Die Verletzungen von Marcel Platzek und Tolga Cokkosan stellen den Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen vor Probleme. Der Verein denkt über Transfers nach.

RL West

RWE sucht einen Ersatz für Marcel Platzek

Stefan Loyda
23. Januar 2019, 21:27 Uhr

Foto: Mark Bohla

Die Verletzungen von Marcel Platzek und Tolga Cokkosan stellen den Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen vor Probleme. Der Verein denkt über Transfers nach.

Platzek und Cokkosan hatten sich in den Testspielen gegen Überruhr (6:1) und Borussia Dortmund II (0:4) verletzt und werden Trainer Karsten Neitzel nun länger nicht zur Verfügung stehen. Während Platzek wegen seines Innenbandrisses und der Kapselläsion im Knöchel für rund vier Wochen nicht zur Verfügung stehen wird, ist die Ausfallzeit von Tolga Cokkosan noch unklar. Dass er beim ersten Restrundenspiel gegen den designierten Absteiger TV Herkenrath zur Verfügung stehen wird, darf mindestens bezweifelt werden. 


RWE-Trainer Neitzel stehen nur 16 Feldspieler zur Verfügung

Da auch Kevin Freiberger, der sich nach seinem Kreuzbandriss aus dem ersten Saisonspiel beim SV Rödinghausen wieder im Aufbautraining befindet und David Jansen (Probleme an der Achillessehne) noch weiter ausfallen werden, stehen Neitzel nur noch 16 Feldspieler zur Verfügung. Und somit sind auch weitere Neuzugänge bis 31. Januar nicht ausgeschlossen. Mittelfeldspieler Julian Büscher, zuletzt bei der zweiten Mannschaft von LA Galaxy, dem Klub von Zlatan Ibrahimovic, aktiv, stellt sich seit Dienstag im Probetraining vor.

Der ehemalige Uerdinger Lucas Musculus wird auf jeden Fall nicht kommen. Der Stürmer, der schon im Sommer bei Rot-Weiss im Gespräch war - ein Wechsel war aus finanziellen Gründen nicht realisierbar - hat sich dem Tabellenführer Viktoria Köln angeschlossen. Ihn hätten viele Fans gerne als Platzek-Ersatz im Sturmzentrum gesehen. Dass noch ein Stürmer extern verpflichtet werden könnte, schließt Neitzel nicht aus: „Das muss man immer überlegen. Es spielt dabei aber auch eine Rolle, wie die Genesung von Kevin Freiberger aussieht.“

Bei der 0:4-Testspiel-Niederlage gegen Borussia Dortmund II testete Neitzel zwei interne Optionen in der Sturmspitze. In der ersten Halbzeit war das der wiedergenesene Cedric Harenbrock, in der zweiten Hälfte Enzo Wirtz.

Autor: Stefan Loyda

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

26.01.2019 - 11:48 - willi-glueck

@Baggermax

J.L. an die Wand zu stellen ist ABSOLUT nicht lächerlich.
Wenn nicht J.L., wer ist dann VERANTWORTLICH für die Kaderzusammenstellung und die Vertragsverlängerung von B.B.
Es ist J.L. Aufgabe eine sportlich, erfolgreiche, Homogene Truppe zusammen zu stellen.
Du schreibst selbst 2/3 müsste ausgetauscht werden.
Denke nochmal drüber nach.

26.01.2019 - 11:05 - Baggermax

und zum jetzigen Team. Wenn es nach Leisatung gehen würde, müssten wir 2/3 der Mannschaft vom Hof jagen. Das sind alles gute Kicker, leider stimmt es bei denen Mental nicht. Und dafür jedesmal den J.L. an die Wand stellen, lächerlich.

26.01.2019 - 11:02 - Baggermax

Leute, jetzt bleibt doch mal vernünftig. Im Sommer wollte er nicht zu uns kommen, außerdem waren seine Gehaltsforderungen sehr hoch. Jetzt hat er er, bis zum Saisonende, bei Vik. Köln unterschrieben. Für uns geht es doch nur noch um die goldenen Ananas. Warum also unnötig Geld ausgeben. Und wer weis, was im Sommer passiert. Schon mal darüber nachgedacht. Unsere Verantwortlichen sind doch nicht blöde.

25.01.2019 - 21:23 - Red-Whitesnake

Dietmar D.

Muskelus ;-) ist doch schon woanders gelandet.
https://www.reviersport.de/artikel/musculus-wechselt-in-die-regionalliga-west/

25.01.2019 - 20:17 - Dietmar D

Ich würde Ihn holen.
Auch wenn er was kostet.
Dieser Spieler würde sich bezahlt machen.
Und wenn Freiberger wieder da ist,wäre das eine Perfekte Mischung
Also so wird das nie was.
Was bringt es,wenn man einen billigeren holt,der das Tor dann nicht trifft.
Bei Ihm weiss man das.
Vergesst nicht das Mittelfeld besser zu besetzen.
Und eine Granate in der Abwehr bitte.
Aber wisst Ihr was
Spart weiter fürs Mittelfeld der Regionalliga mit 10 000 Fans pro Spiel
Das ist echt der Knaller,Jahr für Jahr
Man weiss genau woran es hapert(1 Stürmer,2 Mittelfeldspieler,1 Abwehrspieler)
Aber man kann es sich nicht leisten.
Ich bin jetzt 50 Jahre RWE Fan,aber das ist mir im Moment alles zu hoch
Manchmal glaube ich,man will nicht aufsteigen,weil man es sich in Liga 3 erst Recht nicht leisten kann?

25.01.2019 - 20:04 - Dietmar D

Ich dachte wir wollten Musculus haben?
Was ist den nun,als wir Ihn wollten war er nicht frei,aber jetzt wo er zu haben ist,will man Ihn nicht?
Warum?
Das wäre doch jetzt die Gelegenheit
Nur der RWE

24.01.2019 - 23:15 - willi-glueck

@Red-Whitesnake

du schreibst mir aus der Seele.

DANKE

24.01.2019 - 22:54 - Red-Whitesnake

Das besten aus dem West...

klar, wir bringen auch nicht jeden Tag die beste Leistung. Spätestens am dritten Tag steht mein Chef bei mir und fragt mich was mit mir los ist... oder so in der Art. Nett ausgedrückt.
Würde oder hätte ich mein Hobby zum Beruf machen können, dann hätte ich zumindest Spaß in den Backen.
Und würde jeden Tag mit Spaß zur Arbeit gehen.

Deine Erwartungen zum Management...
da sollte bzw. muss auch etwas kommen, nur womit ? Ohne Moos ist nix los.

Mitläufer entfernen und gezielt einkaufen... mit dem geilen Anforderungsprofil, hungrige Spieler die kämpfen können.... und schwupps, dann sehen wir eine schlagkräftige Truppe auf dem Platz.
Das wäre zu schön um wahr zu sein. ... wird aber schon wegen der Kohle scheitern.

In guten und auch in schlechten Zeiten RWE-Fan sein.... bin ich seit über 4 Jahrzehnten. Und dazu muß man nicht mal mehr ins Stadion gehen. Das vergeht auch nicht.... und wird auch immer so bleiben. Das kann ich sogar versprechen. Einmal RWE, immer RWE.

Vergleiche uns nicht mit den Schalkern..... die sehen aber Bundesliga, Champions League... und werden auch kein deutscher Meister mehr. Die jammern aber auf einem anderen Niveau.

24.01.2019 - 21:28 - Das besten aus dem Westen.....

Es ist doch schon Interessant .... gegen Bonner SC sind 12000 "Leute bzw. ggf.Fans " im Stadion.
Sicherlich gab es auch schlechte Leistungen die dazu führen das man den Weg nicht ins Stadion findet, aber Sorry in ärgere mich auch das ein oder andere Mal und bin doch oft da.
Wir bringen alle nicht jeden Tag die beste Leistung und mit dem Verletzungspech und die Sperre vom Pröger waren wir schnell nicht mehr oben.....sicherlich auch weil das Leistungsniveau nicht in diesem Maß vorhanden ist.
Aber ich stehe zum RWE in guten wie in schlechten Zeiten !

Meine Erwartungen sind nur dass das Management sich Gedanken macht über die Situation und dann frühzeitig auf der finanziellen Gegebenheiten agiert und reagiert.

Wie ELFMETERKILLER um 7:01 schrieb, ein hohes Gehalt (bei Herrn Musculus) für eine Saison wo der Aufstieg schwierig ist (wenn nicht unmöglich) macht kein Sinn......
.... Entfernt die Mitläufer und Kauft gezielt ein.....Spieler die hungrig sind und kämpfen ...... Es laufen genügend Verträge aus.....damit nächstes Jahr eine schlagkräftige Mannschaft auf dem Platz steht.

Dann hoffe ich das viele wieder kommen ! Ich kann den ein oder anderen Verstehen und möchte auch keine Kritik oder ähnliches Anmerken (geschweige den Beleidigenden werden/ das machen hier andere!) aber denk daran:

In guten und in schlechten Zeiten !!! Beim FC Meineid kommen auch jeden zweiten Samstag über 50000 Leute und die spielen auch nicht gut !!! Also NUR der RWE !!!

24.01.2019 - 20:16 - willi-glueck

@Red-Whitesnake

genauso is et

24.01.2019 - 20:16 - willi-glueck

@DerOekonom

Super Kommentar.

24.01.2019 - 19:56 - Red-Whitesnake

Ronaldo20... andersrum ist es doch ähnlich. (dein Beitrag von 19.05 Uhr)
Es gibt immer noch Anhänger/Fans usw., die glauben immer noch an einen rot-weissen Plan.
Geben die Hoffnung niemals auf, klammern sich an jede, abgedroschene Aussage von offizieller Seite... die ältere Jahrgänge schon 1000x von verschieden Leuten/Spielern usw. usw. gehört haben.
Es ändert sich nix, es geht nicht voran... nicht ein Stück.
Auch die Leute, die immer noch die Treue halten und weiter ins Stadion gehen, die immer noch an einen Masterplan glauben, zweitligareife Eintrittspreise für eine erneute goldene Banane-Rückserie zahlen... da sage ich wirklich "Respekt" .
Mit mir auch nicht mehr.
Und ich bin kein Schwarzseher bzw. Schwarzmaler.... und nicht weniger RWE-Fan als die Fans, die jetzt noch weiter ins Stadion gehen und sich eine trostlose Mannschaft angucken.
Da werfe ich meiner Tochter das eingesparte Geld (nach Hoch3) lieber in die Spardose .
Ich kriege die DK jetzt schon nicht im Bekanntenkreis an den Mann gebracht.
Rot-Weiss zieht keinen mehr hinter dem warmen Ofen vor.
Das ist nur die bittere Wahrheit...
Und nach Hoch3 gibt es die erste Quittung... da muss man nicht mal Hellseher/Besserwisser sein.

24.01.2019 - 19:32 - Sch'tis

Du besitzt doch die größten hellseherischen Fähigkeiten. Und nicht nur das, der liebe Gott hat Dich anscheinend auch mit Namen Bruce Allmächtig auf die Erde geschickt.
Ich sehe schon im Frühjahr 2019, nach der Yotta Bibel kommt noch Ronaldos 10 Gebote Buch auf dem Markt.

1. alle dum
2. Ihr Hellseher
3. kein Arsch ine Hose
4. Scheiße Schreiber
5. Schämt euch
6. So ein Müll wie sie

Die restlichen 4 bitte selber lesen.

Zu kaufen bei
Amaschon 9,95 Euro
Ibäi 9,75 Euro
Wäldbilt 11,75 Euro

Ab Februar auch in allen Schparkassän 10,50 Euro

24.01.2019 - 19:05 - Ronaldo20

Ich kann die schwarz Malerei nicht mehr lesen traurig das es solche Menschen gibt die sollen doch Hellseher werden

24.01.2019 - 18:37 - sowieso

Im Gegensatz zur nächsten Saison steht rwe bisher ganz gut in der Tabelle,nächste Saison Abstiegskampf und große finanzielle Probleme.tief schwarz sieht die Zukunft von rwe aus.

24.01.2019 - 18:14 - Das besten aus dem Westen.....

Ich glaube nicht an die Diskussion das Herr Musculus bis Ende der Saison (die für uns gelaufen ist) uns geholfen hätte. Viktoria ist zu weit weg und die Punkte haben wir schon liegen gelassen.

Wichtig ist eine Mannschaft zusammen zu stellen für die kommende Saison.... Hier müssen wir uns von dem ein oder anderen MITLÄUFER trennen....

Der Blick (leider) zum RWO der mit weniger Etat auskommt, sollte ein Zeichen sein, dass man qualitative Spieler überzeugen kann.... wenn man diese sieht (und das schreibe ich ungern).

Die Herren sollten sich schnellsten Gedanken machen über die Zukunft, sonst sind die Ränge leer !

24.01.2019 - 17:02 - sowieso

RWE WAR WER.....IST NIX.......WIRD NIX!!!!

24.01.2019 - 16:35 - Ronaldo20

Gott sei Dank

24.01.2019 - 15:25 - DerOekonom

# Sch'tis volle Zustimmung. Ich werde vorerst meine letzte Saison beim RWE machen. Alle Bekannten / Freunde wollen nicht mehr hin. Gut, wenn jetzt das Pokalfinale erreicht wird (mit Sieg oder trotz Niederlage mit Hauptrunde) UND ich noch drei, vier wirklich gute Spiele mit Perspektive sehe UND einen Kader für die kommende Saison, der auch wirklich den Kampf um Platz 1 verspricht, denke ich noch einmal darüber nach.

Sonst schaue ich ab und an den Livestream, freue mich über Niederlagen von S04 und gucke um 15.30 Liga 1, was im Monat 30 €? kostet und wo ich nicht nach jedem zweiten Heimspiel vor Ärger meine Mütze fressen will.

Die Fans in der West geben den Spielern soviel Unterstützung und Hingabe, die Fans im Vip-Bereich zahlen teils knapp 2.000 € pro Saison und garantieren den Spielern auch ihren Gehaltsscheck am Monatsende. Da erwarte ich mehr als jedes Jahr Platz 8 - 4. Und wenn das Management meint, alle Positionen sind Top besetzt und irgendwann kommt wie beim Lotto auch mal der Sechser. Okay, da will ich nicht streiten. Aber ich muss auch nicht mehr hin gehen, ohne dass ich dem Verein die Treue und Zuwendung kündigen würde. Die lautstarke Begeisterung kommt ja mehr von den jungen Fans, die Kohle haben und geben mehr die alten Nostalgiker, die irgendwie immer noch in einer Blase leben. Die platzt gerade. Bei den Jungen wird es dann ruhiger, bei den Nostalgikern schließt sich der Geldbeutel. Und am Ende hast du eine Art RWE für Arme oder wirst zu RWO (ohne aber die sportliche Qualität dieses Vereins) in einem tollen (Geister)Stadion.

24.01.2019 - 15:12 - sowieso

Ich und meine rwe kumpels,wir sind 11Mann,werden für die neue Saison keine Dauerkarten mehr kaufen!!!wir lassen uns nicht mehr verarschen.....wir werden öfter zum Eishockey gehen und das Geld in Kneipen und Restaurants lassen.mit und nicht mehr.

24.01.2019 - 15:09 - Ronaldo20

Sie haben recht Da weiß man wie man die Kommentare einstufen kann

24.01.2019 - 15:07 - sowieso

Das Gejammere bei rwe kann keiner mehr hören......wir haben kein geld!!die anderen Vereine auch nicht,jammern tut aber nur der rwe,...aber einen Vorsitzenden haben der wahrscheinlich nicht wenig verdient bei rwe,bei den anderen Vereinen machen die Vorsitzenden das ehrenamtlich,vor rwe hat keiner mehr Respekt,soweit ist es schon gekommen.

24.01.2019 - 14:56 - Sch'tis

Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiss alles besser.

24.01.2019 - 14:30 - Ronaldo20

Das Sie einen Bekannten in Braunschweig haben glaube ich gerne und wenn er so denkt wie Sie wundert mich das nicht nächstes Jahr auch 4 Liga was für ein Absturz jedes Jahr .schreibt der auch so ein Müll wie Sie?

24.01.2019 - 13:47 - Sch'tis

Wenn RWE jetzt, wo es eigentlich nur noch um die goldene Ananas geht, neue Spieler holt, dann sollte/muss jeder Schuss auch sitzen.
Wenn Uhlig zur nächsten Saison von einer Spitzenmannschaft spricht, dann sollten jetzt auch ein Spieler geholt werden, der diese Anforderung erfüllt.
Faule Eier, mit MHD 2020 und Aufwärts bringen uns nicht mehr weiter.

@Ronaldo, weil wir RWE nicht mit Braunschweig vergleichen können. Ganz Einfach !!
Die spielen seit Jahren trotz allem doch noch erfolgreicher und vor allem über unsere Liga, auch wenn dort nicht mehr alles so schön RUND läuft.
Ich habe einen Bekannten, der ist BTSV Fan, auch dort schwillt vielen immer mehr der Hals an. BTSV und auch RWE bewegen sich auf sehr sehr dünnem Eis.

Ich möchte mir folgende Konstellation gar nicht vorstellen:
Wir fliegen in der nächsten Runde aus dem Pokal … eventuell nach so einer Leistung wie gegen Köln, dann knallt es kräftig am Stadion !!!!!
Alleine die erste Halbzeit gegen BG Überruhr zeigt deutlich in die Richtung !!

Wir haben nicht mehr 5 vor 12, nein, bereits 5 nach 12 !!!!

Wenn ich das Bild oben sehe. Gibt es irgendwo auch Bilder, wo Herr Lucas nicht mit abgebildet ist ?

Da sucht man sein Glück auf einer anderen Fußball Seite und was ist ?! Wer ist auch da wieder im Mittelpunkt ?

https://www.media-sportservice.de/2019/01/24/rwe-hoffen-auf-platzek-einsatz-zum-start/

RWE + Sportlicher Leiter Lucas = Nie wieder erfolgreicher Fußball !!

24.01.2019 - 13:22 - DerOekonom

RWE / die Mannschaft hat für den Rest der Saison noch eine Bringschuld. Im Pokal ist das Finale Pflicht, wenn es nicht gerade gegen Ürdingen geht und in der Liga den Fans gegenüber. Diese miese Leistung in Köln war grenzwertig. Nur so wird man viele Fans, die das Geld bringen davon überzeugen, im März nicht zu kündigen. Und dann setzt die Abwärtstspirale ein. Und wenn dort einer glaubt, er kann über eine Ausgliederung nachhaltig den Einnahmeausfall auffangen wäre er naiv. Das alles funktioniert nur additiv.

Die erneute Klatsche in Dortmund kann viele Gründe haben, angefangen von Müdigkeit, über Kälteempfindlichkeit bis zu einer nicht zusammen passenden Aufstellung. Nur wenn RWE jetzt nicht überzeugt, dann werden Marcus Ulhig und der AR eine andere Seite der Fans kennen lernen. Nämlich die, dass viele (zumal bei dem Wetter) lieber zu hause bleiben. Samstag Buli schauen kann auch Spaß machen.

Und dann gilt es wie in der ehemaligen DDR, der letzte macht das Licht aus. Es war der erste schwere Gegner nach dem Verkauf von Pröger. Das gibt keinen Anlass zum Optimismus für den Rest der Saison und die kommende.

24.01.2019 - 12:46 - Ronaldo20

Wiso kann man das nicht mit Braunschweig vergleichen? Wo spielten Sie denn vor5 Jahren ? Und was ist jetzt? in Essen würden Sie das Stadion abreißen

24.01.2019 - 10:43 - RWEimRheingau

Den Herren muss auf einer Grossbildleinwand die Darbietung unserer Handballnationalmannschaft 24 Std. am Stück gezeigt werden, dann begreifen sie vielleicht was Kondition, Kampfstärke und Willensstärke heißt! Da wird gerackert und geackert, da gibt es keine Schauspielerei, Meckerei und Rudelbildung um den Schiri! Einwandfreie Sportler, denen man Respekt zollen muss!

24.01.2019 - 09:54 - Bacardicola

Platzo ist sicherlich kein abgezockter Torjäger.
Aber das scheinen doch auf diesem Niveau nur ganz wenige zu sein.
Und diese (z.B Kramer und Musculus) scheinen für uns finanziell ausser Reichweite.
Auch bei einem Fatih Candan hat man seinerzeit kräftig gebaggert, ohne Erfolg.
Und wenn überhaupt, sind derartige Veränderrungen im Kader nur einhergehend mit auslaufenden Verträgen möglich.

24.01.2019 - 09:52 - UNVEU

"Es ist auch für die Mannschaft schwer genug mit der Situation umzugehen bei jedem schlechteren Spiel zerrissen zu werden".

Mit ihren Leistungen die teilweise an Arbeitsverweigerung grenzen hat die Mannschaft sich doch mal wieder
selbst in diese Situation gebracht und das nach 8 Jahre sportlichen Stillstand viele auf diese Darbietungen keine Lust mehr haben und zu Hause bleiben kann man ihnen nicht mal böse nehmen

Wenn jeder Spieler in schlechten Spielen wenigstens 100% Einsatz zeigen würde und nicht so eine Arbeitsverweigerung wie im Spiel vor der Winterpause in Köln z.B. Dann wäre das okay wenn man wenigstens gesehen hätte die haben alles gegeben aber es hat halt nicht gereicht

Dafür das so ein Mist gespielt wird ist es an der Hafenstraße ziemlich ruhig, früher wäre der Platz gestürmt worden usw. Mittlerweile bleiben die Fans lieber zu Hause, weil eh nichts passiert außer leere Phrasen in Interwievs nach den Spielen von Spielern und Verantwortliche

Das alles mit Braunschweig zu vergleichen finde ich albern - in Braunschweig ist kein sportlicher Stillstand seid 8 Jahren, dort wird einem nicht seid 8 Jahren das blaue vom Himmel versprochen - wäre das in Braunschweig so würde es dort auch anders aussehen

24.01.2019 - 09:32 - Ronaldo20

elfmeterkiller hat doch recht Wir Mitglieder haben den Vorstand und Aufsichtsrat gewählt und Sie haben den Auftrag den Verein so zu verwalten das keine Schulden gemacht werden .
Und wenn ich die Dum Schreiber lese was die alle verdienen sollen Sie doch sich auf der Mitgliederversammlung melden,und das sagen was Ihnen nicht gefällt aber dafür haben Sie kein arsch ine Hose und sind zu feige.Der Haushalt wird von den Mitarbeitern abgestimmt wenn Sie einverstanden sind,und das ist bisher immer mit der Mehrheit angenommen worden.Oder sind die 300-350 Mitglieder dümmer als die Dum Schreiber die immer alles besser meinen zu können.Wenn Sie nicht mehr ins Stadion gehen sollen sie lieber Zuhause bleiben.Da lobe ich mir die Fans von Braunschweig die sind letzter und 12000Tausend sind immer da.Lucas und Neitzel arbeiten eng zusammen da macht keiner was der andere nicht will .Die nächste Veranstaltung kommt und ich möchte wetten da ist keiner da der von euch den Mund aufmacht wie manche schreiben

24.01.2019 - 09:20 - UNVEU

Selbst wenn im Hintergrund mit Hochdruck am Kader für die neue Saison gebastelt wird - Was soll großartig anders werden? Dazu muss der Verein dann auch die Eier haben und verdienten Spielern wie Platzek z.B. den Laufpaß zu geben - Schön für den Verein das ein Spieler mehrere Jahre dem Verein Treu war, aber eventuell steckt so ein Spieler in einer Wohlfühlzone fest und kann sich dann wenn es in manchen Spielen schwer wird nicht richtig
motivieren, daher sollte man einfach über eine Blutauffrischung im Kader nachdenken, dadurch werden auch andere Hirachien geschaffen - Es fehlt doch schon seid Jahren ein Spieler wie Erwin Koen der es versteht mit einer Aktion die Mannschaft und die Fans zu erreichen - ein Baier ist für mich weder Leader noch Kapitän - macht das Spiel langsam, zu viele Fehlpässe und dann das ständige meckern und diskutieren mit den Schirris - einfach mal auf Fussball spielen konzentrieren

24.01.2019 - 09:07 - UNVEU

Enzo Wirtz sollte in der Rückrunde mal öfter spielen dürfen, bei dem sieht man wenn er rein kommt das er Bock hat - einigen anderen Spielern sieht man dafür leider viel zu oft an das sie keine Lust haben

24.01.2019 - 09:04 - UNVEU

Anfang der Saison als wir Spitzenreiter waren, da hätten wir die Verstärkungen gebraucht. Aber da hat man lieber nicht reagiert und den Absturz in Kauf genommen, jetzt in der Rückrunde wo es um die goldene Ananas geht brauchen wir dann plötzlich Verstärkungen? Sitzt denn keiner im Aufsichtsrat der den Herr Lucas endlich stoppen kann? In den Kader muss komplett neuer Wind - Platzek und Baier kann man gerne austauschen - Baier macht das Spiel viel zu oft langsam und ist teilweise mehr mit den Schirris am diskutieren - Platzek braucht für einen Stürmer zu viele Chancen und die Anzahl der erzielten Tore pro Saison ist auch kein Spitzenwert - Eine Luftveränderung würde RWE und Platzek gut tun

24.01.2019 - 09:01 - webgard

Eines ist doch wohl allen Beteiligten klar, stiege man wirklich einmal auf, verlören 90% der Spieler und Funktionäre nach dem derzeitigen Leistungsstand ihren Posten. Alles klaro ?

24.01.2019 - 08:11 - Sch'tis

elfmeterkiller:
Es ist auch für die Mannschaft schwer genug mit der Situation umzugehen bei jedem schlechteren Spiel zerrissen zu werden. Ich habe das Gefühl sie braucht uns jetzt.

Wer's glaubt … !!!?? Eher ist es nur ein sehr kleiner Teil der Mannschaft, vielen Spielern sind wir doch egal.
Sie beweisen es doch immer wieder...siehe letzte Spiel gegen Köln.
Da sind nicht nur wir Fans denen egal, da interessiert manchen nicht mal der Mitspieler.
Wir haben einige im Kader, die sind so abgebrüht, für die ist nix schwer genug.

Mir tun die Jungs leid, denen wirklich was am Verein liegt.
Ein Brauer z.B. ist mit allem selber RWE Fan …. im Gegensatz zu einigen anderen, die schneller weg sind wie wir gucken können. Obwohl, bei manchen kann man dann auch froh sein.

Arbeiten wir schlecht, werden wir auch vom Arbeitgeber zerrissen. Und auch von Kollegen !!
So ist das Leben …. Warum sollten auch Arbeitgeber und Kollegen eine Graupe durchziehen/ dulden ??

So ist es im Leben … tuste nix, versuchste nix, willste nix, interessiert dich nix … haste schlechte Karten !!

Überall !!!

Mein Gefühl sagt mir, der größte Teil der Mannschaft braucht nur den Lohn, uns wenig bis gar nicht !!!

24.01.2019 - 07:01 - elfmeterkiller

So lange man nicht weis wie die Kasse zur Zeit aussieht sollte man den Ball flach halten. Das das Personal überdacht werden muss ( in der Führungsebene und bei den Spielern) ist ja wohl klar und das wird auch ein Herr Uhlig wissen. Das man einem Herrn Musculus keine 5 stellige Summe an Gehalt zahlen muss dürfte doch wohl auch allen klar sein. Man sollte doch der Aussage von Herrn Uhlig Glauben schenken, dass man mit Hochdruck an einem Kader für die neue Saison plant. Da ist bestimmt das Geld schon für neue Leute verplant.
Die Saison ist wenn man ehrlich ist gelaufen. Hoffnung besteht im Pokal. Da wird sich dann auch entscheiden wie viel Geld wir ausgeben können. Ich bin da bei Welling. Nicht mehr als wir haben. Auch so einen Weg zu gehen wie WAT oder WSV wäre für mich ein No Go. Dann hätte ich mein Vertrauen gegenüber RWE verloren.
Im übrig3n sollte hier nicht immer dazu aufgefordert werden, die Spiele nicht mehr besuchen. Wenn das einherführe sich entscheidet ok aber wenn er andere dazu auffordert ist das nicht ok.
Jeder kann ja entscheiden was er macht wenn der Kader der neuen Saison steht. Das ist ja in Ordnung.
Wenn man aber Fan von RWE ist sollte man das in der Rückrunde auch zeigen. Es ist auch für die Mannschaft schwer genug mit der Situation umzugehen bei jedem schlechteren Spiel zerrissen zu werden. Ich habe das Gefühl sie braucht uns jetzt.
Also ich glaube die wahren Fans werden zwar auch nicht begeistert sein, aber das ist Fußball. Fragt mal in anderen Ligen nach.

24.01.2019 - 00:44 - RWE Hans

wir können den Leuten da oben nur schmerzlich vermitteln was wir fühlen, indem wir unsere Macht ausüben nicht mehr zu erscheinen, damit sie uns nicht mehr unsere schwer verdiente Kohle in ihre Taschen ziehen können.

24.01.2019 - 00:24 - Sch'tis

Folgendes habe ich gerade gefunden, Zeilen die zu 1907% passen, perfekter kann man es gar nicht mehr schreiben:

DaDu2015vor 2 Stunden
Ein 6:1 gegen BG Überruhr war die erste Halbzeit auch ein 0:0. und jetzt fängt man sich vier Stück in der ersten Halbzeit. Was soll sowas? Keinen Bock?
Zu kalt? Oder muss der Trainer erst in der Halbzeit rumbrüllen, damit die Herren Fußballstars :-) anfangen zu arbeiten?
Wie kann man nur so dämlich sein und sich durch Faulheit das Klima am Arbeitsplatz so zu versauen?

Früher wurde der Verein von Amateuren mit Herzblut geführt, wir hatten Chaos, Schulden und jede Menge Spaß in der ersten und zweiten Liga. Heute haben wir bezahlte Profis in der Vereinsführung, alles ist geordnet, wir sind schuldenfrei und haben eine Mannschaft, die so schlecht ist, dass man in der vierten Liga sich schämen muss.
Ich glaube es hat mir früher einfach besser gefallen.

24.01.2019 - 00:14 - Überdingen

Der Hans der kanns....;)
Genauso und nicht anders....bravo....und viel Glück bei der Umsetzung...;))

24.01.2019 - 00:13 - Sch'tis

Man stelle sich mal vor, die spielen so weiter, die Vereinsführung arbeitet so weiter, wir fliegen aus dem Pokal...

Dann wird es noch einmal richtig voll.... hinterm Stadion !!

Es knallt bald ganz gewaltig wenn sich in der Struktur nicht endlich was bewegt, ändert...!!!

24.01.2019 - 00:07 - RWE Hans

Mal ganz ehrlich...
wer bei einem festlich gedeckten Tisch sich nicht ordentlich zurechtfindet sollte überlegen ob er nicht lieber in die Pommesbude geht.
Ich finde das es langsam an der Zeit ist den Herrschaften da oben mit einem nichterscheinen im Stadion zu signalisieren das diese Politik keine Freunde findet.
Desweiteren würde ich es gutheißen wenn wir mal erfahren wie groß der Appaprat hinter den Kulissen ist und wieviel jeder monatlich kassiert und sollte sich dabei herausstellen das wir einige Gutverdiener haben die sich in diesem doch so schönen Umfeld eingenistet haben, wäre es doch mal an der Zeit zu überlegen wo wir den Gürtel zielgerichtet enger schnallen können um auch mal erfahrene ,hungrige, gute Leute in administrative Positionen die ihr Geld Wert sind in zu holen. Wobei eine Lösung Neitzel als Sportdirektor zu besetzten auch keine schlechte Lösung wäre sofern er sich das zutraut. Diese Person ist in meinen Augen nämlich eine gute, hungrige und menschlich stimmige Persönlichkeit. Was meint ihr dazu...Wo ist dasGeld das fehlt um eine gute Manschaft aufzubauen!!! Der Fisch stinkt immer vom Kopf her!!!!!!!

Ach ja Musculus wäre natürlich ein sogenannter Königstransfer gewesen der uns erstmal Ruhe auf der Position verschafft hätte. Danke liebe Führungsebene für den guten Draht nach oben.....

24.01.2019 - 00:05 - Sch'tis

1907% Perfekt geschrieben @ RWE Hans

24.01.2019 - 00:05 - JeffdS

Man(n) kann es irgendwie nicht mehr hören und nicht mehr lesen .. wird ja immer absurder und schlimmer .. Was ist nur aus unserem Verein geworden?

24.01.2019 - 00:03 - RWE Hans

Mal ganz ehrlich...
wer bei einem festlich gedeckten Tisch sich nicht ordentlich zurechtfindet sollte überlegen ob er nicht lieber in die Pommesbude geht.
Ich finde das es langsam an der Zeit ist den Herrschaften da oben mit einem nichterscheinen im Stadion zu signalisieren das diese Politik keine Freunde findet.
Desweiteren würde ich es gutheißen wenn wir mal erfahren wie groß der Appaprat hinter den Kulissen ist und wieviel jeder monatlich kassiert und sollte sich dabei herausstellen das wir einige Gutverdiener haben die sich in diesem doch so schönen Umfeld eingenistet haben, wäre es doch mal an der Zeit zu überlegen wo wir den Gürtel zielgerichtet enger schnallen können um auch mal erfahrene ,hungrige, gute Leute in administrative Positionen die ihr Geld Wert sind in zu holen. Wobei eine Lösung Neitzel als Sportdirektor zu besetzten auch keine schlechte Lösung wäre sofern er sich das zutraut. Diese Person ist in meinen Augen nämlich eine gute, hungrige und menschlich stimmige Persönlichkeit. Was meint ihr dazu...Wo ist dasGeld das fehlt um eine gute Manschaft aufzubauen!!! Der Fisch stinkt immer vom Kopf her!!!!!!!

Ach ja Musculus wäre natürlich ein sogenannter Königstransfer gewesen der uns erstmal Ruhe auf der Position verschafft hätte. Danke liebe Führungsebene für den guten Draht nach oben.....

23.01.2019 - 23:58 - Sch'tis

16 Feldspieler...och, für nen kleinen und feinen Kader sollten es aber 14 sein.
Wir brauchen doch keine Spieler...
Der Countdown läuft... Wetten es kommen wieder ausrangierte Granaten aus der 5. Liga ?!
Verstärkung heißt Stammelf und nicht Auffüllen der Ersatzbank.

23.01.2019 - 23:50 - Carlos Valderrama

Die sollen den Typen von Velbert holen. Wenn der ungefähr die Form aus dem Pokalspielöfter bringt, dann wär der ne Verstärkung und nicht teuer. Und das wichtige: dazu NOCH einen Offensivspieler holen. Dieser Popelkader wird nie funktionieren.

23.01.2019 - 23:00 - Red-Whitesnake

Jau, so isset doch.
Man könnte meinen, dass Jansen und Cokkosan plötzlich aus der Stammelf fehlen.
Beiden wollte man bei einem Wechsel keine Steine in den Weg legen.... wenn ein Club/Interessent angefragt hätte.
Jetzt kriegt man bestimmt noch ungeschliffene Rohdiamanten.... für ein kleines Geld.
Neeee, und ich glaub' es geht schon wieder los.

23.01.2019 - 21:40 - hansi1

ich bin auch fuer einen neuen Mann im Sturm,nur sollen die Herren mir eins mal erklaeren.
als Tabellenfueherer mit viel mehr Verletzten war es nicht noetig den kleinen feinen Kader zu verstaerken,im kampf um die goldene Ananas jetzt schon?
und das verweisen auf Coko und jansen ist eh laecherlich,die beiden sollen doch weg,deren verletzung ist so schwerwiegend wie der Ausfall von nen sack Reis.