Vertreter des Fanclubs „Rebellion Oberhausen“ haben dem Fußball-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen eine Spende in Höhe von 10.000 Euro übergeben. 

"Das ist ein Hammer!"

RWO-Fans sammeln fünfstellige Summe für den Klub

20. Juni 2020, 11:04 Uhr
Von links: Thorsten Sterna (RWO-Pressesprecher 1. v. l.), Hajo Sommers (Vorstand RWO, 3.v.l.) und Patrick Bauder (Sportlicher Leiter RWO, 2.v.r.) mit Vertretern des Fanclubs „Rebellion Oberhausen“. Foto: RWO

Von links: Thorsten Sterna (RWO-Pressesprecher 1. v. l.), Hajo Sommers (Vorstand RWO, 3.v.l.) und Patrick Bauder (Sportlicher Leiter RWO, 2.v.r.) mit Vertretern des Fanclubs „Rebellion Oberhausen“. Foto: RWO

Vertreter des Fanclubs „Rebellion Oberhausen“ haben dem Fußball-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen eine Spende in Höhe von 10.000 Euro übergeben. 

Tolle Aktion der Fans von Rot-Weiß Oberhausen! Sie haben bewiesen, dass sich RWO auch ins schwierigen Zeiten auf seine Anhänger verlassen kann. 10.000 Euro übergab ein RWO-Fanklub an RWO-Präsident Hajo Sommers.

Möglich gemacht hat das die Kleeblätter-Retter-Shirt-2.0-Aktion, die das Team des RWO-Fancontainers kürzlich ins Leben gerufen und abgewickelt hat. Allein durch den Verkauf der Shirts und separater Spenden einiger RWO-Sympathisanten sind bereits 7.500,- EUR erwirtschaftet worden. Sage und schreibe 715 Shirts wurden an den rot-weißen Fan gebracht.

Fans runden Summe auf 10.000 Euro auf

Die Summe wurde durch den Fanclub "Rebellion" im Nachgang noch auf 10.000 Euro aufgestockt und an den Verein übergeben. "Wir haben es einfach mal probiert und sind stolz, wie eng die RWO-Familie auch in schlechten Zeiten zusammenstehen kann", sagt Mitorganisator Manuel Everbeck und ergänzt: „Es war ein gehöriger zeitlicher Aufwand, den unsere Jungs für die Beantwortung der Mails, das Nachhalten aller Käufe, die postalische und vor allem persönliche Zustellung innerhalb Oberhausens zur Kostenminimierung und schlussendlich den ‚Drive in‘ am Stadion investiert haben, um das bestmöglichste Ergebnis herauszuholen. Aber unter dem Strich sind wir froh, dass so eine große Spendensumme zusammengekommen ist und wir damit dem Verein helfen konnten.“


Hajo Sommers zeigte sich schwer begeistert: „Das ist schon ein echter Hammer! Wenn man weiß, wieviel Schweiß und Herzblut man in so eine Aktion stecken muss, bis diese mal so fruchtet, kann man den Einsatz aller Beteiligten gar nicht hoch genug aufhängen. Ich ziehe meinen Hut und bedanke mich bei allen, die diese Aktion realisiert haben.“

RWO-Info:
Diejenigen, die ihr Shirt bisher noch nicht abholen konnten und dieses vor dem ersten Spieltag noch erhalten wollen, können einfach eine Nachricht an info.fancontainer@online.de oder via Facebook an den Fancontainer Oberhausen schicken.

Hier finden Sie alle News rund um RWO

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

21.06.2020 - 11:15 - goleo

Tolle Aktion! Hoffentlich können wir die Shirts irgendwann/bald im Stadion tragen! - Danke für die fairen Kommentare der RWE Fans.

20.06.2020 - 18:01 - frankiboy5l

Tja @ MonteVesko, von den gute RWO Aktion in wohltätige Organisation, so wie RWE gespendet hat, kann der neutrale Leser im RevierSport echt. ehrlich. natürlich nichts lesen. Das ist auch besser so, für einen Underdog. Die RWO Fans und die, auf die es ankommt werden das wissen.

So, den Rebellion Oberhausen als ganzes, nicht nur die auf dem Photo hier nicht namentlich genannten, meinen herzlichsten Dank für die Idee, die großartige Aufstockung und die Umsetzung.

20.06.2020 - 17:43 - Kleeblatt1904

So sieht's aus... RWO und RWE Fans können stolz auf sich sein...

20.06.2020 - 17:14 - knallroteressener

Prima Sache. Ich freue mich auf euch. NUR DER RWE

20.06.2020 - 17:06 - VicvanAchtern

Schön zu sehen das man im Pott manchmal doch zusammenhält. Sportliche Grüße nach E

20.06.2020 - 16:46 - firlefanz1905

Schöne Aktion.

20.06.2020 - 14:30 - Du schöner RWE

Respekt an die RWO-Fans, auch ihr gebt alles für Euren RWO. Tradition muss in schweren Zeiten zusammenhalten, beide Vereine sind schützendwertes Kulturgüter. Auf dem Platz dann aber wieder, nur der RWE

20.06.2020 - 14:15 - rwebvb

@rwe-wackerle:
Daumen hoch dafür! Respekt an die Oberhausener Fans. Gute Aktion.

20.06.2020 - 13:36 - rwe-wackerle

Hallo chippolueg !
Was soll die Provokation?? Das sind eben Fans die zu einem anderen Verein stehen und die Treue halten !!! Die werden genauso viel Herzblut da hinein stecken wie jeder RWE FAN in seinen verein !! Hört doch bitte in dieser Zeit alle mit den Provokationen und Beleidigungen auf und freut euch zusammen auf Die Zeit wenn man wieder auf verschiedenen Tribünen sich Bosheiten zurufen kann ?????? und das dann friedlich!!!
Bleibt alle gesund ! NUR DER RWE !!!

Beitrag wurde gemeldet

20.06.2020 - 12:16 - chippolueg

10 Mille? Die verfuttere ich allein als goldenes Steak in Dubai! Aber schönes Foto! Alle (übrig gebliebenen) Kanalratten trocken nebeneinander...

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

20.06.2020 - 12:07 - MonteVesko

gute Aktion, hätte das Geld lieber in wohltätige Organisation gespendet, so wie RWE 12,500 gespendet hat. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Können Stolz sein als RWO genau wie RWE auf seine treuen Fans, die durch dick und dünn gehen mit ihren Vereinen ! Bis bald in OB, friedlich eine Party feiern hoffe ich +3 Punkte mitnehmen!
Nur der RWE