Nach über zwei Monaten Coronavirus-Pause rollt ab dem 16. Mai auch in der 2. Fußball-Bundesliga wieder der Ball. Der VfL Bochum startet gegen den 1. FC Heidenheim, RS blickt auf Form und Restprogramm.

2. Bundesliga

Restprogramm: So geht es für den VfL Bochum weiter

Chris McCarthy
09. Mai 2020, 09:44 Uhr
Für den VfL Bochum heißt es ab dem 16. Mai wieder Abstiegskampf. Foto: Udo Kreikenbohm

Für den VfL Bochum heißt es ab dem 16. Mai wieder Abstiegskampf. Foto: Udo Kreikenbohm

Nach über zwei Monaten Coronavirus-Pause rollt ab dem 16. Mai auch in der 2. Fußball-Bundesliga wieder der Ball. Der VfL Bochum startet gegen den 1. FC Heidenheim, RS blickt auf Form und Restprogramm.

Die Sorge war groß, als der VfL Bochum mit zwei Niederlagen gegen Arminia Bielefeld (0:2) und den Hamburger SV (1:3) aus der Winterpause der 2. Bundesliga kam. Doch die Mannschaft von Trainer Thomas Reis fand zurück in die Spur und entdeckte die wichtigen Tugenden des Abstiegskampfs für sich. Durch elementar wichtige Auswärtssiege gegen die Mitkonkurrenten SV Wehen Wiesbaden und Dynamo Dresden verschaffte sich der VfL etwas Luft.

In den zwei Spieltagen vor der Einstellung des Spielbetriebs wurde das Momentum der Bochumer allerdings etwas gebremst. Beim 4:4 gegen den SV Sandhausen verspielte der VfL leichtfertig eine 4:2-Führung. In der Woche darauf gab es ein 0:0 beim SV Darmstadt 98.

Nach 25 Spieltagen steht der VfL Bochum drei Punkte vor dem Relegationsplatz 16, den Wehen Wiesbaden belegt. Der Vorsprung auf die Plätze 17 (Karlsruher SC) und 18 (Dynamo Dresden) beträgt vier Punkte. Hoffnung macht bei der Aufholjagd die verbesserte Defensive, die neuentdeckte Einstellung und vor allem das Offensiv-Duo Danny Blum und Silvère Ganovula. Zusammen haben die beiden bereits 20 Tore erzielt.

So geht es für den VfL Bochum weiter

26. Spieltag; Samstag, 16. Mai, 13:00
1. FC Heidenheim (H)

27. Spieltag; 22.-24.05.2020
Karlsruher SC (A)

28. Spieltag; 26.05.2020 (englische Woche)
Holstein Kiel (H)

29. Spieltag; 29.05.-31.05.2020
1. FC Nürnberg (A)

30. Spieltag; 05.-07.06.2020
FC St. Pauli (H)

31. Spieltag; 12.-14.06.2020
VfL Osnabrück (A)

32. Spieltag; 16.06.2020 (engl. Woche)
Erzgebirge Aue (A)

33. Spieltag; 21.06.2020, 15.30 Uhr
SpVgg Greuther Fürth (H)

34. Spieltag; 28.06.2020, 15.30 Uhr
Hannover 96 (A)


Bislang ist nur der 26. Spieltag genau terminiert. Die Partien der Spieltage 33 und 34 werden wie gewohnt zeitgleich, um 15.30 Uhr, ausgetragen. Der letzte Spieltag ist für den 28. Juni vorgesehen.

Weitere Meldungen rund um den VfL Bochum


Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren