RL West

RWE-Transfers - das ist der aktuelle Stand

Stefan Loyda
11. Juni 2019, 10:19 Uhr

Foto: Michael Gohl

Radikalumbau für den Aufstieg. Die Verantwortlichen von Rot-Weiss Essen haben schon ordentlich zugegriffen und wollen noch bis zu neun Zugänge. Ein Überblick.

Zugänge: Fünfmal haben die Essener bereits zugeschlagen. Für die Defensive wurden die beiden Innenverteidiger Marco Kehl-Gomez (Saarbrücken), Alexander Hahn (FC Homburg) sowie Linksverteidiger Felix Herzenbruch (Paderborn) geholt. Mit Jan-Lucas Dorow von Wormatia Worms kommt ein echter Zehner. Der namhafteste Zugang ist bisher jedoch Dennis Grote. Der ehemalige Bundesligaspieler kommt als Kapitän vom Nordost-Regionalliga-Meister Chemnitz und soll einer der führenden Fixpunkte unter dem neuen Trainer Christian Titz werden. 

Abgänge: Die beiden Winterzugänge hinzugerechnet, liefen bei RWE zum Saisonende 17 Verträge aus. Ein neues Arbeitspapier haben nur die beiden Torhüter Robin Heller und Marcel Lenz sowie die beiden U23-Spieler Nico Lucas und Cedric Harenbrock, der bereits im Januar unterschrieben hatte, bekommen. Der Rest wurde weggeschickt. Darunter befand sich mit Timo Brauer auch ein Publikumsliebling. Dass kurz nach dem Saisonende auch noch der Vertrag von Kapitän Benjamin Baier aufgelöst wird, ist eine klare Ansage, dass sich an der Hafenstraße auch einiges am Mannschaftsgefüge verändert hat.

Sie sollen noch gehen: Stand jetzt eigentlich keiner mehr. Dennoch bleibt es abzuwarten, wie Trainer Titz seinen Kader beurteilt und ob es nicht eventuell sogar noch den einen oder anderen Spieler gibt, für den es unter dem ehemaligen HSV-Coach keine Zukunft in Essen gibt. Vielleicht wird das auch der eine oder andere Spieler während der Vorbereitung merken.

Sie könnten noch kommen: Noch ungefähr neun weitere Zugänge hatten Essens Trainer Titz und Sportdirektor Jörn Nowak angekündigt. Unter ihnen werden auch einige junge Spieler sein, da bisher nur zwei Spieler (Lucas und Harenbrock) des Kaders die U23-Regel erfüllen. Ein Kandidat hierfür ist Düsseldorf-II-Stürmer Joshua Endres. Für die linke Außenbahn werden auch Serkan Firat (Kickers Offenbach) und Oguzhan Kefkir (KFC Uerdingen) gehandelt. Von den beiden genannten wird jedoch höchstens nur einer in der kommenden Saison das RWE-Trikot tragen. Kein Thema hingegen sind Matti Steinmann (Hamburger SV) und Christoph Daferner (SC Freiburg II). Bei beiden hatte RWE angefragt. Beide wollen jedoch höherklassig spielen. Das gilt auch für Petar Sliskovic (VfR Aalen), den RWE nach unseren Informationen gerne verpflichtet hätte

Der RWE-Kader für die Saison 19/20

Tor: Robin Heller, Marcel Lenz
Abwehr: Philipp Zeiger, Daniel Heber, Marco Kehl-Gomez, Alexander Hahn, Felix Herzenbruch
Mittelfeld: Dennis Grote, Kevin Grund, Cedric Harenbrock, Jonas Erwig-Drüppel, Jan-Lucas Dorow, Nico Lucas
Angriff: Kevin Freiberger, Florian Bichler, Marcel Platzek, Enzo Wirtz
Zugänge: Dennis Grote (Chemnitzer FC), Marco Kehl-Gomez (1. FC Saarbrücken), Alexander Hahn (FC Homburg), Jan-Lucas Dorow (Wormatia Worms), Felix Herzenbruch (SC Paderborn)
Abgänge: Tolga Cokkosan, Boris Tomiak (beide Wattenscheid 09), Lukas Raeder (VfB Lübeck), David Jansen (Karriereende), Lukas Scepanik (MSV Duisburg), Robin Urban, Nicolas Hirschberger, Ismail Remmo, Benjamin Baier, Max Wegner, Noah Korczowski, Timo Brauer, Timo Becker, (alle Ziel unbekannt).

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

15.06.2019 - 22:44 - Frankiboy51

Wenn ich mit dem Wißens-Stand von heute auf das o.g. Photo schaue, bin ich versucht, zu analysieren, die sind desillusioniert und bereits mit dem Latein am Ende.

11.06.2019 - 22:04 - derdereuchversteht07

Tach zusammen!
Bei allem Respekt, aber es ist erschreckend was ein neuer Bericht der keine Neuigkeiten enthält bei Fußballfans anrichten kann. Mit ein wenig Phantasie lese ich hier sogar was von Untergangsstimmung.
Fassen wir mal zusammen was in den letzten Tagen passiert ist:
Am 11.06.? Nichts!
Am 10.06.? Nichts!
Am 09.06.? Nichts!
Am 08.06.? Nichts!
Am 07.06.? Neuer Co-Trainer für Essens Titz (Andre Kilian)
Also, ganz entspannt bleiben und nicht verrückt machen lassen. Im Hintergrund wird definitiv gearbeitet. Kurzer Tipp am Rande. Bildet euch eine eigene Meinung über die Neuen Spieler nachdem ihr sie auf dem Platz gesehen habt.
Bis die Tage.

11.06.2019 - 18:19 - Niederrheiner 1907

Hab mich lang genug zurück gehalten , aber Heute muss ich auch mal was sagen .
Zuerst einmal denke ich das es mit Titz passen kann .!!!! Zu den ganzen Abgängen kann ich fast alle nachvollziehen außer einer , ich hätte mit TB
Aufjedenfall verlängert , da ich finde er könnte das Bindeglied zwischen den Fans und dem Team sein .“ wie gesagt MEINE Meinung „!!
Zu den Torhütern muss ich ganz ehrlich sagen , Lenz hat gute Ansätze , aber leider zu anfällig,
Und zu Heller kann ich NICHT nachvollziehen ganz ehrlich . Ich will jetzt nicht auf den Jungen draufhauen aber ich denke er hat uns schon genug nerven die und spiele gekostet.! Aber Fußball ist Mannschaftssport von da her verlieren
Alle oder keiner . Wie ich auch schon einmal geschrieben hatte kauft Pillip Kühn der ist ein guter .! Mir ist auch egal ob wir 7,8,9 , 10 Spieler
Verpflichteten die Hauptsache ist die bringen uns
Weiter und die haben zu 1907% Bock Anne Hafenstraße 97a zu spielen der Rest kommt von ganz alleine ..!!
Dem Trainer & Sportvorstand
Noch ein frohes Gelingen
Glückauf
nur der RWE!

11.06.2019 - 18:04 - rotweissmarkus

Verl macht es richtig die holen junge Talente da ist was hinter . Was währe wenn kein Geld da währe .......
Das sind zu viele neue Spieler die auch genau so schnell wieder abgegeben werden können .
Von den genanten Spielern ist keiner so gut wie Pröger also kann die Mannschaft nicht besser sein .
Wer soll vorne im Sturm die Tore machen Bilcher ,Wirtz das ist mir zu viel Aufwand
für wenig Tor Garantie dann hätte man die Mannschaft so lassen sollen und nur 2 echte Stürmer geholt . Plus 2 im Mittelfeld .
Wir müssen aufpassen das der Verein nicht mal wieder über den Tisch gezogen wird.

11.06.2019 - 17:26 - DerOekonom

RWE sollte mal besser aufhören, irgendwelchen Phantasien (Steinmann) nach zu hängen, sondern nach den 10 "Prögern" suchen, die es in 5 Regionalligen auch geben wird. Und da Herr Titz den Aufstieg für die kommende Saison wohl nicht auf dem Schirm hat ("Dazu kommt das gemeinsame Ziel, dass der Verein in den nächsten Jahren hoch will", sagt Titz."), kann er aus den dann so gefundenen guten Spielern auch Top Spieler entwickeln.

Aber warten wir mal ab, was am Saisonstart (im Training eingespielt?) im ersten Heimspiel auf dem Platz stehen wird. Der aktuelle Kader wäre für die Zielsetzung "in den nächsten Jahren" sicher eine Basis. Lassen wir uns überraschen, was T.U.N. noch an Zugängen präsentieren.

11.06.2019 - 16:08 - westkurver

Ich bin etwas nervös. Seit 10:19 nix , nix über den RWE Kader!
Fehlt mir eine Schlagzeile: Irre, "RWE schlägt auf dem Transfermarkt zu" bestätigt Titz.,
und dann wieder : Wie der jetzige Stand..... und wieder das Zeug von oben.
Na, wie liest sich die nächste Ruhestandssensation über RWE?
Und kommt mir nicht mit neuen Spielern, man hat sich an den Status Quo so schön gewöhnt.

11.06.2019 - 16:00 - Sch'tis

Bald beginnt das Training....

11.06.2019 - 14:33 - Tom-MS

Wenn der Oldie Dennis Grote Fixpunkt sein soll..dann gute Nacht RWE! Kenne ihn aus münsteraner Zeiten. Guter, ordentlicher Spieler, aber in Chemnitz sicher nicht verbessert..nur älter geworden. Warte seit Jahren, dass RWE endlich den Sonnenhof anlöst..aber so ??

11.06.2019 - 14:22 - Zornwolf

@Fürhoff

Leider kriegen viele dieser talentierten Regio-/Oberligaspieler auch sofort das Fracksausen wenn von mehreren tausend Zuschauern ein Raunen kommt bei einem Fehlpass. Danach lief nämlich gar nichts mehr zusammen. Oft genug erlebt. Paderborn ist ein ganz anderes Umfeld wo auch die Erwartungshaltung eine ganz andere ist.

11.06.2019 - 14:08 - Rotor

@frankyboy51 Danke für den Hinweis, dass spart jetzt Zeit und Nerven :-)

11.06.2019 - 13:55 - Koookusnüsse_jemand_hier?

Überschrift: RWE-Transfers - das ist der aktuelle Stand
Inhalt: Im Westen nichts Neues!
@Forhoff:
Daumen hoch! - Ähnliche Gedanken beschäftigen mich schon seit einigen Jahren.
Ich bleibe derzeit dennoch optimistisch!
Nur der RWE

11.06.2019 - 13:39 - Fürhoff

Warum machen es die Roten nicht wie Paderborn und versuchen junge, talentierte Top-Regionalliga- oder Oberligaspieler zu verpflichten, die heiß darauf sind sich zu zeigen und vor Tausenden von Zuschauern zu spielen? Statt sich nach höherklassigen Spielern umzuschauen, die nur widerwillig in der Regio spielen wollen... Damit hat es Paderborn immerhin in die Bundesligs geschafft!!!

11.06.2019 - 13:22 - Ronaldo20

guttmann9 ich weiß nicht welchen Verein Sie haben aber mit Fußball sollten Sie sich nicht befassen

11.06.2019 - 13:11 - Frankiboy51

# Rotor, versuche mal den oben rechts der Kopfzeile deiner Stadionzeitung platzierte Link "x Kommentare" zu nutzen.
Damit überspringst du den ganzen Werbemüll und Berichte der letzten 100 Jahre und hast auch die Info über die Anzahl der Gesprächspartner und deren Veränderung.
Manchmal ist auch etwas gut beim RWEs Sponsor.

11.06.2019 - 12:53 - dirk.guttmann.9

Radikalumbau für den Aufstieg?
Bisher eher "ist die angesprochene Kohle der Sponsoren noch nicht da?"
Hier werden ein Grote und Kehl - Gomez als Granaten verkauft und der Treibsatz wurde leider vergessen.
Aber abwarten, vielleicht kommen die treibsätze ja noch.
bisher ist das für mich ein Kader unter den Niveau von dem was letzte Saison zu sehen war

11.06.2019 - 12:34 - Rotor

Ja, ich muss sagen, RevierSport ist wirklich schlecht geworden. Nicht nur, dass alter Kram etwas anders formuliert als neue Meldung verkauft wird, nein man muss sich auch noch endlos bis zu den Kommentaren durchskrollen. Die letzte Überarbeitung war echt eine Verschlimmbesserung. Schade, dass es keine echte Alternative zu R S gibt.

11.06.2019 - 12:20 - chippolueg

WOW! Das sind ja mal ECHTE NEUIGKEITEN - so ca. 6 Tage vor dem Trainingsauftakt ! DAS nenne ich mal KLASSE Recherche!