03.11.2018

Schalkes Elgert

„S04 hat kein Abo auf Platz eins oder zwei“

Foto: Olaf Ziegler

Nach einem schweren Saisonstart kommt die U19 von Schalke 04 immer besser in die Saison. Gegen Essen gab es bereits den sechsten Sieg in Serie.

Damit bleibt Schalke weiter oben dran und konnte durch das 2:2-Unentschieden des VfL Bochum gegen Fortuna Düsseldorf mit dem Reviernachbarn nach Punkten gleichziehen. Doch auch wenn die Serie der Schalker weiter Fortbestand hat, will sich Trainer Norbert Elgert damit nicht beschäftigen: „Serien interessieren mich Null. Mir ist die Entwicklung wichtig. Da haben wir uns in den Grundtugenden weiterentwickelt. Wir sind für jede Mannschaft schwierig und ekelhaft zu bespielen, haben aber gegenüber den Vorjahren vor allem im fußballerischen Bereich noch weiter Luft nach oben, da wollen wir uns weiter verbessern“, will sich Elgert in dieser Hinsicht nicht von den Ergebnissen blenden lassen.

Somit läuft es zwar ergebnistechnisch zumindest in der Bundesliga, in der Youth League haben die Schalker jedoch noch viel Luft nach oben. In drei Spielen gab es gegen den FC Porto, Lokomotive Moskau und Galatasaray Istanbul insgesamt sechs Gegentore und nur beim 0:0 gegen Moskau einen Punkt. Somit erwartet Elgert für die englische Woche, wo die Schalker am Dienstag im Lohrheidestadion in Wattenscheid Galatasaray Istanbul empfangen, auch eine Steigerung: „Wir haben in der Youth League noch keine Bäume ausgerissen. Zumindest was die Resultate angeht. Wir haben auch noch kein Tor geschossen. Deshalb wollen wir gegen Galatasaray ein richtig gutes Spiel machen. Wir haben eigentlich keine Chance mehr, wollen unseren Verein dort aber besser und erfolgreicher vertreten, als wir es bisher getan haben. Das ist unser Ziel für das Spiel gegen Istanbul und natürlich wollen wir auch mal einen Dreier landen.“

Insgesamt macht Elgert also klar, dass er weiterhin in vielen Bereichen noch Verbesserungsbedarf sieht, die Entwicklung grundsätzlich jedoch stimmt: „Wir haben zum Beispiel in der Defensive noch viel Luft nach oben. Wir bekommen viel zu viele Gegentore. Das war auch gegen Essen wieder typisch. Wir wollen die Mannschaft aber auch nicht kleiner machen als sie ist. Wir sind schlecht in die Saison gestartet und stehen jetzt ganz ordentlich dar. Schalke 04 hat aber auch kein Abo auf Platz eins oder zwei. Dafür sind die anderen Teams zu gut.“

Autor: Maximilian Villis

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken