Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat längst seine Planungen für die kommende Saison aufgenommen. Aktuell werden viele Spielergespräche geführt. Auch mit Maik Odenthal. Seine Zukunft ist jedoch ungewiss.

Regionalliga West

RWO: Was wird aus Maik Odenthal?

30. Mai 2020, 19:47 Uhr
Maik Odenthal erzielte in der laufenden Saison drei Tore für RWO. Foto: Micha Korb

Maik Odenthal erzielte in der laufenden Saison drei Tore für RWO. Foto: Micha Korb

Fußball-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen hat längst seine Planungen für die kommende Saison aufgenommen. Aktuell werden viele Spielergespräche geführt. Auch mit Maik Odenthal. Seine Zukunft ist jedoch ungewiss.

Maik Odenthal spielt seit vier Jahren für Rot-Weiß Oberhausen. Einst kam der Linksfuß vom VfL Osnabrück zu RWO und war seit seinem Kommen im Sommer 2016 stets ein wichtiger Spieler im Oberhausener Team. Ob der 27-Jährige in seine fünfte RWO-Saison gehen wird, ist aktuell offen.

"Maik spielt seit vier Jahren für RWO. Da ist schon einiges zusammengewachsen. Rot-Weiß Oberhausen bleibt natürlich unser erster Ansprechpartner. Aber wir müssen auch andere Optionen prüfen. Das tun wir aktuell ebenfalls", erklärt Roland Braun, Odenthals Berater, gegenüber RevierSport.

Nach Informationen dieser Redaktion haben allen voran der SV Straelen, SC Verl und auch ein Regionalliga-Südwest-Klub großes Interesse an Odenthal.

RWO und Odenthal sind finanziell noch weit auseinander

Vor wenigen Tagen hatte Oberhausens neuer Cheftrainer Dimitrios Pappas dem Linksfuß in einem Gespräch zu verstehen gegeben, dass er Odenthal unbedingt halten will. "Das tut natürlich jedem Spieler gut", sagt Braun. Aber klar ist auch, dass die andere Seite, die finanzielle Komponente stimmen muss.

Odenthal müsste bei einem RWO-Verbleib große Abstriche zu seinem aktuellen Gehalt machen. Denn wir auch andere Klubs, hat die Corona-Krise Rot-Weiß Oberhausen hart getroffen. Sollten sich RWO und Odenthal nicht bei den Finanzen entgegenkommen, dann wird es auch keine fünfte Saison für den 1,89 Meter großen Mittelfeldspieler in Oberhausen geben. 

Laut seinem Berater will Odenthal bis Mitte Juni Gewissheit über seine Zukunft haben. Zwei Wochen verbleiben somit noch für Verhandlungen mit RWO oder auch anderen Klubs.

Odenthal bestritt in der laufenden Saison 26 Pflichtspiele für Rot-Weiß Oberhausen. Insgesamt kommt er im Trikot mit dem Kleeblatt auf 113 Einsätze (14 Treffer, 11 Vorlagen).

Hier finden Sie alle News rund um die Regionalliga West

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren