RL

RWO-Präsident: "Wenn RWE nicht aufsteigt, haben wir alle ein Problem"

16. Februar 2021, 14:15 Uhr
Hajo Sommers, Präsident von Rot-Weiß Oberhausen, wünscht RWE den Aufstieg. Foto: Micha Korb

Hajo Sommers, Präsident von Rot-Weiß Oberhausen, wünscht RWE den Aufstieg. Foto: Micha Korb

Am Montagabend war es wieder so weit: Die Verantwortlichen von Rot-Weiß Oberhausen stellten sich im Fan-Dialog „Sach ma‘, Vorstand…“ den Fragen der Anhänger. Es ging um Themen wie eine Rückkehr der Zuschauer, potenzielle Neuzugänge und den Rivalen Rot-Weiss Essen.

Das Talkformat "Sach ma', Vorstand..." ist unter den Fans des Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen mittlerweile sehr beliebt. Trainer, Sportchef und Vorstand beantworten in kleinen zeitlichen Abständen immer wieder die Fragen der RWO-Fans. Am Montag sprachen Hajo Sommers (Präsident), Thorsten Binder (Vorstandsmitglied), Patrick Bauder (Sportchef) und Mike Terranova (Cheftrainer) über folgende Themen...

... das Schalker Talkformat #mitGEredet:

Thorsten Binder: "Wir sind als Regionalligist stolz darauf, dass ein Bundesligist unser Format übernommen hat und wir eine Vorreiterrolle spielen dürfen."
Hajo Sommers: "Ich möchte mich dafür einsetzen, dass Bayern München, RB Leipzig und auch alle anderen Erstligisten das als Pflichtaufgabe für jede Woche einrichten müssen. Wir haben das Format leider nicht schützen lassen. Das ist schon das zweite Mal. Wir hatten sowas ähnliches schon mal mit einer Malocher-Abteilung. Aber ich denke da nicht mehr drüber nach."

... einen möglichen Impfnachweis für einen Besuch im Stadion Niederrhein:

Hajo Sommers: "Wir haben uns darüber noch nicht unterhalten, weil das für uns noch in weiter Ferne ist. Ich gehe aber davon aus, dass zur kommenden Saison eine bestimmte Anzahl an Fans unter Auflagen wieder ins Stadion darf. Wir gehen nicht davon aus, dass die Stadionbesucher geimpft sein müssen. Wir gehen weiter davon aus, dass an irgendeinem Zeitpunkt eine Impfung von 70 bis 80 Prozent erreicht sein wird. Und dann stehen die 20 Prozent, die sich nicht impfen lassen, wenn das bis dahin alles auch möglich war, in Eigenverantwortung. Wir wollen als Verein, als Vorstand aber nicht bestimmen, wer rein darf, wer nicht rein darf."
Thorsten Binder: "Es gibt da sicherlich mehrere Szenarien, die überhaupt noch nicht ausgereift sind. Vielleicht ist ein Szenario auch so, dass die Geimpften einen digitalen Impfausweis besitzen werden. 60 bis 70 Prozent Geimpfte wären dann vielleicht im Stadion und der Rest müsste sich an einem separaten Eingang einem Schnelltest unterziehen. Also, jemanden auszuschließen, könnte schwierig sein. Hausrecht hin Hausrecht her: Da wollen wir uns als Verein gar nicht einmischen."

... die Kaderplanung für die kommende Saison:

Patrick Bauder: "Wir sind fleißig dabei, den Kader für die neue Saison zu planen. Wir planen mit insgesamt 24 Kaderspielern. Wir haben zuletzt mit Shaibou Oubeyapwa verlängert und sind auch mit zwei, drei anderen Spielern im Gespräch. Wir suchen aber natürlich auch nach Verstärkungen. Da sind wir mit einigen Spielern im Austausch. Wir haben klare Vorstellungen, was wir wollen. Ich bin positiv gestimmt, dass wir eine gute Mannschaft für die nächste Saison zusammenstellen."

... einen möglichen Transfer von Rödinghausens Ba-Muaka Simakala:

Mike Terranova: "Das ist ein sehr interessanter Spieler, der den Unterschied machen kann. Ich glaube allerdings, dass das einer ist, der auch schwer zu bekommen ist. Aber wenn wir die Möglichkeit hätten, würden wir uns auch mit ihm beschäftigen."
Patrick Bauder: "Simakala ist einer der besseren Spieler der Liga, definitiv. Und warum soll man sich nicht mit Spielern befassen, die eine gewisse Leistung bringen und uns auch weiterhelfen können? Aber wir schauen jetzt erstmal, dass wir die nächsten Spiele positiv gestalten, um die Saison noch gut zu Ende zu bringen."

... die Vertragsverlängerung von Co-Trainer Dirk Langerbein:

Patrick Bauder: "Wir sind sehr froh, dass wir mit Dirk um zwei weitere Jahre verlängern konnten. Er ist ein akribischer Arbeiter und unterstützt "Terra" sehr. Beide unterstützen sich perfekt. Aber da möchte ich auch Torwarttrainer Nurullah Can und Athletikcoach Paul Voß erwähnen. Wir haben für die Verhältnisse, die wir hier vorfinden, ein super Trainerteam."
Mike Terranova: "Der Respekt untereinander ist einfach sehr groß. Jeder weiß, welche Aufgabe er hat und deshalb gab es auch keinen Grund zu zögern, die Zusammenarbeit fortzusetzen."
Hajo Sommers: "Was ein Herr Streich in Freiburg schafft, schaffen wir mit unserem Co-Trainer locker 20 Jahre."

... das Aufstiegsziel von Rivale Rot-Weiss Essen:

Hajo Sommers: "Der östliche Nachbar sollte aufsteigen. Er hat aktuell sehr viel richtig gemacht Ich gehe soweit: Wenn RWE nicht aufsteigt, haben wir alle in dieser Liga ein Problem am Arsch - aber alle. Sie haben durch den DFB-Pokal nochmal viel Geld dazubekommen. Wenn der Etat noch einmal aufgestockt werden kann, um eine Million, dann müssen wir, wenn Essen es nicht schafft aufzusteigen, nächste Saison gar nicht antreten. Egal, ob Aachen, Fortuna Köln oder wir - alle. Rein theoretisch natürlich. Deshalb, liebe Essener: Steigt auf, wir gönnen es euch. Macht es aber auch und versaut es bitte nicht."

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

17.02.2021 - 16:34 - soso

He Stauder,

in Liga 3 sind Fortuna und Preußen tatsächlich echt besser aufgehoben als der SC RW

17.02.2021 - 09:11 - Außenverteidiger

Leider verliert man jedes Jahr mehr Fans, als man dazu gewinnt Bierchen. Geiler Typ, geiler Wagen sach ich immer. Ein Torjäger muss schnelle Wagen fahren, weil dieser Stil ihm zum Torjäger macht. Siehe Luca Toni usw...

Was man hier neidlos zugeben muss, ich wünsche unserem RWE den Aufstieg. Nächstenliebe ist noch wichtiger als die nächsten Triebe. Also Zwangsaufstieg JETZT! 360 Grad Videoleinwand, Ecken zu, Etage drauf, Hafenstübchen zum Zwangsbesuch ernennen.

17.02.2021 - 00:16 - Bierchen

Ist mir egal.
Ich habe auch mit 15.000 bekloppten Essenern
meinen Spaß gegen Haltern oder Rhynern.

Solange keine Lambos bei uns auf dem Spielerparkplatz parken
wie in Dortmund oder bei S cheiße.

Liebe kennt keinen Lambo!!!

16.02.2021 - 22:31 - Kleeblättersammler

Bei einer dieser Sitzungen sagte er ; die dürfen nicht Aufsteigen . Nun bei Corona dürfen sie natürlich aufsteigen, denn die Kohle von den Essenern -Fans fehlt ohnehin !
Steigen sie nicht auf, dann hat die ganze Liga ein Problem,,, an denen kommt nach Etataufstockung keiner vorbei !
Hajo ist ein Realist und ehrlich Durch und Durch !

16.02.2021 - 20:54 - zweiteliga2022

Mensch Popelboy, es hat sich keiner versteckt, nur in Deine geschlossene Abteilung darf keiner rein! Nimm schön Deine Medikamente, dann kannst Du in Deiner Phantasie auch wieder eine Versammlung abhalten. Dann sprichst Du wieder für Deine 3 Kumpels die neben Dir herlaufen und Du bist glücklich.

16.02.2021 - 20:11 - frankiboy5l

Höma, Krysi, mein einziger Eßener Sportsfreund. aber watte jetz verzapft hast mit deinem Cassettenrekorder und dem Bilderarchiv mit dem, wie ich zugebe wunderbaren Photo vom Micha, setzt allem die Krone auf.
Für den Stream " Sach ma, Vorstand " und damit ist der Vorstand des Vereins RWO gemeint, habe ich als Mitglied € 107,- gezahlt.
Das ist exclusiv.
Im Sonderfall wird das nach der Winterpause vor dem Heimspiel aufgenommen und für Einzelpersonen wird ein Einzelzugang freigeschaltet, der € 5,- Aufwandsentschädigung kostet.
Sitz jemand neben dem Bezugsberechtigten so ist für diesen ebenfalls € 5,- auf das RWO Jugendkonto zu überweisen. Sitzen mehrere vor dem Empfangsgerät, so sind auch mehrere € 5,- Stücke anzuweisen.
Jetzt, Krysi, Frage # 1: Wie viele Fünf EURO Stücke hast du oder dein Arbeitgeber ehrlicherweise auf das RWO Jugendkonto überwiesen ?
Provozierende Frage # 2: Wer hat dir ein Audio Mitschnitt aus dem Korona geschützten Ebertbad überlassen, der die verdammt kleine, aber notwendige Gebühr umgeht ?
Frage # 3: Wer dichtet in den obigen Text die im üblichen RWO Sprachgebrauch nicht vorkommenden Begriffe " RWEs " oder Rot-weiß Eßen " hinzu ?
Frage # 4: Wenn dieses eine Werbung an Eßener Fußballfreunde für den lieben Nachbarn ist, dann ist die Nennung des Wochentags " Montag" ein Bärendienst.
RWO Nachbarn loggen sich kommenden Montag ein, zahlen in freudiger Erregung ihren 5er Obolus und sehen frustriert vor verschlossenen Türen und posaunen anschließend in ihrem Fanzine " Scheiß RWO ", aber das wissen RWOler ja selbst, schließlich drucken wir es ja sogar auf Bierbecher.
Allerletzte Frage # 5: Herr K. @(einWozi). Bist du heimliches RWO Mitglied und hast dich bei der Mitgliederversammlung nur vor mir versteckt ?

16.02.2021 - 20:04 - am Zoo

Ich schlage "RWE51" für den Friedensnobelpreis vor :-)
Tolle 'Type.... :-)
Nur der RWE bei mir auf dem Klo ......
Beste Grüße vom Zoo... :-)

16.02.2021 - 19:57 - Stauder09

Und wenn dat Stauder alle is',
doch Du noch nich' besoffen bis',
dann greif noch schnell, Du ahnst es schon,
zur Pulle voll Des-in-fek-tion.
Tätäää Tätäää
;o)

16.02.2021 - 19:47 - RWE51

Bei einigen sieht man die Nachwirkungen vom Corona-Rosenmontag recht deutlich. Seht zu das euer Gehirn wieder normal arbeitet! Nur der RWE!

16.02.2021 - 19:33 - am Zoo

Wie.... was... wo....
Seit ihr alle Bescheuert??????
Nur der WSV!!!! Rot und Blau!!!!
Habt euch alle gern, ich euch nicht!!!!

Beste Grüße aus dem Tal - lach.... ihr Drecksäcke :-)

16.02.2021 - 19:14 - krayerbengel

Bei Nichtaufstieg wird dieses Jahr die viergleisige 2.Liga gefordert!

16.02.2021 - 19:12 - Du schöner RWE

Euer Neid, einfach nur herrlich.

16.02.2021 - 18:46 - vluyner

# Stauder09
Der war gut :-)
Wie wärs mit der zweigleisigen 3. Liga??

16.02.2021 - 18:16 - Stauder09

@RWE51: Vielleicht haben Fortuna Köln und Preußen Münster die Lizenz beantragt, falls am Ende der Saison (regulär oder bei Abbruch) das letzte Saison so vehement geforderte "Aufstiegsturnier" gespielt wird ... :-P

16.02.2021 - 16:59 - boh

danke vluyner, das ist wirklich Quatsch hoch drei.
Ihr seid doch lang genug dabei die regularien einigermassen zu kennen?

16.02.2021 - 16:39 - vluyner

Selten so einen Quatsch gehört. Wie sollten denn zwei Mannschaften aus der Regio West hochgehen? Dann müssten ja erst einmal vier Mannschaften aus der 3. Liga das Handtuch werfen. Gut, wir sind in Insolvenz, vllt. hat der eine oder andere auch Probleme. Es werden aber keine 4 Mannschaften sein. Und wenn doch, dann steigt doch nicht automatisch der 2. aus der Regio West auf. Dann würde erst einmal das einzige Relegationsspiel abgesagt und alle Meister würden hoch gehen. Wahrscheinlichkeit liegt bei 0,001%.
Aber zum Thema. Sollte RWE es nicht schaffen, der MSV und die Viktoria runtergehen, dann gibt es wieder ein Hauen und Stechen. Also RWE, steigt endlich auf.

16.02.2021 - 16:25 - MonteVesko

Falls noch einer ausser uns aufsteigen sollte, bitte nicht BVB2, keine 2 Mannschaften in Liga 3, dann lieber Münster oder RWO!

16.02.2021 - 16:05 - Du schöner RWE

Erstmal sind wirklich viele Vereine in der 3. Liga am Limit, aber auch in den Regionalligen gibt es im Moment gar nicht so viele Mannschaften, die die 3. Liga finanziell tragen können. Daher denke ich auch, dass aus West mindestens 2 Mannschaften hochgehen.

16.02.2021 - 15:38 - RWE51

Auch ich habe irgendwie im Gefühl das mehr als 1 Verein aufsteigt, weil andere große Probleme haben und nicht in der 3 Liga weiter spielen können. Wir als RWE haben nicht den allerersten Draht zum DFB, aber warum haben F. Köln und Preußen Münster eine Lizenz für die 3 Liga beantragt? Wissen die mehr Keiner von den beiden Vereinen wird RWE oder BVBII noch aufholen können! Mal abwarten wie sich das entwickelt!

16.02.2021 - 15:29 - knallroteressener

Kluger Mann der Hajo

16.02.2021 - 14:54 - Gatsby

Ich kann mir vorstellen, dass RWE und BVB II aufsteigen. Vielleicht werfen einige Vereine aus den oberen Ligen das Handtuch,
weil es finanziell ohne Zuschauer keinen Sinn macht.