Regionalliga

RWE: Uhlig stinksauer: "Wir wurden verpfiffen"

Fabrice Nühlen
07. April 2021, 22:15 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen verpasste beim SV Rödinghausen den ersten Auswärtssieg im Jahr 2021 und spielte 1:1. Marcus Uhlig platzte nach dem Abpfiff der Kragen – Grund dafür waren Entscheidungen des Schiedsrichters.

RWE-Vorstandsboss Marcus Uhlig war nach der Partie von Rot-Weiss Essen beim SV Rödinghausen (1:1) stinksauer und fühlte sich vom Schiedsrichtergespann betrogen. Zwei spielentscheidende Situationen waren dabei im Fokus: Das 1:0-Freistoßtor von Rödinghausens Ba-Muaka Simakala und eine Szene in der zweiten Hälfte, als SVR-Verteidiger Mirko Schuster den Ball im Strafraum klar mit der Hand spielte, der Unparteiische aber zuvor ein Stürmerfoul gesehen hatte.

Uhlig stinksauer über Schiedsrichter-Entscheidungen

Uhlig ließ seinem Frust nach dem Abpfiff freien Lauf: „Jeder weiß, was auf dem Spiel stand. Wir haben uns einige strittige Szenen auf Video angeschaut. Beim 1:0 für Rödinghausen kommt der Spieler aus dem Abseits. Dann wird ein Foul gepfiffen, wo Herzenbruch klar den Ball spielt. Völlig unverständlich“, ärgerte sich der 50-Jährige. „In der zweiten Hälfte hätten wir einen klaren Elfmeter bekommen müssen. Ich sage es nur selten, aber wir sind hier verpfiffen worden. Es waren mehrere krasse Fehlentscheidungen gegen uns. Es kann sich jeder vorstellen, wie niedergeschlagen und wütend unsere Mannschaft ist.“

Doch nicht nur die Fehlentscheidungen brachten den RWE-Boss auf die Palme: „Wenn man dann noch die Arroganz der Unparteiischen sieht, ist das unfassbar. Die haben jeden Dialog verweigert. Es ist ein ganz starkes Stück, was hier passiert ist.“

Zwei Kellerkinder gastieren an der Hafenstraße

In den kommenden Tagen müssen sich die Essener wieder aufrichten. Bereits am Samstag gastiert der Abstiegskandidat SV Bergisch Gladbach mit Torjäger Serhat Koruk (18 Tore) an der Essener Hafenstraße. Die Favoritenrolle ist klar verteilt: Während RWE mit 13 Siegen aus 15 Partien die heimstärkste Mannschaft der Liga ist, konnte der Gast bislang nur drei Auswärtsspiele gewinnen. 


Nach dem Kräftemessen mit Bergisch Gladbach, wartet nächsten Mittwoch mit dem SV Lippstadt das nächste Kellerkind auf Rot-Weiss. Die Partie sollte ursprünglich am 20. Februar stattfinden, wurde aber verschoben, weil der SVL einen Corona-Fall zu beklagen hatte. In diesen zwei Heimspielen zählen für Rot-Weiss Essen nur sechs Punkte!

[Widget Platzhalter]

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

10.04.2021 - 12:05 - soso

so isset Solinger


Schuld sind immer die anderen

Ja av next year kommen die Preußen Fortuna und dann gehts richtig ab.

08.04.2021 - 19:32 - Überdingen

Ich mag die arrogante hackfresse so wie einige damals m.p. kfc....der opfer-typ hat euch doch die scheisse mit dem kader gebacken.Gut reicht nicht...wenn man seit 10jahren auf die besten im westen macht.
Verpfiffen?...meint die pfeife...mimi...ach komm der bvb2 soll euch einfach den aufstieg schenken un gut is;)

08.04.2021 - 12:11 - solinger

Ja Ja immer sind die anderen Schuld ,Der Trainer ist scheisse Der DFB ebenso und dann noch der Doofe Schiri die Welt ist so gemein echt Peinlich RWE

08.04.2021 - 11:54 - @Jane

RWE hatte alle Möglichkeiten, das Ding trotzdem zu gewinnen. Aber es sind zur Zeit offensichtlich zu viele Spieler formschwach./müde. Davon abgesehen bekommt ein Viertligist nun mal auch viertklassige Schiris.

08.04.2021 - 11:54 - RWEimRheingau

REWEingomickimausfranki, wir wissen hier alle um Eure gesundheitlichen Probleme, also bitte hört auf das immer wieder zu dokumentieren! Oder habt Ihr vielleicht doch nur einen ganz simplen Sockenschuss?

08.04.2021 - 10:12 - roadrunner74

...sind sie dann ethisch unsauber?

Beitrag wurde gemeldet

08.04.2021 - 09:58 - Außenverteidiger

Ich freue mich im nächsten Jahr ebenfalls auf eine starke Konkurrenz. Egal in welcher Liga. Dank der Konkurrenz werden unsere Angestellten unter Druck gesetzt. Sie müssen zu Profis werden oder sind enttarnt.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

08.04.2021 - 09:36 - RWE Lölle

Billy boy hast du wieder Emscherwasser getrunken. Was machst du bloß wenn die Emscher irgendwann sauber ist. Dann bist du wohl auf Entzug

08.04.2021 - 08:56 - Herrmann Melches

Als Verantwortlicher muss er so reagieren, das gehört zu seinem Job! Nächstes Jahr hat man mit Münster und Uerdingen mindestens zwei starke Konkurrenten, da versucht man jetzt schon etwas einzuwirken.

Beitrag wurde gemeldet

08.04.2021 - 08:20 - frankiboy5l

Mimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimimi ...

Wie lang wohl die persönliche Sperre des Vereinsboßes sein wird und wie groß der Scheck zur Wedau ?

Merke, man kann nicht 14-tägig Geschenke der Spielleiter einfordern und dann derart ausflippen, wenn sie mal nicht kommen.
Und was heißt der Einangßatz ?
„Jeder weiß, was auf dem Spiel stand. Wir..."

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

08.04.2021 - 07:56 - Micki1805

Oh Herr Uhlig - schon wieder verpfiffen worden???? Immer sind die anderen Schuld Herr Uhlig. Vielleicht haben Sie Ihre Arbeit nicht gemacht bei der Kaderplanung???
Es fängt schon an mit dem Herrn Uhlig - da kommt bestimmt noch einiges bis Ende der Saison.
Immer sind die anderen Schuld - echt schlimm.
Ich denke Herr Uhlig sollte sich mal mit dem DFB oder Verband an einem Tisch setzen und mal schauen, was man alles machen kann??
Dann aber sofort den Rechtsanwalt mitnehmen.
Vielleicht können ja zwei aus der Regionalliga West aufsteigen?????
Oder weil aus den anderen Regionalligen keiner aufsteigt - kann ja dafür RWE einspringen?
Oder man sollte doch ein Entscheidungsspiel zwischen RWE und dem BVB machen???
Es muss doch eine Möglichkeit geben, dass es Herr Uhlig doch mal schafft aufzusteigen???

Denke das beste Szenario wäre, wenn RWE den Herrn Uhlig nach Hause schickt und einen anderen Chef holt, dann steigt Essen auch mal auf.
Herr Uhlig kann eben nichts außer Sprüche klopfen und dumm herumlabern und immer allen anderen die Schuld geben.

Ich habe vom Herrn Nowak noch nie negative Worte gehört oder hat die Schuld auf andere geschoben. Herr Nowak hat auch Ahnung und ein echter Sportsmann.
Herr Nowak machen Sie weiter so - tolle Arbeit, die Sie machen.

Herr Uhlig packen Sie die Sachen vom Schreibtisch - dann kann auch RWE mal aufsteigen - mit Ihnen werden die nie aufsteigen.
Solche Selbstdarsteller und Sprücheklopfer braucht keiner bei RWE - da zählen nur Taten. Und Taten zeigen Sie nun wirklich nicht.

08.04.2021 - 07:42 - Schnapper202

Regiosaison planen und zwar jetzt sofort Herr Uhlig! Nicht mehr von viel Zeit oder ähnlichem erzählen. Die Saison ist gelaufen und gut ist. Nächstes Jahr wird noch schwerer, denn da sehe ich Münster als Top Favoriten. Da werden wir es wieder schwer genug haben.

08.04.2021 - 07:36 - hattrick1907

Natürlich hat Uhlig nicht unrecht mit seiner Aussage. Nur gleicht sowas sich fast immer in der Saison aus.

Was aber Fakt (Und sehr bedenklich) ist: Es werden kaum klare Torchancen herausgespielt. Von der Verwertung der wenigen Torchancen braucht man gar nicht zu sprechen....

08.04.2021 - 04:22 - rotweissmarkus

Die können mit dem Druck nicht fertig werden es fehlt die Leichtigkeit die
Dortmund hat die haben selbst jetzt nicht verloren ob Rw ein Punkt gewonnen oder verloren hat ist egal
Auswärts läuft es nicht noch sind 27 Punkte zu vergeben

08.04.2021 - 00:15 - Ingo Thomas vom REWE

Ulkig macht seinem Namen wieder alle Ehre!

Am besten ruft er ganz schnell beim DFB an und fordert eine Aufstockung der 3.Liga wegen dieser glatten Fehlentscheidung! Das währe das Mindeste denn der Investor möchte Ergebnisse sehen, auch beim REWE ist das nicht anders.

Neidharz schau mal was der Titz in der 3.Liga macht.

Beitrag wurde gemeldet

08.04.2021 - 00:04 - DerOekonom

Der mögliche Aufstieg wurde weder in Oberhausen noch in Rödinghausen vergeigt. Die Ergebnisse wären unter anderen Vorzeichen okay, zumal auch Rödinghausen noch eine Top Chance vergeben hat. Die Saison wird immer kürzer und damit die Chance auf Platz 1. Trotzdem, wir spielen eine richtig gute Saison, sind gefühlt der Champion, weil wir alles was reell ist, hinter uns gelassen haben.

Jetzt muss die Planung für die kommende Saison beginnen, de Kader bedarf einiger Korrekturen, unser Spielsystem muss flexibler werden. Wir laufen in zu viele gefährliche Konter, sind zentral nicht wirklich stabil. Wir haben wenig Ideen, einen Gegner etwas raus zu locken. Immer nur Attacke mit fehlender Absicherung ist auf Dauer nicht hinreichend. In Münster, Düsseldorf, Ahlen immer das 1:0 gegen uns. Auch heute wieder. Das ist inakzeptabel.

Aber wenn der BVB den Platz 1 halten sollte bleibt zumindest mir noch die Schadenfreude, wenn die Erste die CL verpasst und der Verein vor einem Scherbenhaufen stehen wird. Dann wird Herrn Watzke und Herrn Maaßen das Grinsen im Halse stecken bleiben.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

07.04.2021 - 23:54 - davidjung186

Also so gibt das nix liebe rwe Fans. Schiri Pech bzw. Glück gleicht sich normalerweise aus, wenn man nicht die Bayern in der gleichen Liga hat.

Der bvb hat jetzt etwas Fläche angeboten, aber ihr nutzt das nicht bzw nicht mehr. Wenn uhlig noch dran glaubt kann er nur eine Entscheidung treffen. Er braucht einen starken Impuls von der Bank oder er wird mit würde zweiter oder dritter und versucht es nächstes Jahr erneut. Übrigens: mit der Serie ein Jahr ungeschlagen fängt man am besten Mitte/Ende August an, dann wird’s wahrscheinlich was. (Augenzwinkern)

Trotzdem alles gute.

07.04.2021 - 23:43 - wb.

das holt doch keinen vom hocker. unterm strich konnte
man eine mannschaft aus dem mittelfeld nicht
dominieren,genauso wenig wie andere dieser kategorie.
bei allem verständnis für die kurzfristige reaktion wird
die nicht weiter helfen. quo vadis wird es nach saisonende
heißen.

07.04.2021 - 23:31 - Labernich

Das Problem ist aber auch der fehlende Einsatzwille in der Mannschaft. Heber muss die Tore machen, sonst gibt da keiner richtig gas. Da wird nicht schnell nach vorne gespielt, immer wieder hinten rum, dass motiviert doch nur die Gegner. Und wenn es mal schnell geht ist vorne keiner der sich anbietet. Engelmann wird auch immer träger.

Beitrag wurde gemeldet

07.04.2021 - 23:30 - Außenverteidiger

@raschö: Schon passiert. Der klärt auf, dass mit Feigheit, der alten Achse, sowie Endres und Dorow kein Blumentopf zu gewinnen ist.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

07.04.2021 - 23:25 - Labernich

Diese Schlauschwätzer, die sich jetzt wieder mit Sprüchen hervor tun, "Herr Uhlig das sollten sie jetzt lassen" gehen ein ganz schön auf den Pinsel. Warum soll er das nicht sagen dürfen, es stimmt doch! Das passt aber wieder zu unserer Gesellschaft, nichts wird mehr hinterfragt, alle machen schön mit. Nach dem Motto mir geht ja gut.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

07.04.2021 - 23:22 - raschö

@AV
an deiner stelle,würde ich mal einen psychater aufsuchen....

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

07.04.2021 - 23:20 - Außenverteidiger

@IchDankeSie: Eigentlich passiert sowas nur unseren Teams. Bei anderen Mannschaften kommen solche Einbrüche nie oder wesentlich weniger.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

07.04.2021 - 23:19 - Außenverteidiger

Leider wird immer offensichtlicher, warum unser einer so aggressiv schrieb. Anton hat die Punkte unten angeführt.

7 Punkte gegen Wiedenbrück und Ahlen fehlen uns einfach. Amateurteams wohlgemerkt. Da bringt uns kein Sieg gegen Leverkusen, Düsseldorf oder Bielefeld etwas. Schwamm über die Pokalspiele und vergessen wir diese ganz schnell. Im Fußball geht's immer weiter.

Wir haben mehr Tore geschossen in Spielen, wo wir geil angegriffen haben und wesentlich mehr Gegentore kassiert, bei denen man vorsichtig agiert hat. Zum Glück wird feiges Verhalten nie belohnt. Auch wenn es natürlich weh tut.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

07.04.2021 - 23:13 - IchDankeSie1907

Man sollte Herrn Uhlig in der momentanen Enttäuschung auch Emotionen zu gestehen. Wenn er meint, es läge an den Schiris, dann mag er es heute Abend auch so sehen dürfen.

Höchstpeinlich finde ich die Unterstellung unten mit dem Geld aus der Tasche ziehen. Ich gebe mein Geld nur freiwillig aus. Es zieht mir keiner Geld aus der Tasche.
Einige Aktionen zu Corona-Beginn kamen hier aus dem Forum um den Verein zu unterstützen.
Schade ist es nur, wenn dann Geld für andere Dinge ausgegeben wird, als den Erfolg der Mannschaft. Dafür war das Geld gedacht. Und für nichts anderes.

Jetzt müssen wir allerdings erreichen, dass die Mannschaft bis zum letzten Schlusspfiff der Saison kämpft. Es hätte zum Beispiel niemand damit gerechnet, dass der RWE nach 390 Tagen ohne Niederlage so einbricht. Warum soll dem BVB das nicht auch noch passiere?
Wir müssen den Dortmundern wie der Pesthauch im Nacken hängen bleiben. Und hat es heute noch geklappt, dann müssen wir es Samstag wieder versuchen. Wichtig ist, dass wir zum Schluss wenigstens auf Platz zwei stehen. Wer weiß, was noch alles kommt???

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

07.04.2021 - 23:13 - Außenverteidiger

Mich würde ein Einkommensvergleich zwischen Endres, Kefkir, Platzo, Dorow und Serhat Koruk interessieren.

An Uhligs Stelle kann man nur eine Verbandsbeschwerde einreichen. Zum Glück ist alles auf Video dokumentiert.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

07.04.2021 - 23:08 - Alter-Roter

Herr Uhlig Sie haben den Maulwurf der Löcher im Rasen gebuddelt hat vergessen ......oder ist die Mannschaft schuld ?

07.04.2021 - 23:08 - Alter-Roter

Herr Uhlig Sie haben den Maulwurf der Löcher im Rasen gebuddelt hat vergessen ......oder ist die Mannschaft schuld ?

07.04.2021 - 23:00 - Magic-RWE

Jeder weiß was auf dem Spiel stand??
Nur die eigene Mannschaft nicht oder wie??
Warum wird nicht von Anfang an so Druckvoll gespielt wie in der 2.Hz??
Wenn ich alles gebe für ein Ziel ( Aufstieg ), dann spiele ich nicht immer so verhalten!!

Sorry aber das passt alles nicht zusammen

Beitrag wurde gemeldet

07.04.2021 - 22:58 - Rweharry 1907

Jaja wieder die Kommentare. Uhlig hat doch recht. Stell dir das mal in Essen vor. Da hätte der Schiri 2 Elfer gegeben für die eine Situation weil er ein köttel in der buxxe gehabt hätte.
Ja war ein Elfer
In OB war auch ein Elfer für Ob.
Klar kann man diskutieren. Aber Unser Uhlig angreifen weil er das Maul aufmacht wegen dem Drecks Schiri. Wo er recht hat hat er recht

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

07.04.2021 - 22:42 - RWEimRheingau

Anton, da bin ich bei Dir, dem Kommentar muss man nichts mehr hinzufügen!

Beitrag wurde gemeldet

07.04.2021 - 22:40 - Anton Leopold

Das sollten Sie lassen, Herr Uhlig. Die Fehlentscheidung gehört zum Fußball wie die Schwalbe. Es stimmt, dass wir das in letzter Zeit häufiger erlebt haben, gegen Düsseldorf und gegen Kiel, aber man darf eben gegen Wiedenbrück und Ahlen keine 7 Punkte abgeben. In Münster kann man verlieren, in Dortmund und Köln unentschieden spielen, aber bitte nicht gegen Wiedenbrück und Ahlen - bei allem Respekt - und vor allem nicht so wie geschehen.

Rechnet man das zusammen, liegen wir einen Punkt vorne beim unterstellt gewonnenen Nachholspiel gegen Lippstadt. Da liegt der Hund begraben und nicht bei überforderten Schiris, so arrogant sie auch sein mögen. Gib einem kleinen Mann ein Amt und du hast einen Diktator, wenn du Pech hast. Das ist allgemein bekannt.

Die Mannschaft soll die beiden Heimspiele gewinnen und gut ist. Das alles ist schade, kann aber einen Essener nicht erschüttern. Wir haben uns und das ist mehr als alle anderen zusammen haben.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

07.04.2021 - 22:34 - DerSpielleiter

Korrektur, am 27.3.

07.04.2021 - 22:32 - DerSpielleiter

Vielleicht möchte Herr Uhlig in einer stillen Stunde bei einem schönen Glas Rotwein nochmal die entscheidenden Spielszenen aus dem Spiel RWO : RWE am 26.3. anschauen? Z.B. das eindeutige, nicht gepfiffene Handspiel im Strafraum des heutigen Torschützen Daniel Heber, welches hätte zum Elfmeter führen müssen?Oder das 1:0 für RWE, welches ganz klar Abseits war und ebenfalls nicht gepfiffen wurde? Da habe ich keinerlei Reaktionen seinerseits gehört oder gelesen.Immer bescheiden bleiben, Herr Uhlig!

07.04.2021 - 22:29 - Superlöwe

Ja, kann sein.

Und dazu spielen wir auch noch beschissen!!!

Beitrag wurde gemeldet

07.04.2021 - 22:23 - Underground

Ach Herr Uhlig. Sowas gleicht sich im Laufe einer Saison immer aus. Nicht davon ablenken, dass die Mannschaft eine ganz schwache Rückrunde spielt.
Jetzt können Sie sich wieder was tolles in Sachen Marketing überlegen, um uns dummen Fans wieder Kohle aus der Tasche zu ziehen.
Nur sportlich bleibt alles beim alten ......Im Westen nicht neues ..... Regio 21/22 natürlich mit dem Zugpferd in rot weiss ....
Adios

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.