RL

RWE: Bilanz in Gladbach muss besser werden

16. November 2020, 09:35 Uhr
RWE-Spieler Kevin Grund war beim letzten Sieg 2017 in Gladbach für die Essener am Ball (Foto: firo).

RWE-Spieler Kevin Grund war beim letzten Sieg 2017 in Gladbach für die Essener am Ball (Foto: firo).

Sechs Partien der Regionalliga West werden am Dienstag und Mittwoch nachgeholt - wenn Corona den Plänen nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht. 

Borussia Dortmund II (beim SV Lippstadt) und Rot-Weiss Essen (bei Gladbach II) sind in der Regionalliga West am Dienstag und Mittwoch im Einsatz. 


Mit Blick auf die Statistik gilt für die Essener: Am Niederrhein muss die Bilanz aufpoliert werden. 24 Mal traten beide Teams in Pflichtspielen gegeneinander an. Die Hälfte der Partien ging an die Fohlen-Elf. Vier Mal wurden die Punkte geteilt, RWE gewann nur acht der Begegnungen.

Auch in Gladbach spricht die Bilanz für die Borussia. Sechs der zwölf Spiele gewann Gladbach. RWE entführte die drei Punkte nur vier Mal aus Gladbach. Zuletzt im März 2017, aus dem Essener Kader erinnern sich Kevin Grund und Marcel Platzek, er traf damals zum 2:1, an den letzten Essener Erfolg in Gladbach.

Im letzten Jahr, als die Saison wegen der Corona-Pandemie abgebrochen wurde, verlor RWE nach einer 1:0-Führung im Livespiel auf Sport1 mit 2:3. 

Nach einem guten Saisonstart gerieten die Gladbach-Talente zuletzt etwas ins Straucheln. Drei der letzten fünf Partien verlor die Borussia gegen Lotte, Köln II und Aachen. Nur bei Schalke II und bei RW Ahlen gewann man. In den Englischen Wochen machte es sich zuletzt bemerkbar, dass Gladbach teilweise zwölf Spieler ersetzen musste.

In der Heimtabelle der laufenden Runde steht Gladbach auf Rang zwölf - allerdings haben die Fohlen auch viel weniger Spiele zuhause bestritten als die Konkurrenz.  Drei der vier Begegnungen gewann die Mannschaft von Trainer Heiko Vogel. RWE ist nach sechs Spielen in der Fremde noch unbesiegt. Drei Partien gewann die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart, drei Mal gab es ein Remis (beim BVB II, Schalke II und bei Fortuna Köln). 

Die Nachholspiele in der Regionalliga West in der Übersicht

Dienstag, 18 Uhr
SV Lippstadt - BVB II
Mittwoch, 18 Uhr
Alemannia Aachen - Fortuna Köln
Gladbach II - RWE 18:30 Uhr

VfB Homberg - Bergisch Gladbach 
Wuppertaler SV  - SV Straelen
SV Rödinghausen - SC Wiedenbrück alle 19:30 Uhr

Mehr zum Thema

Kommentieren

17.11.2020 - 21:44 - Red-Whitesnake

Yes Serm.
Mit 5 Euro ist man dabei.
https://soccerwatch.tv/video/55229

17.11.2020 - 18:51 - RWE-Serm

Soccerwatch überträgt morgen.

17.11.2020 - 09:58 - Red-Whitesnake

Hi Serm..,
Rheinie flirtet?..................... mit wem ?
Das ist sein kalter Entzug vonne Hafenstr. und vom Ruhrgebiet.
Das ist nicht schön... das müssen wir dann im Auge behalten. ;-))

Jau, bis spätestens morgen.

17.11.2020 - 09:40 - RWE-Serm

Moin Snake,
na das wär doch was.
Livebilder von unseren galaktischen.
Hoffentlich klappt`s.
Pass gut auf Rheini auf,
der flirtet wie Hulle mit denen vonne anderen Rheinseite. ;-)
Bis spätestens morgen

17.11.2020 - 08:59 - Red-Whitesnake

Guten Morgen.

Ein Bekannter von mir schrieb mir gestern Abend, dass es wohl eine klitzekleine Möglichkeit gibt, dass das Spiel bei soccerwatch übertragen werden könnte.
Liegt wohl dran, wo jetzt wirklich das Spiel stattfinden wird.
Da gibt es angeblich noch 2 Überlegungen von Vereinsseite... dieses Grenzlandstadion, oder doch im Borussia Park.
Im G-Stadion wären Kameras möglich und im B-Park wohl nicht.

Ein bisschen Hoffnung besteht also noch.... und wenn nicht, dan treffen wir uns im Ticker und hören dabei Radio Hafenstr. ;-))

Bleibt sauber und bis dann...

16.11.2020 - 20:37 - RWE-Serm

Brückenschänke;
genau so soll es sein,
nicht wie letztes Jahr 1 HZ. super,
es fehlte nur das 2. und 3. Tor
und 2. HZ sang und klanglos abgegeben.
Also, diesmal 90 Minuten
volle Pulle und 3 Punkte nach Hause bringen.

16.11.2020 - 18:45 - thokau

Ich hatte für den 21.10., den ursprünglichen Termin, eine Info zugeschickt bekommen, daß ein mir unbekannter nicht angezeigter Anbieter das Spiel kostenpflichtig zeigt.
Wird vielleicht für die Interessierten noch kommen.
Als Sponsor stand die Stadtsparkasse Mönchengladbach über dem Bild.
Die Hintergrundfarbe könnte auf Soccerwatch deuten.

16.11.2020 - 17:32 - derdereuchversteht07

Aktuell sieht es schlecht aus.
Soccerwatch: Nein
Sp0rttotal: Nein
Bleibt wohl das Radio und der Live Ticker.

16.11.2020 - 16:30 - Borbecker junge

Altendorfer junge
Ich würde auch gerne wissen wo ich das Spiel sehen kann.
ALLES AUF SIEG

16.11.2020 - 16:24 - Altendorfer junge

Weiß hier jemand wo man das Spiel per Live stream mitverfolgen kann, freue mich über jede Antwort.
NUR DER RWE

16.11.2020 - 13:26 - andy_112

Live natürlich... ;-)

16.11.2020 - 13:24 - andy_112

Gibt es einen Libe Stream?

16.11.2020 - 13:04 - Brückenschänke

Ich erwarte eine Mannschaft die schafft, tatsächlich in beiden (!) Halbzeiten Druck auf den Gegner auszuüben.
Das Resultat dieses Spiels ist besonders relevant.
Nur der RWE.

16.11.2020 - 12:58 - boh

Eins muss man AV lassen: er bleibt sich treu.
Aber komm jetzt bitte nicht mit „ Treue, Stolz, Messer zwischen die Zähne“- BlaBla. Danke!

16.11.2020 - 12:13 - Außenverteidiger

Selbst auf RTL, bevor die Nationalmannschaft spielt, läuft AC/DC. Da ist man sofort on fire. Kurz vor dem Spiel die Hymne und innerlich kommt's zur Eruption. Wie bei uns mit dem Weltklassehit Opa Luscheskowski. Mit der inneren positiv fanatischen inneren Anspannung, muss man sofort ein Tackling begehen, um einigermaßen entspannt zu werden. Da will man den Gegner permanent angreifen und genießt jeden Zweikampf oder Tritt vom Gegner. Man spürt doch sowieso nichts. :)

16.11.2020 - 11:50 - cantona08

ACHTUNG:
Wenn unsere Sportliche Leitung aus Versehen das Geschreibsel von AV an der Innenseite der Kabinentür aufhängen, ist eine 1:4-Packung aus unserer Sicht das Wenigste auf das man sich einstellen muss.
Ansonsten: Bleibt gallig, gierig und giftig und bringt drei Punkte mit, Jungs! 2017 ist lange her! Nur der RWE!

16.11.2020 - 10:54 - Außenverteidiger

Hoffe jeder Akteur ist schon richtig auf Zündung um die Statistik der Schande korrigieren zu wollen.
Die Mannschaft muss einfach gewinnen. Ein positiver Zwangssieg ist Pflicht.
Als Fan kann man das Grenzlandstadion nicht mehr sehen. Miese Anfahrt, weites Stadion (natürlich kann sich ein CL Teilnehmer kein eigenes U23 - U 19 Stadion leisten, obwohl man bei den Senioren mitspielen will), schlechter Service usw...
Obwohl das Wort Grenze im Stadionnamen auftaucht, finden keine positiven Dinge im Stadion statt. Zu oft haben wir dort Niederlagen traumatisch erlebt.
Hoffe unsere Mannschaft macht es wie die heldenhafte Frontex und zeigt den Gladbachern die Grenzen auf. Feuer frei und alles auf Sieg!