Ein Talent aus der U19 des Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen wechselt in den Seniorenbereich. Er geht zu einem Klub aus der Bezirksliga Niederrhein 4. 

A-Junioren

RWE: U19-Stürmer wechselt in die Bezirksliga

26. Juni 2020, 09:14 Uhr
Läuft künftig für Viktoria Goch auf: Velibor Geroschus. Foto: Thorsten Tillmann

Läuft künftig für Viktoria Goch auf: Velibor Geroschus. Foto: Thorsten Tillmann

Ein Talent aus der U19 des Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen wechselt in den Seniorenbereich. Er geht zu einem Klub aus der Bezirksliga Niederrhein 4. 

Niederrhein-Bezirksligist Viktoria Goch hat Velibor Geroschus verpflichtet. Der 18-jährige Angreifer kommt aus der A-Jugend von Rot-Weiss Essen, für ihn ist es die erste Station im Seniorenbereich.

Mit RWE dominierte Geroschus in der abgebrochenen Saison die U19-Niederrheinliga und stieg am grünen Tisch in die A-Junioren Bundesliga West auf. 

13 Einsätze und zwei Tore in der RWE-Aufstiegssaison

Er war 2018 von Fortuna Düsseldorf in die Nachwuchsabteilung der Essener gewechselt. Nach vier Einsätzen in der Abstiegssaison 2018/19 gehörte Geroschus in der vergangenen Spielzeit regelmäßiger zum Aufgebot von RWE-Trainer Damian Apfeld. Er absolvierte 13 Partien und schoss dabei zwei Tore.

In Goch trifft Geroschus auf Trainer Daniel Beine, der in der Hinrunde der Saison 2017/18 zweite B-Juniorenmannschaft von Rot-Weiss trainiert hatte. „Er ist ein technisch sehr versierter Offensivspieler mit viel Geschwindigkeit, der eine gute Perspektive hat. Bei uns kann er sich in aller Ruhe entwickeln und wird die nötige Spielpraxis dafür erhalten“, sagte der Coach gegenüber der Rheinischen Post zur Verpflichtung von Geroschus. 


Der Spieler selbst zeigte sich in der RP „von dem Konzept der Viktoria überzeugt. Der Verein ist sehr professionell aufgestellt, hat eine tolle Anlage und eine gute Mischung aus jungen und alten Spielern in seinem Aufgebot.“ Nach dem achten Platz in der abgelaufenen Saison wollen die Gocher künftig eine bessere Rolle spielen. 

Geroschus ist der dritte Spieler aus der Essener U19, der schon einen Verein im Seniorenbereich für die kommende Saison gefunden hat. Neben ihm wechselt Justin Mitrovic zum Westfalen-Oberligisten ASC Dortmund, Leon Anadol geht zum TVD Velbert aus der Oberliga Niederrhein.

Kommentieren