Rot-Weiss Essen und Jonas Thomas Kersken trennen sich zum Saisonende. Der U19-Torwart wechselt zu einem Regionalliga-West-Konkurrenten der Essener.

RWE

Rot-Weiss Essen verliert Torwart-Talent

13. Mai 2019, 15:20 Uhr

Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen und Jonas Thomas Kersken trennen sich zum Saisonende. Der U19-Torwart wechselt zu einem Regionalliga-West-Konkurrenten der Essener.

Kersken wird sich der U23-Mannschaft von Borussia Mönchengladbach anschließen. "Wir haben Jonas mehrfach beobachtet und der Junge gefällt unserem Torwarttrainer Uwe Kamps und uns sehr gut. Er wird sich mit Jan Olschowsky um den Platz zwischen den Pfosten duellieren", erklärt Gladbachs U23-Manager Roland Virkus.

Moritz Nicholas, den Borussia Mönchengladbach im Sommer 2015 ebenfalls von Rot-Weiss Essen holte, unterschrieb bei den Fohlen einen Profivertrag bis zum 30. Juni 2021 und wird ab der kommenden Saison zum Bundesliga-Kader der Gladbacher gehören.

Für Kersken ist Borussia Mönchengladbach eine große Chance. Die Fohlen sind dafür bekannt, junge Torhüter voranzubringen und ordentlich auszubilden. In Essen hatte man mit ihm nur als Nummer drei im Regionalliga-Kader geplant. Zu wenig für die Ambitionen des 19-jährigen gebürtigen Monheimers. Kersken war erst im vergangenen Sommer von den Sportfreunden Baumberg zu RWE gewechselt. Mit der U19 ist er soeben aus der Bundesliga abgestiegen. In 18 Einsätzen kassierte er 32 Gegentore und hielt den Kasten dreimal sauber.


"Jonas ist aus der Kreisleistungs-Klasse zu uns gewechselt. Das ist schon sehr ungewöhnlich, dass jemand aus dieser Spielklasse in ein Nachwuchsleistungszentrum wechselt. Ich habe ihn aber in mehreren Spielen beobachtet und er hat mich überzeugt. Er ist sehr talentiert, deshalb haben wir ihn verpflichtet. Dass Gladbach auf ihn aufmerksam wurde, überrascht mich nicht. Das ist ein charakterlich einwandfreier Junge, der sehr zielstrebig ist. Ich wünsche ihm, dass er den nächsten Schritt packt und sich auch in Gladbach durchsetzt", sagt Damian Apfeld, Trainer der U19 von Rot-Weiss Essen.

Autor: Krystian Wozniak 

Kommentieren

14.05.2019 - 17:56 - Sch'tis

Bin halt kein Strauß...

14.05.2019 - 14:58 - Ronaldo20

Ihre Ausdrucksweise entspricht höchste Intelligenz mehr ist dazu nicht zu sagen

14.05.2019 - 14:21 - Sch'tis

@Ronaldo

Da Du durchgehend andere beleidigst, folgendes:

Um Deine Zeilen zu identifizieren benötigt man Alkohol ?

Es sieht eher so aus, als würdest Du immer mit 3 Promille schreiben !!

Jetzt halte endlich mal den Ball flach und gehe hier nicht anderen mit Deiner Weisheit Recht zu haben, auf die Nüsse.

14.05.2019 - 11:57 - Bierchen

# Sch'tis
Nein, Lucas kann anscheinend nicht tauchen!

Hat #Ronaldo20 ja selber geschrieben das Lucas nichts taucht!.
Und der weiß ja alles. Immer!

14.05.2019 - 09:07 - Ronaldo20

Am morgen so ein scheiß schreiben kann man nur unter Drogen sein oder noch besoffen aber kein normaler Verstand bringt das fertig

14.05.2019 - 08:01 - Sch'tis

@Ronaldo

Wie, Lucas kann nicht Tauchen ?

Dann ist doch jetzt klar, warum er das gesunkene Schiff RWE nicht retten konnte.

Warum hast Du uns das nicht gleich gesagt...

14.05.2019 - 00:09 - Bierchen

# trini010207
Gut Trini, ich sehe das Du die Situation, trotz meiner haarkleinen Mühe es Dir zu erklären, immer noch nicht verstanden hast! Aber ich schaffe es nicht es noch niederschwelliger auseinander zu klamüsern.
Ist auch etwas kompliziert. Lassen wir das also!

Mein aufrichtiges Mitleid hat übrigens unser RWE.
Zugrunde gerichtet für sehr viel Geld von unfähigen Leuten!

13.05.2019 - 23:53 - trini010207

@Bierchen: Du hast mein aufrichtiges Mitleid.

13.05.2019 - 23:41 - Bierchen

# Ronaldo20
Ich weiß nicht ob Lucas nichts taucht. Ich habe ihn noch nicht unter Wasser erlebt!
Aber Jugend kann er und dabei hätte er es belassen sollen.

BMG weiß das auch und deshalb wechselt er ja auch dahin als Scout.

13.05.2019 - 23:38 - Bierchen

# trini010207
Gut Trini, Textverständnis ist nicht Jedem gegeben.
In dem RS- Bericht ist von 2 Torhütern die Rede. Nochmal: Zwei Torhütern!!

Einmal von Kersken, zur Zeit RWE U19, der für das U23- Team von BMG vorgesehen ist.
und zum anderen von Nicolas, der schon vor 4 Jahren den RWE verlassen hat.
Soweit klar? Zwei Torhüter. Ja, hast Du es?

So, von diesen 2 Torhütern hat der Ältere, Nicholas, der zur Erinnerung schon 2015 den RWE verlassen hat, jetzt einen Profivertrag bis 2021 unterschrieben und wird ab der Saison 19/20 zum Profikader gehören.
Trini, hast Du das? Ja? Nicholas nicht Kersken.

So, wir reden hier aber über Kersken von der aktuellen U19 von RWE.
Warum lässt man ihn gehen und behält unsere teuren Fliegenfänger "Hoch3- Aufstiegshelden"?
Ich hätte Kersken zum Stammtorhüter gemacht für kleines Geld.
Perspektivisch: Angeblich ja 3. Liga- Aufstieg wie Uhlig und # Ronaldo20 uns erzählen wollen nächste Saison.
Da soll bei uns die Lucie abgehen!
Und das ist allemal besser um sich in den Vordergrund zu spielen als bei BMG2.
Übrigens spielt perspektivisch BMG2 ebenfalls in der Regionalliga.
Man hat vielleicht bei BMG einen Fuß in der Tür. Aber das heißt Null für die Zukunft.
Eher meiner Meinung nach karrierehemmend.

Mag sein das Kamps Kersken beobachten lässt.
Aber er hat ja seinen Mann bei Rot- Weiss!

Ich lege mich fest nach dem Kersken- Abgang:
Lucas macht den Scout bei BMG und Kersken war die Mitgift!

13.05.2019 - 21:42 - Ronaldo20

Wieso hat plötzlich Lucas seine Hände mit im Spiel gebracht ? Es wird doch immer geschrieben der Lucas hat keine Ahnung? und taucht nichts

13.05.2019 - 21:25 - trini010207

@Bierchen: hast Du den Artikel überhaupt gelesen oder treibt dich nur deine blinde Wut auf Jürgen Lucas an. Das ist ja schon paranoid. In dem Artikel steht doch, dass der Torwart mehrfach von Kamps und dem Teammanager von Gladbach beobachtet worden ist. Wenn ein Bundesligist ernsthaft einen Spieler haben will und wenn auch nur erst einmal für die U23 dann hat RWE keine Chance mitzuhalten und zwar weder perspektivisch noch finanziell. Das ist nun einmal die traurige Wahrheit. Das ein junger Mann diese Chance nutzen will, ist doch wohl verständlich, oder?
RWE bekommt an jungen Spielern maximal the best of the rest. Kommt mal alle in der Realität an.

13.05.2019 - 20:44 - Moses

Mit einer U23 in der Oberliga und der Chance auf einen festen Platz könnte man solchen Spielern eine realistische Alternative anbieten. Danke, Herr Dr. Hartgen, für Ihre ausgesprochene Weitsicht. Apropos Herr Dr., was macht der eigentlich, konnte die Granate jemals wieder irgendwo anheuern? Oder reicht die Abfindung noch bis zur Rente ?

13.05.2019 - 18:39 - Bierchen

# fussballnurmi123
Zähl bitte 1 und 1 zusammen!

13.05.2019 - 18:38 - Bierchen

Da für mich eh alle Krampen aus dieser "Hoch3- Aufstiegsmannschaft" gehen können, schrieb' ich die Tage noch in einem meiner Kommentare das man besser einen Jugendtorhüter für kleines Geld spielen lassen soll in der nächsten Regionalliga- Saison. Herrje, und jetzt läßt man schon einen Jugendtorhüter gehen.

Da, wie mich #Ronaldo20 ja freundlicherweise aufgeklärt hat, unsere "Mutter Teresa Die Ehrenamtliche" Lucas ja noch in Amt und Würden ist, wird das auf seinem Mist gewachsen sein.
Jürgen Lucas und Gladbach-- ist da nicht was für nächste Saison im Busch??

Tja, #Ronaldo20, sieht so aus als wäre das das lucas'sche Abschiedsgeschenk: Er wirbt unsere Spieler für seinen neuen mutmaßlichen Arbeitgeber ab. Eigentlich steht es ja damit so langsam fest wohin es Jürgen Lucas nächste Saison zieht wenn man 1 und 1 zusammen zählt. Macht es mal so langsam "Klick"!

Mal sehen wenn er noch mit nimmt!
Wieder sehr profihaftes Verhalten bei unseren Verantwortlichen. Großes Tennis!

13.05.2019 - 18:31 - fussballnurmi123

Aber den Artikel gelesen hast Du? Der Junge hat die Chance, bei Borussia M'gladbach zu spielen und sich dort für den Profifußball zu empfehlen! Noch gibt es in unserem Land zum Glück die Freiheit, sich seinen Arbeitsplatz zu wählen. Viel Glück, Jonas Kersken!

13.05.2019 - 17:47 - RWEimRheingau

Ach, auch der ist nicht gut genug für uns? Wieder lassen wir ein Talent ziehen, aber egal wir haben ja Heller.....