Startseite

RL
Regionalliga West: Das sind die Ergebnisse der Video-Konferenz

Das Stadion Essen bleibt weiter leer. In welcher Liga demnächst gespielt wird, das ist noch offen (
Foto: firo).

Um 15 Uhr trafen sich die 18 Vertreter der Regionalliga West und Funktionäre des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) zu einer Video-Konferenz. Nach rund 90 Minuten konnten einige Ergebnisse präsentiert werden. RevierSport gibt einen Einblick.

Vorweg: [article=483782]Die Meldung des WDR vom Dienstagabend[/article] wurde nicht gänzlich bestätigt. Konkret: Die Frage nach der Aufstiegsregelung in der Regionalliga West wurde weder thematisiert noch von den 18 Liga-Vertretern abgestimmt.

Diese Frage soll durch das Präsidium des westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) auf einer Sondersitzung entschieden werden. Klar ist aber auch, dass alles auf den Sportclub Verl hindeutet. Denn: Es wird die Ist-Situation bewertet. Und hier liegt der SC Verl, aufgrund des Drittliga-Verzichts des SV Rödinghausen, in der Regionalliga-West-Aufstiegsfrage vorne. Fakt ist: Die 3. Liga will weiterhin, wie vor der Saison geplant, nur vier Aufsteiger aus den fünf Regionalliga-Staffeln zulassen.

[url=/fussball/regionalligawest-1920-spieltag.html]Hier geht es zur Tabelle der Regionalliga West[/url]

Das Problem: Vier Aufsteiger würde bedeuten, dass ein Weg gefunden werden muss, wie eine Relegation zwischen dem Vertreter der Regionalliga West und dem der Regionalliga Nordost „ausgespielt wird“, obwohl bis auf weiteres nicht gespielt werden darf. Großveranstaltungen sind bis einschließlich 31. August 2020 untersagt.

16 Vereine sind für den sofortigen Saisonabbruch

Während die Aufstiegsfrage nicht diskutiert wurde, stimmten die 18 Klub-Vertreter über den weiteren Saisonverlauf ab. Es herrscht nahezu hundertprozentige Einigkeit darüber, wie es weitergehen soll. 16 Klubs stimmten nämlich für einen sofortigen Saisonabbruch, keine Absteiger und einen Saisonstart 2020/2021 im September - vor Zuschauern, sofern die Freigabe durch die Politik erfolgt. Damit sind auch mögliche Geisterspiele vom Tisch. Diese kommen für die Vereine nicht infrage.

Einzig Rot-Weiss Essen stimmte gegen den Vorschlag der 16 Liga-Konkurrenten. Borussia Mönchengladbach enthielt sich gänzlich. Die nächste Videokonferenz ist für den 5. Mai geplant.

[url=/fussball/regionalligawest-1920.html]Hier finden Sie alle News rund um die Regionalliga West[/url]

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.