Nach drei Verlängerungen hat Regionalligist Rot-Weiss Essen nun einen Mittelfeldspieler in die Regionalliga Nordost verliehen. 

RL

RWE: Mittelfeldspieler wechselt für ein Jahr

09. Juli 2020, 12:17 Uhr
RWE-Spieler Erolind Krasniqi wird für eine Saison verliehen (Foto: Thorsten Tillmann).

RWE-Spieler Erolind Krasniqi wird für eine Saison verliehen (Foto: Thorsten Tillmann).

Nach drei Verlängerungen hat Regionalligist Rot-Weiss Essen nun einen Mittelfeldspieler in die Regionalliga Nordost verliehen. 

Nach den Vertragsverlängerungen von Marcel Platzek, Cedric Harenbrock und Maximilian Pronichev hat Rot-Weiss Essen Mittelfeldspieler Erolind Krasniqi für eine Saison an den Nordost-Regionalligisten BFC Dynamo transferiert. Krasniqi, der an der Hafenstraße noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 besitzt, wird nach der kommenden Spielzeit zu RWE zurückkehren. Beim BFC Dynamo wird Krasniqi auf den ehemaligen Aachener Trainer Christian Benbennek treffen. 

„Ero sieht sich bei uns enormer Konkurrenz ausgesetzt, dennoch sind wir von seinen Qualitäten überzeugt. In seinem Alter ist es wichtig, Spielpraxis zu sammeln. Diese soll er in Berlin bekommen und im nächsten Sommer dann gestärkt zu uns zurückkommen“, betont RWE-Sportdirektor Jörn Nowak.

Krasniqi war im Oktober 2019 nach Essen gekommen, zuvor durchlief er sämtliche Jugendmannschaften beim Hamburger SV. An der Hafenstraße kam der Deutsch-Kosovare in der abgebrochenen Saison auf sechs Pflichtspieleinsätze (2 Tore). Er erklärt: "Ich freue mich auf die Chance, bei einem Traditionsverein wie dem BFC Dynamo Spielpraxis und weitere Erfahrungen zu sammeln. Während meiner Zeit in Berlin werde ich RWE natürlich weiter die Daumen drücken und dann hier im nächsten Jahr erneut angreifen."

So sieht der RWE-Kader für die Saison 2020/2021 aktuell aus:

Tor
Jakob Golz (Vertrag bis 2021)
Daniel Davari (2022)

Abwehr
Daniel Heber (2021)
Alexander Hahn (2021)
Jan Neuwirt (2021)
David Sauerland (2021)
Felix Herzenbruch (2021)
Kevin Grund (2021)

Mittelfeld
Marco Kehl-Gomez (2021)
Jonas Hildebrandt (2021)
Dennis Grote (2021)
Amara Condé (2021)
Jan-Lucas Dorow (2021)
Hamdi Dahmani (2021)
Ioannis Orkas (2021)
Cedric Harenbrock (2021)

Angriff
Oguzhan Kefkir (2021)
Ayodele Adetula (2021)
Noel Futkeu (2021)
Simon Engelmann (2022)
Joshua Endres (2021)
Maximilian Pronichev (2021)
Marcel Platzek (2021)

Hier finden Sie alle News über Rot-Weiss Essen

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

10.07.2020 - 14:07 - Lokutus

endlich mal Clever ein junges Talent nicht zu verkaufen, sondern erstmal reifen zu lassen ! Wenn man nicht verkaufen muss immer die bester Methode !

09.07.2020 - 18:25 - Außenverteidiger

Mir geht's hier nicht um eine subjektive Beurteilung des Kommunismusses mit seiner Planwirtschaft in Perfektion. Auch heute haben wir ein Monopolproblem in vielen Wettbewerbsbereichen. Mielke war der Sicherheitsmonopolist.
Fakt ist: Heute sind die beiden Dynamos absolute Bereicherungen für den Sport und bieten vielen Menschen eine Heimat. Wie jeder weiß: Heimat ist immer gut.

09.07.2020 - 14:04 - Außenverteidiger

Der Ansätze waren wirklich erfrischend bei uns. Wieso der Motor gestockt hat, wäre interessant zu wissen. Psyche, Leistung oder beides?
Hoffe er entwickelt sich bei Dynamo. Ein mega geiler Verein. Bei solchen Vereinen setzen sich echte Typen durch. Drücke uns, ihm und dem BFC die Daumen. Wer darf schon bei einem Rekordmeister zocken?

09.07.2020 - 13:35 - derdereuchversteht07

Eine gute Entscheidung.