Rot-Weiss Essen

RWE testet gegen Bundesligisten

30. Juli 2019, 16:23 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen hat für das spielfreie Wochenende in der Regionalliga West Anfang September ein attraktives Testspiel vereinbart. Ein Bundesligist kommt an die Hafenstraße.

Am 6. September tritt Aufsteiger SC Paderborn zum Testspiel in Essen an. Weil die Bundesliga zu dem Zeitpunkt aufgrund von Länderspielen pausiert, ist die Partie am Freitagabend möglich.


Die Paderborner laufen somit eine Woche vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Schalke 04 im Ruhrgebiet auf. Bei der Partie im Stadion Essen treffen einige alte Bekannte aufeinander. Zahlreiche Spieler der Ostwestfalen wie Sven Michel, Christopher Antwi-Adjej oder Marlon Ritter spielten bereits in der Regionalliga West und somit gegen Rot-Weiss. 

Zudem kommt es zu einem Wiedersehen mit Kai Pröger, der im vergangenen Winter von Essen nach Paderborn wechselte und dort als Leistungsträger am Aufstieg beteiligt war. Felix Herzenbruch ging den anderen Weg: Der langjährige Paderborner spielt seit diesem Sommer für die Mannschaft von Christian Titz.

Das Spiel wird um 18.30 Uhr angepfiffen. Informationen zum Vorverkauf sollen in Kürze folgen.

2.222,22 Euro für Essener Chancen

Zum 2:1-Auftaktsieg von RWE gegen Borussia Dortmund II am vergangenen Freitag überreichte zudem das Essener Stadtprinzenpaar Bernie I. und Katrin I. den Essener Chancen eine Spende von 2.222,22 Euro, die sie in der Session 2018/2019 für die Sozialinitiative von RWE gesammelt haben. 


Prinz Bernie I. (Bernie Spieker) ist bereits seit 40 Jahren regelmäßig an der Hafenstraße zu Gast. Mit RWE hat er Höhen und Tiefen erlebt, so dass es nahe lag, die Aktivitäten der Essener Chancen zu fördern: "Kinder und Jugendliche sind wichtig für die Zukunft des Karnevals und des Fußballs, aber auch für die Stadt Essen allgemein. Deshalb haben wir gesammelt." 

Ursprünglich wollte der Stadtprinz der Sozialinitiative 1907 Euro zukommen lassen, doch seine Prinzessin Katrin I. hatte eine andere Idee: "Das konnten wir als Karnevalisten nicht auf uns sitzen lassen!" Deshalb wurde auf 2.222,22 Euro aufgerundet.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

30.07.2019 - 23:31 - Ballaballa52

Hallo RWE Hans und der der euch versteht, prima das euch dieses Thema auch ärgert! Hab dazu was auf der "schnusiseite" ausführlicher geschrieben und wollt das am woe noch mit einigen anderen Fans wg Möglichkeiten bei der Umsetzung besprechen...bis bald mal...