Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen wird am Saisonende einige Leistungsträger verlieren. Die besten RWO-Spieler stehen im Visier einiger Klubs, die finanziell stärker sind als die Kleeblätter.

RL West

RWO: Zentraler Mittelfeldspieler vor dem Absprung

23. Mai 2020, 14:55 Uhr
Für Christian März wird im Sommer bei Rot-Weiß Oberhausen Schluss sein. Foto: Micha Korb

Für Christian März wird im Sommer bei Rot-Weiß Oberhausen Schluss sein. Foto: Micha Korb

Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen wird am Saisonende einige Leistungsträger verlieren. Die besten RWO-Spieler stehen im Visier einiger Klubs, die finanziell stärker sind als die Kleeblätter.

Rot-Weiß Oberhausen hat bis zur Corona-Krise einmal mehr eine tolle Saison gespielt. Trotz der geringeren finanziellen Mittel hat es RWO wieder geschafft, mit Klubs wie dem SV Rödinghausen, SC Verl und allen voran Nachbar Rot-Weiss Essen mitzuhalten. Die Oberhausener waren bis zur Corona-Pause auf Schlagdistanz zu Platz zwei, der am Ende aufgrund des Rödinghausener Drittliga-Verzichts zur Aufstiegsrelegation zur 3. Liga reichen würde.

Ob RWO diese Leistung in der Saison 2020/2021 wiederholen kann, ist fraglich. Der jahrelange Erfolgstrainer Mike Terranova wechselt in den Nachwuchs als NLZ-Leiter. Dimitrios Pappas, bisheriger U19-Trainer bei den Rot-Weißen, wird übernehmen.

Diesem dürfte allerdings einige der aktuellen Leistungsträger nicht mehr zur Verfügung stehen.

RWO-Leistungsträger schwer zu halten

Die Zukunft von Torwart Daniel Davari ist trotz des bis zum 30. Juni 2021 gültigen Vertrags fraglich. "Aktuell gehe ich davon aus, dass ich in Oberhausen spielen werde. Ich habe Vertrag. Aber in Zeiten von Corona ist alles ungewiss", sagt Davari gegenüber RevierSport. Patrick Bauder, RWO-Manager, ist bei der Personalie entspannt: "Daniel hat einen gültigen Vertrag. Aktuell bin ich da gelassen. Aber man weiß nie, was passiert."

Nach unseren Informationen könnte Davari seinen Vertrag in Oberhausen auflösen und RWO verlassen. Der Grund: Davari besitzt in Oberhausen einen für RWO-Verhältnisse hoch dotierten Kontrakt.

RWO
wird nach Corona noch einmal finanziell abspecken müssen. Das heißt, dass Spieler wie Davari, Kapitän Jannik Löhden, Talent Nico Klaß oder auch Christian März gar nicht bis sehr schwer zu halten sein werden. Dass alle Leistungsträger bleiben, ist unrealistisch.

Regionalliga-Top-Klubs zeigen Interesse an Christian März

Wie RevierSport aus dem Umfeld von Christian März erfuhr, ist zumindest die Entscheidung beim offensiven Mittelfeldspieler der Oberhausener bereits gefallen. Der 25-jährige Kreativkopf des RWO-Spiels wird die Lindnerstraße nach zwei Jahren verlassen.

März führte nach unseren Informationen bereits ein erstes Sondierungsgespräch mit einem potentiellen neuen Arbeitgeber, dem Tabellen-Dritten der Regionalliga Südwest, dem TSV Steinbach. Aber auch RWO-Konkurrent und Nachbar Rot-Weiss Essen soll März auf dem Zettel haben.

Überraschend kommt das nicht: Jörn Nowak, Essens Sportchef, war es, der März vor zwei Jahren vom SV Rödinghausen nach Oberhausen holte. Hier entwickelte sich der gebürtige Niedersachse zu einem Topspieler in der Regionalliga West. In der laufenden Saison bestritt März 23 Spiele, erzielte drei Treffer und bereitete vier weitere Tore vor. In Essen könnte er zu einem richtig heißen Thema werden, wenn RWE Amara Conde, der von Profiklubs umworben wird, verlieren sollte.

RWO-Planung für die Saison 2020/2021: Elf Spieler fix - 15 Verträge laufen aus

Mit Shun Terada, Daniel Davari, Justin Heekeren, Jeffrey Obst, Vincent-Louis Stenzel, Raphael Steinmetz, Jerome Propheter, Giuseppe Pisano, Bastian Müller, Kofi Twumasi und Tim Stappmann hat Rot-Weiß Oberhausen elf Spieler für die neue Serie unter Vertrag. 

Bei den 15 auslaufenden Kontrakten
stehen vor allem Vertragsverlängerungen mit den Leistungsträgern wie Cihan Özkara,  Kapitän Jannik Löhden oder Christian März im Vordergrund. Zumindest bei März stehen alle Zeichen auf Abschied.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

24.05.2020 - 21:54 - goleo

Wenn März gehen sollte, dann ist das so. Wäre sehr schade, sehe ihn aber nicht als unersetzbar. Die Qualität von Bauder hat er nie erreicht. März hat gute technische Anlagen, Tempo, ist dribbelstark, schafft dadurch Räume, verzettelte sich dann aber viel zu oft. Mal schauen...Mir hat ehrlich gesagt immer ein echter Mittelfeldstratege gefehlt. Das ist März bei uns nicht geworden. Auch ein Backup fehlt bis heute. Mal schauen was passiert. Vielleicht ist das auch die Gelegenheit, sich auf dieser Position mal neu zu positionieren.

23.05.2020 - 21:37 - frankiboy5l

Zum besseren Verständnis, ein@Wozi wann beginnt für die 3.Liga oder die RLs die Sommertransferperiode und ab wann erlaubt der DFB die direkte Kontaktaufnahme. Darüber hinaus weise ich auf die aktuellen Bestimmungen zur Coronaeindämmung und die Kontaktaufnahme der RWO Familie.

23.05.2020 - 21:21 - Kleeblatt1904

Reisende soll man nicht aufhalten.. ciao ciao

23.05.2020 - 16:47 - Du schöner RWE

Wir haben reichlich auf dem Zettel.

23.05.2020 - 16:38 - Bacardicola

Etwas viel Lobdudelei....so gut ist er nun auch wieder nicht.

23.05.2020 - 15:27 - MK84

Gegen RWE hab ich seine Kreativität nichts von gesehen....