michael Korte

Die Oberliga Westfalen ist am Sonntagnachmittag aus dem Winterschlaf erwacht. Verändert hat sich nicht viel, zumindest beim Tabellenführer Schalke U23. Der besiegte Eintracht Rheine standesgemäß mit 4:0. 

Eintracht Rheine - FC Schalke 04 U23 0:4 (0:3)
Genau 13 Minuten brauchte der Liga-Primus, um sein erstes Restrunden-Tor zu erzielen. George Timotheou schoss den S04 in Führung (13.). Noch vor der Pause erhöhten Marcel Langer (40.) sowie Philip Fontein (45.+1) auf 3:0. Benedikt Zahn trug sich später ebenfalls in die Torschützenliste ein (54.). Damit bauen die Schalker ihren Vorsprung an der Spitze auf 13 Punkte auf den ersten Verfolger TuS Haltern aus. Bei Rheine steht weiter Abstiegskampf auf dem Plan. 

1. FC Gievenbeck - SC Paderborn ll 1:3 (1:3)
Mit Gier nach Toren sind Gievenbeck und Paderborn aus der Winterpause gekommen, drei Stück gab es allein in den ersten 25 Minuten, zwei davon für Paderborn. Die gingen jeweils durch Sergio Gucciardo (9.) und Philippos Selkos (24.) in Führung, Fabian Gerrick hatte zwischenzeitlich zum 1:1 getroffen. Paderborns Zugang Philimon Tawiah baute das Ergebnis in der Nachspielzeit der ersten Hälfte auf 3:1 aus. Beide Teams waren zuvor punktgleich im Tabellenkeller, durch den Sieg verschafft sich Paderborn etwas Luft.

Vor 200 Zuschauern gelang Maximilian Podehl früh das 1:0 zugunsten der Hausherren (21.). Vor dem Seitenwechsel legte Daniel Schaffer nach (37.), direkt nach dem Seitenwechsel traf Kevin Brümmer für den ASC (46.).Den Schlusspunkt setzte Mike Schäfer in der 90. Minute. Mit dem ungefährdeten Heimsieg übernimmt der ASC den vierten Platz von Rhynern, die haben jedoch noch ein Nachholspiel offen. Auch der sonntägliche Gegner Ennepetal auf Rang drei spürt nun den Atem der Dortmunder, beide Mannschaften trennen noch zwei Punkte. 

Diese Spiele sind ausgefallen: 
Holzwickeder SC - TuS Erndtebrück
FC Gütersloh - TSG Sprockhövel
Rot-Weiss Ahlen - FC Brünninghausen
SV Rhynern - Hammer SpVg. 
Sportfreunde Siegen - Schermbeck

Kommentieren