RL West

RWE siegt und bleibt dem BVB II auf den Fersen

04. November 2020, 18:45 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen hat in der Regionalliga am Mittwoch das Heimspiel gegen den SV Rödinghausen mit 2:0 (0:0) gewonnen. RWE bleibt dem BVB II auf den Fersen. 

Vor dem Heimspiel in der Regionalliga West gegen den SV Rödinghausen stand Rot-Weiss Essen bereits unter Druck. Denn die U23 von Borussia Dortmund zeigt sich derzeit von der besten Seite. Auch die Topspiele gegen Fortuna Köln und Preußen Münster gewann der BVB II - daher musste RWE nachlegen. Und das gelang beim 2:0-Sieg gegen den sportlichen Meister der letzten Saison. 


Vor der Pause taten sich die Hausherren schwer. Es gab nur wenige Chancen auf beiden Seiten. Nur in der elften Minute wurde es mal aufregend, als Simon Engelmann nach einer Flanke von Oguzhan Kefkir mit seinem Kopfball an der Latte scheiterte. 

Daher ging es leistungsgerecht mit einem 0:0 in die Pause. RWE hatte zwar mehr Ballbesitz, aber Rödinghausen stand defensiv sehr sicher. 

Nach der zeigte sich RWE dann effektiv. Die erste große Möglichkeit wurde gleich genutzt. Engelmann sah Grote, der Sandro Plechaty perfekt bediente. Dieser sah Harenbrock am zweiten Pfosten, der nur noch einschieben musste (56.). Bereits sein dritter Saisontreffer.  Auch nach dem 1:0 blieb es eine umkämpfte Partie auf Augenhöhe - ohne die großen Torraumszenen, Rödinghausen hielt stark dagegen. 

Bis zur 87. Minute. Da gab es Elfmeter für RWE und Rot für Julian Wolff vom SV Rödinghausen wegen einer Notbremse. Engelmann trat an und verwandelte sicher zur 2:0-Vorentscheidung. 

Weiter geht es für RWE am Samstag (14 Uhr) bei Bergisch Gladbach. Rödinghausen empfängt zur selben Zeit den SC Wiedenbrück. 

Die Statistik der Partie RWE - SV Rödinghausen

RWE: Davari - Plechaty, Heber, Hahn (46. Condé), Grund (63. Herzenbruch) - Kehl-Gomez, Grote - Young (84. Backszat), Harenbrock, Kefkir (72. Endres) - Engelmann
SV Rödinghausen: Schönwälder - Schuster, Wolff, Flottmann, Langer - Lee, Buckmaier (63. Ibrahim) - Kurzen (84. Wanner), Simakala, Derflinger (68. Mause) - Wirtz

Tore: 1:0 Harenbrock (56.), 2:0 Engelmann (88.)

[Widget Platzhalter]

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

05.11.2020 - 18:00 - Frömberg6

Außenverteidiger versteht mal wieder nichts....

05.11.2020 - 12:12 - Außenverteidiger

Frömberg6, deine Einstellung ist leistungsfeindlich. Man muss sich im Profisport immer verbessern.
Weiterhin kommt es immer auf das WIE an.
Knappe Ergebnisse sind nur legitimiert, wenn der absolute Einsatz stimmt.
Wie sagt man so schön? Lieber mal den Gegner wegkloppen, als ihn glänzen zu lassen.

05.11.2020 - 10:04 - derdereuchversteht07

Frömberg6
Da würde ich dir durchaus Recht geben aber die Leistung von gestern und gegen Schalke macht einem schon Sorgen.
Und das Spiel gestern war schon sehr unansehnlich.

05.11.2020 - 06:53 - Frömberg6

Läuft doch ganz gut bisher! Man muss nicht jeden Gegner an die Wand spielen. Gerade diese engen Dreckspiele werden auf Strecke die Meisterschaft entscheiden.

Und der BVB wird auch noch das typische U Mannschaftengesicht zeigen und gegen Underdogs Punkte liegen lassen.

05.11.2020 - 03:17 - Niederrheiner 1907

@Über..... tzzz
Ja Hoffendlich .!
Dann gewinnen wir ja sowieso wieder gegen euch wie , beim letzen Mal ne .!! Aber ich hoffe dann auch das ihr drin bleibt ;))
Glückauf
nur der RWE!

05.11.2020 - 02:01 - Überdingen

Mann mann mann. ...bitte aufsteigen mit der Truppe....das wird lustig;))

04.11.2020 - 23:34 - RWEimRheingau

Na gut, dann treffen wir uns zur Sportgymnastik, Du bringst die Bänder mit.

04.11.2020 - 23:23 - Red-Whitesnake

Rheinie...,
bevor RWO, dann doch eher Hallenhalma oder rhythmische Sportgymnastik. ;-))))
Obwohl meine 2 Arbeitskollegen schon toffte sind... so anders als manche Schreiber von Rot-Weiß Oberhausen hier.
Nen Bier würde ich mit denen ohne Probleme süppeln gehen.

04.11.2020 - 23:20 - Superlöwe

Und schon17 Punkte.

04.11.2020 - 23:19 - Superlöwe

Habe das Spiel nicht sehen können, habe nur den Ticker und Chat verfolgt. Bekomme noch einen Zusammenbruch. Meine armen Nerven. Offensichtlich waren wir in der Abwehr aber wieder stark. Unser nächster Gegner sollte leichter werden.
Wir dürfen übrigens Aachen nicht unterschätzen, die haben 3 Spiele weniger als wir.

04.11.2020 - 23:13 - RWEimRheingau

Nein Snake, es gibt nur einen Verein für mich und das ist unser RWE! Aber bevor ich irgendwelche Sympathien für Dortmund hegen müsste, dann lieber für unsere Freunde vom Kanal! Dieser Arroganzverein aus Lüdenscheid-Nord wäre der letzte Versuch, dann lieber Hallenhalma oder rhythmische Sportgymnastik.

04.11.2020 - 23:07 - Rweharry 1907

Mal wieder 2 Kommentare von Dir gelesen.
Wieder Schrott.
RWE Fans gehen nicht fremd und Mitläufer der DFL bestimmt nicht einer.
Kannst mich wieder zutexten. Lese die Scheisse von Dir aber nicht mehr.

04.11.2020 - 23:01 - Red-Whitesnake

Rheinie...,
ich verstehe eeh nicht, wie man Fan von 2 Vereinen sein kann, die jetzt Fußball spielen.
Eigentlich geht das nicht.
Aber von RWO ? Und auch nicht, dann lieber RWO... nee, das meinst du nicht ernsthaft, ne ?
Die mögen uns wie juckende Beulenpest und zu kurze Arme... :-)))))))
Dann immer noch eher, VFL Herzlake :-)

04.11.2020 - 23:01 - Rwe im Ausland

Hauptsache 3 Points !!!
Besser als schon gespielt u. Keine Punkte.
@refn.
Sind nicht unsere Freunde,scheiss Kommerzverein.
Und die 2. Schon mal gar nicht. Die sollen in einer eigenen Liga spielen.

04.11.2020 - 22:49 - Außenverteidiger

Für die BVB Fans, die einen auf Tradition machen, ist ihr Verein wirklich ein Problem. :D Ob Real Madrid oder Erkenschwig...Sie schaffen die Traditionsvereine mit der DFL ab.

04.11.2020 - 22:48 - Außenverteidiger

Zwangssieg. Kefkir spielt unter einem Trainer der Vertrauen schenkt, schlechter, als unter einem Leistungssporttrainer.
Conde ist mit seiner Passschärfe ein toller Mensch. Backa ist mega giftig und erfrischt somit das Spiel.
Harenbrock bestätigt seine Fähigkeiten. Engelmann trifft und bleibt im Rennen um die Torjägerkanone.

Ja, die Freundschaftsschals sind in Dortmund vollkommen egal. Sie dienen Essenern, die gerne fremdgehen oder Mitläufer in der DFL sein wollen.

04.11.2020 - 22:46 - Pfeifendlichab

Kein ansehnliches Spiel. RWE durchgehend dominant. Hinten brannte kaum was an. Aber vorne - und insbesondere über die Außen - war das erneut suboptimal. Letztendlich stehen 3 Punkte auf dem Haben-Konto. Es muss sich gesteigert werden. Bei aller Liebe zum RWE: Heute ist mir persönlich wichtiger, dass Trump mit seinen Lügen nicht weiter durchkommt. Joe, Gratulation für 270 +X Wahlmänner auf Deiner Seite!

04.11.2020 - 22:41 - Malocher74

Erste Halbzeit alle nicht gut. Kefkir mit genau einer guten Szene, alles andere war gar nix bis zu seiner Auswechselung. Der Mann braucht vielleicht auch mal eine Pause (gar nicht böse gemeint). Auf der linken Seite wenig Alternativen, aber da sollte man vielleicht mal was neues probieren. Young in diesem Spiel komplett unauffällig, Plechaty solide wie immer, ebenso wie die gesamte Abwehr inklusive Kehl-Gomez später. Harenbrock wieder super Einsatz wenn auch ebenfalls eher unauffällig, steht dann aber einfach goldrichtig weil er anscheinend den Sinn dafür hat. Arbeitssieg. Trainer hats im Interview auch richtig erkannt, gerne gegensteuern.

04.11.2020 - 22:29 - Rweharry 1907

Llord33
Wir in Essen sind Hellseher.
Zum Spiel. Grottenschlecht. Kein Druck nach vorne. Einfach nur Scheisse.
Wer es anders gesehen hat. Naja. Aber am Ende zählt nur der Sieg.
Freundschaftsschal mit BVB. Die Zeiten sind lange vorbei.
Da wäre RWO mir auch lieber. Hab eh nix gegen die. Gibt schlimmeres.
So Samstag mal ein lockeren Sieg und alles is gut

04.11.2020 - 22:20 - RWEimRheingau

Freundschaftsschal mit Dortmund? Wenn es mal soweit kommt, dann ist alles zu spät, Nein danke, dann lieber RWO!

04.11.2020 - 22:17 - refn

Für viele Essener vermutlich eine Grundsatzentscheidung. Ist man für den Heimatverein oder für die Zweite, des Vereins, den man ja auch mag. Als Kompensation. In Essen sieht man nach wie vor "Freundschaftsschals", in Dortmund nicht. Außer sie tragen Essener ins Stadion.

04.11.2020 - 22:12 - Niederrheiner 1907

Gewonnen ist Gewonnen .!
Das einzige was zählt sind 3 Punkte .!
Erste HZ schwach , Zwote war ok , aber auch nicht das gelbe vom Ei ..
Aber was war mit Pronichev ? ? ?
Samstag wieder nen Dreier .!
Glückauf ...
nur der RWE!

04.11.2020 - 22:07 - Brückenschänke

Erneut eine farblose und uninspirite Vorstellung unserer Mannschaft. Als selbsternannter Aufstiegskandidat und Favorit tritt man meiner Auffassung nach deutlich selbstbewußter und dominanter auf, vor allem bei Heimspielen. Bin heute leider wiederum sehr enttäuscht vom Auftritt unserer Mannschaft. Es wird fast kein Druck nach vorne aufgebaut, die Elf entwickelt zuwenig Druck nach vorne, setzt den Gegner nicht unter Zugzwang, erzwingt keine Fehler. Offensiv sollten sich alle Spieler erkennbar mehr zutrauen und auf fehlervermeidende Quer- und Rückpässe verzichten. Hinzu kommen in allen Spielen absolut harmlose Einwürfe und definitiv noch harmlosere Ecken und Freistöße.
Besonders bei Heimspielen wird das coronabedingte Fehlen der RWE-Fans deutlich, die ihre Mannschaft einfach einmal wach küssen und nach vorne peitschen.

04.11.2020 - 22:06 - Llord33

Grüß mich!

Achtet mal drauf wann der Artikel geschrieben wurde...
„18:45“...komisch, dass zu dem Zeitpunkt das Spiel noch nicht einmal angepfiffen war.
Aber das wird gleich womöglich wieder geändert...

04.11.2020 - 22:01 - MonteVesko

Über die erste Hz will ich garnicht schreiben, hat mich an Ahlen erinnert, nur das wir nicht zurück lagen. Mit Conde kam mehr das spielerische Element ins Spiel, was der Mannschaft dut getan hat. Das einzige was mich bei RWE beeindruckt ist, das keine Hektik oder Panik entsteht, spielen ihr Ding einfach runter, mal gut, mal weniger gut.
Die Ergebnisse sprechen für die Mannschaft, manchmal ist das zugucken echt nervig, weil alles so langsam von statten geht . Am Ende haben wir meisstens trotzdem grund zum Jubeln. Weiter so Jungs, nur bitte nicht so wie in Hz 1 , das war hoffe ich ein ausrutscher. Am Samstag 3 Punkte und wir grüssen von der Spitze,

Nur der RWE

04.11.2020 - 21:56 - RWE-Serm

Schön ist anders,
Hauptsache 3 Punkte.

04.11.2020 - 21:53 - JeffdS

Danke ..