Nach fünf Jahren

RWE meldet zweite Mannschaft

18. März 2019, 18:53 Uhr

Foto: Firo

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen wird ab der kommenden Saison wieder eine zweite Mannschaft stellen. Vor fünf Jahren wurde diese abgemeldet. Das Team muss ganz unten beginnen.

Der Aufschrei war groß, als Rot-Weiss Essen im Mai 2014 vermeldete, dass der Verein seine Jugendarbeit neu ausrichten wolle. Auf Wunsch des damaligen Sportvorstandes Dr. Uwe Harttgen meldete der Traditionsverein seine zweite Mannschaft vom Spielbetrieb ab. Der Essener Unterbau spielte zum damaligen Zeitpunkt in der Oberliga Niederrhein, nur eine Klasse tiefer als die erste Mannschaft. Harttgen erklärte, dass der Fokus stärker auf die U17- und U19-Mannschaften sowie den nahtlosen Übergang zwischen Jugend und Senioren gelegt werde. Klar war aber auch, dass durch die Abmeldung der Oberliga-Reserve Kosten eingespart werden sollten. Bei vielen Fans und Experten kam dieser Schritt nicht gut an. Denn Talenten, Dauerreservisten oder auch wiedergenesenen Spielern wurde so die Möglichkeit genommen, im eigenen Verein auf einem respektablen Niveau Spielpraxis zu sammeln. 


Diesen Schritt hat der Regionalligist längst bereut und nun auch korrigiert. RWE wird wieder eine "Zwote" ins Rennen schicken. Das gab der Verein am Montagnachmittag bekannt. Betreut wird das Projekt von Vereinslegende und Aufsichtsratsmitglied Frank Kurth. RWE räumte in seiner Mitteilung erneut ein, dass der Verein 2014 die falsche Entscheidung getroffen habe: "Wie bereits auf der vergangenen Jahreshauptversammlung erklärt, haben wir die Abmeldung der U23 im Jahr 2014 mittlerweile als Fehler identifiziert, den wir korrigieren möchten", betont RWE-Vorstand Marcus Uhlig. "Diesbezüglich haben wir uns bereits seit einigen Wochen intern intensiv ausgetauscht und nun beschlossen, im Sommer mit einer weiteren Seniorenmannschaft an den Start zu gehen, die wir zu einem soliden Unterbau unserer 1. Mannschaft entwickeln möchten."

Neue zweite Mannschaft muss wohl in der Kreisliga C starten

Um sportlich relevant zu werden, hat die neue zweite Mannschaft jedoch einen weiten Weg vor sich. Denn wie der Klub auf RS-Nachfrage bestätigte, muss das Team aller Voraussicht nach in der untersten Spielklasse, der Kreisliga C, starten. RWE prüfe derzeit noch weitere Optionen, heißt es.

Von der neuen Mannschaft unberührt bleibt die Kooperation mit dem ETB SW Essen. Seit zwei Jahren werden hoffnungsvolle RWE-Talente mit Anschlussvertrag an den Seniorenbereich, für die die Regionalliga noch zu früh kommt, für ein Jahr beim Oberligisten geparkt, um sich dort weiterentwickeln zu können. Auch das RWE-Team drei, ein anerkanntes Sozialprojekt, soll bestehen bleiben.

Autor: Martin Herms


Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

20.03.2019 - 22:38 - RWE Lölle

@ Kalle K :Du schreibst eine neue 2 Mannschaft würde die Mittel der 1 Mannschaft einschränken .Die 2 Mannschaft würde wahrscheinlich so gut wie gar nichts kosten denn dort spielen die Jungs wahrscheinlich für Nüsse .Nach den Spielen mal ein leckeres Essen und vielleicht mal ein Kaltgetränk würden das Budget der 1 gar nicht belasten .Also lass den Verein mal machen sie werden schon wissen was das richtige ist .Und wenn Fränkie das Heft in der Hand hat dann kann man nur gratulieren das was passiert .

20.03.2019 - 18:08 - Kalle K

Aha, welch Glück, dass mir so geistreich mein Kampf gegen Windmühlen mitgeteilt wird. War mir neu, dass ich unserer alten Achse ne Gehaltserhöhung geben will oder Ecken zubaue.
Aber gut zu wissen, dass man Spieler für Denkpausen bei dem dünnen Kader nicht auf die Tribüne, aber in eine – pardon für die Polemik – Kreisligamannschaft abschieben kann. Und da ich leider keine offizielle Position beim glorreichen RWE bekleide kann ich die Kooperation nicht mit Leben füllen – die ja ohne praktischen Nutzen ist, weil Sie nicht praktiziert wird…
Aber ich freu‘ mich auf die Situation, wenn es wieder heißt: wir können budgettechnisch keinen weiteren Spieler holen, aber hey: wir haben wieder ne zweite. Und dann freu‘ ich mich auf die Spiele gegen TuRa 86 III…
Aber bei manchen Usern denk ich mir meinen Teil. Nomen est omen – Fankreich wurde ja auch Weltmeister, als Éric C. aus dem Kader flog…
In dem Sinne: Ich futter jetzt meinen Schokoriegel und
Nur der RWE!!!

20.03.2019 - 10:18 - cantona08

@ Kalle K
Guten Morgen, ich hoffe, Du hast ausgelacht. Schön, dass Du die Abschaffung der II. damals wie heute als richtig angesehen hast. Die Vereinsführung und viele Mitglieder und Fans sehen das anders und bewerten den Neuanfang positiv. Denkpausen auf der Tribüne kann man vereinzelt geben (Sportkamerad Becker genießt es gerade), aber nicht für ne Handvoll Spieler. Nicht bei dem dünnen Kader. Die weiteren Alternativen (Kooperation ETB; Abgabe an OL-Clubs) werden praktiziert, ohne einen praktischen Nutzen zu erkennen.
Wahrscheinlich würdest Du die Mittel anders einsetzen, indem Du einen Goal-Getter nach Essen holst (Erwig-Drüppel ?), der sich dann aber aus unterschiedlichsten Gründen auf der Tribüne wiederfindet. Oder Du würdest Benny Baier, Phillip Zeiger und Kevin Grund ne Gehaltserhöhung geben, damit ihr Leistungspotenzial abrufen, oder die Stadionecken zubauen.... Egal: Es ist Dein Kampf gegen Windmühlen, der Verein hat - richtig! - entschieden.

19.03.2019 - 20:09 - Röntgenstrahl

Eine späte, aber richtige Entscheidung! Ein viel zu „dünner“ Kader, keine 2. Mannschaft, so kann und konnte es nicht weitergehen.

19.03.2019 - 17:02 - Gutessen

Bekommen es mit der Ersten nicht hin haben keine Kohle und wollen die Zweit wieder aktivieren. klinkt logisch??? Lach!

19.03.2019 - 16:05 - Kalle K

Nüchterne Betrachtung während des Verzehrens eines Kinderriegels...
Lustig, aber ich lach' morgen..
Ich sehe keinen Sinn in der zweiten Mannschaft und konnte seinerzeit die Entscheidung der Abschaffungen, um die Mittel in der ersten zu parken, nachvollziehen.
Denkpausen kann man auch auf der Tribüne geben und um einige wenige Nachwuchsspieler Praxis zu geben, muss man keinen zweiten ~ 20 Mann Kader halten...
Würde das Team II in der OL (schon bei Landesliga ist der Unterschied zur Regio sehr groß) spielen würde ich es noch etwas anders betrachten, aber auch hier leg' ich mich fest:

Ich würde die Mittel anders einsetzen.

19.03.2019 - 15:59 - o.aki

Es ist nicht ein einziger Seniorenspieler seit Kooperationsbeginn beim ETB "geparkt" worden. Da die Kooperation nicht mit Leben gefüllt wird, sollte sie schnellstmöglich beendet werden!

19.03.2019 - 14:13 - cantona08

@ Kalle K
Nüchterne Betrachtung während des Verzehrens eines Kinderriegels? Anders sind Deine Äußerungen nicht zu verstehen:
Keinen Sinn macht keine II. Mannschaft zu haben, das haben wir jetzt fünf Jahre lang durchgemacht. Wenn uns das vor drei Jahren klar gewesen wäre, würden jetzt bei "Durchmarsch" schon an die Landesliga anklopfen...
By the way: Es geht nicht nur ums Parken von A-Jugend-Spielern, ich denke die kommen auch so ganz gut in Liga IV und III unter, es geht auch um die "Satten" Benny Baiers, Phillip Zeigers, und die anderen, die ganz gut eine "aktive Denkpause" in einer unteren Liga gebrauchen können, bevor sie uns wieder mit lustlosem Geschwurbel auf die Nüsse gehen... La Zwote olé! Nur der RWE!

19.03.2019 - 10:37 - Baggermax

Der Vorstand wird schon wissen macht er macht. Lasst die doch mal in Ruhe arbeiten.
Natürlich wäre es besser, wenn unsere jungen Leute sofort in der Oberliga spielen könnten, aber was ist mit den Rekonvaleszenzen, wo sollen die ans Team heran geführt werden. Geht doch nur über eine 2. Mannschaft

19.03.2019 - 10:28 - Kalle K

Und das hat nix mit Meckerei zu tun! Sondern eine nüchterne Betrachtung der Situation!

19.03.2019 - 10:27 - Kalle K

Wenn die neue zwote in der Kreisliga starten muss macht das Unterfangen aus meiner Sicht keinen Sinn.
Bis diese in dem Bereich Oberliga angekommen ist vergehen mind. 5 Jahre (Durchmarsch). Dann hat man ein Leistungsniveau erreicht, in dem Spieler der A-Jugend, die der ersten weiterhelfen, "geparkt" werden können.
Bis dahin reduziert das zwote Team nur die monetären Mittel für die erste Mannschaft.

Ich würde eher die Kooperation mit anderen Clubs ausbauen und z.B. Spieler an Oberligisten wie ETB oder Regionalligisten in der unteren Tab.-Region verleihen...

19.03.2019 - 09:50 - Ronaldo20

Da sind sie wieder die Meckerer last doch den Vorstand mal in Ruhe arbeiten Sie haben doch Veränderungen angekündigt mit einem Geldgeber,es ist doch normal das erst wenn alles in trockenen Tüchern ist an der Öffentlichkeit gegangen wird das machen alle Clubs der Welt Wenn die Presse schon nichts erfährt ist es doch was großes aber egal was es gibt sowieso wieder welche die es besser wissen aber selbst nichts machen

19.03.2019 - 08:24 - rotweissmarkus

Das ist jetzt die große Frage wie die weiter Entwickelung mit Rw generell aussieht ..Alle Fußballfans im Großraum Essen meinen da passiert gar nichts mehr und die 1 Mannschaft geht immer weiter in der Versenkung
Dann würde sich eine U21 nicht mehr Lohnen ansonsten langfristig , ja .

19.03.2019 - 07:21 - Langer09

@Kashmir1907
Gebe Dir vollkommen Recht! Was will ein A-Jugendlicher, der BuLi oder Westfalenliga spielt in der Kreisliga C?
Das gleiche sieht man auch bei kleineren Clubs wie VfB Waltrop die eine sehr gute Jugendabteilung haben. Da spielt kaum einer, der aus der A-Jugend kommt in der Kreiliga B bei der Ersten vom VfB. Das wird ein schwieriges Unterfangen.
Obwohl, ein Jahr in der Kreisliga C bei nem Traditionsclub, mal das Essener Trikot überziehen, da komm ich als ehemaliger Kreisligakicker (mit 46...) fast ins grüblen... ;-)

19.03.2019 - 06:57 - elfmeterkiller

Sollte alles nach Plan kaufen könnte man in 5 Jahren mit der Zweiten in der Landesliga spielen.
Hoffentlich spielt unsere Erste nicht dann schon da.
Uhlig sollte wirklich langsam mal das rauslassen was er für die nächste Saison unter Dach und Fach hat und was er sonst noch so für den Angriff auf den Aufstieg vor hat.
Damit die Stimmung mal wieder in die richtige Richtung geht.

18.03.2019 - 23:52 - schönstesStadionvondieWelt

Ne zweite in der z.B Oberliga kostet doch einiges an Kohle - was das bringen soll ???
Ob die neuen aus der zweiten oder der Tsg Sprockhöfel kommen ist doch eigentlich egal.
Vielleicht sollten mehr Spieler vom WSV ( siehe Wirtz ) gekauft werden.
Schlechte Leistung bei dem Fanaufkommen.

18.03.2019 - 23:48 - Kashmir1907

Viel zu spät!
Oder glaubt jemand, dass ein A-Jugend Bundesligaspieler in der Kreisliga-C spielen wird?
Dieses Konzept wird erst reifen, wenn die Zwote mind. Oberliga spielt und bis dahin werden noch einige Jahre ins Land ziehen.

18.03.2019 - 23:44 - Alles für Schalke

Dass RW Essen keine 2. Mannschaft hat, war mir gar nicht bewusst. Ich halte das für einen Fehler, der ja nun korrigiert wurde. RWE ist nach wie vor ein Traditionsverein, wer es nicht in die 1. schafft, muss die Möglichkeit bekommen, in der 2. Mannschaft Spielpraxis sammeln zu können. Es ist dann ja auch ein größerer Anreiz für den Jugendbereich im Verein zu bleiben. Daher ist das eine gute und richtige Entscheidung.

Die Zusammenarbeit mit ETB ergibt dann aber keinen Sinn mehr. Sobald die neue 2. höherklassig spielt, so im Bereich Landesliga oder Oberliga, wird die Zusammenarbeit mit ETB sicherlich aufgelöst. Als Verantwortlicher von ETB würde mir diese Entscheidung für eine 2. Mannschaft Kopfzerbrechen bescheren.

18.03.2019 - 23:31 - Carlos Valderrama

Der w. war ja der größte Harttgen-Fan.
Und jetzt soll angeblich der Betrieb einer KL C Mannschaft die Kohle für den Durchmarsch in die Bundesliga kosten.
Mehr braucht man über soviel Fachwissen dieses Experten nicht zu wissen.

18.03.2019 - 23:19 - Fürhoff

Okay, die 1. spielt scheisse. Aber das jetzt hier wieder viele diese sehr gute Entscheidung kritisieren, den katastrophalen Fehler der Abmeldung der 2. endlich zu korrigieren, kann ich absolut nicht verstehen. Aber die Leute sind halt ohne Ende gefrustet oder eben notorische Nörgler. Die beste Entscheidung seit der Wahl von Jürgen Röber zum Trainer von Rot-Weiss!

18.03.2019 - 22:33 - westkurver

Ja Bierchen, wie das so ist. Viele Top Vereine haben ihre 2. in der Regio. :-)
Wir auch.
Und wir sind auch auf dem besten Weg die gleichen Zuschauermassen wie F95 II, 1.FC Köln II ins Stadion zu locken.
wenn wir jetzt noch Kohle für ´ne 1.Mannschaft hätten...

18.03.2019 - 22:09 - Bierchen

Ach, und ich dachte das ist die Zwote die die ganze Jahre spielt.

18.03.2019 - 21:51 - westkurver

:-) , : -), aber jede Woche auf die Fresse fallen!
Gelernt ist gelernt

18.03.2019 - 21:41 - faser1966

Ich überlege gerade, ob sich unsere jetzige Mannschaft in der Kreisliga C halten könnte.
Absteigen kann man doch nicht aus dieser Gruppe, oder?

18.03.2019 - 21:37 - westkurver

@ faser1966
Uhlig macht gerade eine 1. Hilfekurs Auffrischung. Dann kann er Typenn wie Ponomarev so lange Mund zu Mund Beatmung geben bis die Goldköttel nur so fliegen! Ja, ich schweife ab. Aber Uhlig soll mir was Tolles von und für die Erste erzählen und nicht so´n Dried!
Wozu ist Uhlig hier? Ich und sooo Viele wollen Hafenstrassenfußball von Profis sehen, also Zack Zack Herr Uhlig.
Wenn das soweit ist, erst dann gönn ich Dir auch nächtliche Samenergüsse beim Träumen von der 2. Mannschaft. Vorher gibts nix!!

18.03.2019 - 21:10 - faser1966

@westkurver
Was meinst du denn warum er eine zweite Mannschaft will??
Da spielt bald unsere jetzige Erste und der Neuaufbau kann beginnen.
Sehr kluger Schachzug von Herrn Uhlig, Respekt.

18.03.2019 - 20:56 - westkurver

Ich halts für falsch. Die ETB Kooperation zu stärken ist in meinen Augen sinnvoller.
Uhlig geht mir langsam auf den Senkel.
Bin mal auf seine "Strategen" gespannt. Da muß wirklich mal mehr kommen als eine Retro Anzeigentafel.
Und die 2. Mannschaft. ... ja die laufen doch wöchentlich die Plätze in der Regio ab, denn wenn das die 1. ist fehlt keine 2.Mannschaft. Also Kohle in eine anständige 1. und nicht in den "Turnvater Jahn Gedanken". RWE ist zuständig für Herrenprofifußball in Essen, daran arbeiten!!! Bitte!!

18.03.2019 - 20:12 - speckers

Richtig. Gute Entscheidung ! Nur viel zu spät.

18.03.2019 - 20:10 - faser1966

Das ist das Stadion für die Zwote, lol.
Bisher die beste Aktion , seit die Zweite abgemeldet wurde.

18.03.2019 - 19:25 - TorschreiRWE

Sieht nach Offenbacher Kickers Stadion aus. Bieberer Berg!

18.03.2019 - 19:08 - Puma1907

@RS Falsches Stadion;):)