RL West

RWE: Neidhart über Neuzugang Young: "Er kann den Unterschied machen"

Fabrice Nühlen
08. Oktober 2020, 09:00 Uhr
RWE-Trainer Christian Neidhart. Foto: Thorsten Tillmann

RWE-Trainer Christian Neidhart. Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen verpflichtete am Deadline Day Isaiah Young von der U23 von Werder Bremen. RWE-Coach Christian Neidhart ist überzeugt von den Qualitäten des Offensivspielers.

Am Deadline Day (5. Oktober) hat es auch bei Rot-Weiss Essen noch Kader-Veränderungen gegeben. Während Ayodele Adetula zum Nord-Regionalligisten VfB Oldenburg wechselte, sicherte sich RWE die Dienste von Flügelstürmer Isaiah Young. Der 22-jährige US-Boy stand zuletzt bei der Zweitvertretung von Werder Bremen unter Vertrag und kam dort auch schon in Liga drei zum Einsatz. 2017 war der Neu-Essener von der Players Development Academy (New Jersey) an die Weser gewechselt.


Beim Spiel in Bonn (1:0) stand Young noch nicht im Kader. Allerdings bestritt der Flügelstürmer am Spieltag seine erste Trainingseinheit an der Hafenstraße. Laut RWE-Trainer Christian Neidhart braucht Young nicht viel Eingewöhnungszeit: "Er war auch in Bremen im Trainingsbetrieb und hat dort die Vorbereitung komplett mitgemacht. Ich bin mir sicher, dass er schnell auf sein Top-Niveau kommt. Ansonsten hätten wir die Verpflichtung wahrscheinlich nicht getätigt. Wir wollten keinen Spieler holen, der einen längeren Zeitraum braucht, um fit zu werden."

RWE-Trainer über Young: "Ein Spielertyp, den wir nicht im Kader hatten"

Der 52-Jährige freut sich auf den Neuzugang: "Wir haben ihn schon seit mehreren Wochen auf dem Schirm gehabt und dementsprechend viele Gespräche geführt. Es musste Überzeugungskraft geleistet werden, damit er in die Regionalliga wechselt", sagte Neidhart. "Das ist ein Spielertyp, den wir noch nicht im Kader hatten. Ich bin total davon überzeugt, dass er uns weiterhilft. Insgesamt fehlt uns auf den offensiven Außenpositionen noch Tempo. Wir haben mit Isaiah einen Spieler mit sehr viel Tempo gefunden. Er kann den Unterschied machen."

Die Zu- und Abgänge von RWE in der Saison 2020/2021 im Überblick:
Zugänge
: Simon Engelmann, Felix Backszat (beide SV Rödinghausen), Daniel Davari (Rot-Weiß Oberhausen), Jonas Behounek (SG Sonnenhof Großaspach), Sandro Plechaty (FC Schalke 04 II), Felix Schlüsselburg (Borussia Dortmund U19), Isaiah Young (Werder Bremen II).

Abgänge: Enzo Wirtz (SV Rödinghausen), Philipp Zeiger (VSG Altglienicke), Ayodele Adetula (VfB Oldenburg), Marcel Lenz (ETB SW Essen), Jonas Erwig-Drüppel (Wuppertaler SV), Hamdi Dahmani (Alemannia Aachen), Erolind Krasniqi (BFC Dynamo, ausgeliehen), Ioannis Orkas, Robin Heller ( beide Ziel unbekannt), Hedon Selishta (Fußballpause).

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

09.10.2020 - 15:36 - TorschreiRWE

@ Tom ,
Bei Kefkir sehe ich auch eine deutliche Steigerung. Er spielt wieder in etwa so wie in den ersten Spielen der letzten Saison.
Das Bier kannst du mir dann zur Aufstiegsfeier nach dem letzten Heimspiel gegen Lotte ausgeben :-)))

09.10.2020 - 14:54 - Außenverteidiger

Geil :D Superlative sind immer schön.

09.10.2020 - 14:27 - DerOekonom

# thokau Ich schaue seit 1964 Heimspiele des RWE. Ich kann mich nicht erinnern, einen schlechter umgesetzten Konter gesehen zu haben, an dem natürlich am Ende auch Futkeu seinen Anteil hatte. Daher ein "wohl" im Satz. Was den Planeten anbelangt bin ich leider nicht weit gereist genug um das zu beurteilen.

Ob es vor 1964 schlechtere Konter gab muss ich aber offen lassen.

09.10.2020 - 11:35 - thokau

@DerOekonom
Warum nicht noch größere Superlative?
Warum nicht gleich der schlechteste Konter des Planeten?
Man, man, man!

09.10.2020 - 11:22 - Malocher74

Zitat Fortuna-Homepage:

"Alle Fans haben jedoch die Möglichkeit, das Spiel für 2,99 Euro bei Sporttotal.tv zu streamen. Bei der Top-Spiel-Produktion wartet auf alle Zuschauer eine verbesserte Qualität, Interviews, verschiedene Kameraperspektiven und Kommentar zum Spiel."

Da sind wir doch dabei :)

09.10.2020 - 10:35 - faselhase07

Um nochmal auf die Kritik zurückzukommen, die sowohl von mir, als auch von anderer Seite an der Chancenverwertung geäußert wurde.

Klar sollte sein, dass das ganze natürlich ein Teil der Erbsenzählerei ist. Die Jungs machen es allesamt gut, die Punkteausbeute stimmt. Mit der einzigen Befürchtung, dass in den kommenden Begegnungen wie Fortuna oder Preußen vielleicht nicht so viele Möglichkeiten nach vorne entstehen werden. Und da muss die eine sitzen.

Und gerade in den letzten beiden Partien muss ich sagen, dass wirklich jeder Kampf gezeigt hat, mitgegangen ist, geholfen hat. So muss ein Team funktionieren. Neidhart hat ein klares System, das mir mehr gefällt als die ‚Titzsche‘. Ich bin da ganz klar der Meinung: dieses Jahr kann uns niemand im Weg stehen.

08.10.2020 - 21:58 - DerOekonom

# RWE-Tom Dazu hat sich ja CN klar geäußert. Hatte lt. CN seine Chance, die hat er bravurös verhühnert mit dem wohl schlechtesten Konter der Vereinsgeschichte. Aber lt. CN ist er wieder dran, weil er gut arbeitet. Ich würde ihn gerne mal wieder spielen sehen, frage ist nur in welchem System.

Sehe ihn nicht neben Engelmann, eher für Engelmann und dann als Strafraumspieler. Hat in der Vorsaison gute Momente gehabt. Wenn wir also mal den Gegner gut dominieren, könnte er da vorne richtig zuschlagen. Das Konterspiel, die längeren Läufe sind wohl zumindest aktuell nicht so sein Ding.

08.10.2020 - 21:47 - MonteVesko

Hallo zusammen, unsere beiden Flügelzangen lassen zu wünschen übrig was die Tore angeht. Kefkir hat endlich mal getroffen, Endres ist für mich ein Bank Kandidat, dafür Young rein oder Futkeu! Engelmann brauch vorne Hilfe, alleine ist es schwer, er reißt Lücken für seine Nebenleute , die nutzen sie halt nicht konsequent. Hoffe doch sehr, das Kefkir durch sein Tor aufblüht, jetzt noch Young dazu, dann passt es! Hoffe das Bachszat auf Touren kommt, der für Conde rein, ist torgefährlicher! Die Mannschaft ist schon gut aufgestellt, kannst wechselt ohne Qualitätsverlust!
Samstag auf Sieg , Köln ist nicht so stark, alles ist drin!

NUR DER RWE

08.10.2020 - 21:47 - RWE-Tom

Oekonom,
was ist mit Pronichev?
Für mich der bessere Joker als Platzek.
Platzo funktioniert nur von Anfang an, entweder als zweite Spitze wie gegen Ahlen oder wenn Engelmann mal ausfällt.

08.10.2020 - 21:44 - RWE-Tom

Derdereuchversteht07,
ich gebe dir ja auch absolut recht, dass Kefkr in der zweiten Halbzeit stark nachgelassen hat.
Im Vergleich zur letzten Rückrunde ist er aber wieder deutlich zweikampfstärker und torgefährlicher geworden.
Aber interne Konkurrenz macht die Mannschaft noch stärker.

08.10.2020 - 21:37 - DerOekonom

Young könnte genau der Spieler sein, der CN bisher vorne gefehlt hat. Wenn er auf zwei Stürmer umstellt wie am Ende in Bonn kann er aktuell nur Platzek bringen. Das war wenig erfolgreich. Da geht nach vorne wenig, wie wir in Bonn alle sehen konnten. Er braucht keinen zweiten Mittelstürmer sondern einen technisch starken und schnellen Spieler, der Engelmann perfekt ergänzt, über außen kommen kann und Räume schafft. Und der dazu noch im "regulären" Spiel über einen Flügel Druck machen kann. Da Kefkir auch rechts kann, sicher eine gute zweite Option.

In Köln könnte er so mit Fünferkette beginnen, das Flügelspiel an Grund und Plechaty (der in Bonn am Ende neben sich stand) delegieren und dann mit der Stammbesetzung im Mittelfeld bzw. mit Backszat statt Grote hinter den dann zwei Spitzen vorne für Bewegung sorgen. Backszat hat das in Bonn sehr gut gemacht, indem er ständig angelaufen ist und vorne gepresst hat. Conde und Kehl-Gomes würde dann defensiver spielen und Harenbrock könnte am Ende Backszat ablösen.

Wenn Young die Qualität auf den Platz bringt, sicher eine Bereicherung und Verbesserung bei der Flexibilität vorne.

08.10.2020 - 21:33 - ata1907

Ich finde das so toll hier bei uns. Hier werden auch exklusive Meinungen toleriert und ausgehalten.
Schön Krayerbengel, dass Du Ronaldo vergibst und ihn, wie selbstverständlich, als Teil der rot-weissen Familie, seine verbalen Kaoriolen schlagen lässt. Ich wollte auch gerade sagen: komm, drauf geschissen! Wir sind alles geile Rot-Weisse, man muss auch mal nachsehen können...

So genug dazu.

Ich bin auf Youngi Boy gespannt! Scheint ja, trotz seiner relativen Torausbeutezahlen, uns Roten zu beschäftigen!
Schön.
Gib' Gas Diggi und wir tragen Dich nachem Aufstieg auf Händen zum Porscheplatz. Darauf kannste Dir dann was einbilden und zu 'nen Erstligisten wechseln, kann ich mir aber nicht vorstellen. Dat willste dann nicht mehr, weil in jungen Jahren schon alles geschafft hast:
Du bist bei Rot-Weiss Essen gelandet! Geilomat!

08.10.2020 - 20:56 - derdereuchversteht07

RWE-Tom
Eins vor weg, ich respektiere natürlich deine Meinung.
Wie das im leben so ist existieren unterschiedliche Sichtweisen.
Ich vermute das Kefkir Samstag beginnen wird und Young dann irgendwann in der zweiten Halbzeit kommt.
Allerdings sagt CN oben im Bericht das Young nicht viel Eingewöhnungszeit braucht.
Von da her, wer weiß, vielleicht spielt er auch von Anfang an.

08.10.2020 - 20:22 - RWE-Tom

So unterschiedlich können Bewertungen ausfallen. Ich fand Kefkir zuletzt stark verbessert und habe mich mit ihm über sein Tor sehr gefreut.
Aber er hat ja auch schon rechts gespielt.
Schauen wir mal, wie die Aufstellung am Samstag aussehen wird.

Torschrei RWE, dein Bier ist nicht vergessen. ;-)

08.10.2020 - 20:08 - krayerbengel

Ich denke Ronaldos Kommentare sprechen für sich!!
Da er auch ein Teil der Rot-Weissen Familie ist, darf er mich ruhig persönlich beleidigen!!

08.10.2020 - 19:40 - Außenverteidiger

:D DDV07: So ist das mit einer Meinungsfreiheit. Gerade Personen aus anderen Sozialisationsräumen verwechseln Beleidigungen mit Diskussionen oder freier Meinung. Deshalb muss ma sich im Fußball und einem aso*ialen Forum nach unten integrieren. Verwuppertaler SV noch mal!
Mir gefällt's und Beleidigungen sind im Fußball das Salz in der Suppe. Ronaldo ist halt null reflexiv und total schön schnell auf Zündung.
Ich bin bei dir und hoffe auf eine Leistungsdetonation bei Harenbrock, Pronichev und Young. Die drei mit Engelmann würden die Liga zersägen. Draußen sitzt Futkeau und Dorow. Der Rest wird im Winter gefeuert. You are fireeeeeed!!!! :D

08.10.2020 - 19:38 - Ronaldo20

Personen mit ins Klo packen bezeichnen ist Asozial und primitiv

08.10.2020 - 19:19 - derdereuchversteht07

Es gibt hier Personen die schaffen es immer wieder andere zu beleidigen.
Das erstaunliche daran ist das es für diese Personen normal ist.

08.10.2020 - 19:18 - derdereuchversteht07

TorschreiRWE
Danke!

08.10.2020 - 18:57 - ata1907

Ich schätze sehr das Moderate an Ronaldos Kommentaren.
Ich fand' krayerbengels "Griff ins Klo" Bewertung jetzt nicht sooo schlimm, aber auch nicht vollends gerechtfertigt.
Ihn aber eine Nähe zum Clo des S04 zu unterstellen, aber fast schon ehrabschneidend.

08.10.2020 - 18:55 - TorschreiRWE

@ derdereuchversteht07 ,
Sehr gute Analyse 

08.10.2020 - 18:48 - derdereuchversteht07

Aufsteigen werden wir nur, wenn wir auf allen Positionen Spieler haben die über die Saison eine konstant gute Leistung zeigen.
In der Abwehr bin ich der Meinung das das schon sehr gut aussieht.
Aber in der Offensive sieht das ganz anders aus.
Hier sehe ich nur einen Simon Engelmann der aber schon einen Hungerast haben muss.
Erstaunlich wie selten der manchmal angespielt wird.
Alle anderen sind sehr schwankend in ihren Leistungen.
Ein Kefkir (auch wenn er ein Tor geschossen hat) hätte in meinen Augen noch nicht einmal einen Platz auf der Bank verdient.
Auffällig sind seine Stockfehler, die Zweikampschwäche, in der zweite Halbzeit geht die Luft aus, ungenaues Passspiel bzw. Flanken in die Spitze.
Außerdem wirkt er in einigen Situationen viel zu hektisch bzw. überhastet.
Die zweite Halbzeit gegen Düsseldorf war von ihm eine absolute Frechheit.
Leider ist das nicht so aufgefallen, weil das Spiel unserer Mannschaft insgesamt gut war.
SE verzweifelt schon, wenn Kefkir über außen mit dem Ball kommt.
Eine gute „zweite Halbzeit“ habe ich von ihm noch nie gesehen.
Im vergleich zu Kefkir hat Endres mehr Qualitäten.
Ganz davon ab bekommt Kefkir diese Anzahl an Chancen die Endres hat bei weitem nicht.
Und solche Chancen zu haben ist auch eine Qualität.
Aber leider beachtet man nur die Person die eben diese Chancen vergibt.
Und das sehen dann viele Fans negativ.
Die Frage ist ja auch wer soll für ihn spielen?
Ein Futkeu ist wohl wegen der Schule noch nicht konstant im Trainingsbetrieb bzw. frei im Kopf und wird deshalb immer wieder mal fehlen.
Wichtig für den Aufstieg wird sein das Pronichev, Harenbrock und Young die sind die wir in ihnen sehen bzw. das zeigen was wir uns von ihnen erhoffen.
Ich kann mir nicht vorstellen das Young für die rechte Seite geholt wurde, denn laut Transfermarkt ist Links seine Schokoladenseite.
Wenn man einen Spieler lange beobachtet und sehr viel Überzeugungsarbeit leisten muss das er kommt, kann ich mir nicht vorstellen das man ihn dann nicht auf seiner Stammposition spielen lässt.

08.10.2020 - 18:33 - Ronaldo20

TorschreiRWE
krayerbengel hatt doch absolut keine Ahnung der wohnt zu nahe an S04 ga greifen sie ins Klo

08.10.2020 - 18:32 - TorschreiRWE

@Anton Leopold ,
Alles gut :-)
Drauf ausgeruht wird sich mit Sicherheit nicht. Da wird im Training daran gearbeitet. Endres wird bald wieder treffen.
Platzek ist auch mit seinen 31 Jahren immer noch der größte Chancentot den wir im Kader haben. Auch ein Engelmann hat zurzeit nicht die glücklichsten Torabschlüsse.

08.10.2020 - 18:20 - TorschreiRWE

@krayerbengel ,
Wenn Endres dich an Köhler erinnert , wäre Endres der kompletteste Spieler im jetzigen Kader.

08.10.2020 - 16:29 - Ronaldo20

kraierbengel
Wo hat Novak ins Clo getroffen? Frechheit
Er hat bisher alles richtig gemacht
Ben besten den wir je hatten

08.10.2020 - 16:17 - jetzt erstrecht

@AV - Ente ist und bleibt unvergleichlich und daher auch unvergessen. Da kommt im Vergleich keiner auch nur im Entferntesten annähernd ran, auch nicht aus Liga 1.

08.10.2020 - 15:05 - Außenverteidiger

@Kreyerbengel: Bei Köhler reden wir über die dritte, zweite und erste Liga. Hier geht's um die vierte Liga.
Ansonsten würde ich Lippens als Vergleich nehmen. Der war ebenfalls Außenstürmer.

08.10.2020 - 15:04 - Außenverteidiger

Ich erinnere an das Gegentor gegen Ahlen. Sein Gegenspieler hat im Rücken der Abwehr genetzt. Weiterhin viele Fehler im Aufbau oder Dribbling, sodass er zum Laufen gezwungen wird. Man muss immer schauen, warum ein Spieler viel laufen muss. Liegt es an der Aktivität/Dominanz oder müssen Fehler ausgebügelt werden?
Ivh bin da bei Anton. Er muss JETZT den nächsten Schritt machen. Wir reden hier über die vierte Liga und Gegnern im Halbprofitum. Wo, wenn nicht in der Liga?
Weiterhin sind andere schlechte Spieler kein Vergleich oder Entschuldigung. Im Fußball geht die Entwicklung nach vorne und es wird sich an der Konkurrenz gemessen. Ob sie von innen oder außen kommt, ist dabei egal. Wer für den RWE spielt, hat gefälligst den Anspruch der beste Spieler auf seiner Position in der Liga und der Mannschaft zu sein. Nur so bleibt man bei einem Aufstieg konkurrenzfähig.

Um Nowak in der Offensive in Schutz zu nehmen. Als er und Titz hier anfingen, waren Platzo, Baier, Grund usw Götter. Die Leistung, die unsere alte Achse zeigte, passte nicht zur Beliebtheit. Wir Fans waren zwar immer gegen schlechte Spieler oder Spiele, viele haben unsere Spieler nicht in Verbindung mit diesen Leistungen gebracht. Unter anderem deshalb hatte ich mich hier angemeldet. Weil wir jahrelang in der
Liga herumgepimmelt sind und niemals einen Bezug zur Achse/Leistungsträger gezogen haben. Es war einfach schlimm. Jetzt sehen viele Fans, was eigentlich möglich ist.
Hätte der Nowak Platzo entlassen, wäre er am Ende auch dran gewesen, obwohl er sportlich recht hätte. Letztendlich sind wir am fehlenden Stürmer im letzten Jahr gescheitert. Selbst Platz 2 war nicht drin, weil die Konkurrenz Torjäger hatte.

08.10.2020 - 14:49 - krayerbengel

Endres erinnert mich immer ein bisschen an Benjamin Köhler, beide eine Pferdelunge und vor dem Tor ein Chancentot.
Trotzdem war Köhler bei allen seinen Stationen Essen, Frankfurt, Berlin stets Stammspieler.

08.10.2020 - 14:40 - Anton Leopold

Torschrei
Bitte nicht falsch verstehen. Das sollte keine Endresbeschimpfung sein. Er hat in den letzten Partien sehr gut nach hinten gearbeitet und zeigte auch in der Offensive sein Können. Jedoch hat er erkennbare Defizite im Abschluss, die sich jemand, der offiziell unter "Sturm" eingeordnet wird, nicht leisten kann. Man kann auch mit Mitte 20 noch dazulernen. Darum geht es. Die Trainer lieben ihn wegen seiner technischen Fertigkeiten. Will man aufsteigen, darf man sich darauf nicht ausruhen.

08.10.2020 - 14:19 - TorschreiRWE

Ich bin Endres - Verfechter. Warum hat Endres bei allen RWE Trainern eine Startelf Berechtigung. Er ist schnell , mit sehr guter Technik und Ballführung , dribbelstark , trickreich , immer anspielbar, auch ohne Ball ständig in Bewegung , wenn er ihn hat mit Zug zum Tor. Ja, er könnte mehr Treffer landen , macht aber auch hin und wieder ne Bude. Natürlich kann und muss die Torausbeute besser werden. Aber da ist er nicht der einzige . Auch Platzek, Dorow , Conde , versieben viele Chancen.

08.10.2020 - 14:01 - krayerbengel

Novak muss nun auch mal bei einen Offensivspielern einen Treffer landen!
Während Er, analog zu seiner Spielerkarriere, in der Defensive steht's sehr gute Leute verpflichtete (Hahn,Kehl-G.,Sauerland, Hildebrandt, Plechaty usw.),
hat Er bei Spielerverpflichtungen im offensiven Mittelfeld bzw.Sturm fast nur ins Klo gegriffen.
OK, Engelmann ist ein Treffer,aber um den zu verpflichten bedarf es keiner sportlichen Kompetenz, denn hätte mein 6jähriger Enkel auch verpflichtet.
Aber sonst?
Adetula , Selischta und Krasniqi schon wieder weg!!
Dahmani eine große Enttäuschung !
Pronichev ein großes Rätsel,keine Verstärkung.
Kefkir leider zu unbeständig.
Dorow und Endres für Regionalliga-Verhältnisse eher Mittelmaß und für höhere Aufgaben nicht zugebrauchen!
Also, so langsam sollte Nowak in der Offensive mal liefern.

08.10.2020 - 13:27 - Ronaldo20

Wie kann man Dortmund mit Essen vergleichen?die haben im Monat mehr Unkosten wie RWE in 10 Jahren

08.10.2020 - 13:24 - RWE-Serm

:-)

08.10.2020 - 13:20 - Außenverteidiger

Was mir viel zu kurz kommt: Wie geil sind wir überhaupt aufgestellt? Überall werden Verluste eingefahren und wir haben mega Kohle für einen, Trainerwechsel, Young oder Backa. So lobe ich mir die Vereinsführung. Die Zeiten von Verlusten und Insolvenzen sind vorbei. Alles andere wäre Schwerverbrechertum auf einem barbarischen Niveau.
Schaut euch Dortmund an. Die haben seit März vergessen, dass keine Zuschauer kommen dürfen. :P

08.10.2020 - 13:15 - RWE-Serm

Siehse wb. geht auch kurz und knapp. ;-) :-)

08.10.2020 - 12:47 - Ronaldo20

Young ist gut für Engelmann deshalb wurde er geholt er ist sehr schnell und gut

08.10.2020 - 12:23 - Ersguterjunge1907

Ich finde auch Backszat kann man mit young absolut nicht vergleichen. Backszat kam in der Vorbereitung ...geht bloss darum das es kein Sinn macht jetzt ein unfiten Spieler zu holen wenn in 2 Monaten eh winterpause ist

08.10.2020 - 12:20 - wb.

wo die überlegungen hingehen, sieht man. der neue spieler ist nicht schneller als es
adetula war (als schnellster im team) und besitzt nach dem papier auch keine
aussergewöhnliche torgefahr. die vorbereitung von guten vorlagen,durchsetzen
im eins zu eins, übersicht zur sinnvollen ballabgabe,ordentliche flanken sind
hier die vorgabe (mit nach hinten arbeiten ist voraussetzung)..wer das dann
verarbeiten soll weiss man. möge er einschlagen.

08.10.2020 - 11:47 - Superlöwe

Das hört sich doch gut an. Kampt um die Startelfplätze war schon immer gut. Ich freue mich schon darauf ihn das erste mal im RWE-Trikot zu sehen. Bin mal gespannt ob er wirklich so ein Tempo mitbringt. Das würde uns in bestimmten Spielen richtig helfen!

08.10.2020 - 11:26 - faselhase07

Steini, kam Backszat auch am 5.10.? Oder schon n bisschen früher zu einem anderen Fitnessstand aller Beteiligten?

Mit Schnelligkeit schießt man noch längst keine Tore. Abwarten. Bin kein Endres-Verfechter aber irgendwas muss er haben, was ihn jede Woche für die Startelf rechtfertigt.

08.10.2020 - 10:55 - nämlich

Ich denke, er wurde geholt um den Unterschied auszumachen, wenn es darum geht Konter erfolgreich zu gestalten.

08.10.2020 - 10:53 - Außenverteidiger

Genau Anton. Endlich wurde externer Druck erzeugt. Die entweder oder Situation ist hervorragend im Profifußball. Vorlagen und Tore sind Pflicht. Kefkir macht es wieder vor. Leider hätte er eine Vorlage mehr, wenn Endres ihn und die Mannschaft frei im Fünfer belohnt hätte...
Hoffe unsere Verantwortlichen haben einen flexibel spielenden Außen eingekauft. Denke über Endresseite kann man am einfachsten ins Team rutschen.

08.10.2020 - 09:39 - Steini77

"Wir wollten keinen Spieler holen, der einen längeren Zeitraum braucht, um fit zu werden."
Interessant, wie sah es da mit Backszat aus? Sonderfall?

Soweit ich es verstanden habe, ist der Young eine Option für die Linke Flügelseite, also wird es eher an Kefkir liegen ober er spielt, oder Kefkir mal Konstant Gute Leistung abruft, den nun ist eine nennenswerte Option im Kader. Bei Endres ist es eben Futkeu der ab und an für druck sorgt sofern es sein Schulabschluss (ABI) zulässt.

08.10.2020 - 09:23 - Anton Leopold

Jetzt muss Endres entweder aus seiner Komfortzone kommen und seine Defizite beseitigen oder auf der Bank Platz nehmen oder den Verein wechseln.