Alexander Hahn ist neben Amara Condé der einzige RWE-Spieler, der bisher in allen Ligaspielen von Beginn an auf dem Rasen stand. Nicht nur dieser Fakt unterstreicht die große Bedeutung Hahns für das rot-weisse Team.

RL

RWE-Abwehrchef über Heimspiele: Hafenstraße paralysiert uns nicht

16. Januar 2020, 17:40 Uhr

Alexander Hahn und seine Kollegen bereiten sich unter Palmen auf die Restrunde vor. Foto: Wozniak

Alexander Hahn ist neben Amara Condé der einzige RWE-Spieler, der bisher in allen Ligaspielen von Beginn an auf dem Rasen stand. Nicht nur dieser Fakt unterstreicht die große Bedeutung Hahns für das rot-weisse Team.

Rot-Weiss Essen bereitet sich noch bis Sonntag auf die Regionalliga-West-Restrunde in Spanien, nahe Cadiz, an der Costa de la Luz vor. Nach schweißtreibenden Trainingseinheiten und der 2:4-Niederlage im Testspiel gegen den Drittligisten aus Würzburg - das auf ein ordentliches Anschwitzen folgte - gewährte RWE-Trainer Christian Titz seinen Schützlingen einen freien Donnerstag.

"Der freie Tag tut auf jeden Fall gut. Das Trainingslager ist schon hart, aber das muss so sein. So ein freier Tag ist auch für den Kopf wichtig", erklärt Alexander Hahn.

Während Erolind Krasniqi, Jan Neuwirt und Jakob Golz den Tag im Hotel und am Strand verbrachten, machten sich Hahn und die restlichen rot-weissen Spieler auf den Weg nach Cadiz. Vielleicht haben sich die Essener bei ihrer Tour in der andalusischen Hafenstadt auch über die Abwehrschwächen des Teams unterhalten.

In den Testspielen gegen Groningen (2:6) und Würzburg kassierte RWE insgesamt zehn Gegentore. Ein bisschen zu viel des Guten, wie auch der Abwehrchef findet. "Klar, ich hasse es, wenn wir Gegentore fressen. Das waren auch zuletzt zu viele - ganz klar. Aber unter dem Strich sind es nur Testspiele, die gilt es dann zu analysieren. Ich hatte in der Vergangenheit bei anderen Klubs schlechte Testspielergebnisse und in der Liga war das dann anders. Ich bin auch zuversichtlich, dass das bei uns der Fall sein wird. Wir werden top vorbereitet sein und nicht mehr so viele Gegentore kassieren."

Den kompletten Artikel lesen Sie auf waz.de

Generalprobe im RevierSport-Liveticker

Schon am Freitag (16 Uhr, im RevierSport-Liveticker) kann RWE die Defensive noch einmal proben. Dann steht in Estepona die Generalprobe gegen Zweitligist Karlsruher SC auf dem Programm. Spätestens eine Woche später in Köln muss der Essener Defensivverbund dann deutlich besser stehen, als zuletzt in den Testspielen. Das weiß auch Abwehrchef Alexander Hahn.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren

16.01.2020 - 22:59 - RWEimRheingau

Alles Bingo Überdingen, ich nehm Dich beim Wort! Auf eine gute Rückrunde für den KFC und eine noch bessere für uns.

16.01.2020 - 22:21 - RWE-Serm

Ok Überdingen, dann bis zur nächsten Saison anne Hafenstr. und zum Rückspiel in Venlo;-)

16.01.2020 - 22:00 - Überdingen

Hi ihr Zwei...und noch son paar andere...wir wissen doch wie es gemeint ist...also alles noch im Rahmen denke ich.
Und von nix kommt nix...fragt da nur mal euer Amateurbierchen und co zum KFC....
Sermi...also heile Welt war das zur letzten Saison bei euch auch nich unbedingt...die findet man gerade nur beim wsv;)Nee is soweit alles ok beim KFC und ich freu mich auf die kurze Zukunft und wenn wir dann wieder abschmieren hatten wir ne geile Zeit.;)
Aber im Ernst sollten wir die Grotenburg wieder unterm Arsch haben geht das mit uns durch die Decke und ihr könntet uns noch viel länger vor der Nase haben als euch lieb ist.
Gut dann schaun wir mal...;)
Und bei euch denke ich werden die ersten 3 Spiele zur Rückrunde entscheidend sein....mein Tipp 4Punkte werden zuwenig sein...gewinnt ihr die alle steigt ihr auf.
Und Rheingau sollte es klappen lade ich dich auf en Bierchen im Stadion(wo auch immer)ein....also toi toi toi.....bis dann.

16.01.2020 - 21:48 - RWE-Serm

RweimRheingau das dachte ich auch, aber wie das so mit den guten Vorsätzen ist.
Und Weihnachten kamen so schöne Gedichte vonne anderen Rheinseite;-)

16.01.2020 - 20:26 - RWEimRheingau

Überdingen, ich dachte von Dir kommen nur noch sachliche Kommentare?! Ich für meinen Teil hatte mir vorgenommen den KFC und seine Fans zu akzeptieren. Bis dato auch so praktiziert bei den Kommentaren und Du?

16.01.2020 - 19:56 - RWE-Serm

Hömma überdingen, hasse eigentlich nicht genug mit Eurer Wintertrainingseuropareise oder
dem Abzocker Effenberg zu tun. Ich kann ja verstehen, wenn man nach heiler Welt giert aber man muss
auch mal Manns genug sein den totalen Schwachsinn im eigenen Verein anzugehen. Schlimmer als bei Euch
geht's doch nimmer. Mannschaft keine Einheit, kein eigenes Stadion, absolutes unseriöses Geschäftsgebahren,
Effenberg und und und. Was meinst Du denn, wielange Euer Pommes noch Geld in den KFC investiert .
Und dann? Auf Deine Antwort bin ich jetzt mal gespannt.

16.01.2020 - 18:36 - Lana23

www.GetMeets.com - ein großartiges Projekt für Erwachsene, die einen Sexpartner suchen

16.01.2020 - 18:25 - Red-Whitesnake

:-) ... Oberschenkelklopfer... ;-)

16.01.2020 - 18:00 - Überdingen

Stimmt....paralysiert trifft es nicht...verpeilt schon ehr;)