Ein Start der kommenden Saison in der Fußball-Regionalliga West mit Geisterspielen kommt für Rot-Weiss Essen nicht infrage. Das betont RWE-Vorstand Marcus Uhlig. 

Regionalliga West

RWE will sich gegen möglichen Geister-Saisonstart wehren

21. Mai 2020, 12:19 Uhr
Marcus Uhlig ist Vorstand des Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen. Foto: Michael Gohl

Marcus Uhlig ist Vorstand des Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen. Foto: Michael Gohl

Ein Start der kommenden Saison in der Fußball-Regionalliga West mit Geisterspielen kommt für Rot-Weiss Essen nicht infrage. Das betont RWE-Vorstand Marcus Uhlig. 

Die laufende Saison soll abgebrochen werden - darüber haben die Klubs der Regionalliga West längst einen Konsens erzielt. Bis zur Verkündung einer endgültigen Entscheidung wird aber trotzdem noch ein weiterer Monat ins Land ziehen. 


Erst für den 20. Juni hat der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) einen außerordentlichen Verbandstag angesetzt. Wohl auch, damit sich noch ausreichend Zeit bietet, den Antrag von Rot-Weiss Essen und Rot-Weiß Oberhausen auf eine sportliche Entscheidung in Turnierform gründlich zu prüfen. 

Regionalliga-Konferenz am 10. Juni geplant

Doch schon zuvor, am 10. Juni, ist eine weitere Videokonferenz geplant - dann wird es aber nicht um die aktuelle Runde gehen. Vielmehr soll diskutiert werden, unter welchem Rahmenbedingungen die kommende Spielzeit beginnen könnte.

Bislang ist ein Start im September anvisiert. Derzeit sind Großveranstaltungen nur bis zum 31. August untersagt. Für den Fall, dass dieses Verbot verlängert wird und der Ball trotzdem ab September rollen soll, wären Geisterspiele wohl die einzige Option. 


Ein Szenario, das logischerweise die Klubs mit dem größten Zuschauerandrang am härtesten treffen würde. So wie Zuschauer-Krösus RWE. Daher bekräftigt Klubchef Markus Uhlig noch einmal, dass Partien vor leeren Rängen für die Essener nicht infrage kommen: "Die Wiederaufnahme des Spielbetriebs kann erst dann erfolgen, wenn eine zuschauermäßige Vollauslastung wieder erlaubt ist."

RWE-Chef Uhlig: Einige Klubs forcieren September-Start - auch mit Geisterspielen

Doch laut dem RWE-Vorstand sind das manche Viertligisten einer anderen Meinung. "Wir haben den Eindruck", sagt Uhlig, "dass einige Vereine, deren Wohl und Wehe nicht von Spielbetriebseinnahmen abhängig ist, auf einen bedingungslosen Start der neuen Saison Anfang September drängen."

Dem werde Rot-Weiss "natürlich energisch entgegentreten", so der 49-Jährige weiter. "Denn für uns käme das mit einem Wegfall unserer Geschäftsgrundlage gleich."


Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

25.05.2020 - 21:43 - Baby

Danke Ata, danke Bierchen. Alles andere wird ignoriert.

24.05.2020 - 20:55 - Bierchen

# Baby, guter Kommentar.
So soll sein!

Beitrag wurde gemeldet

24.05.2020 - 18:28 - HorstI5

@24.05.2020 - 16:55 - ata1907:
Sie waren gar nicht da? Ist überhaupt nicht aufgefallen, hat hier wohl niemand bemerkt.
Gibt ja so Menschen. Ob die existieren oder nicht, ist eigentlich völlig egal.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

24.05.2020 - 16:55 - ata1907

Huhu,...mal vorsichtig um die Ecke geluschert,...nee tatsächlich, horstfrei.
Puh, angenehm und gut. Alles so friedlich hier.

Ich habe es mir die letzten Tage geschenkt hier 'reinzuschauen. War mir echt zu beklopptus.
Baby hat alles geschrieben, unterschreibe ich gerne. Und ein persönliches Versprechen an Baby gebe ich auch gerne ab: Jawoll, versprochen. Ich bleibe durstig!

24.05.2020 - 12:19 - Baby

Ich mag ja humorisches Sticheln, das gehört für mich dazu. Und eine gut gemachte, überlegte und lustige Schmähung stecke ich gerne ein. Leider ist das Ganze aber in boshaftes Provozieren abgeglitten, ich freue mich wenn RS hier mal zeitnah und entschlossen prüft und sperrt. Ich verstehe auch nicht, warum mancheiner 30 und mehr Kommentare unter einem Artikel loswerden muss, der sich garnicht mit seinem Herzensverein beschäftigt. Gerne Diskutieren, auch mal Streiten über sportlich unterschiedliche Ansichten und einen netten Pieks beim geliebten Gegner platzieren. Jeder will für seinen Club das Beste, und da gehört auch die Vereinsbrille (in der jeweiligen farbe) dazu, und keinem Club fällt das aktuell (finanziell) wirklich leicht. Hoffen wir das unsere Clubs das alles überstehen und meiner dann endlich irgendwann aufsteigt. Bleibt gesund, und seht zu, dass das unter den Artikeln mal wieder faire Diskussionen werden. @RS: auch Ihr könntet die Sinnhaftigkeit des ein oder anderen Artikels noch mal überdenken. ICH mag viel Text über meinen RWE, aber gerne auch mit neuen Inhalten und nicht nur um Masse und Klicks zu machen. Als OB, WAT oder WUP würde ich das manchmal auch schwer übertrieben finden. Und das heizt die Kommentare auch nicht unerheblich an... Bleibt alle gesund und durstig.

24.05.2020 - 12:16 - Bierchen

Danke RS zum enttrollen des Forum.

Bitte öfters und schneller eingreifen!

23.05.2020 - 20:10 - Bierchen

Geil, dieser Nachwuchs- Troll! Ich denke, er ist vom RS bezahlt zu unserer Erheiterung!

23.05.2020 - 11:49 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

23.05.2020 - 11:39 - willi-glueck

Dieser Kommentar wurde entfernt.

23.05.2020 - 11:35 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

23.05.2020 - 10:43 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

23.05.2020 - 10:18 - KIaus ThaIer

Dieser Kommentar wurde entfernt.

23.05.2020 - 09:19 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

23.05.2020 - 01:00 - Kleeblatt1904

Frankiboy51 dann kann ja bei und nichts mehr schief gehen ;-)

23.05.2020 - 00:58 - Kleeblatt1904

Mein Gott seid ihr wirklich erwachsene Männer? Schlimmer als im Kindergarten hier. Habt ihr keine anderen Hobbys? Wirklich zum fremdschämen

22.05.2020 - 23:27 - Du schöner RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 22:52 - wb.

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 22:21 - Tomas24

@22.05.2020 - 21:39 - Bierchen
"Beste Unterhaltung hier.
Beömmel mich vom Feinsten.
Köstlich.
Weiter so. Macht Ihr echt klasse! LOL!"

Danke, schön dass Sie es noch geschafft haben.

22.05.2020 - 21:39 - Bierchen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 20:52 - frankiboy5l

@ Kleeblatt 1904, die Oberhausener Fans haben mit der Lösung kein Problem. RWO ist in der Lage, das SNR zu max. 1/3. oder auch 1/4. auszulasten. Alle tragen eine der wunderschönen RWO HMSs, egal welches der drei Modelle und im ganzen Stadionbereich wird eine Kontakt App auf dem Smartphone zur Pflicht.
Im Spielbericht gemeldete Spieler und notwendiger Staff werden jeweils 4 Tage vor einem Spiel getestet. 11 Spieler und Trainer nutzen die Kabine im Stadion. Reservespieler und Betreuer kleiden sich vor dem Spiel im NLZ um. Desinfektionsmittel wie gehabt, ansonsten haben Spieler und Staff zwischen den Spielen ebenfalls eine App aktiv. Also, wir sind bereit für die Saison 2020/21 in der 3. Liga Nord.

22.05.2020 - 19:57 - KIaus ThaIer

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 19:32 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 19:28 - Red1907

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 19:21 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 19:16 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 19:16 - KIaus ThaIer

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 19:15 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 19:12 - Red-Whitesnake

Zum Glück geht/ging es hier eigentlich mal um Fußball. Dann kam Corona und ist noch allgegenwärtig, bringt das Leben völlig durcheinander... und hier kommt man mit Straftatbeständen usw. was sich Schreiber 1 bis Schreiber X seit Wochen/Monaten um die Ohren gehauen haben.

Unglaublich... als wenn es keine wichtigeren Dinge zur Zeit gibt.

Bleibt mal schön locker, passt auf euch und eure Lieben gut auf... und vor allem bleibt 'GESUND'.

22.05.2020 - 19:08 - fussballnurmi123

Vielleicht wäre der Start in der neuen Saison auf diese Weise möglich: https://www.n-tv.de/mediathek/videos/sport/Kreisligisten-duellieren-sich-im-Einkaufswagen-Derby-article21797659.html

22.05.2020 - 19:07 - KIaus ThaIer

Ich lese hier etwas von Anzeige erstatten wegen der Beleidigungen. Oh die von der Trachtengruppe warten bestimmt auf eure Anzeigen, weil die ja im Moment sowieso nichts zu tun haben. Toll, bin mal gespannt wieviele hier mit Klarnamen unterwegs sind. Ich für meinen Teil habe noch eine uralte unregistrierte Prepaidcard und nutze zusätzlich noch VPN. Beides ist legitim. Beleidigungen gab es von mir nicht, vielleicht mal kleinere Provokationen. Und glaubt mir, mein richtiger Name ist auch nicht Klaus Thaler. Muah ah ah.

22.05.2020 - 18:40 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 18:09 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 18:06 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 17:24 - Sch'tis

ACHTUNG !!!!

Um gegen Beleidigungen vorgehen zu können, sollten Sie die Anschuldigungen beweisen können.

--- Daher wurde der Inhalt dieser Seite jetzt entsprechend gesichert ---

Sollten hier weitere beabsichtigen, gegen den Verfasser # lotto-wanne # und dessen Beleidigungen vorzugehen, folgende Hinweise:

Strafbar sind Beleidigungen im Internet. Beleidigende Posts müssen Sie sich nicht gefallen lassen und können die Verfasser anzeigen.

Sichern ( z.B. Screenshots ), notieren Sie in diesem Fall die beleidigenden Beiträge oder Posts im Internet.

Die wenigsten sind ausreichend darüber informiert, welche Maßnahmen sie tatsächlich ergreifen können. Dennoch ist klar, dass Erniedrigungen und Diffamierungen keineswegs ein Kavaliersdelikt sind.

Im Strafgesetzbuch ist verankert, dass es sich laut §185 um einen Straftatbestand handelt, den Sie anzeigen können, sollten Sie davon betroffen sein.

Geschädigte haben also auch bei Beleidigungen im Internet die Möglichkeit, strafrechtlich sowie zivilrechtlich dagegen vorzugehen.

Weiterhin kann ein Anwalt aufgesucht werden, um straf- und/oder zivilrechtliche Schritte einzuleiten und den Verfasser auch anwaltlich abmahnen zu lassen.
Durch die Vielzahl an Personen, die die Beleidigung online lesen können, kommt es daher meist zu einem relativ hohen Streitwert.

Eine Beleidigung ist eine ehrverletzende und abwertende Meinungsäußerung über jemanden und nach § 185 StGB strafbar. Kritische und negative Meinungen sind durch die Meinungsfreiheit geschützt – geht es aber um die Herabwürdigung und Verunglimpfung des Anderen,

--- das betrifft einige Zeilen vom Verfasser #lotto-wanne# ---

ist eine Grenze überschritten.

Eine Beleidigung wird mit Freiheitsentzug bis zu einem Jahr oder Geldstrafe geahndet.

Anzeigen können auch bei der örtlichen Polizei erstattet werden, egal ob mündlich oder schriftlich.

MfG

22.05.2020 - 17:08 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 15:28 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 15:16 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 15:06 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 14:58 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 14:51 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 14:42 - willi-glueck

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 14:39 - Doc RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 14:27 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 14:22 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 14:15 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 14:14 - RWEimRheingau

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 14:10 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 14:06 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 14:05 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 14:02 - willi-glueck

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 14:01 - willi-glueck

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:57 - Doc RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:54 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:53 - KIaus ThaIer

Habe es ja schon mal geschrieben. Ignorieren ist das beste Mittel.
Wie reagiert ein Narzisst wenn er ignoriert wird?
Narzissten hassen es, wenn sie ignoriert werden. Sie sind ständig auf der Suche nach Aufmerksamkeit. Sobald sie nicht im Mittelpunkt stehen, drehen sie entweder durch oder ziehen sich zurück.

22.05.2020 - 13:51 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:49 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:49 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:48 - Doc RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:46 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:44 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:40 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:38 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:38 - Doc RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:35 - Doc RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:34 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:30 - Doc RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:24 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:24 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:20 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:15 - Doc RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:04 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 13:03 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 12:59 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 12:58 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 12:57 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 12:57 - Du schöner RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 12:46 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 12:42 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 12:33 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 12:32 - wb.

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 12:30 - Red-lumpi

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 12:27 - JeffdS

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 12:20 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 11:59 - Doc RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 11:51 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 11:41 - Red-lumpi

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 11:16 - Doc RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 10:41 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 10:24 - Du schöner RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 09:57 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 08:47 - KIaus ThaIer

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 08:29 - Moses

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 07:15 - Du schöner RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 06:30 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 01:54 - derdereuchversteht07

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 01:00 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 00:56 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

22.05.2020 - 00:49 - Tief_im_Westen

Doc, selbst wenn man dir Hinweise gibt, steht deine Antihaltung dir im Weg.
Teste du mal jeden Tag 81 Mio Menschen, dies ist schlicht nicht möglich und nicht nötig. Wer einen Schnupfen hat, der muss nicht in Quarantäne, ob du es glaubst oder nicht, Ärzte können sehr wohl die Unterschiede erkennen. Wer einen Schnupfen hat sollte aber dennoch im Haus bleiben, weil das auch nicht geil ist, wenn man mit Rüsselseuche durch die Weltgeschichte wandelt.
Nochmal, und das solltest du überprüfen und dann endlich mal zur Kenntnis nehmen, für den Fussball wird nicht eine Person weniger in Altenheimen etc getestet. Anfang Mai lag die Auslastung bei ca 35%. 700000 mögliche Test werden jede Woche verschenkt. Und das ohne Pooling, wo man noch viel mehr testen könnte.
Wenn du das Geld hast, nur zu, lass dich jeden Tag testen, das kannst du nämlich. Die Labore und dein Hausarzt freuen sich.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

22.05.2020 - 00:39 - DerOekonom

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 00:38 - Kleeblatt1904

Veranstaltungen mit 20.000 oder 30.000 wird es noch etwas länger nicht geben. Deswegen glaube ich in dem Fall wird der Amateur Sport der Vorreiter sein und nicht die Bundesliga

Beitrag wurde gemeldet

22.05.2020 - 00:36 - Doc RWE

Wenn Flächenmäßig getestet würde gäbe es keine Dunkelziffer von Infizierten und man müsste nicht Menschen in Quarantäne stecken die vielleicht grad mal einen Schnupfen haben. Also nimmt der Profifußball der Gesellschaft doch was weg. Das hat nichts mit Neid zu tun was ich hier schreibe. Würd das eher als logisches Denken oder gesunden Menschenverstand verstehen

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

22.05.2020 - 00:36 - Tief_im_Westen

Kleeblatt, du meinst wie 'Veranstaltungen bis 1000 Personen' und so? Könnte sein, ja. Aber das war vor der Pause auch schon mit Theater verbunden.

Ich persönlich hoffe, dass bald wieder jeder gehen kann wie er mag. Bis dahin ist es für alle bescheiden und man muss mit den Umständen leben. Antihaltungen helfen auf jeden Fall nicht weiter.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

22.05.2020 - 00:32 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 00:27 - Kleeblatt1904

Wenn wieder Zuschauer ins Stadion dürfen werden wohl erstmal die Amateur Vereine davon profitieren. Wird dann wahrscheinlich mit 2000-3000 beginnen und von Zeit zur Zeit steigen

22.05.2020 - 00:27 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

22.05.2020 - 00:25 - DerOekonom

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

22.05.2020 - 00:23 - Tief_im_Westen

Doc, zum einen können Bewohner getestet werden und zum anderen wird bei uns im Betrieb auch nicht jeden Tag getestet. Wozu auch? Schaut man sich die Testkapazitäten an, nimmt der Fussball halt nichts weg. Die erlauben sich einen Luxus, den sich andere überhaupt nicht erlauben wollen.
Ein Skandal sind Neiddebatten wie von dir, die auch hier ohne Inhalt sind. Wieviele Tests von den möglichen eine Million werden denn in der Woche gemacht? Wieviele sind denn medizinisch nötig? Unsere Lungenklinik, eine der beste der Welt, hat von Beginn an gesagt, dass sie nicht jeden testen, weil es einfach unnötig ist. Gibt es keine akuten Beschwerden, geht man in Quarantäne. Gibt es akute Beschwerden, wird getestet und teilweise zusätzlich ein CT gemacht, je nach schwere.
Es ist also dreist den Profis immerzu zu unterstellen sie würden anderen etwas nehmen. Und noch dreister ist es anderen was vorenthalten wollen, weil wieder andere etwas einfach nicht machen.
Ganz ehrlich, wäre die Saison im Eimer, du könntest dein RWE wohl nen ganzes Jahr nicht sehen. Ob es dir gefällt oder nicht. Aber Hauptsache du konntest wieder unaufgeklärt gegen was sein.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

22.05.2020 - 00:22 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

22.05.2020 - 00:15 - Tief_im_Westen

Krayer, das mag in der Theorie so sein, in der Praxis läuft es aber eben nicht so. Als erstes, wenn es Konzepte geben sollte, werden sie von den Profis kommen müssen, denn würde man ein Konzept auf Grundlage eines Amateurvereins befolgen, der ne andere Infrastruktur hat als ein Proficlub, wäre in der Bundesliga Chaos. Bei aller Liebe, 10000 Zuschauer sind halt keine Zahl mit der man arbeiten kann. Und mit 'jeder zweite Platz frei' ist es auch nicht getan. Fängt schon bei der Anreise an. Ist halt was anderes ob 40000 nach Dortmund fahren oder 7500 nach Essen dürfen.
Die Verbände sollten aber diverse Szenarien ausarbeiten und es als Arbeitspapiere nach unten geben, damit die Clubs überhaupt wissen, was da auf die zukommen könnte. Bringt ja auch nichts, wenn es zwei Wochen vorher verkündet wird und jeder schnell schnell umsetzen muss.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

22.05.2020 - 00:15 - Doc RWE

Die Frage ist warum wird überhaupt wieder gespielt? Solange nicht jeder Bewohner eines Altenheim zb jeder Woche getestet werden kann und auch die Mitarbeiter. Ist es meiner Meinung nach ein Skandal das in der Bundesliga mit Coronnatest nur so umsich geworfen wird nur um an die Fernsehkohle zu kommen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

22.05.2020 - 00:13 - IchDankeSie1907

107 Kommentare, davon 80 von Leuten die ihre Lebensaufgabe darin sehen über den RWE und dessen Fans zu pöbeln. Grandios was Frankyboy51 so bewegt hat. Naja, hier seine Meinung noch reinzuschreiben ist Zeitverschwendung. So einen assozialen Müll liest sich keiner durch.
Wenn hier zum Beispiel einer drei vier Kommentare hintereinander schreibt, der kann nicht ganz dicht sein. Genau so, wie derjenige, der Kommentare zusammen kopiert, um diese dann zu kommentieren. Manche beschäftigen sich über sechs, acht Stunden und mehr mit ihren Pöbeleien. Wenn ihr einsam seit, dann ist es ja das eine. Aber nur Nerven ist wirklich krank.
Ich nehme jetzt wieder die WAZ. Da werden wenigsten die Spacken-Kommentare gelöscht, obwohl ich am Anfang die klare Ruhrgebietssprache hier ziemlich gut fand. Aber manche kriegen alles kaputt. Hauptsache der Spaß anderer wird zerstört.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

22.05.2020 - 00:06 - Tief_im_Westen

Kleeblatt, das kann man nur hoffen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

22.05.2020 - 00:05 - krayerbengel

TIW,
die Qualität eines guten Konzeptes, hat nichts mit dem Aufenthaltsort des Verfassers zu tun.
Wenn ein guter Vorschlag aus Essen kommt, ist der ja nicht weniger wert als einer aus München, Malchow oder Idar Oberstein.

Beitrag wurde gemeldet

22.05.2020 - 00:04 - Tief_im_Westen

Doc, die DFL ist also nicht Vorreiter? Wann wird denn in England, Spanien, Frankreich und Italien gespielt?
Weist du was dein größtes Problem ist? Egal was man sagt, es ist in deinen grundsätzlich falsch, wenn du ein Problem mit dem Verfasser hast. Inhaltlich kommt von dir nie etwas. Sachlich und objektiv kannst du nicht.
Sollte die Bundesliga abgebrochen werden, dann ist das bitter, weil einige Vereine es nicht überleben würden, zumindest nicht bei den nächsten zwei oder drei Spielen. Dann ist das Konzept gescheitert. Dann werden die Auflagen noch heftiger. Dreimal darfst du raten wer sich das dann vielleicht gar nicht leisten kann - richtig, der Amateursport.
Es würde nicht schaden, wenn du gelegentlich mal nachdenkst und dich nicht immer von deiner Antipathie leiten lässt. Dein Mimimi ist für nen Erwachsenen eh komplett unwürdig. So hart kann ich dein Ego gar nicht getroffen haben, ich hab euch hier nicht mal im Ansatz auseinder genommen. Bisher hab ich mich hier lediglich über euch köstlich amüsiert. Komm also mal wieder klar.

Jetzt dürft ihr das wieder melden. :)

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

22.05.2020 - 00:00 - Kleeblatt1904

Theoretisch können es ja schon im September sein

21.05.2020 - 23:57 - Kleeblatt1904

Denke dafür hat jeder Verein von der 1 bis zur 4 Liga schon ein Konzept erarbeitet und in der Schublade liegen. Alles andere wäre grob fahrlässig weil man ja davon ausgehen muss dass erstmal nur eine bestimmte Anzahl an Fans bzw. Kunden in der Bundesliga ins Stadion dürfen

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 23:55 - Doc RWE

Bin mal gespannt falls die Bundesliga abgebrochen wird, was ja nicht unwahrscheinlich ist. Was dann von der schlauen Dfl kommt ? Sind ja der tolle Vorreiter laut dem Superschlauen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 23:53 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 23:46 - Tief_im_Westen

Krayer, es geht ja darum, dass es evtl verlängert wird und dann hilft das beste Konzept nichts. Wenn es aus Essen eins gibt, interessiert es in der Politik keine Sau. Sollte es ein Konzept brauchen, wird es von den Profis kommen. Dann müssen die Amateure schauen, ob sie es auch umsetzen können. Es ist leider so, die DFL wird hier immer Vorreiter sein müssen. Genau deshalb ist es gut, dass es jetzt schon Geisterspiele gibt, damit im September der nächste Schritt folgen kann, sollte er nötig sein.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 23:44 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 23:40 - krayerbengel

Großveranstaltungen sind aber nur bis Ende August verboten.
Und dann muss man halt mit einem schlüssigen Konzept ,die Politik zum Umdenken bewegen!
Indem man ein Stadion evtl nur zu einem Drittel füllen darf.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 23:39 - Tief_im_Westen

Doc, wenn ich ne Schwanzverlängerung bräuchte, würde ich immer erzählen wieviele Fans Essen hat.

Mal so unter uns, mehr als 3. Liga ist ja nicht mit dem Vorstadtclub. So oder so werde ich viel Spaß haben. Es ist ja nicht so als würde man nicht jedes Jahr aufs Neue Futter für die Gaffer liefern. So sehr ich Essen mag, so sehr schätze ich eben auch diese Konstante des absoluten Chaosclubs, der Jahr für Jahr für Jahr für Jahr sportlich hinterher läuft und dabei Geld zum Abwinken verbrennt. In 10 Jahren ist es vielleicht anders, dann ist der Großteil der Fans eh weggestorben.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 23:35 - Tief_im_Westen

Bevor es falsch verstanden wird, ich halte es für falsch Sitzplätze auszuschließen und das jetzt schon. Mit Mundschutz sehe ich da kein Problem.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 23:33 - Doc RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 23:33 - Tief_im_Westen

Naja, wenn es heißt, dass es keine Großveranstaltungen gibt, dann kann man die besten Konzepte haben. Solange es bei den Profis nicht geht, wird es auch bei den Amateuren nicht gehen. Man kann nur hoffen, dass das nicht so kommt mit den Geisterspielen und wenn man wieder Zuschauer haben darf, wird sich sicher auch einiges ändern. Stehplätze werden vielleicht fallen und personalisierte Karten evtl kommen.

Im Zoo sitzt du halt nicht zwei Stunden neben jemanden.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 23:29 - krayerbengel

Ich bin davon überzeugt,daß bei Vorlage eines überzeugenden Hygiene Konzeptes, auch wieder Zuschauer in die Stadien dürfen.
Da sollte Uhlig sich in den nächsten Wochen mal Gedanken machen und dieses Thema bei der nächsten Videokonferenz ansprechen.
Mittlerweile machen Freizeitparks und Zoos mit einer beschränkten Besucherzahl wieder auf (Europapark Rust darf täglich 15000!!! Leute reinlassen).
Es wäre doch gelacht wenn, daß beim Fussball nicht möglich wäre..

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 23:25 - Tief_im_Westen

Doc, wo jammere ich denn? Das Geheule ging doch bei dir los als ich vor der Saison sagte, dass die Offensive halt mittelmäßig ist. Guck mal auf die Tabelle, da haben andere aber ganz anders genetzt. Das ist halt objektiv feststellen, nicht mehr und nicht weniger.

Natürlich wäre es gut, wenn man mit Zuschauern spielen könnte, so wie Kreyer es sagt, aber Geisterspiele bedeutet was?
Dann soll Uhlig den Mittelfinger zeigen, dann geht es halt abwärts in die Landesliga. Also wird er alles machen, nur keine große Fresse haben, wenn es darauf ankommt.

Es sieht eher so aus als wäre der Geldschrank leer und nun steht man da. Geliehene Kohle weg, man muss sie verzinst zurückzahlen und keine 3. Liga. Da werden noch stürmische Zeiten kommen :D also, ich würde es feiern, wenn es so ist. :D :D


@Christian: beste Grüße!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 23:22 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 23:20 - Doc RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 23:12 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 23:08 - Doc RWE

Du jammerst doch alles in Grund und Boden Tiw. Nach deinen Ausführungen über die ganze Saison staun Ich jedesmal das RWE sogar hin uns wieder mal gewonnen hat und nicht abgeschlagen am Tabellenende steht

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 23:03 - Doc RWE

Sehe den Vorschlag von Krayer Bengel sinnvoller an als an irgendeinem Streaming Dienst zu denkn. Jeden zweiten Sitplatz besetzen ist zwar auch nicht der Bringer. Aber immer noch besser als Komplet ohne Zuschauer auf biegen und brechen zu spielen. Falls der Verband meint Geisterspiele zu befehlen, würd ich an Uhligs Stelle den Mittelfinger zeigen und einfach nicht antreten. Ganz einfach.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 23:00 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 22:54 - Tief_im_Westen

Doc, jetzt hast du es mir aber gegeben. Bananenbieger. Wow.
Es kann doch niemand was dafür, wenn du und deine Kumpels hier immer das Maul aufreißen und erzählen wie geil alles in Essen ist, während alle anderen Dorfdeppen sind. Offensichtlich tut die Realität weh. Auch in Essen kommt man nicht einfach an Kohle. Dann muss man halt mal kleine Brötchen backen. Oder in Coronazeiten ohne eigenes Stadion, ohne Große Einnahmen und nur mit der Marke als Wert ausgliedern oder eben zurückziehen, wenn man nicht den Rotstift ansetzen will.
Auch andere stehen vor Problemen, aber da kommt nicht täglich neues Gejammer. Wenn die 2 Millionen angeblich noch da sind, dann hat man doch ne Grundlage erstmal durchziehen zu können. Da wäre man dann eigentlich in einer sehr komfortablen Situation.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 22:46 - Tief_im_Westen

Doc, zum einen geht es nicht um Dortmund und zum anderen ist das doch ne andere Situation. So ganz nebenbei wäre Uhlig gar nicht der, der da verhandeln würde. Uhlig könnte aber der sein, der zumindest mal anfragt, ob da überhaupt Interesse besteht. Und welche Sender hatten Interesse?
Viel hätte wenn und aber. Aber im Grunde hätten die Essener es eh nicht gewollt, denkt man doch schon an die Gesundheit der Spieler anderer Clubs, da wird man auch an die im eigenen denken.

Sollte der Großteil der Liga erstmal ohne Zuschauer spielen wollen, wird Uhlig sich halt was einfallen lassen müssen. Ob man es glaubt oder nicht, auch ein Ligabetrieb ohne RWE ist möglich. Also wird es kommen, wie es kommen muss, fällt die Entscheidung so aus, wird auch Essen spielen. Statt seiner ewiger Antihaltung und den destruktiven Vorschlägen, hätte er längst mit der Planung für 20/21 anfangen können, denn auch einem Herrn Uhlig sollte klar sein, dass weder er noch sonst irgendeiner sagen kann, wann es Medikamente oder Impfstoffe gibt, demnach wird jetzt immer das Risiko bestehen, dass es Geisterspiele gibt. Darauf muss sich auch der große RWE vorbereiten.

Und wenn man nicht komplett bescheuert wäre, hätte man eher mal den Vorschlag nach nem eigenen Streaming-Angebot auf den Weg gebracht, wo Einnahmen solidarisch auf die Clubs zu gleichen Teilen ausgeschüttet werden. Technisches Know-how ist doch im Bundesland und bei den Sponsoren zum Teil vorhanden. 2020 sollte das möglich sein.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 22:44 - krayerbengel

Immerhin beschäftigt Uhlig sich mit dem Regionalligastart 20/21.
Das zeigt mir, daß Er die Aufstiegschancen zur 3liga mittlerweile etwas realistischer einschätzt..
Was in drei Monaten ist,kann momentan noch keiner seriös Vorhersagen.
Es wäre vielleicht mal an der Zeit, sich über Hygienekonzepte in Fussball-Stadien Gedanken zumachen.
In dem man evtl.jeden zweiten Platz frei lässt oder nur noch Sitzplätze anbietet.
Ich hätte auch nichts gegen eine Maskenpflicht im Stadion, machen die Ultras schließlich schon seit Jahren. .

21.05.2020 - 22:38 - Doc RWE

Du bist der reinste Bananenbieger. Biegst Dir alles so zurecht das es Hauptsache gegen Rwe ist

21.05.2020 - 22:35 - Doc RWE

Das war ein Vorschlag. Mehr nicht. Soll der Uhlig mit Fernsehsender verhandeln vorher? Au man. Meinste Dortmund würde jetzt spielen ohne Zuschauer wenn Sky und Konsorten nicht übertragen würden und vor allem Geld an die Bundesligavereine überweisen würde?

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 22:34 - Tief_im_Westen

Man hört doch aus Essen immer wie super die Sponsoren sind und dass das ja alles mit Bezug zum Club ist. Welcher seriöse und den Verein liebende Sponsor lässt denn einen Club im Regen stehen, wenn es am Anfang zu Geisterspielen kommt?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 22:27 - Tief_im_Westen

Wer hätte den das Turnier übertragen? Ne Quelle zum Sender der es wollte? Aus könnte macht man ja gerne ist. Wenn es nicht gezeigt würde, tritt man dann nicht an? Aber die anderen sind ja die Schlaumeier.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 22:20 - Doc RWE

Von einem Turnier ohne Zuschauer halte ich auch nichts. Aber der Vorschlag beinhaltete auch Fernsehübertragung.
Fernsehen gleich Einnahmen.
Meint ihr Schlaumeier die Bundesliga würde spielen wenn das Fernsehen nicht zahlen würde?

21.05.2020 - 22:00 - Regio2019

Geisterspiele bloß nicht! Aber ein Geisterturnier vorschlagen? Ja ne, is‘ klar…

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 21:57 - Doc RWE

Wie sollen den bitte Spiele ohne Zuschauer finanziert werden wenn nicht mindestens die Spiele im Tv gezeigt werden.? Bandenwerbung zb macht dann richtig Sinn wenn die nur die Mannschaften und der Betreuerstab sieht. Welcher Sponsor investiert den in Veranstaltungen die kein Mensch sieht. So macht die Aufnahme des Spielbetriebs in der Regionalliga kein Sinn. Devenitiv nicht .

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 21:39 - DerOekonom

Es wäre sehr schön, wenn hier wieder Sachlichkeit einzieht und der eine oder andere "Kommentator" sich ein anderes Forum sucht. Markus Uhlig leitet einen Verein, der sich in den letzten Jahren sicher im sportlichen Bereich unter seinen Möglichkeiten bewegt hat. Geld war durch den hohen Zuschauerzuspruch und die Sponsoren sicher vorhanden. Wir haben den Abgang vom RWE als Großsponsor kompensiert, aber all das nicht in sportlichen Erfolg umsetzen können. Da haben andere Vereine wie der RWO sicher mehr aus ihren Mitteln gemacht. Das nötigt Respekt ab bei aller Rivalität.

Wenn man mal im Kontext der Heimspiele mit Vertretern anderer Vereine ins Gespräch kommt, merkt man auch, wie sehr viele den RWE um die Fanbase / das Stadion beneiden, den VIP Bereich mit seinen Erträgen, die Stimmung mit den aktuell über 10.000 Zuschauern. Der Verein steht gerade wegen der Fans auf sehr soliden, breiten Beinen. Da redet kein Investor rein oder bestimmt die Richtung und wenn ein großer Sponsor abspringt, überleben wir das auch. Die Stimmung im Stadion ist klasse, das ist Fußball Atmosphäre in bester Qualität.

Nichts gegen die anderen Clubs, die mit den möglichen Mittel viel leisten. Aber da ist Fußball schauen wie Pommes ohne alles.

Wer sich wie der RWE in hohem Maße über Zuschauer refinanziert, hat sicher einen anderen Fokus auf das Thema Geisterspiele, als ein Verein, der eine Saison vor im Schnitt 200 oder 300 Zuschauern spielt. Und daher muss Uhlig hier auch Pflöcke verbal einschlagen. Ob es am Ende was nutzt? Wir werden es sehen, aber die RWE-Fans sind so (positiv) bekloppt, die zahlen evtl. auch, wenn sie draußen bleiben müssen.

Das werden wir sehen, wenn die gerade angelaufene Aktion "Geld zurück oder Verzicht" abgelaufen ist. Ich gehe mal davon aus, dass die allermeisten auf das Geld / die Erstattung verzichten werden.

Und zur Liquidität. Natürlich tut dem Verein das weh, was jetzt passiert. Aber wenn die Fans keine Rückforderungen stellen, mindert sich der Verlust deutlich. Hinzu kommt dieser beeindruckende Erfolg aus dem "virtuellen" Spiel. Und die Mittel von Peljahn liegen auch noch, wenn man Uhlig zuhört, auf dem Konto bereit zum Abruf. Daneben besteht immer noch die schon beschlossene, aber ausgesetzte Option auf eine Ausgliederung, die einem Verein wie RWE Millionen in die Kasse spülen kann.

Hier gibt es Foristen, die wie ein paar Geier in der Wüste kreisen, den RWE schlecht schreiben oder seinen Fans provozieren wollen. Was ficht uns das an? Mit Uhlig / Nowak / Titz und auch Wrobel im AR ist aktuell viel sportlicher Sachverstand am Werk. Ob das am Ende reicht, aus der Liga zu kommen, wir werden es sehen. Da gehört auch etwas Glück dazu und wenn Schalke oder der BVB Ernst machen, können wir da nicht mithalten. Oder ein neuer Fußball-Bekloppter viele Millionen in sein Hobby steckt. Das hat schon Wunderlich von der Victoria zutreffend beschrieben.

Wir sollten uns jetzt auf die neue Saison fokussieren, sehen was wir besser machen können und müssen und dann alles dran setzen, dass es kommende Saison endlich klappt. Und wenn nicht, dann eben die Saison drauf. Durch einen Stürmer des RWE ist Deutschland zum ersten Mal Weltmeister geworden. Da lässt man sich nicht so schnell unterkriegen.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 20:37 - willi-glueck

@w.b.

"ohnehin sehe ich dann die zweitvertretungen der buli-vereine
als nutzniesser(ein schelm, der böses dabei denkt)."

Sehr guter Ansatz und vielleicht auch ein Gedanke von M.U.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 20:27 - wb.

dann soll das eben diskutiert werden. wenn nur ohne zuschauer
gespielt werden könnte (hängt von der politischen wetterlage
mitte ,ende august zusammen) wären dann der grossteil der
vereine betroffen.die spieler für noppes in die arbeit zu
holen ist wohl auch nicht im sinne des erfinders.

ohnehin sehe ich dann die zweitvertretungen der buli-vereine
als nutzniesser(ein schelm, der böses dabei denkt).

21.05.2020 - 20:12 - willi-glueck

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 20:03 - Red1907

Wird Zeit für einen Logdown der Kommentarfunktion!
Das ihr euch nicht in Grund und Boden schämt für diesen Rotz den ihr da aus eurem Hirn presst?!
Das ist eine Schande für alle Anhänger des Ruhrgebiets Fußball...unfassbar!!!

21.05.2020 - 19:55 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 19:51 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 19:48 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 19:46 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 19:43 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 19:35 - derdereuchversteht07

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 19:32 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 19:28 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 19:26 - rotweissliebe

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 19:13 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 19:10 - Tief_im_Westen

Herr Uhlig, sagen Sie endlich die Wahrheit, wie schlimm steht es um die Finanzen, nachdem man die Investorenkohle schon für erfolglose Bundesligatrainer unters Volk gebracht hat. Ist man kurz vor Neururer oder ist noch was zu retten?
Wieso stellen sie den Club nicht auf solide Beine? Wo bleiben neue Sponsoren? Wo bleibt ein Konzept für Livestreaming-Angebote?

Ihren Prollfans, die Ihren Verein beschädigen, brauchen dringend viele Antworten, aber bitte in Grundschulsprech, sonst wird es nicht verstanden.

Danke :D


Ich bin übrigens gespannt, wann er zur Solidarität der Revierclubs auffordert. Da hoffe ich, dass der BVB nur Bochum, Oberhausen und Duisburg unterstützt, die jammern nämlich nicht, die arbeiten.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 18:57 - Du schöner RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 18:54 - rotweissliebe

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 18:35 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 18:31 - rotweissliebe

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 18:28 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 18:19 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 18:10 - rotweissliebe

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 18:04 - Sch'tis

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 17:57 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 17:32 - Ronaldo20

99,9% Schreiben Leute hier die keine aber absolut keine Ahnung haben oder nur im Suff sind

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 17:31 - Brückenschänke

Halten Sie durch, Herr Uhlig und kämpfen Sie unbeirrt weiter. Die RWE-Fans stehen hinter Ihnen!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 17:20 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 17:13 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 17:08 - willi-glueck

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 17:00 - Du schöner RWE

Wenn wir nächstes Jahr Geisterspiele haben, dann sind nahezu alle Vereine im Eimer, dass kann doch nicht so schwer zu verstehen sein. Und auch dir von Gönnern unterstützten Vereinen, die schon seit Jahren nur geisterspiele durchführen sind dann auch im Eimer, weil die wirtschaftliche Rezession viele Firmen in grosse Not bringen. Darüber hinaus werden dann auch alle anderen Großveranstaltungen nicht stattfinden, wie dumm sind denn hier einige. Eure Sorgen möchte ich haben. Wenn dann noch Geisterspiele zu spielen, zerfällt alles wie ein Kartenhaus.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 16:56 - mistfink

Ich kann den ganzen Scheiß über die angeblichen Großsponsoren der "Dorfclubs" nicht mehr hören. Es ist halt so, wie es ist.
Wie gehören immer noch zu den Top Ten der größten Städte in Deutschland, gemessen an der Einwohnerzahl.
Und wir jammern rum, dass Verl oder Rödinghausen angeblich mehr Geld zur Verfügung haben? Da lachen ja die Hühner.
Die stehen sportlich vor uns, weil sie ihren Verein besser managen.
Und nur zur Erinnerung: es gibt im Revier Mannschaften, deren Heimatstadt bedeutend kleiner ist, als Essen, die aber um einige Ligen
höher kicken.
Ich erwarte vom Vorstand "meines" Vereins, dass er uns dort wieder hinführt, so einfach ist das. Das Rumgeheule eines Uhligs ist
mittlerweile unerträglich.
Man stelle sich in der jetzigen Situation vor, wir hätten Peljhan nicht......

21.05.2020 - 16:56 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 16:50 - vluyner

Lieber Herr Uhlig,

bitte ganz schnell für die Kreisliga C melden.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 16:38 - Micki1805

Liebe Leute
was geht eigentlich in Essen ab? Was meint eigentlich RWE wer die sind?
Will Essen alles bestimmen?
Erst will Essen keine Geisterspiele.
Dann will Essen und Oberhausen ein Turnier mit Geisterspielen.
Nun will Essen in der neuen Saison keine Geisterspiele.
Merkt der Herr Uhlig noch was - muss der in eine Psychatrie eingesperrt werden - diesem Mann kann man ja gar nichts mehr glauben.
Kann es sein, dass Essen kein Geld mehr hat und kurz vor der Pleite steht??????
Das sollte sich der Verband und der DFB nicht von RWE gefallen lassen. Wenn RWE keine Geisterspiele machen möchte, sollte man diese Spiele alle als Niederlage werten.
Mal gespannt, wie schnell die die Schuhe schnüren werden.
Diese Verein wird von Tag zu Tag nur lächerlich und vielleicht sollte Herr Uhlig mal darüber nachdenken, ob er noch am richtigen Ort ist.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 16:28 - S04forever

Wenn die nächste Saison wieder eine mit Geisterspielen werden sollte, so muss man kein Orakel sein um festzustellen, daß dies viele Vereine, mindestens ab Liga 3 abwärts, ( wenn nicht sogar auch höher) , nicht überleben werden.
Deshalb muss tatsächlich darüber nachgedacht werden, ob ein Saisonstart dann überhaupt einen Sinn ergibt.
Ich finde die Aussagen vom RWE Boss legitim und denke das sich einige Vereine anschließen werden, Liegen übergreifend.
Glück auf

21.05.2020 - 16:11 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 15:53 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 15:50 - Ronaldo20

RWE darf doch nicht aufsteigen da 5% der Einnahmen an den Verband gehen währe das eine schöne Summe bei 11000 Zuschauern dir dem Verband verloren gingen pro Heimspiel also müssen wir das nächstes Jahr hinkriegenden

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 15:24 - Red-lumpi

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 15:17 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 15:14 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 15:09 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 15:04 - derdereuchversteht07

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 14:54 - HorstI5

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 14:43 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 14:35 - willi-glueck

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 14:31 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 14:30 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 14:27 - Du schöner RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 14:26 - mistfink

Was macht unser schlauer Herr Uhlig denn, wenn es noch 2 Jahre bis zu einem Impfstoff oder Medikamenten andauert und es nur noch Geisterspiele bis ins Jahr 2022 geben wird? Meldet er den Verein dann ab? Der werte Herr sollte langsam mal anfangen alternative Geldquellen aufzutun, Gehälter anzupassen, Umlaufkosten zu minimieren und die Vermarktung entsprechend neu aufzustellen; also alles Dinge, die ein Vorstand so tut (und für die er bezahlt wird) um "sein" Unternehmen vor Schaden zu bewahren. Der Mann erinnert mich jeden Tag mehr an einen gewissen Günter Siebert (Sonnenkönig).

21.05.2020 - 14:24 - willi-glueck

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 14:23 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 14:20 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 14:16 - willi-glueck

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 14:15 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 14:15 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 14:12 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 14:12 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 14:07 - Du schöner RWE

Noch nie etwas von Fernsehgeldern gehört. Die Bundesliga wird nicht entschädigt, der war wirklich gut, naiver geht es nicht.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 14:06 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 14:03 - Tief_im_Westen

Willi, wer schreibt denn von dieser Saison?

Wo ist hier der Zusammenhang zum Unternehmer und der Dienstleistung die er vollbringt und der freien Wirtschaft?
Hast du dir letztes Wochende Fussball angesehen? Die Bundesligisten spielen ohne Zuschauer. Von der DFL gibt es dafür keine Entschädigung.

Wieso sollte der Verband für etwas entschädigen? Es sind alle Ligen und Vereine betroffen. Jeder Verein wird seinen Etat an feste Einnahmen etc anpassen müssen. Zuschauer fallen halt nicht darunter. Auch Essen hat keinen Sonderstatus. Wenn man es nicht kann, ist man halt ein schlechter Unternehmer.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 14:00 - Du schöner RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 13:59 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 13:59 - Du schöner RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 13:57 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 13:56 - willi-glueck

Es geht um die nächste Saison, nicht um diese.
Das scheint aber den ein, oder anderen User nicht davon abzuhalten,
irgendein blödes Zeug zu schreiben.

Warum sollte RWE, ohne Einnahmen antreten?
Stellt der Unternehmer seine Dienstleistung, Ware kostenlos zur Verfügung?
Geht man in der freien Wirtschaft ohne Entgelt arbeiten?
Spielen die Bundesligisten ohne Einnahmen?

Also weshalb sollte RWE ohne Einnahmen spielen?
Entweder werden Zuschauer erlaubt, oder es gibt Geld vom Verband als Ausfallsentschädigung!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 13:48 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 13:44 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 13:41 - Du schöner RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 13:38 - Du schöner RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 13:37 - AbsolutzuRecht

Geisterspiele sind ja der 2. Vereinsname deines Vereins. Nicht aber beim Weltgrößten und Weltbesten Verein. Denn der RWE ist wer und bleibt wer. Und jetzt leg dich in die Sonne und nerv uns nicht mit deiner Art wie ein Lehrer seine Kinder unterrichtet

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 13:28 - Tief_im_Westen

Keine Geisterspiele in der neuen Saison? Solange es keine Impfung oder Medikamente gibt und das Virus jederzeit vermehrt auftreten kann, wird er Geisterspiele einkalkulieren müssen.
Mal angenommen die steigen in die 3. Liga auf, wo die Kosten des Ganzen noch viel größer werden, da zieht er zweimal die Haltung durch und dann ist die Lizenz weg. Egal in welcher Liga, er muss jetzt mal seine Hausaufgaben machen. Das Problem mit den Geisterspielen betrifft ja alle und jeder Club wird den Rotstift ansetzen müssen. Dieses lamentieren schadet ja allen, vom RWE bis zur Liga. Keine Frage, für Essen wird das Sparprogramm ein anderer Hammer als für andere Vereine. Auf der anderen Seite hat man auch 10 Jahre von der Situation mit hohen Zuschauereinnahmen profitiert.
Wer im nächsten Jahr eine Saison mit Geisterspielen (was theoretisch vorkommen kann) nicht übersteht, der hat es dann auch nicht besser verdient. Die Ausgangslage ist doch seit April bekannt.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 13:25 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

21.05.2020 - 13:17 - lotto-wanne

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 13:13 - lotto-wanne

@21.05.2020 - 13:01 - Ronaldo20
"Wenn es 3 Absteiger gäbe würden sie sich genauso wehren mit der Begründung wir Können ja noch retten
Nichts gegen Verl auch RWO hat ja noch einen Schocks Verl hat keine Lizenz kommt noch hinzu"

"RWO hat ja noch einen Schocks" -- was sagt und das? Hurra, hurra, ein Essener ist da.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

21.05.2020 - 13:13 - AbsolutzuRecht

Dieser Kommentar wurde entfernt.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 13:01 - Ronaldo20

Wenn es 3 Absteiger gäbe würden sie sich genauso wehren mit der Begründung wir Können ja noch retten
Nichts gegen Verl auch RWO hat ja noch einen Schocks Verl hat keine Lizenz kommt noch hinzu

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 12:50 - Ronaldo20

Lotto es sind noch 10 Spiele warum aufgeben es ist unfassbar wenn abgebrochen wird

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

21.05.2020 - 12:42 - lotto-wanne

Ich werde das dumme Gefühl nicht los, dass da wieder eine Pleite im Raum steht.
Die kämpfen ja, als wenn sie am Ertrinken wären.
Die sind gegen alles außer 3. Liga.
Wenn das doch so ein guter Verein wäre, warum sagen die denn dann nicht, gut, dann nächstes Jahr?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.