Im Test am Mittwoch gegen Blau-Weiß Mintard (9:1) konnte Jonas Hildebrandt den RWE-Fans beim 9:1 bereits 45 Minuten zeigen, was er drauf hat. Am Donnerstag wurde der Vertrag unterschrieben. 

Regionalliga

RWE: Perfekt - Mittelfeldmann aus Rostock kommt

09. Januar 2020, 13:18 Uhr

Hat in Essen unterschrieben: Jonas Hildebrandt (Foto: Tillmann)

Im Test am Mittwoch gegen Blau-Weiß Mintard (9:1) konnte Jonas Hildebrandt den RWE-Fans beim 9:1 bereits 45 Minuten zeigen, was er drauf hat. Am Donnerstag wurde der Vertrag unterschrieben. 

Regionalligist Rot-Weiss Essen hat den ersten Zugang in der aktuellen Winterpause verpflichtet. Jonas Hildebrandt wird das Mittelfeld der Essener verstärken. Am Donnerstag unterschrieb der 23-Jährige einen Vertrag an der Hafenstraße. Er wechselt vom Drittligisten Hansa Rostock nach Essen. 

 „Ich habe Jonas Entwicklung seit längerer Zeit beobachtet. Er ist ein gut ausgebildeter, zweikampfstarker Sechser, der aufgrund seiner Flexibilität auch auf anderen Positionen spielen kann. Jonas wird uns helfen, unsere Defensive zu stabilisieren“, betont Essens Sportdirektor Jörn Nowak. 

Der Spieler selber ergänzt: „Ich war von der ersten Minute an begeistert von dieser Aufgabe bei RWE und werde alles dafür tun, dass wir gemeinsam unsere ambitionierten Ziele erreichen."



 

Vor seiner Station in Rostock überzeugte der Mittelfeldspieler bei der U21 des 1. FC Köln. Für die Reserve der Kölner lief er 58 Mal in der Regionalliga auf (neun Treffer). Zur Saison 2018/2019 schloss sich Hildebrandt dem Drittligisten Hansa Rostock an. Insgesamt bringt es der Sechser auf 31 Drittliga- sowie 72 Regionalliga-Partien. 


Die RWE-Fans können den Neuzugang bereits am Wochenende live erleben. Denn die Essener bestreiten am Samstag das nächste Testspiel, wenn der niederländische Erstligist FC Groningen in Essen zu Gast ist. 

Nach dem Test gegen Groningen steht für die Titz-Elf am 12. Januar der Schauinsland Reisen Cup in Gummersbach an, bevor RWE einen Tag später ins Trainingslager nach Andalusien fliegt. Dort verbringen die Rot-Weissen sieben intensive Trainingstage und wollen sich den Feinschliff für die Restrunde der Regionalliga West holen.

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren

11.01.2020 - 14:15 - derdereuchversteht07

Auf Labernich kann man sich halt immer verlassen.

11.01.2020 - 13:01 - RWE-Serm

@Labernich Hut ab vor Deinem Fachwissen.

11.01.2020 - 11:39 - Labernich

Wenn da vorne keine Tore fallen, können sie noch so viel Geld für defensiv Leute ausgeben. Jaja die Kohle muss raus. Wirtz jetzt noch schnell verschenken. Wie sagt man so schön, "Geld vedirbt denn Charakter".

11.01.2020 - 11:33 - Labernich

Schön das es hier auch noch Leute wie *Markus und *Tief im Westen gibt, die klar in der Birne sind. Wie kann man nur so verpeilt und euphorisch wie manche hier sein.

11.01.2020 - 02:04 - Außenverteidiger

Ach Robin. Ein bisschen mehr Hoffnung. Robin Hood war in einer ähnlichen Lage und hat nicht kapituliert. Wenn die Pistole nit einem Schuss vor dir liegt, heißt es nicht zu jammern und anzugreifen. Erster Schuss auf den Feind, Halfter umdrehen, zuschlagen und rauskämpfen. Wir sind nun einmal in der Schweineliga. Entweder werden wir geschlachtet und missbraucht oder wir greifen an. Verpissen ist keine Stärke von Essenern. :)

10.01.2020 - 21:00 - RobinGood

Naja ???????aber noch ein Mittelfeldspieler?...und noch ein junger Abwehrmann für die Bank????

-wir müssen uns eigentlich nicht noch mehr in der Breite aufstellen (soll der etwa auch wieder nur auf der Bank sitzen wie der anfangs hochgelobte „unser Quarterback“ Grote) sondern eigentlich mehr in der Spitze??

Wir brauchen einen Knipser -da drückt doch der Schuh -bei den wenigen Toren, die wir geschossen haben ...

warum versucht man nicht Engelmann zu holen oder Yildirim und Jancic von Verl?
- die und Rödinghausen wollen oder können doch sowieso nicht aufsteigen..

Und selbst wenn wir uns da noch durchmuscheln können in der Liga, woran ich nicht mehr glaube (wenn man schon zu Hause gegen Homberg verliert?????????)
dann wartet immer noch Cottbus und gegen die haben wir sooo überhaupt keine Chance!
- und nächstes Jahr kommt wohl Viktoria Köln wieder runter und auch noch Preußen Münster ??und dann sieht es wohl noch schlechter aus...??
Also wird’s wohl nie etwas mit dem Aufstieg ?????????
Und langsam glaube ich, dass der TITZ auch nicht der erhoffte Heilsbringer ist -er hat sich schließlich oft genug auch schon selbst widersprochen und lässt die klare Linie vermissen ????

Da haben dem „Herrn Bundesligatrainer“ so andere Nobody‘s aus Verl und RôdInghausen-aber auch F. Toku (WAT) ihm wohl schon längst den Rang abgelaufen-leider...??

10.01.2020 - 08:46 - RWE-Serm

@boh, ich hoffe doch, dass unsere Jungs trainieren und nicht die Zeit vergeuden mit unseren
wohlgemeinten Kommentaren. Zudem finde ich das Forum ganz oK. Manchmal zwar sehr
emotionalisiert aber doch sehr erquickend. Erklär Du mir mal bitte die Deklination von "asso".
Schön ist doch auch das Interesse der anderen Fans an unserem göttlichen Verein.
Wenn ich mir die Kommentare zu den Berichten der Vereine aus 1., 2. und 3. Liga so durchlese, bin
relativ schnell fertig. Da steht ziemlich wenig und wird auch erst wieder interessant,
wenn sich der ein oder andere Essener dort einbringt.
@lapofgods, zahlen eigentlich Deine Eltern die Internetgebühren.
@FB 51 ein bisschen mehr Mühe hätte ich schon erwartet.

Und wie immer
Nur der RWE und Vollgas durch die goldenen Zwanziger© DOC RWE

10.01.2020 - 07:51 - boh

Was ich gesehen habe, ein Richtig starker freistossschütze. Kann nicht schaden! Herzlich willkommen, mr. Hildebrand.
und als kleiner Tipp: lese nie die reviersportkommentare. Das ist nur asso hoch zehn!

10.01.2020 - 07:07 - memax

@ Markus: Spiele werden vorne entschieden, Meisterschaften hinten.
@ Tief im Westen: Steuern Zahlen? Auf dicke Hose machen, aber keinen fähigen Steuerberater haben. Passt nicht

10.01.2020 - 03:10 - nämlich

Unheilbare Minderwertigkeitskomplexe...unheilbar, weil völlig zu recht.

10.01.2020 - 02:20 - Frankiboy51

Brauch eigentlich garnix schreiben. Das machen die Ostler alles alleine unter sich aus, inklusive der flinken Mädchenfinger.
Ach doch. danke lap...

10.01.2020 - 01:32 - lapofgods

Der Hirte der stehenden Männekes hat mal wieder schwadroniert. Wow. Orgasmus.

10.01.2020 - 00:36 - derdereuchversteht07

Wenn man sieht wieviel Dinge sich zum positiven verändert haben, kann man es manchmal nicht verstehen wie viele Dinge trotzdem so extrem schlecht geredet werden. Ich rede hier nicht von normaler Kritik die in einem gewissen Rahmen ja auch sein sollte. Wenn ich heute hier lese wie über einen Dennis Grote geschrieben wird fehlt mir jegliches Verständnis.
Natürlich läuft nicht alles optimal, aber das hat der Verein auch nie behauptet. Und es wurde auch nicht behauptet das wir nach drei oder sechs Monaten unschlagbar sind. Natürlich sollte man auch kritisieren bzw. hinterfragen. Aber die Art und Weise wie das immer wieder und vor allem nach den Niederlagen geschehen ist, ist schon sehr bedenklich. Wer sind wir denn? Wir gurken seid Jahren in dieser Jokohama Liga rum und sind Woche für Wochen in den letzten Jahren mit einem dicken Hals nach Hause gegangen. Oft hatten wir eine Mannschaft auf dem Platz die es noch nicht einmal hinbekommen hat sich zu wehren. So wie ich das sehe hat die Mannschaft uns bisher viel Freude bereitet und hat sich nie hängen gelassen. Bisher hatte sie lediglich einen kleinen Hänger gehabt aus dem sie sich selbst rausgezogen hat. Viele hatten vorher prophezeit das es Wochen dauern würde bis die Mannschaft eingespielt ist. Und, es kam ganz anders. Wir haben tatsächlich noch die Chance oben mit zu spielen. Und wer weis welche Spieler noch zu uns stoßen werden. Vielleicht ist ja auch der von einigen so ersehnte Stürmer dabei.

09.01.2020 - 23:21 - Doc RWE

Genau wb und Rwe Serm

09.01.2020 - 23:16 - RWE-Serm

Also RWM, dann warst Du gegen Homberg nicht im Stadion,
die Spieler wurde nach Abpfiff singend verabschiedet, dass zum Thema deprimierte Ultras und die restlichen 10.000.
Das Ergebnis war zwar Schei.., aber als RWE-Fan der letzten Dekaden (bis auf ein paar Ausnahmen) ist man über so eine Hinrunde
schon sehr glücklich.

09.01.2020 - 23:13 - Doc RWE

Markus. Dich habe ich nicht gemeint . Der Provokateur den ich meinte nennt sich Tief im Westen.

09.01.2020 - 23:09 - rotweissmarkus

Dieser Provokateur hat zwar einen gewissen Unterhaltungswert ---- der musste 1975 wie üblich die Verlusten liste
nachgehen und zählen wer bei Auswärtsspielen auf der Rückfahrt überhaupt noch da ist ---Frechheit

09.01.2020 - 23:06 - Doc RWE

Ganz ehrlich Markus. Glaube nicht das die meisten so denken wie Du. Die Reaktionen nach der Niederlage gegen Homberg waren nicht so depressiv wie Dein Schreibstil hier. Bei Dir fühl ich mich immer sofort an vergangene Spielzeiten erinnert wenn ich Dich lese. Komm Junge, werd mal Optimistischer

09.01.2020 - 23:04 - RWE-Serm

Rotweissmarkus, was ist eigentlich Dein Problem.
Deine Statements sind durchweg negativ, warum?
Es läuft doch alles.
Wir sind in Schlagdistanz zu Verl und Rödinghausen, Oberhausen
steht ein Platz hinter uns, wir holen in den nächsten 3 Spielen
9 Punkte und führen dann die Tabelle an, was will man mehr.
J.N. u. C.T. holen noch gute Verstärkungen und der Weg in
die goldenen Zwanziger ©Doc RWE wird immer wahrscheinlicher.
Also bleib cool

09.01.2020 - 23:00 - wb.

ich weiss nicht. ich bleibe einfach optimistisch auch für die
rückrunde. jetzt einen passenden stürmer mit der erwarteten
qualität zu-verpflichten- ist bestimmt sehr schwierig.
aber wir haben auch so mind. acht offensivspieler noch im
kader.
teilweise haben wir ohne mittelstürmer gespielt und
gewonnen. wie kam das denn?
wie kam es, dass die mannschaft die ersten 10,11 spiele
überragte?
und ich bitte mal sich zu erinnern ,wie es in der letzten
winterpause oder vor der saison aussah!

ich jedenfalls hab keinen bock, mich irgendwelchen
pessimisten anzuschliessen, die hinterher meinen:"seht
ihr,ich hab's ja gewusst. seit der ersten niederlage
(welche unverschämtheit!) wird da kritisiert, gemeckert.
nicht mein ding.

wird wichtig sein,dass jetzt in der pause wieder form
aufgebaut wird, wichtiger als ob spieler a geht und
spieler b kommt. und nach einem sieg in köln
sieht sowieso wieder alles ganz anders aus!nur der RWE!

09.01.2020 - 22:57 - Doc RWE

Grundsätzlich habt ihr beide irgendwo Recht. Dieser Provokateur hat zwar einen gewissen Unterhaltungswert aber man driftet sehr schnell von den eigentlichen Thema ab.
Seh die Sache mit Neuzugängen jetzt im Winter mehr als entspannt. Bleib bei meiner Meinung das wir nicht großartig nachbessern müssen im Winter. Der Kader ist stark genug das wir am Ende aufsteigen . Jetzt in der Winterpause macht der Titz den Feinschliff und dann marschieren wir so weg in der Rückrunde. Auf die Goldenen 20iger Jahre . NUR DER RWE!!!

09.01.2020 - 22:56 - rotweissmarkus

zwei drittel der ultras denken so und 10 000 de die gar nicht hingehen denken so, du etwa nicht ?!

09.01.2020 - 22:55 - Du schöner RWE

Kompliment, Anton, 1907% Zustimmung.

09.01.2020 - 22:50 - RWEimRheingau

rotweissmarkus, welchem Verein auf dieser Welt sind denn die Trikotfarben in Deinem Nickname gewidmet? Also RWE kann es eigentlich nicht sein, außer dem Verein in Erfurt natürlich!

09.01.2020 - 22:47 - RWEimRheingau

Respekt Anton Leopold, besser und sachlicher kann man den Sachverhalt nicht darstellen bzw. beschreiben!

09.01.2020 - 22:44 - rotweissmarkus

Wenn mal einer da ist der TORE schießt um auch real auf zu steigen dann bitte aufwecken allerdings braucht man da zu noch zwei drei andere
TORJÄGER das kann aber nochmal so 50 Jahre dauern . Ach noch was schon mal die Statistik verfolgt wie sieht denn so
die Rückrunden Bilanz aus ---aha---- Durchgehend noch schlechter als die Hinrunde .
Keine Panik die Favoriten drehen so wie so dann immer erst richtig auf .

09.01.2020 - 22:23 - AbsolutzuRecht

Super Beitrag Anton Leopold. Volle Zustimmung

09.01.2020 - 22:15 - Anton Leopold

Titz und Nowak haben bisher überwiegend ein gutes Händchen bewiesen. JN kam ja bereits mit dem Ruf, den überdurchschnittlichen Spieler in der Masse der durchschnittlichen zu erkennen. Deshalb bin ich ganz entspannt und hoffnungsvoll. Die Transferperiode geht ja noch ein paar Wochen. Deshalb bin ich gespannt, was noch passieren wird. Auch in finanzieller Hinsicht sollten wir uns zurücklehnen. Es läuft alles gut.

Zum anderen Thema. Wir RWE - Fans haben unseren Verein und uns - eine innere Bindung, die stützt, die Glück und Zufriedenheit schafft und zwar in guten und in schlechten Zeiten. Wer sich hingegen permanent in Diskussionen anderer Fans einklinkt, ohne etwas Erhellendes zur Sache beizutragen, stets nur Provokationen absondert und dazu noch den Habitus des sadistischen Oberlehrers einnimmt, besitzt das offensichtlich nicht. Ein solches Individuum ist kein Fan und hat keinen Fan, mag vermutlich nicht einmal sich selbst. Andere Menschen ärgern als Hobby? Also bitte! Wer das nötig hat, verdient weder Anerkennung noch Mitleid - und Aufmerksamkeit schon gar nicht. Wir alle kennen solche Figuren doch seit der Kindheit: In der Schule die Schwächeren mobben, am Arbeitsplatz höhnisch andere schlecht aussehen lassen, Intrigen spinnen und Kollegen beim Chef anscheißen. Ich habe im vergangenen Jahr eine solche Figur stante pede aus meiner Firma rausgeschmissen, nachdem ich das Verhalten erstmals mitbekommen habe. Das hat nicht nur die Stimmung in der Belegschaft deutlich verbessert, sondern auch den Gewinn 2019 gesteigert. Da ist die Abfindung gut investiertes Geld. Rausschmeißen können wir ihn nicht, aber ignorieren allemal. Wie wäre es, wenn wir das alle einfach mal über ein paar Wochen durchhalten? Von allen traurigen Gestalten, die hier rumtrollen, benimmt sich diese Erscheinung doch besonders abstoßend. Wäre er ein Mann mit Klasse, würde er seinen Nick auch nicht nach dem unbegabten Grönemeyer benennen.

09.01.2020 - 22:06 - AbsolutzuRecht

Herrlich wie diese Diskussion um einen neuen Spieler von RWE abdriftet. Aber das ist das Spiegelbild unserer heutigen Gesellschaft. Neid, Missgunst und vor Hass zerfressen. Aber all das ist ja Dank der Anonymität im Internet egal. Würde ich mein Geld mit einer Sportart verdienen, das Internet käme mir nicht ins Haus. Hier wird über einen jungen Mann berichtet und ihr zerfleischt euch. Alles was das Ruhrgebiet mal ausgezeichnet hat exestiert nicht mehr. Echt traurig. Euch trotz allem eine schöne Restsaison, egal für welchen Verein ihr lebt.

09.01.2020 - 21:48 - Doc RWE

Aussenverteidiger, dieser Tief im Dingens hat im Grunde genommen von nichts Ahnung. Aber das ist wohl auch nicht sein Anliegen.

09.01.2020 - 21:42 - Du schöner RWE

Markus, Du hast wirklich keinerlei Ahnung vom Fußball. TiW schlimmer geht`s nimmer, Dein Geschwätz und Blödsinn, den Du hier von Dir gibt`s, spottet jeder Beschreibung.

09.01.2020 - 21:27 - Außenverteidiger

Glaub ich dir nicht Doc. Hast in vielen Punkten recht, hier aber nicht. Pottvereine sind überall eine negative Symbiose für den Steuerzahler eingegangen...

Was dich glaubhaft erscheinen lässt, ist die wirtschaftliche Ahnungslosigkeit von TiW. Geht leider vielen Wählern so...

09.01.2020 - 21:09 - rotweissmarkus

Fußballexperte ....

09.01.2020 - 21:07 - Doc RWE

Danke Markus den werde ich haben. Und nicht vergessen oben aufen Balkon zu meckern.

09.01.2020 - 21:05 - Doc RWE

Ach. Dortmund Anhänger ist er.
Die haben ja auch noch nie Geld verbrannt.
Der war bestimmt damals einer der ersten die sich die Bvb Aktien gekauft haben. Deswegen ist er so scharf auf den Sozialen Wohnungsbau mit dem verbrannten Geld aus den Aktienkäufen hätte man bestimmt gut in ner vernünftigen Wohnung leben können. Aber deswegen Bei Rot Weiss Essen um bezahlbaren Wohnraum betteln? Ich bitte Dich lieber Tief im Dingens.

09.01.2020 - 21:03 - rotweissmarkus

Doc RWE jetzt reicht aber hier mit deinem gesülzte und viel Spas bei deinem Aufstieg ------Westkurve 1973

09.01.2020 - 20:53 - Außenverteidiger

Welcher Fan bist du eigentlich Tief im Westen?

09.01.2020 - 20:51 - derdereuchversteht07

Tief im verlängerten Rückgrat
Ach da ist er ja wieder der neue Deutsche Meister aus Dortmund. Schon mal herzlichen Glückwunsch an dich und deinen gelben Verein. Dieses Jahr (Saison) habt ihr die Deutsche Meisterschaft aber auch wirklich verdient. Schließlich spielt ihr ja auch alle an die berühmte Wand. Wusste gar nicht, dass du dich im sozialen Wohnungsbau auskennst. Sonst war doch der große bvb dein Steppenpferd. Habe da noch mal eine Frage an dich. Ist der große bvb jetzt eigentlich ein Verein oder eine AG? Wenn er eine AG ist darf er dann eigentlich im RS, Kicker, Sky usw. erwähnt werden?
Natürlich wird C.T. das in 100 Jahren nicht erkennen. Wir haben eben keinen Favre. Der führt euch ja gerade von Meisterschaft zu Meisterschaft. Übrigens haben wir nicht so fähige Leute wie der bvb. Wenn man ehrlich ist und bedenkt das der bvb mit seinen geringen Möglichkeiten bzw. mit den geringen Investitionen einen no Name Kader zusammengestellt hat und dafür eine Sensationelle Saison spielt. Wie gesagt die Meisterschaft habt ihr ja bei nur sieben Punkten Rückstand so gut wie in der Tasche. Viel Glück! Ach was Glück werdet ihr nicht brauchen. Ach so eins noch, wenn du mal ganz tief in dein verlängertes Rückgrat reinschaust, kannst direkt deinen Kopf mal rausziehen. Wegen der frischen Luft.

09.01.2020 - 20:39 - Doc RWE

Also lieber Tief im Westen. Wäre schön wenn Du wenigstens den Hauptschulabschluss hättest. Schön verpackt und geschwollenes Schreiben ändert nichts an den Inhalt Deiner Texte. Riesengrosser Blödsinn um es in zwei Worten zusammen zu fassen

09.01.2020 - 20:30 - Tief_im_Westen

Rotweissmarkus liegt doch richtig. Die 6er Position war bisher nicht das Problem. In Essen fehlt ein echter Knipser. Damit dieser überhaupt in Szene gesetzt werden kann, braucht es auch gute Außen aus der hinteren Reihe und da ist man halt qualitativ durchschnittlich besetzt. Titz wird sowas in 100 Jahren nicht erkennen, deshalb ist er auch schon in Hamburg gescheitert.
Wenn man ehrlich ist, für die Möglichkeiten und das investierte Geld, mit Blick auf den Tabellenstand, war die Kaderplanung bisher eine Katastrophe. Am Ende irgendwo zwischen Platz 3 und 8 zu landen, kann weder RWEs Anspruch sein noch ist das mit der rosa Vereinsbrille zu rechtfertigen. Wäre ich Fan des Clubs, wäre ich sogar richtig sauer, dass ich nächstes Jahr wieder gegen Homberg oder Straelen schauen muss, statt Lautern, 60 und Mannheim.

09.01.2020 - 20:21 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

09.01.2020 - 20:16 - Tief_im_Westen

Monte, er kommt aus Gladbeck und hat näher an Schalke gewöhnt als an Essen, wo er auch nur ein Jahr gekickt hat.

09.01.2020 - 20:14 - Tief_im_Westen

Du schöner RWE, lerne du mal den Unterschied zwischen Sarkasmus und Ironie bzw wie was funktioniert, evtl kannst du dich dann über Weisheiten anderer äußern.
Wo eine Aussage zum Artikel vorbei ist, wirst du wieder ganz exklusiv wissen.

09.01.2020 - 19:57 - Außenverteidiger

@Markus: Hoffen wir mal lieber nicht auf Wind, sondern den Orkan des Sieges. Wie er uns mitreißen sollte. Ähnlich stark wie die Hurrikans in den US und A. Einfach wuchtig und herrlich.

Jeder Spieler darf uns durch Leistung überzeugen und Vertrauen erarbeiten. Grundsätzlich bin ich jedem Menschen skeptisch und kritisch gegenüber eingestellt. Bei einem Spieler interessiert mich ausschließlich seine Leistung. Der Mensch dahinter ist egal.

09.01.2020 - 19:22 - wb.

@rotweissmarkus:jeder spieler, der zu uns kommt, hat erst einmal einen
vertrauensvorschuss verdient. sie haben im letzten sommer gute jungs
geholt. warum soll das jetzt anders sein?spielèr wurde länger beobachtet
und für gut befunden. das genügt mir.

09.01.2020 - 19:09 - Doc RWE

Obwohl anstatt neue Spieler zu verpflichten hätte Rot Weiss das Geld auch in den Sozialen Wohnungsbau stecken können.. . Erwisch mich grade auch beim moppern über irgendeinen Blödsinn den ich vergangene Tage an anderer Stelle gelesen habe.

09.01.2020 - 18:39 - Doc RWE

Den Rot Weissen Markus verstehe ich jetzt noch nicht mal im Satzaufbau. Ist aber glaube ich eh nicht wichtig.
Ich glaube wenn ich mich richtig informiert habe ist der Jonas eine mehr als Sinnvolle Verstärkung. Jetzt wird hoffentlich auch mal mehr aus der Distanz kommen aufs Tor. Das ist für mich das große Manko gewesen in der Hinrunde.
Und an die Stänkerkoepfe hier. Ihr erinnert mich an die Muppetshow. Die beiden Opas aufen Balkon. Wer meckern und sticheln will findet immer was. Und wenn's nur Blödsinn ist. Aber wenn's Spass macht.
Wir gehen hoch und fertig. In diesem Sinne.
NUR DER RWE!!!

09.01.2020 - 17:38 - rotweissmarkus

Warum immer Rostock auf dieser Position sind hier im Westen in der R Liga eigentlich die besten ..
Geändert hat sich gar nichts immer noch keiner da der weis wo das Tor steht . Hauptsache die anderen behalten ihre Guten Spieler
und verstärken sich wirklich !! Zu viel Wind um Nichts.

09.01.2020 - 17:28 - Außenverteidiger

Ingoooooo! Ingo, Ingo, Ingo. Geiler Name, super Typ. Mal zu deinem Kommentar.

Ich bin ein Fan von Hilfe zur Selbsthilfe. Schau doch einfach mal auf unserer wunderschönen Homepage vorbei und zähl selber nach.
Jedoch ist in jeder Transferphase, im Fußball gibt's eine im Sommer und im Winter, der Ist Zustand erst nach dem Stichtag entscheidend. Währenddessen muss man im Leistungssport den Lader immer auf's neue Einstellen. Ähnlich wie im Rewe das Obst. Da wird auch vor dem naturellen Verfallsdatum entsorgt. Da sind wir bei der Marktwirtschaft angekommen und schneiden TiW Aussage an. Wir leben in einer Marktwirtschaft. Ob Darlehen/ Investition der richtige Ausdruck ist, wage ich zu bezweifeln. Jeder Verein nennt auf der JHV seine Zahlen. Bis dahin müssen wir uns Fans vom RWE und jeder Follower gedulden. Ja, ich weiß, mir fällts auch schwer zu warten, weil ich ebenfalls alles über RWE wissen will. :) Denke diese Gemeinsamkeit wird uns niemand nehmen können. In diesem Sinne: Nur der RWE.

09.01.2020 - 17:19 - Du schöner RWE

Sarkasmus ist ihm fremd, er hat ja den Stein der Weisen verschluckt, jetzt hat er Verstopfung und sch.... immer noch klug.

09.01.2020 - 17:16 - Du schöner RWE

TiW, was würden wir bloß ohne Deine Weisheiten machen, einfach nur putzig und immer am Thema vorbei.

09.01.2020 - 17:14 - MonteVesko

Das mit Lasogga war sarkastisch gemeint meiner seits auf die Anspielung wegen Kalou. Lasogga ist Essener, möchte Ihn trotzdem nicht im RWE Trikot sehen. Dann lieber Terada aus Straelen, der junge würde sich gut machen, Gödde von RWO könnte auch gut passen vorne

09.01.2020 - 16:59 - Tief_im_Westen

Dieser Kommentar wurde entfernt.

09.01.2020 - 16:58 - Du schöner RWE

Geld ist reichlich da, wird sich auch noch weiteres tun. 3000 Zuschauer über dem kalkulierten Schnitt, Sponsorenzuwachs auf allen Ebenen, Mitgliederzahlen steigen ständig, es läuft.

09.01.2020 - 16:50 - Ingo Thomas vom REWE

Der nächste Söldner der dem Investoren Geld folgt. Da möchte Herr Titz den Erfolg wohl mit aller Macht erkaufen!

Wieviele Spieler hat der REWE im Kader?

09.01.2020 - 16:33 - Außenverteidiger

Dieser Kommentar wurde entfernt.

09.01.2020 - 16:05 - Brückenschänke

Eine gute Verpflichtung, sowohl für den Spieler wie für RWE.
Willkommen an der legendären Hafenstr.. Viel Erfolg und bleibe gesund!

09.01.2020 - 15:52 - thokau

Ich hoffe, Er wird die Stabilität ins defensive Mittelfeld bringen, die Grote leider nicht erreicht hat!

09.01.2020 - 15:40 - MonteVesko

Lasogga , Essener Jung für den Sturm, im Gegensatz zu anderen könnten wir uns den leisten, wollen aber nicht, sind Bodenständig geworden, dank des guten Vorstandes

09.01.2020 - 15:16 - wb.

jetzt fehlt noch der kalou..........:)

09.01.2020 - 15:12 - MonteVesko

Was ich gesehen habe ist, das der Junge gute direkte Freistösse schiessen kann, hat einen sehr guten schuss. Alleine dafür lohnt sich die Verpflichtung von Jonas,
An Ihm werden wir viel Freude haben, und noch entwicklungsfähig, alles richtig gemacht RWE !
Herzlich Willkommwn anne Haffenstrasse Jonas, Nur der RWE

09.01.2020 - 15:00 - Du schöner RWE

Herzlich willkommen.

09.01.2020 - 14:49 - Außenverteidiger

Stark. Drittligaspieler sind schon ein ganz anderes Kaliber. Da steigt die Wut und die Freude auf die Rückrunde umso mehr. Dann können wir zusammen ins Paschaland einfallen. Vielleicht können wir den Uhja machen. Der alte Geisbockreiter...

09.01.2020 - 14:17 - wb.

mal sehen. es kann nur auf verstärkungen ankommen. der umbau setzt sich
fort oder anders gesagt, sämtliche wünsche des trainers werden erfüllt.

09.01.2020 - 13:46 - refn

Da hat der Reviersport, Gott habe ihn selig, auf seine alten Tage doch besser recherchiert, als die nationale Konkurrenz aus dem Süden. Bravo!