Regionalliga West

RWE gewinnt auch sein sechstes Testsspiel

Stefan Loyda
12. Juli 2019, 21:37 Uhr

Foto: MaBo Sport

Regionalligist Rot-Weiss Essen hat auch das Testspiel gegen die DJK VfB Frohnhausen für sich entscheiden können. Am Ende feierte RWE vor knapp 1000 Zuschauern auf der Helmut-Rahn-Sportanlage einen 4:2-Erfolg.

Noch minutenlang nach dem Spiel kam Essens Trainer Christian Titz nicht zur Ruhe. RWE hatte das Testspiel gegen den VfB Frohnhausen mit 4:2 (3:1) gewonnen. Hinterher kamen noch einige Zuschauer auf dem Platz zum Essener Trainer, ließen sich mit ihm gemeinsam fotografieren und wollten ein paar Worte mit ihm wechseln. „Ich empfinde es schön, dass die Leute zu einem freundlich kommen und man mit ihnen reden kann“, kommentierte Titz hinterher.


Joshua Endres hatte die Essener nach 18 Minuten auf Vorlage von Hedon Selishta, der sich über 90 Minuten präsentieren durfte, das 1:0 erzielt. Vier Minuten später war es erneut der ehemalige Düsseldorfer, der diesmal nach einer Vorlage von Hamdi Dahmani das 2:0 erzielte. 

Nachdem Essens Keeper Robin Heller einen Elfmeter von Ex-Profi Issa Issa parierte (27.), kam der Landesligist durch Kevin Zamkiewicz noch einmal zum Anschluss. Selishta war es dann, der mit einem direkt verwandelten Freistoß den 3:1-Halbzeitstand markierte. „Wir wissen es einzuschätzen“, sagte Titz nach dem Spiel. „In der ersten Halbzeit waren drei, vier Jungs dabei, die mir gut gefallen haben. In der zweiten Halbzeit haben wir dann mal die Jungen gesehen.“

Debüt für acht U19-Spieler

Gleich acht U19-Spieler kamen im zweiten Abschnitt zu ihrem Debüt für die Regionalliga-Mannschaft, Neuzugang Clinton Asare erzielte in der 52. Minute gleich seinen ersten Treffer zum 4:1. Kurz vor dem Ende der Partie sorgte Alexandru-Mihai Vlaescu für den 2:4-Endstand. Mt diesem zeigte sich dann auch Frohnhausens Trainer Issam Said zufrieden: „Wir haben uns von Anfang an etwas zugetraut. Wir wollten ein guter Partner für den Test sein, ich glaube, dass wir das auch waren. 4:2 liest sich gut.“

Für RWE geht es bereits am Samstag zum nächsten Test nach Bitburg. Dort treffen die Bergeborbecker im vorletzten Test vor dem Saisonstart am 26. Juli gegen Borussia Dortmunds zweite Mannschaft auf den FC Homburg. 

[Widget Platzhalter]

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren

13.07.2019 - 11:40 - rwekopo

FB51:Jetzt arbeitest Du Dich schon an Jugendmannschaften ab?Das gibt mir doch sehr zu denken.

13.07.2019 - 10:45 - Ronaldo20

chippolueg
Dann hat Herr Tietz wohl ein anders Spiel gesehen er lobt Orkas wie in einem anderen Bericht zu lesen ist

13.07.2019 - 10:44 - Bettpfosten

Ich habe einen guten Landesligisten gesehen.

13.07.2019 - 10:20 - chippolueg

Ach ja: von Adiole brauchen wir GAR NICHT reden (enttäuscht bin!)

13.07.2019 - 09:45 - Frankiboy51

12.07.2019 - 22:12 - rwekopo
Gleich 8 U19 Spieler in der zwoten Halbzeit eingesetzt,haste es überlesen,FB51?

Ach, 8 x RWEs u-19, na, die können ja nachweißlich Nichts. Sind ja alles Absteiger.
Und die 3 x zukünftigen 3. Ligisten ?

13.07.2019 - 09:11 - siggi33

- Frankiboy51..........................Wird man so doof geboren oder muss man sich das erarbeiten?

12.07.2019 - 22:51 - Bierchen

War nett.
Alles gut.
Schöne Tore von beiden Mannschaften gesehen.

12.07.2019 - 22:33 - rwekopo

Nochmal für Dich,Überdingen:In der zwoten Halbzeit 8 A-jugendliche eingesetzt,noch weitere Fragen?

12.07.2019 - 22:14 - Überdingen

Das schockt natürlich die Konkurrenz...die können "Frohn" sein nicht noch höher nach "hausen" geschickt worden zu sein.;)

12.07.2019 - 22:14 - nono99

Frankiboyerchen, wenn du Ahnung von Fußball hättest, wärst du kein OB Fan! Es war keiner, von der sich jetzt schon heraus kristallisierenden, ersten Elf dabei! In der zweiten Hälfte 8! U19 Spieler! Also, nichts ernüchterndes!

12.07.2019 - 22:12 - rwekopo

Gleich 8 U19 Spieler in der zwoten Halbzeit eingesetzt,haste es überlesen,FB51?

12.07.2019 - 22:03 - Bacardicola

Frohnhausen ist ja auch ein anderes Kaliber als Sterkrade-Nord !;)

12.07.2019 - 21:56 - Frankiboy51

Statt standartmäßig ein 6:0 gibt es nur ein ernüchterndes 4;2 ?