Ex-Duisburger kommt

RWE gelingt der erste Transfer-Kracher

08. April 2019, 13:10 Uhr

Foto: dpa

Nach einer erneut enttäuschenden Regionalliga-Saison will Rot-Weiss Essen in der kommenden Spielzeit angreifen. Die finanzielle Basis wurde geschaffen, nun ist der erste Top-Transfer fix.

Wie RevierSport erfuhr, wird Dennis Grote (32) an die Essener Hafenstraße wechseln. Der Kapitän des Chemnitzer FC, souveräner Spitzenreiter der Regionalliga Nordost, wird am Montag einen Zweijahresvertrag bei den Rot-Weissen unterschreiben. Grote ist der erste externe Zugang für die neue Saison, den die Essener offiziell vermelden können. Und es ist ein Transfer mit Signalwirkung.


Denn der Linksfuß gehört auch in diesem Jahr zu den unumstrittenen Leistungsträgern des designierten Drittliga-Aufsteigers. Sechs Tore und elf Vorlagen steuerte Grote als zentraler Mittelfeldspieler in 26 Ligaspielen bei. Beim CFC gilt er als echtes Vorbild: "Er hat sich jederzeit in den Dienst des Vereins gestellt und war für uns immer ein vorbildlicher Kapitän und Führungsspieler", sagte der Chemnitzer Geschäftsführer Thomas Sobotzik in der letzten Woche über Grote, der die Ostdeutschen auch aus privaten Gründen am Saisonende verlässt. Seine Frau und seine beiden Kinder leben im Münsterland. Der 32-Jährige wollte deshalb wieder für einen Klub in Nordrhein-Westfalen spielen. Das Angebot aus Essen kam zum richtigen Zeitpunkt.

Grote-Transfer setzt Etablierte unter Druck

An der Hafenstraße soll der ehemalige Bochumer und Duisburger die gleiche Rolle wie in Chemnitz einnehmen. Seine Verpflichtung ist auch ein Zeichen an einige etablierte RWE-Spieler. Das Team von Trainer Karsten Neitzel konnte die hohen Erwartungen nur zu Saisonbeginn erfüllen. Nach dem gelungenen Start stürzten die Bergeborbecker ab und belegen nun einen enttäuschenden siebten Platz. Die RWE-Verantwortlichen wissen, dass es mit Hilfe neuer Geldgeber grundlegender personeller Änderungen bedarf. Der Grote-Transfer soll der erste Schritt in die richtige Richtung sein.

Der Lebenslauf des in Kaiserslautern geborenen Ex-Profis ist für Viertliga-Verhältnisse beeindruckend. Er gehörte im Jahr 2009 zur goldenen deutschen Generation, die den Titel bei der U21-Europameisterschaft gewann. Grote spielte an der Seite von späteren Weltmeistern wie Mesut Özil, Manuel Neuer oder Sami Khedira. 

Im Ruhrgebiet machte sich Grote einen Namen bei seinem Jugendverein VfL Bochum. An der Castroper Straße spielte er von 2002 bis 2011. In dieser Zeit gelang ihm der Sprung in den Profifußball. Grote kam auf 69 Bundesligaspiele (sechs Tore). Anschließend wechselte er für ein halbes Jahr zu Rot-Weiß Oberhausen. Es folgten Stationen bei Preußen Münster (2012-2014) und dem MSV Duisburg (2014-2016), ehe er sich dem Chemnitzer FC anschloss. Im Sommer kehrt er als Spieler in das Ruhrgebiet zurück. Seine Familie und die Fans von Rot-Weiss Essen wird es freuen.

Rot-Weiss Essen hat den Transfer inzwischen bestätigt: "Von seiner Erfahrung in verschiedenen Mannschaften, Ligen und Situationen kann eine Mannschaft ebenso profitieren, wie von seiner fußballerischen Qualität. Daher freuen wir uns sehr, dass Dennis diese Erfahrung und Qualität zukünftig für Rot-Weiss Essen einbringt", sagt RWE-Chef-Trainer Karsten Neitzel.

"Es war mein Wunsch, wieder bei der Familie zu sein, ohne dafür meine Leidenschaft und meinen Ehrgeiz auf dem Fußballplatz opfern zu müssen. Durch den Wechsel zu Rot-Weiss Essen ist genau das gelungen. Hier gilt mein Dank ausdrücklich den Verantwortlichen des Chemnitzer FC, die mir den Wechsel ermöglicht haben. In den Gesprächen haben mich Karsten Neitzel, Jürgen Lucas und Marcus Uhlig mit der Aufbruchsstimmung rund um die Hafenstraße angesteckt und ich möchte dazu beitragen, hier etwas entstehen zu lassen", betont Neuzugang Grote.

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Kommentieren

09.04.2019 - 15:58 - Rattenfänger

Dennis aus Karl-Marx-Stadt: Herzlich Willkommen in Essen!
CFC-Supporter Essen 2009 (Heinz, Ramona, Stefan, Wolle, Thomas und Peter)!
Führe uns in Liga 3!

09.04.2019 - 08:58 - Ronaldo20

TomA sie sind an Dummheit nicht zu topen erfahrene und junge Spieler schaffen das nur ihr Kommentar ist zum KOTZEN

09.04.2019 - 03:48 - Überdingen

KFC Verhältnisse....Söldner...alt....teuer....schön.Wann kommt der Weltmeister?
Ok aufsteigen....Durchmarsch.;)

09.04.2019 - 01:22 - AuswärtsspielRWE

Gute Verpflichtung
Hat bis auf 2 Spiele die komplette Saison gespeilt. 1 x verletzt 1 x gelb Sperre.
Keine Ahnung woher hier die Meinungen kommen das wir einen holen der nur verletzt ist.
Vielleicht sollte man sich mal erkundigen bevor man gleich alles wieder besser weiß.

08.04.2019 - 22:43 - refn

Hat der bvb gespielt? Boah Alter, dann habe ich dem schon früher zugejubelt, weil Essener kompensieren müssen. Hat nicht bvb gespielt? HuSo! Kann nix!!! Grüße aus Dortmund.

08.04.2019 - 20:38 - Malocher74

Und wie schnell einige vergessene wieder aus ihren Löchern kommen....

08.04.2019 - 19:51 - elfmeterkiller

Ne,ne,ne.
Wer hat den bloß gescoutet. Nie und nimmer ein Führungsspieler.
Ängstlich und weich. Meine Duisburger Kollegen sagen das er mal so ungefähr einer war wie N L.
Der hier erwähnte, leider auch durch Verletzung zurückgeworfene Löning war dagegen eine Rakete.
Prognose: der wird nichts bei uns

08.04.2019 - 19:34 - TomANurDerRWE

RWE hat wieder ein Herz für Fußballrentner ..... ich erwarte nichts ... oder besser gesagt, ich erwarte 2 Spiele danach 6 Monate Verletzungspause... zum KOTZEN ... immer die selben Fehler.... anstatt junge, heiße Talente zu holen

08.04.2019 - 19:30 - krayerbengel

Top Verpflichtung für Essen.
Ein absoluter Leistungsträger beim Chemnitzer FC.
In jeden Fall eine ganze Klasse besser als die Graupen die momentan im Mittelfeld über den Platz stolpern.
Herzlich Willkommen

08.04.2019 - 19:03 - Bacardicola

Nur weil man jetzt finanziell etwas besser aufgestellt ist, wird man nicht Gott und die Welt verpflichten können.
Topleute in gutem Alter sind überall begehrt.
Wenn schon ein Pröger jetzt 2.Liga spielt, dann kann man sich ja vorstellen, wie schwierig es ist gleich mehrere dieser Kragenweite zu bekommen.
Es werden sicher ein paar gute Jungs kommen, aber ich glaube zu hoch sollte man die Erwartungen nicht schrauben.
Grote ist jedenfalls kein schlechter Anfang.

08.04.2019 - 18:30 - Rotor

Ich weiß noch nicht, ob ich mich freuen soll. Schließlich gab es Zeiten, da wurden häufig "Ältere Haudegen" für viel Geld verpflichtet, die nach kurzer Zeit verletzt waren oder langsam auslaufen ließen. Ich hoffe aber einfach mal, dass es eine Erfolgsgeschichte wird.

08.04.2019 - 17:18 - bonanzarad

@red-lumpi: lern bitte lesen und verstehen ;)

08.04.2019 - 17:16 - RWO-Oldie

Ewiges Talent - bei RWO auch Teil der Abstiegself. Konnte keinerlei Akzente setzen und war ein Fehleinkauf. Egal, wo er war, es gab das eine oder andere gute Spiel - ansonsten viel Fleiß, wenig Ertrag.
Könnte dennoch für Essen eine gewisse Verstärkung sein als Persönlichkeit. Kommt darauf an, was sonst noch geht bei RWE.

08.04.2019 - 16:53 - RWO84

Kracher?

Bin gespannt...

08.04.2019 - 16:24 - faser1966

Nur mit jungen hungrigen Talenten gewinnst du auch kein Blumentopf.
Hat der BVB am Wochenende sehr verdeutlicht. Sang und klanglos.
Die gute Mischung machts.

08.04.2019 - 15:56 - Gregor

Es ist immer ein Risiko, einen Spieler in seinem Alter zu verpflichten. Wir haben ja schon genug negative Erfahrung auf diesem Gebiet gesammelt. Aber der Transfer macht auf jeden Fall Sinn. Allein mit nur jungen, hungrigen Spielern werden wir keine Spitzenmannschaft formen können. 2, 3 Spieler wie Grote, die schon höherklassig gespielt haben, braucht man dazu auf jeden Fall. Warten wir ab wer noch kommt. Wichtig ist, dass der Überwiegende Teil der jetzigen Mannschaft ersetzt wird, ehe sie auch die allerletzten treuen Fans vergrault haben. Ich hoffe, der Trainer und der neue SL sehen das genauso.

Übrigens @bonanzarad:
Da es nicht schwer ist, bei RWE Spieler zu verpflichten, die mindestens die gleiche oder bessere Qualität haben wie unsere aktuellen Rumpelfussballer, kann man diesen Transfer schon als „Kracher“ bezeichnen.

08.04.2019 - 15:48 - thokau

Ende der nächsten Saison wird Bilanz gezogen, bin gespannt, wer sich dann noch an seine Prognosen erinnern kann?
Bednarski, Jansen, Löning, Neunaber waren, oder sind alle samt nach weniger als einer Saison körperlich am Ende!
Wir werden es ja sehen!
Ich möchte jedenfalls nicht wieder Beier sehen weil seine dauernd Konkurrenz verletzt ist!

08.04.2019 - 15:41 - Frankiboy51

Wahrscheinlich wärst du enttäuscht gewesen, #Ro20, wenn sich die Nachbarn nicht mehr in dem Eßener Arenablatt äußern würden.

08.04.2019 - 15:36 - Frankiboy51

Boey, dann habt ihr jetzt einen Grund 2.0 und wahrscheinlich einen Baier 1.7, nur in älter und teurer.
Ein knaller back-up.
Gelernt habe ich jetzt, ich brauchte mich nur ein halbes Jahr, minus ein Spiel, vielleicht, über ihn ärgern und sah das später, wenn WDR mal Munster gezeigt hatte, weiter bestätigt.
Da fand ich Jansen dann doch effektiver und lustvoller. Vielleicht könnt ihr David noch Mal überreden, seine Helvetia Träume um ein Jahr zu verschieben.
Zu RWO T12 wird er nicht kommen. ;-)

08.04.2019 - 15:17 - willi-glueck

Erstmal herzlich Willkommen Dennis Grote.


Ich werde mich jetzt und auch nicht in Zukunft positiv, oder negativ über einen Transfer äussern.
Das habe ich in der Vergangenheit 2x gemacht, einmal pro Spieler und einmal mit einem riesen ?

Einen 32 jährigen, aber jetzt schon abzuschreiben ist völlig deplaziert.

Er ist Leistungsträger und Kapitän bei einem 4. Ligisten, die gerade aufsteigen.
Das sollte schon mal einen Vertrauensvorschuss mitbringen.

Was ich mir von und für die neuen und auch bleibenden Spieler wünsche:

Gesundheit
Fussballgeilheit
dieses Roar
Siegermentalität
und eine Mannschaft !!!

08.04.2019 - 15:13 - Ronaldo20

Währ ja erschrocken gewesen wenn keiner was zu nörgeln gehabt hätte das sind arme Menschen die nur negativ denken
Willkommen in Essen zeig es den Nörgler

08.04.2019 - 15:03 - Franky4Fingerz

Grote wurde damals von uns auch als "Bombenverpflichtung" gefeiert, aber
es folgte sehr schnell Ernüchterung. Bei den Zebras hat er auch keine
Bäume ausgerissen. Noch nicht mal Sträucher.

Man wird sehen...

08.04.2019 - 14:58 - thokau

Und dann natürlich wieder ein Zweijahresvertrag, ich kann mir nicht vorstellen, daß Er den in Chemnitz auch bekommen hätte!?

08.04.2019 - 14:57 - Bucklige Brotspinne

Könnte klappen...

08.04.2019 - 14:56 - Red-lumpi

@ bonanzarad

6-7 Jahre Regionalliga Nordost ? Du hast sie nicht mehr Alle! Trink dein Oettinger aus und lege dich wieder pennen......

08.04.2019 - 14:54 - thokau

Aber wir werden es ja erleben, wer richtig lag mit seiner Einschätzung, ich würde mich sehr freuen, wenn ich total falsch liege?!

08.04.2019 - 14:54 - jeaa

Vielleicht kommt er ja schon eher.... hat sich in Chemnitz reingehangen und auf ne Menge Kohle verzichtet.
Jetzt wollen ihn paar Idioten zum Teufel jagen, weil er sich pro IV und damit gegen Teile der Ultras geäußert hat. Verrückt: die schaffen sich gerade selbst ab.
Sportlich ein Topp-Transfer. Kann sicher noch 2 Jahre RL und 3.Liga spielen!

08.04.2019 - 14:53 - thokau

Das ist genau so ein Kracher, wie David Jansen Einer war!

08.04.2019 - 14:46 - bonanzarad

also bei uns hat es nicht mal mehr ansatzweise für die 3te Liga gereicht, ein charakterlich einwandfreier Spieler, aber er wirkte zumindest auf mich immer so, als seih er nicht mehr bereit alles aus sich heraus zu holen, hatte deshalb bei vielen den Ruf als "Schönwetterfussballer"....auf ein gutes Spiel folgten meist eher 8 sehr sehr schlechte...in der doch relativ schwachen Regionalliga Nordost hat er nun seit etwa 6-7 Jahren seine erste gute Saison gespielt, doch ist meiner Meinung nach das Niveau dort nicht mit dem in der West Staffel zu vergleichen....sicherlich kann er mit seiner Erfahrung noch dem ein oder anderen jüngeren Spieler weiterhelfen, aber diesen Transfer als Kracher verkaufen zu wollen wirkt dann auf mich eher belustigend, er wird bald 33 und ist über den Status "ewiges Talent" niemals hinaus gekommen

08.04.2019 - 14:44 - Jünther, Jötz und Jürgen

Mega Verpflichtung. Einen Dennis Grote mit 25 Jahre wäre 1. Nie in die Regionalliga gegangen und 2. Dort auch nicht zu finanzieren.

08.04.2019 - 14:39 - Nobby Fürhoff 1907

Also bei 32 Jahren von Senioren zu sprechen ist ja schon abenteuerlich. Und verletzungsanfällig sind bei uns alle. Durch alle Altersklassen. Nein das ist eine gute Verpflichtung. Wir brauchen den Mix jüngere und erfahrene Spieler. Aber er ist ja auch nur ein Mosaiksteinchen, weitere werden folgen.

Herzlich Willkommen Dennis Grote und bleib Gesund.

08.04.2019 - 14:36 - Predator1979

Wäre er zum KFC gekommen, würde es heißen Scheiß Söldner. Trotzdem wünsche ich euch alles Gute RWE an und steigt endlich mal auf

08.04.2019 - 14:28 - Red-lumpi

Dann geh doch zu NETTO......

08.04.2019 - 14:24 - thokau

Tut mir leid, mit Spielern, die ihren Zenith weit überschritten haben und auch die ganz normale altersentsprechende Verletzungsanfälligkeit mit bringen wird ein Aufbruch nicht gelingen!
Ich will es nicht beschreien und gönne es erst recht Niemandem, aber mit den Senioren haben wir wenig positive Erfahrungen gesammelt und dabei kann man keine Bundesliga Spitzenspieler wie Röber, van Lent oder Andere mit durchschnittichen Drittligaspielern vergleichen!
Wir brauchen für einen ernsthaften Angriff auf die Spitze, Spieler in dem Alter und mit dem Biss wie Pröger, keine Spieler, die weit der Dreißiger-Grenze ihre Karriere ausklingen lassen!
Oder Glaubt ernsthaft irgend Jemand, sollche Leute kommen, um sich zum Schluß noch mal richtig den Arsch aufzureißen und die Knochen polieren zu lassen?
Das sind m. E. Träumereien, aber wir werden ja sehen!

08.04.2019 - 13:57 - rwebvb

Wenn es so weiter geht, dann können wir doch Hoffnung haben. Tolle erste Verpflichtung für die neue Saison!!

08.04.2019 - 13:57 - faser1966

32 Jahre, bestes Alter. In der Altersklasse ruhig noch zwei Gute holen, ein im Sturm und einen der die Abwehr organisiert.
Hoffentlich ist das auch eine Signalwirkung für andere gute Spieler und hoffentlich bleiben die dann mal Gesund.
In diesem Sinne, herzlich willkommen beim geilsten Verein der Welt.

08.04.2019 - 13:51 - Bahnschranke

Starkes Zeichen,.... man hat dazugelernt....

08.04.2019 - 13:49 - Red-lumpi

@ - chippolueg

Im Gegensatz zu deinem Klümpchen-Club haben wir Fans und zwar ganz viele ;-)

08.04.2019 - 13:40 - RWE51

Alles Gute bei uns Dennis Grote. Du wirst uns weiter helfen. Aber jetzt bitte 6-7 Spieler der Alters-Klasse 21-25, die vor allen Dingen schnell sind, dann kann der Aufstieg gelingen.

08.04.2019 - 13:36 - Pelzblock

...und vor allem auch keiner von der Resterampe...denn Chemnitz hätte ihn gerne behalten!

08.04.2019 - 13:36 - Pelzblock

Ich glaube es ist das Allererste Mal seit ich vor 24 Jahren das Erste Mal bei RWE war, dass RWE als ersten Transfer den Spielertyp transferiert den wir am Meisten benötigen !
Ü30, massig Erfahrung, Zentraler Mittelfeldspieler...der auch noch Tore macht.
Mega, wirklich überragend so jemanden als Erstes zu holen !

08.04.2019 - 13:18 - chippolueg

FAMILIE- WEISS ICH NICHT...
ABER FANS? WEISS ICH: NE!